Der Stolz der Steppen von Kasachstan - edilbayevskaya Zucht von Schafen

Schafe sind das häufigste Tier in Kasachstan, das seit Jahrhunderten von Nomaden in diesen Gebieten gezüchtet wird. Nicht nur die Liebe zu Schafen und ihrem Fleisch, sondern auch die Fähigkeit, neue Rassen zu züchten und zu züchten wurde an moderne Kasachen weitergegeben.

Noch im vorletzten Jahrhundert, aufgrund der Bemühungen der Viehzüchter, erschien eine sehr ungewöhnliche Zucht von edilbayevsky Schafen, die immer noch als eine der besten Rassen der Fleisch- und Fettproduktivität angesehen wird. Aber das ist nicht der einzige Vorteil von Tieren, und wir haben der Aufzählung von allen einen ganzen Artikel gewidmet, den wir Ihnen empfehlen zu lesen.

  • Was sind die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile von edilbayevsky Schafe gegenüber anderen Rassen: Enthüllen Sie alle Geheimnisse
  • Welche Eigenschaften sind berühmte Vertreter der Rasse: die Vorteile der edilbayevsky Schafe
  • Negative und Schwierigkeiten der Zucht
  • Die Beschreibung der Besonderheiten und der äusserlichen Charakteristiken der Vertreter edilbayevskij der Schafe
  • Welche Vorteile hat die Zucht von Edilbay-Schafen: alles über die Produktivität der Rasse
  • Performance-Wolle oder was Wert ist Schaffell Edilbayevsky Schafe?
  • Milchproduktivität der beschriebenen Rasse
  • Zucht edilbayevsky Schafe zu Hause: Welche Art von Pflege benötigen Sie, um Tiere zu versorgen?
  • Wie man edilbayevsky Schafe füttert: Aspekte der richtigen Diät

Was sind die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile von edilbayevsky Schafe gegenüber anderen Rassen: Enthüllen Sie alle Geheimnisse

Vertreter der Edilbay-Schafrasse sind das Ergebnis einer sehr erfolgreichen Zucht. es die Heimat Halbwüsten- Steppengrasland der modernen Kasachstan ist, die Pflanze und einige andere Tiere enthalten, aber diese anpassungsfähig und zähe Rasse, von Schafen, wie beschrieben, es war einfach nicht möglich.

Ihre Eltern sind kasachische Fettschwanzschafe, die den Schafrassen der großen Rasse Astrachan-Grobhaare befruchtet wurden. Die resultierende Rasse erbte von der ersten die Fähigkeit, große Mengen an Fettgewebe im Bereich des Rumpfes zu akkumulieren, und von der zweiten - ihre Wolle Eigenschaften. Beide Elternformen bildeten eine neue Rasse, die an die Bedingungen der nomadischen Tierhaltung angepasst war.

Welche Eigenschaften sind berühmte Vertreter der Rasse: die Vorteile der edilbayevsky Schafe

Ausdauer ist der Hauptvorteil dieser schönen Tiere. Immerhin liegt die Fähigkeit das ganze Jahr über frei zu grasen, im Sommer in der Sonne zu braten und im Winter Frosttemperaturen auszusetzen, sind nicht alle Schafrassen in der Lage.

Vertreter der edilbayevsky Rasse, neben der Gleichgültigkeit gegenüber ähnlichen negativen Effekten der Wetterbedingungen, sind auch in der Lage, in der ununterbrochenen Bewegung zu sein.

Die mageren Weiden der kasachischen Steppen machten es unmöglich, an einem Ort zu grasen, und auf der Suche nach Nahrung mussten sie jeden Tag sehr lange Strecken zurücklegen. Aber es hat sich praktisch nicht im Lebendgewicht widergespiegelt. Aufgrund der ungewöhnlichen morpho-physiologischen Struktur des Körpers, sowie der Besonderheiten des Verdauungssystems, können Tiere sogar fettes Gewebe auf grobe und nicht-nahrhafte Nahrung verschieben, wobei sie ihr Gewicht ständig erhöhen.

Für die Nomadenvölker war dies ein sehr wichtiger Wert, weshalb die Rasse heute am häufigsten und populärsten unter professionellen Viehzüchtern ist, die den Einsatz einer extensiven Art der Schafzucht bevorzugen.

Ein weiterer Faktor, durch den die Edilbayev-Schafe sehr widerstandsfähig sind, ist ihre sehr starke Konstitution und ihr richtiger Körperbau. Dies trägt wesentlich zur Fähigkeit bei, Herden auf großen Weiden zu weiden. Ein gut entwickelter Rumpf hilft, eine große Menge an Zeit ohne Nahrung auszuhalten und versorgt die Tiere mit der nötigen Energie.

