Zimmer Yucca Pflegetipps

Immergrüne Yucca hat bis zu vierzig Pflanzenarten. Jeder von ihnen hat seine Unterschiede in der Form von Blättern (glatt, gezackt, gespickt, mit Filamenten, in der Form eines Schwertes), ihre Farbe (grau, grün, bräunlich) und die Form von Knospen (Glocke, Schüssel).

Leider blüht zu Hause der Raum Yucca selten, aber viele erreichen dies.

  • Optimale Bedingungen, um Yucca im Haus zu halten
    • Standort und Beleuchtung
    • Temperaturbedingungen
  • Umfassende Pflege für Yucca zu Hause
    • Bewässerung und Feuchtigkeit
    • Top Dressing und Dünger von Yucca
    • Trimmen von Yucca
  • Transplantation und Bodenzusammensetzung
  • Yucca-Zucht zu Hause

Optimale Bedingungen, um Yucca im Haus zu halten

Yucca ist eine südliche Pflanze, optimale Bedingungen dafür sind gute Beleuchtung, Wärme und moderate Luftfeuchtigkeit.

Standort und Beleuchtung

Wenn Sie einen beheizten Balkon haben, wird sich die Yucca gut fühlen, da sie mit der maximalen Lichtmenge versorgt wird. Auf der Fensterbank im Raum sollte die Pflanze nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, besser ist es, wenn sie schräg steht.

Im Winter benötigt die Blume zusätzliche künstliche Beleuchtung.Mangels Licht entwickelt sich die Pflanze schlecht, die Blätter werden blass und der Stamm kann deformiert werden.

Temperaturbedingungen

Für die Zimmerblume von Yucca während der Wachstumsperiode ist die Temperatur bei ungefähr +25 Grad wünschenswert. Während der Ruhezeit im Winter kann die Temperatur allmählich auf +10 Grad reduziert werden. Uniform, ohne Tropfen, senkt die Temperatur die Bildung von Blütenknospen.

Eine der Bedingungen der Blüte - das ist die Einhaltung des Temperaturregimes Wie jede südliche Pflanze verträgt Yucca leicht hohe Temperaturen, reagiert aber schlecht auf plötzliche Überspannungen von Hitze zu Kälte und umgekehrt.

Umfassende Pflege für Yucca zu Hause

Nicht weniger wichtige Kriterien für die Pflege als die Temperatur sind Feuchtigkeit, Boden und Beleuchtung.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Yucca toleriert leicht Trockenheit und erfordert keine häufige Bewässerung. Im Frühjahr und Herbst wird die Pflanze bewässert, während der Oberboden trocknet. Im Winter reduzieren sich die Gießkräuter: nicht mehr als einmal alle zwei Wochen. Stehendes Wasser im Boden kann Wurzelfäule verursachen und Pflanzenkrankheiten hervorrufen.

Viele Yucca-Sorten bevorzugen trockene Luft, sie müssen nicht besprüht werden, Sie können die Blätter abwischen, um Staub zu entfernen.

Yukka, die Feuchtigkeit und regelmäßiges Sprühen liebt, sollte nach dem Anfeuchten nicht direkt in die Sonne gestellt werden. Nasse Blätter können schwere Verbrennungen verursachen.

Wasser Behandlungen in Form der Seele wie alle Arten von Pflanzen, nach einer solchen Bewässerung, bevor Sie die Yucca an Ort und Stelle setzen, trocknen Sie die Blätter.

Es ist wichtig! Denken Sie daran, dass Yuccas Zugluft nicht tolerieren und nach der Bewässerung oder Wasserbehandlung für die Pflanze gefährlich sind.

Top Dressing und Dünger von Yucca

Während der Wachstumsphase braucht die Yucca Fütterung. Es empfiehlt sich, die Blattmethode mit Mineralflüssigkeitsformulierungen zu füttern, wobei zweimal mehr Wasser verdünnt wird als in den Anweisungen für die Zubereitung angegeben. Besprühen Sie die Unterseite der Blätter mit dem Präparat - die Pflanze reagiert darauf gut.

Im Frühling und Sommer wird alle drei Wochen gefüttert. Im Herbst und im Winter wird die Pflanze nicht gedüngt. Dünger für Yucca zu Hause kann genommen werden und organisch, zum Beispiel, Infusion von Kuhmist mit Blatthumus.

