Praktische Tipps zum Anbau von Auberginen in Sibirien? Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Auswahl einer Sorte zum Anpflanzen und zur Pflege von Setzlingen im Freiland

Auberginen in Sibirien auf offenem Feld anzubauen, scheint jetzt keine fantastische Aufgabe zu sein.

Die moderne Wissenschaft bietet viele Sorten an, die gegen raue Bedingungen resistent sind.

Über den Anbau von Auberginen in Sibirien und über alle Schwierigkeiten und Feinheiten, die sich auf diesem Weg stellen müssen - in unserem Artikel.

Wann pflanzt man Auberginen für Setzlinge in Sibirien?

Da der Sommer in Sibirien kurz ist, sollte die Wahl der Auberginen für den Anbau zu Gunsten von erfolgen frühe Sorten oder HybridenDies ist die erste Regel, die es ihnen ermöglicht, vollständig zu reifen und eine gute Ernte zu erzielen.

Die zweite Regel: Sie müssen wählen Sorten, die temperaturbeständig sind und niedrige Temperaturen vertragen. Jetzt auf dem Markt viele dieser Samen. Lesen Sie vor der Aussaat mehr über die Saatgutvorbereitung.

Sorten zur Aussaat von Auberginen für Setzlinge in Sibirien: "Purple Miracle", "Nussknacker", "Matrosik", "Robin Hood". Im kurzen sibirischen Sommer haben diese Sorten Zeit, um ausgereift zu sein, außerdem haben sie gute Erträge und eine Reihe weiterer Vorteile.

HILFE Beim Anbau von Sämlingen stehen Gärtner vor großen Schwierigkeiten, und dies ist wahrscheinlich die schwierigste Phase beim Anbau dieser Ernte.Fallen, Strecken und Vergilben von Sämlingen - dies ist keine vollständige Liste der Probleme, mit denen man beim Wachsen konfrontiert ist.

Um Probleme von Anfang an zu vermeiden, ist es wichtig, den Beleuchtungsmodus genau zu beobachten: Sämlinge liebt Licht, Temperatur und Wasser.

Sie sollten auch schädliche Insekten überwachen, die kleine Triebe unwiderruflich schädigen können. Ein sehr wichtiger Punkt wird die Auswahl von Behältern für wachsende Sämlinge sein, sie sollten geräumig und desinfiziert sein.

Wie pflanzt man Auberginen für Setzlinge in Sibirien? Sämlinge sind gewachsen nur in beheizten Gewächshäusern. Denn die andere Option ist nicht nur in Sibirien nicht möglich, sondern sogar in den südlichen Regionen. Von dem Moment an, in dem die Samen in den Boden gepflanzt wurden, vergehen 80 bis 90 Tage, bevor sie keimen.

Gepflanzte Sämlinge Ende Mai, sogar Anfang JuniWenn die Frostgefahr vorüber ist. Es stellt sich heraus, dass die Samen für Sämlinge Ende Februar Anfang März gepflanzt werden sollten. Eine starke Verzögerung der Zeit lohnt sich nicht, da die Pflanze eine lange Vegetationsperiode hat und die Auberginen keine Zeit zum Reifen haben, selbst früh wachsende Sorten.

Bepflanzung im Freiland

WICHTIG! Die beste Zeit für die Aussaat von Auberginen-Sämlingen ist Anfang Juni, wenn die Frostgefahr garantiert vorüber ist. Für die Aussaat werden Sorten der frühen Reifung empfohlen.

Schwere Bedingungen können durch die Bodenzusammensetzung ausgeglichen werden. Es muss viel organisches Material enthalten und eine neutrale Zusammensetzung haben. Um den Säuregehalt zu reduzieren, können Sie Kreide- oder Dolomitmehl verwenden. Beide Produkte sind gut und effektiv und vor allem sicher, da sie vollkommen natürlich sind.

Durch mechanische Eigenschaften lockere und lehmige Böden eignen sich besser als andere. Daher ist es besser, ihn vor der Landung vorzubereiten.

Nehmen Sie dazu den Sand mit einer Geschwindigkeit von einem Eimer pro Quadratmeter. m Land. Dann graben Sie alles und wie Sie es lösen können. Parzellen, auf denen in der vergangenen Saison Kartoffeln angebaut wurden, werden für das Anpflanzen von Auberginen nicht empfohlen.

