Wie man Tauben züchtet: umfassende Tipps

Die Zuchttauben sollten in erster Linie mit der richtigen Wahl des Vogeltyps beginnen: Fleisch, Sport oder dekorativ - für ein ästhetisches Vergnügen. Für einen erfolgreichen Prozess ist es sehr wichtig, eine Rasse zu wählen und einen Fortpflanzungsprozess zu etablieren. Es ist notwendig, optimale Bedingungen für das Leben und die Fortpflanzungsbedingungen für Ihre Haustiere zu schaffen. Erfahren Sie mehr darüber, wie man Tauben züchtet, erfahren Sie weiter aus dem Material dieses Artikels.

  • Vogelauswahl
  • Wahlraum für Geflügel
  • Zuchttauben
  • Tauben füttern
  • Inhalt im Winter
  • Inhalt im Sommer
  • Sanitäre Standards

Vogelauswahl

Um für die Zucht von Haustauben eine gewinnbringende Tätigkeit für Sie zu werden, müssen Sie sicherstellen, dass die Personen, die Sie erwerben, gesund sind und vollständig der gewählten Rasse entsprechen. Zuerst müssen Sie die maximale Menge an Informationen über die Vögel studieren, die Sie brauchen. Es ist besser, sich mit erfahrenen Geflügelzüchtern zu beraten. Nach äußeren Zeichen muss die Taube sauber und ordentlich sein, mit gleichmäßigen Gefieder, ohne sichtbare Mängel. Lahmheit, abnorme Lethargie, hervorstehende Federn. Öffne den Flügel des Vogels und inspiziere das Vorhandensein von durchgehenden Löchern.Wenn es welche gibt, bedeutet das, dass eine Federzecke bei einer Taube parasitär ist.

Es ist wichtig! Die teuersten Tauben im Frühling und die maximale Abnahme ihres Wertes treten im Herbst auf.
Vögel leiden wie andere Haustiere unter Läusen. Um ihre Verfügbarkeit zu überprüfen, überprüfen Sie die Taube unter dem Schwanz und den Bereich des Schnabels. Bei gesunden Vögeln sind diese Stellen sogar einheitlich gefärbt.

Wenn Ihre Wahl auf die sportliche Taubenzucht fiel, überprüfen Sie in der Praxis die Flugqualität und die Verhaltensweise am Himmel. Vögel werden immer paarweise gekauft. Achten Sie darauf, Tauben mit einer bereits gebildeten "Familie" zu kaufen. Mit einem ausgewählten Partner erhöht sich die Fortpflanzungsleistung signifikant, und dies ist wichtig für Fleisch oder dekorative Rassen, die verkauft werden.

Wissen Sie? Die erste staatliche Taubenpost erschien 1146 in Ägypten.

Wahlraum für Geflügel

Die Zucht und Haltung von Tauben zu Hause sollte in speziellen Holzkäfigen oder Eisenkäfigen erfolgen. Solche Wohnungen sollten in dem für Taubenhaus bestimmten Raum untergebracht werden. Sie können als separates Gebäude nach der Art der Garage oder Schuppen und einem offenen Bereich, nur mit einem großen Gitter eingezäunt dienen. Geben Sie jedem Vogel die Möglichkeit, in einer einzelnen Zelle zu sein.Es ist auch notwendig, einen Quarantäne-Raum für schwache und kranke Tauben vorzusehen, da ihre Verwandten sie picken können.

Die optimale Zellengröße für eine Taube beträgt 20 cm in der Höhe und 40 cm in der Breite. In der Tiefe sollte es so gemacht werden, dass der Vogel dort mit gefalteten Flügeln bequem Platz findet. Rüste einen Barsch neben dem "Raum" aus. Persönliche Tauben sollten regelmäßig gereinigt und vorbeugende Behandlung von Parasiten durchgeführt werden.

Es ist wichtig! Zwei- oder dreimal im Jahr muss das Taubenhaus gründlich gereinigt und vollständig saniert werden. Achten Sie darauf, es im frühen Frühling und späten Herbst zu tun, als die Küken noch nicht geboren wurden.
Wenn starker Winter vorhergesagt wird, sollte Taubenhaus gut gewärmt werden. Ansonsten werden die Tauben abnehmen und häufiger krank werden. Diese Vögel fühlen sich in der Atmosphäre der leichten Dämmerung wohl. Stellen Sie sicher, dass das Licht in der Taube nicht im Übermaß wirkt.

Wissen Sie? In Xi-XIII Jahrhunderte, die Kosten der Brieftaube entsprachen dem Preis für ein reinrassiges arabisches Pferd.