Aber das sind nicht alle Vorteile, auf die die Rasse stolz sein kann. Es ist vielen Vertretern seines Typs und der Qualität der Wolle und der Leistung voraus. Insbesondere, zu edilbayevsky Schafen ist es charakteristisch:

  • Die Fleischproduktivität der beschriebenen Schafe ist ziemlich hoch, da erwachsene Widder leicht ein Gewicht von 100 kg erreichen können. Solch eine hohe Rate ist nicht immer charakteristisch für Schafe, die normalerweise eine kleine Körpergröße haben.
  • Die Milchproduktivität dieser Tiere wird sehr geschätzt, da der hohe Fettgehalt ihrer Milch die Produktion von Milchprodukten ermöglicht, die in den zentralasiatischen Ländern sehr beliebt sind. Für Besitzer von Edilbayevsky-Schafen sind Milchprodukte eine zusätzliche Einnahmequelle.
  • Wolle von Schafen dieser Rasse wird mindestens 2 Mal pro Jahr geschnitten.Seine Qualität ist ziemlich hoch und erlaubt es, Wollstoffe herzustellen.
  • Tiere wachsen sehr schnell, nehmen an Gewicht zu und vergrößern den Körper. Dies ist besonders wichtig, wenn Schafe in jungen Jahren geschlachtet werden dürfen, da die Fleischproduktivität in Bezug auf Zeit und Kosten sehr rentabel ist. Schnelles Wachstum beeinflusst auch die schnellere sexuelle Reifung von Individuen, was sich positiv auf die Reproduzierbarkeit von Schafen auswirkt.

Negative und Schwierigkeiten der Zucht

Da wir nicht voreingenommen sein wollen, lohnt es sich, einige der Mängel der edilbayevsky Schafe zu beachten. Dies ist erstens die Tatsache, dass trotz der Frühreife die Gesamtfruchtbarkeit dieser Tiere nicht so hoch ist. In einem Wurf wird normalerweise nur ein Lamm geboren. Im Durchschnitt beträgt die Fruchtbarkeit von Mutterschafen nur 110-120%.

Natürlich ist eine solche Eigenschaft der Rasse in ihren gewöhnlichen Haftbedingungen ziemlich praktisch: Lämmer werden ziemlich groß geboren, viel einfacher und schneller, sich an die Wanderungen, zusammen mit der ganzen Herde anzupassen. Aber für einen Hirten, der das Vieh so schnell wie möglich erhöhen möchte, ist dieses Merkmal ein wesentlicher Nachteil.

In Bezug auf Wolle ist es auch erwähnenswert: zumindest von einer Person ist es möglich, eine sehr große Menge zu erhalten, aber es ist sehr hart. Tatsache ist, dass es aus einer sehr großen Anzahl von Übergangshaar und Wirbelsäule besteht. Aber obwohl es nicht die beste Qualität ist, herrscht hier der quantitative Faktor.

Sie sollten auch darauf achten, dass die edilbayevsk Schafrasse in drei Farben präsentiert wird: schwarz, rot und braun. Worauf es sich lohnt, dieses Merkmal zu beachten, da die Produktivität eines Tieres direkt vom Anzug abhängt.

Die besten Personen, die einen schwarzen Anzug tragen. Insbesondere haben sie im Vergleich zu anderen Vertretern der Rasse 7,5-11,8% große Mengen Nastriga-Wolle und 2,2-6,9% mehr Lebendgewicht. Auch sind die Eigenschaften von braunen Schafen ziemlich hoch. Am wenigsten produktiv sind Personen mit roter Farbe.

Die Sorge um die Rasse bereitet den Schafzüchtern auch einige Schwierigkeiten, da sie in einem begrenzten Gebiet und im selben Klima angebaut werden und keine Weiden tolerieren, wo es ein Feucht- oder Feuchtgebiet gibt. Es ist sogar besser, sie auf dem Boden zu grasen, wo es praktisch kein Essen gibt, als in Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit.Feuchtigkeit kann zu Tierkrankheiten führen und infolgedessen zu einem Rückgang von Produktivität und Sterblichkeit.

Die Beschreibung der Besonderheiten und der äusserlichen Charakteristiken der Vertreter edilbayevskij der Schafe

Eines der Merkmale der Rasse ist ihre Komolost oder Hornlosigkeit. Damit haben die Hörner weder Schafe noch Widder. Bei Weiden auf offenen Weiden ist dies ein erheblicher Nachteil, da sich Tiere nicht gegen Wildtiere wehren können, aber im Heimtierbetrieb ist das Gegenteil der Fall. Immerhin zeigen Komolye-Rams weniger Aggressivität untereinander und gegenüber den Besitzern, die sich um sie kümmern.

