Die häufigsten Arten von Rhododendron

Rhododendron bedeutet auf Griechisch "Rosenbaum", wobei "Rhodon" eine Rose und "Dendron" ein Baum ist. Rhododendren wurden erstmals im 18. Jahrhundert in die Gartenpflege eingeführt und heute gibt es in der Natur etwa 1.300 Arten und eine große Anzahl sehr unterschiedlicher Sorten. Lebensraum - nördliche Hemisphäre.

  • Rhododendron Adams (Rhododendron adamsii)
  • Rhododendron Vasey (Rhododendron vaseyi)
  • Daurian Rhododendron (Rhododendron Dahuricum)
  • Rhododendron gelb (Rhododendron luteum)
  • Kaukasischer Rhododendron (Rhododendron caucasicum)
  • Rhododendron Ledebour (Rhododendron ledebourii)
  • Rhododendron weich (Rhododendron molle)
  • Rhododendron Schlippenbach (Rhododendron schlippenbachii)
  • Japanischer Rhododendron (Rhododendron japonicum)
  • Rhododendron Yakushimansky (Rhododendron Yakushimanum)

Wissen Sie? Rhododendron ist das Staatssymbol von Washington und in Nepal ist es eine Nationalblume. Manche Pflanzen leben bis zu 100 Jahre alt und erreichen eine Höhe von 30 Metern.
Aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften hat Rhododendron eine breite Anwendung in der Medizin gefunden. Die Blätter von Rhododendren sind reich an Substanzen wie Rhododendrin, Tannin, Arbutin, Rutin, sowie verschiedenen Säuren und ätherischen Ölen. Zubereitungen auf Rhododendronbasis sind vorgeschrieben

  • Kurzatmigkeit;
  • Herzversagen;
  • Rheuma;
  • Colitis;
  • kalt;
  • Epilepsie;
  • Vegetoneurosen
Es ist wichtig! In den Blättern des Rhododendron befindet sich eine giftige Substanz Glykosid - Andromedotoxin.

Rhododendron Adams (Rhododendron adamsii)

Adams Rhododendron ist relativ klein, nur bis zu 0,5 Meter hoch, was im Vergleich zu anderen Arten dieser Pflanzen ziemlich viel ist.

Der Strauch blüht mit kleinen rosa Blüten, was sich positiv auf seine dekorativen Eigenschaften auswirkt. Darüber hinaus ist er in der Volksmedizin gut etabliert, weshalb er von vielen Heilern geschätzt wird.

Rhododendron Vasey (Rhododendron vaseyi)

Diese Rhododendronart stammt aus den USA, nämlich aus North Carolina. Dort, in den Bergen, ist er am wohlsten. Beginnt im Mai zu blühen, entzündet kahle Zweige unglaublich schön blühend.

Vazei Rhododendron ist ein Vertreter einer seltenen Rhododendronart, die durch ihre Schönheit andere Pflanzen in den Schatten stellt. Unprätentiosität in der Pflege kann als zusätzlicher Vorteil seiner Kultivierung dienen.

Daurian Rhododendron (Rhododendron Dahuricum)

Diese Art liebt Frost, daher ist es nicht verwunderlich, dass er aus Sibirien stammt. Es lebt auch in der nördlichen Mongolei, Korea, China und ist gut geeignet für den Anbau auf der mittleren Spur.

Dahurischer Rhododendron ist ein immergrüner Rhododendron, dessen Zweige nach oben gerichtet sind. Die Krone eines Strauches ist reichlich, hoch bis zu 2-4 Meter.

Zwei Arten dieser Pflanze sind bekannt: immergrün f.Sempervirens mit violetten Blüten und frühem Rhododendron (R. ciliatum x R. dauricum) ist eine Gartenhybride mit großen Blüten und üppigen Blüten, die im März-April fällt.

Dahurian Rhododendron hat breite Anwendung in der traditionellen Medizin gefunden, und heute werden sie behandelt für:

  1. Erkrankungen des Verdauungstraktes
  2. ARVI
  3. Rheuma
  4. Thrombophlebitis
Blütenblätter von Daurian Rhododendronblüten sind ein Lagerhaus verschiedener nützlicher Substanzen. Es enthält Fructose, Phytonzide, Vitamin C, E und A.

Wissen Sie? Dahurian Rhododendron hat essbare Blütenblätter. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie süßlich im Geschmack und sehr angenehm riechen, weshalb sie oft in Salaten verwendet werden.
Diese Art von Rhododendron ist winterhart, wächst langsam, ist aber sehr dekorativ. Lichtbedürftig, gut ausgebreitet durch Stecklinge.

Rhododendron gelb (Rhododendron luteum)

Diese Art von Rhododendron wird auch Pontic Azalea genannt, deren Geburtsort Belarus ist. Gelber Rhododendron ist eine laubabwerfende Form von Rhododendron, 3-4 Meter hoch. Der Busch kann stark wachsen und füllt das Gebiet mit seinen Ästen.

Die Blätter sind länglich, ähneln einer Ellipse und die Blüten erscheinen, bevor die Blätter an den Zweigen oder während der Blütezeit grün werden. Im Herbst erhalten alle Blätter eine helle Farbe.