Zuchttauben

Tauben, Zucht, die Sie zu Hause planen, beginnen im frühen Frühling zu vermehren. Speziell dafür müssen Sie einen separaten Taubenkäfig vorbereiten.Dieser Raum sollte gut gereinigt, gewaschen und getrocknet werden, und dann spezielle Skelette von Zweigen oder Holzkisten mit kleinen Seiten installieren. Füllen Sie sie in den Ecken mit Gips und Sägemehl. Ausbrüten von Nachkommen werden dort auftreten.

Die Fortpflanzung von gefiederten Haustieren erfolgt auf folgende Weise:

  • zufällige Paarung;
  • verwandte Paarung - Inzucht;
  • Paarung von nicht verwandten oder ähnlichen Tauben;
  • in einer linearen Art und Weise.
Die erste Zuchtmethode ist in der Natur vorherrschend, aber um die Nachkommen zu bekommen, die Sie brauchen, die stark, schön und gesund sind, sollten Sie sich auf die folgenden Methoden beziehen.
Wissen Sie? Tauben können Geschwindigkeiten von bis zu 80 km / h erreichen, und Sportrassen können selbst Mauersegler überholen. Taubenaufzeichnung - 1, 58 km pro Minute.

Inzucht ist eine Form der Kreuzung von Tauben. Es kann sowohl Paarungseltern mit Nachkommen als auch Geschwister sein. Eine Cousin-Beziehung gilt auch für diese Methode. Mit dieser Form der Kreuzung erhöht sich die Qualität der Abstammung, und alle positiven Eigenschaften der Vögel bleiben erhalten.Inzucht kann lange praktiziert werden, indem mehrere Taubengenerationen zusammengebracht werden.

Die Methode der Paarung ähnlich in Aussehen Tauben ist am häufigsten anwendbar. Das Prinzip ist, dass zwei gesunde Eltern all ihre positiven oder sogar besseren Eigenschaften auf die nächste Generation oder zumindest Teile davon übertragen. Das Niveau der Homozygotie im Vergleich zur Inzucht ist signifikant niedriger, aber bei guter Vererbung der erforderlichen Qualitäten kann eine solche Reproduktion sehr gute Ergebnisse liefern. Paarung nicht verwandten Tauben ist das Gegenteil von Inzucht. Mit dieser Züchtungsmethode glauben Taubenzüchter, dass fremdes genetisches Material Eigenschaften überträgt, die dieser Rasse nicht innewohnen, und auch die ursprünglichen verbessern werden. Diese Methode sollte sehr sorgfältig angewendet werden, denn mit dem Aufkommen neuer Gene können sich auch negative Eigenschaften entwickeln, die diese Gattung beeinträchtigen.

Die Methode der linearen Züchtung von Tauben ist gut, weil Sie alle Folgen von Kreuzungs- und Erbeigenschaften genau bestimmen können. Die lineare Paarung unterscheidet sich von der Inzucht durch eine entferntere Beziehung zwischen zwei Eltern.Wenn die Taube befruchtet ist, sucht sie nach Material für die Nestausrüstung. Deine Aufgabe als Golubevoda - sie mit verschiedenen Zweigen, Flaum, Federn und Wolle zu versorgen. Der Nachwuchs wird abwechselnd von beiden Elternpaaren bebrütet, so dass jeder essen und sich ausruhen kann. Die durchschnittliche Inkubationszeit für Eier beträgt einen Monat.

Es ist wichtig! Störe die Tauben nicht, indem du Eier kontrollierst, wenn sie im Nest sind. Tu dies, wenn sie nicht im Käfig sind.
In einem Jahr kann eine Taube dreimal Eier in nicht mehr als zwei auf einmal legen.

Tauben füttern

Das Halten und Züchten von Tauben beinhaltet nicht nur die Nuancen der Ausrüstung für Vögel und ihre Nachkommen, sondern auch ihre Fütterung. Im Moment ist die Auswahl an spezialisierten Futtermitteln und Mischungen für gefiederte Haustiere sehr groß und vielfältig. Es ist am besten, im Winter verstärktes Futter einzuführen. Die Basis der Ernährung von Tauben sollte Gerste, Obst und Gemüse wie Äpfel, Karotten und Kartoffeln enthalten. Es ist notwendig, kleine Mengen von Kreide, Sand, Eierschalen, Mischen mit Lebensmitteln zu geben. Im Durchschnitt beträgt die tägliche Nahrungsrate für eine erwachsene Person 50 Gramm. Wenn Sie Fleischrassen anbauen, achten Sie darauf, in die Ernährung von Tauben Erbsen, Eiern und Fetten natürlichen Ursprungs einzutreten.Solche Tauben müssen ab dem Zeitpunkt, an dem sie einen Monat alt wurden, mindestens 10 Tage lang gemästet werden. Im Winter sollte die Futtermenge erhöht werden. Dies ist notwendig, um das Einfrieren von Vögeln zu verhindern. Wasser sollte immer rechtzeitig gewechselt werden, damit es frisch ist. Es ist ratsam, dies täglich zu tun.

