Wachsende Magnolien im Garten

Sicherlich mussten viele Leute mindestens einmal im Frühling vor einem Garten oder Garten anhalten und unwissentlich ein ungewöhnliches Bild bewundern - luxuriöse rosa, weiße oder violette Blumen auf einem schönen und zarten Baum ohne Blätter. Es blüht Magnolie. Auf den ersten Blick scheint es, dass ein solches Wunder nur von erfahrenen Gärtnern betrieben werden kann, die beträchtliche Mittel investiert haben und sich sehr anstrengen. Versuchen wir herauszufinden, ob das stimmt, indem wir erzählen, wie man eine Magnolie anbaut.

  • Magnolia: Die Wahl des Landeplatzes
  • Wann man Magnolie im Garten pflanzt
  • Wie man eine Magnolie pflanzt
    • Zusammensetzung des Bodens
    • Magnolie, die Muster pflanzt
  • Eigenschaften von Magnolia Care
    • Bewässerungsanlagen
    • Bodenpflege
    • Wann und wie man Magnolien befruchtet
    • Beschneiden von Pflanzen
  • Magnolia: Wie man die Pflanze im Winter hält
  • Magnolien Zuchtmethoden
    • Samen
    • Stecklinge
    • Impfungen

Magnolie (Magnolie) - Laub- oder immergrüner Zierbaum und Strauch von 2 bis 30 m Höhe mit schönen großen Blüten bis 25 cm Durchmesser, die sich an den Enden der Zweige befinden.

Dies ist eine sehr alte Pflanze. Argumentiert, dass es der Vorläufer der modernen Blütenpflanzen ist.Dieser Baum ist in China populär, wo es viele Ansichten darüber gibt.

Wissen Sie? Magnolia wird nicht nur wegen seiner Schönheit geschätzt. Seine Blätter, Blüten und Früchte enthalten ätherische Öle, die bei Bluthochdruck, Rheuma und Verdauungsproblemen helfen. Sie werden auch in der Parfümerie verwendet.
Der Baum kam im 17. Jahrhundert nach Europa und hier erhielt Magnolia seinen Namen zu Ehren des Direktors eines der botanischen Gärten Frankreichs, Pierre Magnol. Seitdem züchteten die Züchter eine große Vielfalt an Arten und Magnolien. Heute werden etwa 80 Arten kultiviert, die sich in Form und Größe der Krone, Farbe und Form der Blüten unterscheiden.

Magnolia: Die Wahl des Landeplatzes

Bevor Sie eine Magnolie in Ihrem Garten wachsen und pflegen, müssen Sie den richtigen Typ, die richtige Sorte und den geeigneten Platz für die Bepflanzung auswählen. Da das Hauptproblem des Magnolienbaums die geringe Frosttoleranz ist, müssen Sie bei der Auswahl eines Pflanzentyps darauf achten, wie kalt die Winter in Ihrer Region sind und welcher Typ für Ihre klimatischen Bedingungen geeignet ist. Die kälteste Magnolie Kobus und Lebner. Die strengen Winter von Magnolia Sulange, Wilson, Ash werden relativ gut vertragen.

Bei der Auswahl eines Standortes für die Bepflanzung ist zu beachten, dass diese Pflanze keine Zugerscheinungen gut verträgt, daher sollte der Standort von Norden und Osten durch den Wind abgedeckt werden, z. B. durch höhere Bäume.

Es ist wichtig! Man sollte Magnolien nicht unter Obstbäumen pflanzen, da fallende Früchte die Blüten beschädigen und die Zweige der Pflanze brechen können.

Es ist notwendig, auf eine ausreichende Ausleuchtung des Platzes zu achten, damit sich der Baum nicht in einem tiefen Schatten niederlässt. Außerdem sollte die Pflanze kein direktes Sonnenlicht durchdringen. Ausnahmen können Magnolien von Lebner, Kobus und Stern sein, die auf Freiflächen wachsen können. Kobus ist auch beständig gegen Abgase und industrielle Emissionen, wodurch es in der Nähe von stark befahrenen Autobahnen und in Industriegebieten gepflanzt werden kann.

Heute wird Magnolie oft im Gartenbau verwendet, daher wurden viele Empfehlungen dazu verfasst, wie man Baumblüten persönlich anbauen kann, von denen wir die wichtigsten mit Ihnen teilen.

Wann man Magnolie im Garten pflanzt

Der Baum kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt werden. Obwohl erfahrene Magnolienbesitzer die letztere Option empfehlen. Dies liegt daran, dass die Pflanze vor dem Herbstanbau in Ruhe ist und es ihm leichter fällt, den Winter zu übertragen. Und wenn der Frühling Baum pflanzt aktives Wachstum beginnt, gibt es einen großen Schub und oft trifft dich mit Winter bereits schießt, die bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht Zeit gehabt, es zu bedecken mit Holz und sterben.

Wie man eine Magnolie pflanzt

Magnolia ist nicht sehr launisch, aber an seiner Pflanzung und Pflege ist notwendig, einige einfache Regeln zu beachten, die in erster Linie auf die Zusammensetzung des Bodens, gegossen und gedüngt beziehen.