Um genauer zu verstehen, welche Tiere genau wir sprechen, ist es notwendig, ihre wichtigsten Parameter (für Schafe und Widder) anzugeben:

  • Im Widerrist beträgt die durchschnittliche Höhe der Tiere 75 bis 84 Zentimeter.
  • Indikatorlänge des Rumpfes kann von 77 bis 82 Zentimeter reichen.
  • Der Brustumfang beträgt 97-106 Zentimeter.

In Bezug auf die Masse unterscheiden sich die Vertreter verschiedener Geschlechter mehr. Also, wenn für einen normalen Widder ausgedehnt, das durchschnittliche Gewicht 110-120 Kilogramm ist, dann werden für das gleiche Schaf 65-70 Kilogramm als normal betrachtet.Aber die besten Vertreter der Rasse auf einer guten Weide können viel mehr Gewicht gewinnen: Schafe - bis zu 150-160 Kilogramm und Schafe - bis zu 90-100 Kilogramm.

Lämmer werden ziemlich groß geboren, weil, wie bereits erwähnt, Würfe in Schafen nur wenige sind. Das Gewicht des Schafes ist ungefähr 6 Kilogramm und hell - 5,3. Im Alter von 1,5 Jahren steigt das erste Gewicht auf bis zu 80 Kilogramm, das zweite auf 65 Kilogramm. Bei guter Fütterung beträgt der durchschnittliche Tagesgewinn in der Regel 200-250 Gramm. Jungtiere dürfen jedoch oft im Alter von 4 Monaten geschlachtet werden, wenn das Schlachtkörpergewicht 20 bis 14 kg beträgt und der Fettschwanz etwa 3,5 kg beträgt. Das Fleisch von Tieren in diesem Alter ist besonders nahrhaft und zart.

Welche Vorteile hat die Zucht von Edilbay-Schafen: alles über die Produktivität der Rasse

Schafe werden sehr selten aus ästhetischen Gründen gezüchtet, und insbesondere solche unscheinbaren wie die beschriebene Rasse. Das Hauptziel jedes Schafs ist es, wertvolles Fleisch, Schafsfett, Wolle und Schafsfelle zu erhalten. Ihre Milch hat einen großen Wert.

Fleischqualitäts-Fettschwanzschafe dieser Rasse überwinden jeden Wettbewerb sofort, weil es sich um den fleischfettigen Typ handelt. Solche Schafe wurden immer als die wertvollsten für Fleisch angesehen.Aber es verbessert die Qualität der Fähigkeit der Tiere, auf normalem Weideland zu fressen, ohne weiteres Futter hinzuzufügen. Dadurch erhält es einen besonderen Geschmack und hervorragende biochemische Eigenschaften.

Wir haben oben mehrfach erwähnt, dass die beschriebene Schafrasse als eine der größten in der Größe gilt. Daher ist die Fleischproduktivität auf höchstem Niveau: Ein Schlachtkörper eines gut genährten erwachsenen Waluhs kann zwischen 40 und 45 Kilogramm wiegen. Gleichzeitig kann die Menge an Fettschwanzfett einer Person 12-14 Kilogramm betragen. Im Allgemeinen beträgt die Schlachtleistung von Fleisch und Fett zusammen 50-55%.

Das Fleisch von Lämmern gilt als wertvoller. Schließlich ist es nicht nur sehr schonend, sondern enthält auch die minimale Menge an Fett. Bei Schafrassen, zu denen die von uns beschriebenen Tiere gehören, ist dies jedoch nicht von besonderer Bedeutung. Schließlich ist das ganze Fett in ihnen im hinteren Teil des Körpers abgelagert, und das Fleisch bleibt fast so schmackhaft und diätetisch wie bei jungen Personen, nur mit zunehmendem Alter wird es steifer.

Performance-Wolle oder was Wert ist Schaffell Edilbayevsky Schafe?

In Bezug auf diesen Aspekt der Produktivität der Vertreter der Rasse, ist es erwähnenswert die folgenden möglichen Zahlen von Haarschnitt (wenn geschoren 2 mal im Jahr): ein Durchschnitt von 3 bis 3,5 Kilogramm Wolle werden von einem Widder, und bis zu 5 Kilogramm von der größten Größe produziert; Die Wollproduktivität der Weibchen beträgt 2,3-2,6 Kilogramm. Ein großes Merkmal der Rasse ist Wollstruktur:

  • Von 52 bis 56% Flusen.
  • 16-19% des vorübergehenden Haares.
  • 24-28% Wirbelsäule.

Totes Haar in Schaffell ist sehr selten und nicht alle Individuen.

Milchproduktivität der beschriebenen Rasse

Die Mutterschafe der Edilbajewsk-Rasse zeichnen sich durch eine sehr hohe Milchigkeit aus. Im Durchschnitt beträgt ihre Produktivität 150-155 Liter Milch über einen Zeitraum von einer Laktation, obwohl Fluktuationen sowohl 124 Liter als auch 184 erreichen können.