Da die Zuchttauben zu Hause sind - das bedeutet, die volle Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen, ist es daher notwendig, ihre Immunität zu stärken. Gib ihnen Kräuterabkochungen basierend auf Kamille, Zug und Thymian.

Wissen Sie? Während des Zweiten Weltkriegs lieferten Tauben mehr als 15.000 Nachrichten.

Inhalt im Winter

Im Winter sollten sich Tauben so wohl wie möglich fühlen, daher sollten sie gut vor Kälte geschützt werden. Taubenschlag muss sich erwärmen. Obwohl die Vögel genügend Wärme abgeben, ist es nicht genug, um einen ständigen Aufenthalt in der Kälte zu ertragen. Es ist besser, die Zellen mit Polystyrolschaum, Trockenbau, Mineralwolle oder OSB-Platten zu erwärmen. Der Boden kann mit großen Sägemehl, Sand, Stroh, Heu oder Zweigen bedeckt werden. Dies wird nicht nur den Taubenhausboden isolieren, sondern auch den Reinigungsprozess erheblich vereinfachen.

Wissen Sie? Eine Taube namens Blue Prince wurde für 150.000 Euro unter dem Hammer verkauft.

Inhalt im Sommer

Im Sommer brauchen Tauben, wie andere Vögel auch, mehr Freiheit, so dass ihre Haltung und Zucht in getrennten, eingezäunten Teilen des Hofes stattfinden sollte. Achten Sie darauf, ein Ankunftsfenster zu machen, damit Vögel nach dem Gehen dort landen können. Die Sommerzeit ist am einfachsten in der Taubenzucht. Von der Morgendämmerung bis fünf Uhr abends laufen die Vögel und kehren dann nach Hause zurück und gehen bei Sonnenuntergang ins Bett. Das wichtigste bei der Pflege von Tauben im Sommer ist es, das Trinkwasser rechtzeitig zu wechseln und die Käfige von der Einstreu zu säubern.

Wissen Sie? Das Trinken von Tauben geschieht auf ungewöhnliche Art und Weise: Sie tauchen den Schnabel in Wasser und saugen die Flüssigkeit wie durch einen Strohhalm hindurch.

Sanitäre Standards

Die Hauptvoraussetzung für die Zucht von Zucht- oder Fleischtauben ist die maximale Reinheit ihres Inhalts. Häufig sind Fälle, in denen Vögel gehalten werden, ohne den Ausnahmezustand zu registrieren. Alles hängt vom Wunsch des Züchters ab. Wenn Sie sich offen in Großunternehmen mit Zuchttauben engagieren, dann besteht Bedarf an sanitären Einrichtungen.Tauben werden offiziell als Vögel betrachtet, die viele gefährliche Krankheiten tragen, einschließlich Leptospirose und Vogelgrippe. Fordern Sie die Gesundheitsbehörden am Ort Ihrer Registrierung an und finden Sie heraus, welches Paket von Dokumenten für die gesetzliche Pflege von Vögeln in privaten Taubenhäusern notwendig ist. Dies sind normalerweise die folgenden Papiere:

  • eine Kopie der Bescheinigung über die staatliche Registrierung eines privaten Unternehmers oder einer juristischen Person;
  • Auszug aus der Steuerprüfung;
  • Kopie des Steuerregistrierungszertifikats;
  • Mietvertrag oder Eigentumsurkunde;
  • die vorherige Schlussfolgerung des SES, die für diese Art von Aktivität ausgestellt wurde, falls es eine gibt;
  • Produktionsflussdiagramm und Projektdokumentation;
  • Stockwerksexplikation der Räumlichkeiten und des BTI-Plans;
  • SES-Schlussfolgerung zur Einhaltung der Projektdokumentation;
  • Müllsammelabkommen;
  • tierärztliche Schlussfolgerung. Notwendig, um jeden Kunden zur Verfügung zu stellen;
  • Konformitätszertifikat der Produkte.
Eine Reihe von einfachen Regeln sollte aufgelistet werden, die dazu beitragen, Taubenhaus in einer Vogel-freundlichen Umgebung zu halten:
  • Waschen Sie die Feeder mehrmals wöchentlich gut, da sich dort eine erhebliche Menge an Bakterien ansammelt.
  • Stellen Sie sicher, dass keine Nagetiere, die Vögel infizieren können, den Raum betreten.
  • Halte nicht mehr als 20 Tauben in einem Taubenschlag. Ansonsten teile es abschnittsweise.
  • Isolieren Sie die nördlichen und östlichen Wände dicht vor Zugluft und betonieren Sie den Boden.
  • Desinfizieren Sie das Taubenhaus regelmäßig mit speziellen Lösungen.
  • Tauben müssen regelmässig gebadet werden, also stellen Sie ihnen spezielle Bäder oder Pfannen mit Seiten bis zu 8 cm zur Verfügung.
Loading...