Zusammensetzung des Bodens

Magnolia Bäumchen ist am besten, gut etablierte Fachgeschäfte zu erwerben. Normalerweise werden sie dort in Containern verkauft. Solche Pflanzen werden sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gut geduldet, da sie mit einem Erdklumpen bepflanzt sind, an den sie sich bereits angepasst haben. Gärtner mit Erfahrung in der Bepflanzung empfehlen den Erwerb von 1 m hohen Pflanzen mit einem Paar bereits blühender Blumen. So können Sie sicher sein, dass Ihr lokales Klima für diese Art von Magnolien geeignet ist.

Der Boden für die Bepflanzung sollte leicht, gut durchlässig und mäßig feucht sein.Neutrale oder schwach saure Böden, die reich an organischen Stoffen sind, sind hervorragend.

Es ist wichtig! Magnolien sind in kalkhaltiger und salzhaltiger Erde kontraindiziert.

Wenn der Boden an Ihrem Standort Kalk ist, können Sie Torf dazugeben, was die Säure erhöht.

Die optimale Zusammensetzung des Bodens:

  • belaubter oder torfiger Boden - 1;
  • Torf - 2;
  • Sand - 0,5.

Magnolie, die Muster pflanzt

Die Grube für das Pflanzen sollte im Voraus vorbereitet werden, 3-5 mal so groß wie das Wurzelsystem des Baumes. Die Drainage wird auf den Boden der Grube gelegt - 15 cm hoch, dann wird eine Sandschicht (10 cm), eine Düngerschicht (15 cm), wieder eine Sandschicht (15 cm) und die vorbereitete Bodenmischung gelegt. Danach wird der Sämling in einem Loch installiert und mit Erde bedeckt, während kontrolliert wird, dass der Wurzelbund nicht vergraben ist. Die empfohlene maximale Tiefe beträgt 2,5 cm Der Boden sollte leicht gestampft und reichlich gegossen werden. Pristvolny Bereich kann mit Nadelrinde bedeckt werden, die das gewünschte Maß an Feuchtigkeit beibehalten wird.

Magnolia verträgt keine Transplantate, daher muss es sofort an einem festen Standort gepflanzt werden. Wenn Sie mehrere Bäume pflanzen wollen, sollte der Abstand zwischen ihnen mindestens 4-5 m betragen.

Eigenschaften von Magnolia Care

Nach der richtigen Anpflanzung einer Magnolie hängt ihr Wohlergehen davon ab, sich darum zu kümmern. Es gibt in diesem Fall keine grundsätzlichen Unterschiede zur Pflege gewöhnlicher Obstbäume.

Bewässerungsanlagen

Sie müssen nur junge Pflanzen und in der Trockenzeit und Erwachsene wässern. Zum Wohle des Baumes muss er einmal pro Woche in 2-3 Eimer Wasser gießen. Wenn der Sommer zu trocken ist oder Magnolien in sandigem Boden wachsen, kann die Regelmäßigkeit und die Fülle der Bewässerung erhöht werden.

Bodenpflege

Die Wurzeln der Magnolien sind oberflächlich, so dass der Boden im basalen Bereich bis zu einer Tiefe von 20 cm gelockert werden sollte, wobei dies mit Vorsicht zu tun ist, vorzugsweise ohne eine Schaufel oder einen Rechen zu verwenden. Unkraut ist besser, Hände zu pflücken. Nachdem der Baum 3 Jahre alt ist, kann der Stammkreis mit organischen Materialien (Nadelrinde, Torf, Sägemehl, Mist) gemulcht werden. Dies wird den Boden wärmen und eine zusätzliche Quelle von Nährstoffen liefern. Nach diesem Vorgang kann das Land nicht mehr lockern.

Wann und wie man Magnolien befruchtet

Es ist notwendig, einen Baum nicht früher als 2 Jahre nach seiner Pflanzung zu füttern und zu düngen.Im zeitigen Frühjahr können Sie Ihre Schönheit mit einer Mischung aus 1 kg Königskerze, 15 g Harnstoff, 25 g Ammoniumnitrat füttern. Im Frühherbst ist eine Düngung mit Nitroammofoskoy (20 g / 10 l Wasser) sinnvoll. Bewässerungsrate - 40 Liter pro Baum.

Sie können Dünger "Kemira-Universal" (1 EL / 10 l Wasser), sowie spezielle Dünger "Für Magnolien" verwenden.

Es ist wichtig! Wenn Ende Juli die Blätter auf der Magnolie zu trocknen begannen, bedeutet dies, dass es eine Überdosis Dünger gab. In diesem Fall wird die Pflanze wöchentlich reichlich gegossen.