Für Schafe ist diese Zahl natürlich sehr hoch. Es ist anzumerken, dass Schafmilch als sehr nützlich für den Menschen gilt, da sie nicht nur eine große Menge an Fett (etwa 6,7% mit Schwankungen von 3 bis 9%), sondern auch Protein (5,8%) enthält. Auch im Vergleich zu Kuh ist es eher süß, da sein Zuckergehalt 4,6% beträgt. Außerdem enthält es Folgendes Vitamine und Mineralien:

  • Vitamine A und C.
  • Eisen
  • Kalzium.
  • Mangan.
  • Kupfer.
  • Phosphor.
  • Zink

Frische Milch von den beschriebenen Schafen wird normalerweise nicht verwendet, sondern wird geschickt, um verschiedene Milchprodukte herzustellen. Besonders bekannt sind Ayran-Sauermilch, die aus der Milch von Edilbayevsky-Schafen hergestellt wird, sowie Käse wie primichi und kurt. Machen Sie daraus und Butter.

Zucht edilbayevsky Schafe zu Hause: Welche Art von Pflege benötigen Sie, um Tiere zu versorgen?

Es ist klar, dass Tiere, die perfekt an die nomadische Lebensweise angepasst sind, praktisch keine zusätzliche Pflege benötigen. Schließlich können sie das ganze Jahr mit minimaler Aufsicht frei weiden (wenn die Weide gut eingezäunt ist). Aber all dies ist nur für das Klima der kasachischen Steppen geeignet. Wenn Sie in kälteren Regionen leben, müssen Sie auf jeden Fall auf spezielle gedeckte Buchten für Schafherden achten. Anforderungen für Paddock oder Schuppen sind wie folgt:

Edilbayevsky Schafe sind an die Bewegung gewöhnt, so dass es viel Platz für sie im Stift gibt. Denn bei sehr enger Erhaltung starker und muskulöser Tiere können einige Muskeln anfangen zu verkümmern, die Immunität nimmt ab, Krankheiten beginnen sich zu manifestieren.Vor allem die Bewegung ist wichtig für junge Lämmer.

Corral muss notwendigerweise die Möglichkeit einschließen, die Schafe an der frischen Luft zu gehen. Solche Spaziergänge sollten für Tiere jeden Tag unabhängig von den Wetterbedingungen durchgeführt werden.

Es ist notwendig, die Räumlichkeiten des Stiftes so zu bauen, dass es keine Zugluft hat, es gibt immer einen warmen und trockenen Boden. Es ist auch wichtig, dass die Lufttemperatur selbst in den strengsten Frösten nicht unter 8ºС fällt.

Vom frühesten Frühling bis zum Beginn des ersten Frosts wurden Edilbajewski-Schafe auf Weiden gehalten. Sie sollten auch so geräumig wie möglich sein. Tiere können selbst Nahrung finden, Hauptsache sie haben einen Platz zum Laufen. In Ermangelung großer Flächen mit gutem Gras werden die Tiere auch im Sommer gefüttert.

In Bezug auf die obligatorischen Aspekte der Pflege der beschriebenen Rasse nennen viele Schafzüchter badende Individuen. Dies ist so, dass sie nicht Krätze erscheinen, und die Wolle war sauber und nicht verirrt. Mach es in der warmen Jahreszeit, damit sich die Schafe nicht erkälten. Zum Baden ist es wichtig, Desinfektionslösungen zu verwenden. Außerdem müssen Schafe mehrmals im Jahr die Hufe schneiden und reinigen.Dies wird das Auftreten einer solchen Krankheit wie "Huffäule" verhindern.

Wie man edilbayevsky Schafe füttert: Aspekte der richtigen Diät

Diese Rasse zu füttern ist die einfachste Sache, denn Tiere essen unprätentiöse Nahrung und können sich auf Weiden selbst versorgen. Vor allem aber für ihren Magen-Darm-Trakt geeignet saftiges, grobes und konzentriertes Futter, was bei der Fütterung im Winter wichtig ist. Während dieser Zeit werden die Tiere mit Heu, Stroh, Silage, Futter, Konzentraten und Salz gefüttert. Es ist auch wichtig, Gemüse und Wasser nicht zu vergessen.

Im Sommer ist es wichtig, den Schafen zusätzlich Mineralsalze zu geben, die ihr Körper sehr benötigt. Aber im Herbst ist es gut, in die Diät von Wurzeln - Kartoffeln, Rüben einzuschließen. Sie können auch Erbsen geben, ohne dabei Heu und Wasser zu vergessen.

Loading...