Ideale Bedingungen für Gardenia

Unter natürlichen Bedingungen lebt Gardenie in einem tropischen und subtropischen Klima. Dies ist ein immergrüner Strauch, der bis zu einem halben Meter hoch wird. In der Wildnis blüht es im Sommer-Herbst, die Blüten haben die Form einer Rose, groß und sehr aromatisch.

  • Grundlegende Gartenpflege
    • Pflanzen pflanzen und verpflanzen
    • Beleuchtung und Temperatur
    • Eine Blume wässern und sprühen
    • Top-Dressing und Schneiden von Pflanzen
  • Arten der Zucht Gardenie
    • Stecklinge
    • Samen
  • Winter Gardenia Inhalt
  • Nützliche Eigenschaften von Gardenia
  • Krankheiten und Schädlinge von Gardenia: Lösungen

Grundlegende Gartenpflege

Zu Hause wachsen Gardenie Jasmin, Strauch bis zu einem halben Meter. Es hat glänzend hellgrüne Blätter und weiße Blüten mit einem zarten Duft.

Pflanzen pflanzen und verpflanzen

Gardenia ist eine kapriziöse Pflanze, und um Sie mit der Blüte zu erfreuen, müssen Sie bei der Zucht und Anpflanzung alle Nuancen und Anforderungen berücksichtigen. Der Boden für Gardenie braucht nahrhaft, locker und sauer. Sie können die gewünschte Zusammensetzung der gleichen Anteile von Rasen, Nadel-und Blattböden mit dem Zusatz von Sand und Torf vorbereiten.Sie können Fertigboden kaufen, der beste Boden für Azaleen. Um überschüssiges Alkali später aus dem Boden zu entfernen, geben Sie beim Gießen einige Tropfen Zitronensäure hinzu. Junge Büsche werden empfohlen, jedes Jahr neu gepflanzt zu werden, und erwachsene Blumentöpfe in zwei oder drei Jahren, die Feldtrimmung der Wurzeln.

Wenn Sie gerade eine Pflanze gekauft haben, beeilen Sie sich nicht, Gardenien in Heimbedingungen zu verpflanzen. Gardenia ist kapriziös, und es dauert einige Wochen, bis sie wieder zu sich kommt, nachdem sie an einen festen Ort gebracht wurde. Gardenie hat ein empfindliches Wurzelsystem, daher ist es notwendig, sie sorgfältig zu transplantieren und aus dem Topf zu entfernen, zusammen mit dem Boden. Dann den festsitzenden Boden vorsichtig abziehen, die Wurzeln ausstreuen und in frische Erde pflanzen.

Beleuchtung und Temperatur

Für Gardenia ist es sehr wichtig, den richtigen Ort zu wählen. Im Sommer kann sie sich auf den südlichen Fensterbänken verbrennen, aber sie braucht ein konstantes Licht. Daher wird die Ost- oder Westseite optimal sein.

Es ist wichtig! Während der Entwicklung der Knospen ist es nicht ratsam, den Topf umzuordnen oder auf die andere Seite zu drehen. Gardenia reagiert empfindlich auf Veränderungen.

Die beste Sommertemperatur für eine Blume ist + 20-22 ° С, im Winter versuchen Sie mindestens + 16 ° С zu halten. Denken Sie daran: Die Pflanze verträgt keine Zugluft.

Eine Blume wässern und sprühen

Es ist wichtig zu wissen, wie man die Gardenie zu Hause richtig gießen kann. Bei der Bewässerung wird getrenntes Wasser bei Raumtemperatur verwendet. Viele Züchter empfehlen für diese Zwecke Regen zu sammeln. Wenn der Topf wächst, sollte häufig gegossen werden, aber stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht steht. Die Blätter des Topfes sollten oft gespritzt werden, um nicht auf die Knospen oder Blüten zu fallen. Für gute Feuchtigkeit können Sie eine Palette für den Topf machen und mit nassen Flusskieseln füllen. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden, aber nicht den Boden austrocknen lassen. Wenn Sie beispielsweise vergessen, eine Gardenie zu gießen, gießt kaltes Wasser, die Blätter werden gelb, fangen an zu verblassen.

Top-Dressing und Schneiden von Pflanzen

Es ist nicht ratsam, die Anlage innerhalb von sechs Monaten nach dem Kauf zu füttern. Um es am besten zu präsentieren, wird die Pflanze im Laden normalerweise überfüttert. Während dieser Zeit sprühen Sie mit der schwachen Lösung des Düngens - 1:10 ein. Im Frühjahr und Sommer wird die Pflanze alle zwei Wochen mit einer komplexen Zusammensetzung (Uniflor, Pocon) gefüttert.Der beste Dünger für Gardenie während des Wachstums ist eine Zusammensetzung, die Eisen enthält, es ist genug, um es einmal im frühen Frühling und zum zweiten Mal im Juni zu füttern. Ende März ist eine 14-tägige Gießpause für die Bildung und gute Entwicklung der Knospen notwendig.

Wie und wann ordne ich Gardenia richtig? Nach einer Blütezeit oder vor dem Umpflanzen muss Gardenie geschnitten werden. Triebe werden auf die Hälfte ihrer Länge geschnitten, in der Wachstumsphase können Sie die Spitzen neuer Triebe einklemmen. Dies stimuliert das Wachstum der Seitentriebe und bildet schön die Krone des Busches. In der Blütezeit der Gardenie werden verblasste Knospen entfernt.