Beschneiden von Pflanzen

Da Magnolien das Beschneiden nicht tolerieren, ist dieses Verfahren nur für dekorative Zwecke in den ersten Jahren nach der Pflanzung notwendig, um der Krone die gewünschte Form zu verleihen. Es ist kontraindiziert, sich an diesem Prozess zu beteiligen, da dies eine weniger aktive Blüte hervorrufen kann. Darüber hinaus wird nur einmal jährlich der sanitäre Schnitt empfohlen, bei dem trockene, gekrümmte, beschädigte Äste entfernt werden. Wenn die Krone verdickt ist, wird sie ausgedünnt. Damit die Scheiben schnell abheilen können, müssen sie mit Gartenabstand abgedeckt werden.

Magnolia: Wie man die Pflanze im Winter hält

Reife Bäume im Winter vertragen Temperaturen bis zu -25-30 ° C.Daher ist die Frage, wie eine reife Magnolie im Winter erhalten werden kann, für ihren Besitzer nicht länger notwendig. Aber auf den jungen Pflanzen müssen sich Sorgen machen. In den ersten 3 Jahren müssen der untere Teil des Stammes und das Wurzelsystem (oder sogar vollständig Holz) mit speziellen Agrogewebe- (Lutrasil), Sackleinen-, Stroh- oder Tannenzweigen gedämmt werden. Mit zunehmendem Alter nimmt die Winterhärte der Magnolie zu.

In den folgenden Jahren sollte der Boden im Kreis des Baumes im Herbst mit Sägemehl, Kiefernrinde und Torf gemulcht werden.

Magnolien Zuchtmethoden

Magnolias züchten auf drei Arten:

  • Samen
  • Schichtung und Schnitte,
  • Impfungen.

Samen

In der Natur brüten Magnolien mit Samen, die von Vögeln getragen werden. Sie können auch versuchen, einen Baum aus Samen zu säen. Dies sollte im Herbst, unmittelbar nach der Ernte der Beeren erfolgen. Oder verschieben Sie bis zum Frühling, aber behalten Sie die Samen im Kühlschrank in einer Plastiktasche.

Die Vorsaaten müssen 3 Tage lang mit Wasser gegossen und dann von einer dichten öligen Schale gereinigt werden (zum Beispiel durch Reiben durch ein Sieb). Nach der Reinigung sollten sie in einer schwachen Seifenlösung gewaschen und in sauberem Wasser mehrmals abgespült werden.Aussaat in Kisten bis zu einer Tiefe von 3 cm in den Universalboden. Kapazität reinigen den Keller bis zum Frühjahr. Anfang März müssen sie vor der Keimung auf die Fensterbank gebracht werden. Sämlinge können in einem Jahr gepflanzt werden. So wirst du eine Magnolie haben, die von deinen eigenen Händen gewachsen ist, deren Geburt du schon gut wissen kannst, wie man sich darum kümmert.

Wissen Sie? Da Magnolien in Gebieten mit feuchtem Sommer und trockenem, warmem Winter in der Natur leben, wachsen die Keimlinge im ersten Lebensjahr langsam. Blätter können nur bis Mitte des Sommers erwartet werden, und Sämlinge werden nur im Fall aktiv wachsen.

Stecklinge

Im vegetativen Modus der Fortpflanzung (durch Schichtung und Pfropfung) treten Magnolien früher als die Samen in die Blütephase ein. Diese Methode liefert das beste Ergebnis in den ersten Jahren des Baumes.

Wenn Sie im Frühling mit Schichten brüten, müssen Sie sich bücken und einen der unteren Äste mit Erde besprengen. In ein oder zwei Jahren sollten sich Wurzeln darauf bilden. Danach werden die Schichten sorgfältig vom Mutterbaum getrennt und transplantiert, um zu wachsen.

Ende Juli kannst du versuchen zu schneiden. Stecklinge werden von jungen Bäumen genommen, 2-3 Blätter im oberen Teil lassen. Der untere Teil wird mit einer Substanz zur Wurzelbildung behandelt.Dann werden sie in einem Gewächshaus, in einem Behälter mit Sand, mit einem Deckel bedeckt und bei einer Temperatur von + 19-22 ° C und der notwendigen Luftfeuchtigkeit gehalten. Die Verwurzelung sollte in 5-8 Wochen erfolgen. Im Freiland werden Stecklinge in einem Jahr gepflanzt. Wenn das Pfropfen sofort in den Boden durchgeführt wird, dann müssen sie einen guten Schutz bieten, damit sie die Kälte übertragen können.

Impfungen

Die Methode der Vermehrung durch Transplantate ermöglicht es Ihnen, schnelles Wachstum der Pflanze zu erreichen, frühe Fruchtbildung, erhöhen Sie ihre Ausdauer. Diese Methode ist jedoch mühsamer als das Schneiden. Impfungen werden im zeitigen Frühjahr im Gewächshaus oder im Freiland durch Methoden der verbesserten Kopulation, pripriklad oder seitlichen Schneiden durchgeführt.

Trotz ihrer nicht trivialen Schönheit und scheinbaren Zerbrechlichkeit ist Magnolie unprätentiös, wenn sie angebaut wird. Es wächst ziemlich schnell, wird selten krank und wird von Schädlingen und Nagetieren fast nicht geschädigt. Wenn Sie ihr die richtige Pflege geben, wird sie Sie viele Jahre mit Blüten und Duft erfreuen.

Loading...