7 duftendste Sträucher für Ihren Garten

Es ist doppelt angenehm, aus der stickigen Stadt nach der Arbeitswoche in die Hütte zu kommen, wenn die Luft mit den angenehmen Aromen blühender Sträucher gefüllt ist.

Sanfte Gerüche spielen die Rolle der Aromatherapie, helfen beim Entspannen, heben Ihre Stimmung und verbessern Ihr Wohlbefinden.

Bei der Blüte geben die meisten Sträucher ein ätherisches Öl mit einem angenehmen Aroma ab.

Eine kleine Anzahl von Pflanzen hat einen starken Geruch, den eine Person aus großer Entfernung wahrnehmen kann.

Diese Büsche sind jedem von uns bekannt, bekannt und werden von den Sommerbewohnern nicht verdient.

Flieder

Von der Artenvielfalt in der mittleren Spur der Fliederbüsche. Luxuriöse Pflanze erreicht eine Höhe von 6-7 Metern.

Das üppige Laub, dicke Rispen von weißen, violetten oder rosa Blüten schaffen eine einzigartige, luftige Umgebung.

Die Pflanze blüht im Mai. Feines Aroma wird aus großer Entfernung spürbar.

Rose

Die lange Auswahl an Pflanzen der Familie Rosehip führte zur Schaffung der Königin des Gartens - der Rose. Die Schönheit der Knospen spiegelt sich in den Gedichten des antiken Griechenland, den Fresken von Persien und Rom wider.

Bei einer Vielzahl von Sorten können Sie Farbe, Blütengröße und Blütezeit auswählen. Vergessen Sie nicht, dass nicht jede Art ein starkes, anhaltendes Aroma hat.Blumen sehen in einem Blumenstrauß und in ihrer natürlichen Form auf einem Busch fantastisch aus.

Rhododendren

Unter immergrünen halb-laub- oder laubwechselnden Sträuchern gibt es Arten, die bis zu 2 Meter hoch werden. Von Mai bis Juni blühen die Pflanzen in leuchtenden üppigen Blüten.

Gelbe, rosa oder violette Blüten werden in Trauben und Corymboseblüten gesammelt. Der berauschende süße Geruch schafft eine bezaubernde Atmosphäre.

Coronate Chubushnik

Pflanzen bis zu 3 Meter Höhe haben eine breite Krone mit geraden Ästen. Strauch blüht im Frühsommer. Weiß-cremefarbene Blüten befinden sich in Blütenständen, riechen stark nach Erdbeeren.

Englischer Viburnum

Die Anlage ist ein drei Meter langer Busch mit vielen Stämmen.

Die Blütezeit ist am Ende des Frühlings und am Anfang des Sommers.

Weiße Blüten sind in Form von Kugeln angeordnet. Kräftiges Aroma spürt man aus der Ferne.

Die Sorte ist thermophil, daher ist es vorzuziehen, die Pflanze in einem gemäßigten Klima anzubauen.

Hohlblatt Mahonia

Die immergrüne Pflanze erreicht eine Höhe von etwa einem Meter. Sie wächst aufgrund des Nachwuchses des Wurzelsystems und bildet dichte Dickichte.

Ende April sind die Büsche mit gelben Rispen von Rispen bedeckt, die einen unauffälligen Geruch aufweisen, der dem Geruch von Maiglöckchen ähnelt. Biel hat einen kräftigeren Geruch.Sie kommt hauptsächlich im Süden des Landes vor.

Corillopisis

Junge Zweige einer Pflanze werden abgesenkt. Büsche erreichen eine Höhe von zwei Metern. Im Frühling blühen niedrig geblühte Korilipsis. Blumen erscheinen vor den Blättern. Gelbe Bürstenblütenstände ähneln einer Glocke.

Mit dem Ende der Blüte erscheinen Blätter. Sanfter Geruch wie eine Primel. Pflanzen im Süden des Landes optimal anpflanzen.

Die größte Wirkung von duftenden Pflanzen kann erzielt werden, indem Büsche neben Fenstern, Bänken, Pavillons oder an den Seiten der Wege gepflanzt werden. Die Büsche werden hervorragende lebende Zäune bilden, die den Geruch von Kompost oder Mist abtöten können.

Loading...