Kaukasischer Rhododendron (Rhododendron caucasicum)

Die Sorte hat ihren Namen wegen des Ortes des Wachstums - des Kaukasus. Unterscheidet sich im Frostwiderstand, nicht hoch, die Äste breiten sich über den Boden aus. Es wächst nicht schnell, aber ist sehr gut als Bodenverbesserer und gibt reichlich Blüten, die Blüten sind weiß.

Diese Pflanze ist eine berühmte Honigpflanze im Kaukasus, aber alle ihre Teile und Honig sind giftig. Kaukasischer Rhododendron ist in der Medizin weit verbreitet, aber nur unter der Aufsicht eines Arztes. Insbesondere werden sie mit Quecksilbervergiftung behandelt.

Rhododendron Ledebour (Rhododendron ledebourii)

Dieser Rhododendron-Typ erhielt seinen Namen zu Ehren von Carl Christian Friedrich von Ledebour. Der deutsche Botaniker war in Russland im Einsatz und beschrieb die Gefäßpflanzen Russlands, als er an einer Expedition im Altai teilnahm.

Dieser halbimmergrüne Strauch zeichnet sich durch dichtes Laub und Verzweigungen aus. Es ist relativ mittelgroß von 0,5 - 2,0 m, erfreut aber mit seiner Blüte von Juni bis Juli. Es ist auch möglich, sekundäre Blüte von August bis September, oft reichlich.

Ledebour Rhododendron wird oft mit Dahuri Rhododendron verwechselt, aber Sie können sie unterscheiden, indem Sie genau auf die Blumen schauen; Rhododendron Ledebour blüht intensiver und die Blätter haben eine andere Form.

Es ist wichtig! Ledebours Rhododendron gehört zu den immergrünen Rhododendronarten: Die Blätter des letzten Jahres bleiben bis zum Frühjahr auf den Ästen.

Rhododendron weich (Rhododendron molle)

Art des Rhododendron, der aus China zu uns kam. Gehört zu Laubpflanzen mit einer Blütezeit von April bis Juni. Es hat die Form eines Busches oder eines kleinen Baumes mit einer maximalen Länge von 2 Metern.

Blumen erscheinen, bevor sie das Laub durchdringen und ein angenehmes Aroma haben. Die bekanntesten Sorten sind "Album" und "Auteum". Sie sind auch relativ frostbeständig.

Rhododendron Schlippenbach (Rhododendron schlippenbachii)

Schlippenbach Rhododendron gilt als einer der schönsten Vertreter der laubabwerfenden Rhododendren. Es erhielt seinen Namen zu Ehren von Alexander Schlippenbach, der diese Art erstmals 1854 sammelte. Zu dieser Zeit unternahm er eine Forschungsreise nach Korea auf der Fregatte Pallas.

Diese Art ist sehr beliebt bei Sträuchern in Korea, China und Japan. Die wachsenden Orte sind Berghänge, hauptsächlich Stein- und Eichenwälder, sowie Kiefernwälder.

In unserem Land bleiben solche Pflanzen ungerechterweise dunkel, obwohl der Schlippenbach-Rhododendron prächtig blüht und mit großen Blüten das Auge erfreut.

Dieser Strauch entwickelt sich in Form eines Baumes (kultivierte Formen erreichen eine Höhe von 1,6 m und in freier Wildbahn 2-4 m). Im Herbst erhalten die Blätter einen gelb-roten Ton. Mit dem Aufkommen von Laub blühen Blumen an den Büschen.

Schlippenbach Rhododendron zeichnet sich durch seine Frostbeständigkeit aus und ist für Gärtner und Dekorateure interessant.

Japanischer Rhododendron (Rhododendron japonicum)

Diese Art von Rhododendron während der Blütezeit gibt Ihnen ein Gefühl von südlichem Pomp und Schönheit. Der japanische Rhododendron gehört ebenfalls zu den sommergrünen Arten, und obwohl er langsam wächst, bildet er eine breite sich ausbreitende Krone, die eine Höhe von 1,5 bis 2 Metern erreicht.

Japanische Rhododendronblüten mit gelben, leuchtend roten Blüten von Mai bis Juni. Mit dem Beginn der Herbstkälte bekommen die Blätter eine gelb-violette Farbe, aber die Pflanze hat keine Angst vor Frost.

Rhododendron Yakushimansky (Rhododendron Yakushimanum)

Der Rhododendron Yakushima kam zu uns aus Japan und ist eine abblühende Rhododendronart, vertreten durch immergrünen, niedrigen Strauch. Es blüht für 30 Tage ab Mai. Liefert Temperatur bis zu -22 ° C.

Der Busch hat das Aussehen einer Kuppel, ist reichlich mit Blumen in Form einer Glocke von blassrosa Farbe bedeckt.Es ist bemerkenswert, dass diese besondere Art zum Vorfahre aller heute beliebten Rhododendronarten wurde.

Fühlen Sie sich frei, Rhododendren in Ihren eigenen Bereichen zu kultivieren und lassen Sie Ihre und Ihre Gäste mit einem Aufruhr von Farben und Pracht der Bürsten ihre Blüte lassen.

Sieh dir das Video an: Rhododendron Pflege & häufige Krankheiten (Experten-Tipps) (Februar 2020).