Arten der Zucht Gardenie

Die Fortpflanzung von Gardenia ist ein langer und gewissenhafter Prozess. Nach dem Pflanzen warten Sie nicht im selben Jahr auf Blumen. Gardenia sollte sich an die Bedingungen gewöhnen und gut Fuß fassen.

Stecklinge

Überlegen Sie, wie Sie Gardenia zu Hause auspflanzen können. Zu Beginn des Frühjahrs werden Stecklinge auf 10 cm Länge geschnitten. Sie können im Wasser verwurzeln, darin verdünnt ein Wachstumsfaktor des Wurzelsystems. Zum Einwurzeln in den Boden wird die Spitze des Ausschnitts in den wurzelbildenden Stimulator eingetaucht und gepflanzt. Der Boden für die Pfropfung Gardenia im Voraus aus Torf, Sand und Nadelbaum vorbereitet. Stecklinge nach der Pflanzung benötigen Gewächshausbedingungen, bedecken sie mit einem Glas. Vergessen Sie nicht, ständig zu lüften und zu sprühen. Die ersten Triebe erscheinen in einem Monat.

Samen

Für die Seed-Methode werden die frischesten Seeds ausgewählt. Sie sollten nicht beschädigt oder fleckig sein. Im zeitigen Frühjahr werden sie in Erde gesät, mit Erde gepudert und befeuchten dann die Erde. In dem Raum, in dem die ausgesäten Samen gehalten werden, darf die Temperatur nicht unter + 23 ° C gehalten werden. Triebe erscheinen schnell mit der richtigen Bewässerung und Temperaturkontrolle.

Winter Gardenia Inhalt

Die Pflanze erfordert besondere Aufmerksamkeit im Winter. Wenn der Gardenie das Licht fehlt, wird sie erschöpft sein. In der Wintersaison sollte sie mit zusätzlicher künstlicher Beleuchtung versorgt werden. Der Boden des Topfes sollte trotz reduzierter Bewässerung im Winter befeuchtet werden. In keinem Fall sollte die Temperatur unter + 16 ° C fallen. Das Gardenia-Wurzelsystem sollte auch nicht unterkühlt sein. In der Zeit der starken Fröste außerhalb des Fensters auf der Fensterbank unter dem Topf lohnt es sich, ein Stück Schaum für eine bessere Wärmedämmung zu setzen.

Nützliche Eigenschaften von Gardenia

Hausgartenia wird seit langem als Heilpflanze verwendet. Zur Behandlung verwenden Sie die Wurzeln, Blätter und Blütenblätter.In der Kosmetik wird ätherisches Öl der Gardenie geschätzt.

Die Pflanze enthält Substanzen, die eine diuretische und blutdrucksenkende Wirkung haben. Die Pflanze hilft, die Temperatur zu reduzieren, alle Arten von Entzündungen zu entfernen. Es wird bei Erkältungen, Viruserkrankungen, Erkrankungen der Leber und der Nieren sowie bei Blutungen angewendet. Lotionen von Abkochungen heilen Wunden, lindern Brandwunden, Hämatome mit Prellungen. Gardenia wird verwendet, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Brühen werden von Menschen verwendet, die abnehmen wollen.

Wissen Sie? Das Aroma von Gardenia kann nicht extrahiert werden. So enthält das berühmte Parfüm von Chanel Gardenia nicht wirklich den Geruch einer Blume. Das Aroma wird durch Parfüm und in der Nähe Gardenie Jasmin und Tuberose übertragen.

Viele Gardenien wachsen in freier Wildbahn Massivholz, aus denen Möbel, Souvenirs und Musikinstrumente machen. Gardenia Blumen verwenden beim Kochen, Aromatisieren sie Tees, Brühen und Marmeladen. In der Aromatherapie Der Duft von Gardenia behandelt und regeneriert die Gesundheit nach Krankheit, erlebte Lebensdramen. Der Duft von Blumen verbessert die Stimmung, gibt Kraft. Das ätherische Öl von Gardenia in der Parfümerie wird als Duftstoff bei der Kreation von aromatischen Kompositionen verwendet.

Krankheiten und Schädlinge von Gardenia: Lösungen

Gardenia ist anfällig für Parasiten und Krankheiten. Wenn Gardenia Knospen abwirft, liegt der Grund in der fehlenden Hitze oder Feuchtigkeit in der Luft.

Achtung! Scheiden auf den Blättern bedeuten, dass der Boden nicht sauer genug ist. Sie können die Situation korrigieren, indem Sie Zitronensaft zum Gießen in das Wasser geben.
Beim Erscheinen Schmierlaus Auf Gardenie sind die Pflanzenblätter mit Blüten bedeckt. Dieser Parasit saugt den Pflanzensaft, der zum Tod führen kann. Der Parasit muss entfernt und mit einer speziellen Lösung besprüht werden. In den Läden für die Flora gibt es eine große Auswahl solcher Werkzeuge. Spinnmilbe hinterlässt ein weißes Spinnennetz, Blätter trocknen und erhellen. Es ist notwendig, die erkrankte Gardenie mit Insektiziden zu behandeln. Bei der Niederlage Guardias Gardenie braun gebeizt. Die Actellic-Lösung hilft sehr.

Eine interessante Tatsache! Gardenia symbolisiert geheime Liebe, und Männer aus Frankreich benutzen Blumen als Boutonniere.

Wenn du weißt wie kümmere dich um Gardenia zu Hause, und befolgen Sie alle Regeln, dann nach der alten Wissenschaft des Feng Shui Die Anlage bringt viel Glück und gute Veränderungen in Ihrem Zuhause.