Trimmen von Yucca

Wenn Ihre Pflanze in Wachstum geht, ein dekoratives Aussehen verliert, schneiden Sie den Zweig, verlassen Sie zwei oder drei Knospen. Schnittplatz mit zerkleinerter Aktivkohle bearbeiten.Nach drei bis vier Wochen werden die Knospen unter dem Schnitt erwachen und die jungen Blätter entleeren.

Werfen Sie den geschnittenen Zweig nicht weg, er kann als Schnitt verwendet werden. Beschneiden Yucca zu Hause wird die Pflanze verjüngen und ihr ein gepflegtes Aussehen geben.

Wissen Sie? Indianer beider Amerikas aßen Yucca-Blumen. Sie kochten Suppen, backten Fleisch und Gemüse und bereiteten Getränke zu. Früchte von Yucca ähneln in Aussehen und Geschmack Bananen, dafür werden sie "Spanisches Bajonett" genannt.

Transplantation und Bodenzusammensetzung

Yucca wächst und damit wächst das Wurzelsystem. Für normales Wachstum und Entwicklung wird die Pflanze verpflanzt. Es gibt einige Nuancen, wie man eine Yucca setzt. Die Transplantation erfolgt im Frühjahr, damit sich die Pflanze an einem neuen Ort niederlassen kann.

Junge, intensiv wachsende Pflanzen benötigen jedes Jahr eine Transplantation, erwachsene Exemplare - alle vier Jahre. Der Ausgangspunkt für die Umpflanzung wird das Yucca-Wurzelsystem sein, das im ganzen Topf gewachsen ist.

Pflanzen Sie die Pflanze richtig ein und rollen Sie sie aus dem Topf, um Wurzelschäden und Stress der Yucca zu minimieren. Zum Verpflanzen geeigneter Universalgrundierung mit Zusatz von Perlit.Ein Yuccatopf muss größer als der vorhergehende sein und eine Drainage haben, damit das Wasser nicht am Boden des Topfes steht.

Achtung! Die Grundregel der Transplantation: Innerhalb eines Monats nach dem Eingriff muss die Pflanze nicht gefüttert, getrimmt oder gepfropft werden. Während dieser Zeit braucht er Frieden, um sich anzupassen.

Yucca-Zucht zu Hause

Für die Zucht von Yucca gibt es mehrere Möglichkeiten.

Zum Säen von Samen Die Vorbereitung eines leichten Bodens für Yucca ist eine Mischung aus Rasen und Blattland mit Sand. Die Samen werden in eine mit Glas bedeckte Box mit angefeuchteter Erde ausgesät. Pflanzen lüften regelmäßig und prüfen die Bodenfeuchtigkeit. Wenn die Samen sprießen (nach einem Monat), werden sie in separate Töpfe umgepflanzt.

Bei der Zucht von Trieben Von der erwachsenen Pflanze trennen Sie die Kinderseitenflucht vorsichtig. Zum Bewurzeln wird es in einen Behälter mit Wasser oder in nassen Sand gelegt. Wenn die Wurzeln auf dem Trieb erscheinen, können sie in einen Topf mit vorbereiteten Boden gepflanzt werden.

Stecklinge den Stängel der Pflanze in einzelne, bis zu 10 cm lange Triebe schneiden. Die Spitze ist in einer Mischung aus Rasenflächen mit Sand gepflanzt, wodurch ein Treibhauseffekt entsteht. Die verbleibenden Triebe vertiefen sich horizontal in den Boden, leicht besprengt.Wenn neue Triebe auf dem Boden erscheinen, wird der Stiel vom Boden entfernt, die Triebe werden getrennt und in Töpfe umgepflanzt.

Interessant In den USA wurden Yucca-Fasern bei der Herstellung der ersten Jeans verwendet. Sie werden aus Yucca filamentös gewonnen. Bis jetzt, für die Stärke des Gewebes für Jeans-Produkte hinzufügen fünf Prozent der Fasern dieser Pflanze. Yucca produziert auch Seile und Papier.

Wenn die Yucca blüht, ist es unmöglich, die Augen davon zu lassen. Weiße kleine Glocken auf einer Palme - ein Schauspiel gerade faszinierend. Viele Züchter sagen, dass die Pflanze zu Hause nicht blüht, während andere Ihnen raten, die Pflege nicht zu vernachlässigen, aber nicht zu übertreiben, und dann wird Ihnen die gewünschte Blüte noch gefallen.