Für den Anbau in ungeschütztem Boden Wählen Sie einen beleuchteten Ort, vorzugsweise ohne Schatten und Zugluft. Um optimale Bedingungen zu schaffen, verwenden Sie das folgende Pflanzmuster: zwischen den Setzlingen 40-50 cm und 50-60 cm zwischen den Reihen.

Diese Anpflanzungsmethode führt nicht zu einer Verdickung, und für alle Pflanzen ist ausreichend Licht vorhanden. Dies ist besonders für die Bedingungen des sibirischen Sommers wichtig.Nach dem Pflanzen im Freiland sollten junge Triebe nachts mit einem Abdeckmaterial geschützt werden.

Für diesen Gärtner verwenden Sie Vlies "Agrotex" oder "Spanboard". Nachdem die Büsche endgültig verstärkt wurden, kann der Schutz entfernt werden.

Eigenschaften Pflege für Sämlinge

ACHTUNG! Um unter sibirischen Bedingungen eine gute Ernte von Auberginen zu erhalten, muss man hart arbeiten. Neben den rauen Witterungsbedingungen birgt der Gärtner noch eine weitere Gefahr: Sie sind schädliche Insekten.

Auberginen können von einer Spinnmilbe, einem Kartoffelkäfer und anderen Schädlingen angegriffen werden. Mit Blattläusen können Milben und Thripse bekämpft werden, indem sie mit Seifenwasser gewaschen werden. Die Wirkstoffe "Confidor" und "Barrier" sind jedoch wirksamer.

Vom Kartoffelkäfer aus Colorado nehmen Sie effektiv das Werkzeug "Prestige". Da Auberginen-Setzlinge immer noch in Gewächshäusern gezüchtet werden, stehen sie auch der Gewächshausfliege gegenüber, unter anderem wird die Droge Confidor seit vielen Jahren erfolgreich gegen sie eingesetzt.

Die meisten modernen Sorten und Auberginen-Hybriden, insbesondere in nördlichen Breiten, haben eine sehr hohe Resistenz gegen Krankheiten, einschließlich Pilzen.Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich Gärtner entspannen können, die Vorbeugung wurde nicht aufgehoben.

Rechtzeitiges Gießenreichlich, aber nicht häufig, gute Beleuchtung und geringe Landedichte - Dies ist der erste Schritt zu gesunden Pflanzen. Aber auf der Website gibt es alles. Wenn Ihre Pflanzung von Wurzelfäule getroffen wurde, reduzieren Sie das Wässern.

Das schwarze Bein ist eine unheilbare Krankheit, die zu anderen Pflanzen übergehen könnte. Um dies zu vermeiden, werden die betroffenen Büsche entfernt und die Stellen, an denen sie gewachsen sind, mit einer Desinfektionslösung behandelt. Leider können nur solche radikalen Maßnahmen die Ausbreitung der Krankheit auf die übrigen Büsche verhindern.

HILFE Das Wasser sollte alle 10-12 Tage leicht warmes Wasser sein, aber reichlich. Wasser sollte für einen Tag durch einen Filter geleitet werden. Das Top-Dressing sollte 3-4 Mal pro Saison durchgeführt werden. Es ist besser, komplexe Düngemittel zu verwenden. Dazu geeignete Werkzeuge wie "Zdraven", "Kemira-hydro" und "Kemira-kombi".

Um Auberginenbüschen mit Mikronährstoffen zu versorgen, sollten außerdem alle 25-30 Tage Fütterungen mit solchen Präparaten wie „Zirkon +“ und „Tsitovit“ erfolgen. Damit wird der Bedarf der Pflanze an allen notwendigen Substanzen voll erfüllt.

Auberginen-Büsche brauche ein Strumpfband, und seine Zweige müssen mit Stützen verstärkt werden, da die Früchte ziemlich groß sind, was dazu führen kann, dass sie abbrechen.

Wenn die Pflanze eine Höhe von 30 bis 45 cm erreicht, kann sie sich klemmen und nicht mehr als 6 Eierstöcke zurücklassen.

Es ist nicht schwieriger, eine gute Ernte dieses wunderlichen Pfannkuchens unter sibirischen Bedingungen anzubauen, als im Süden, wenn Sie eine geeignete Sorte nehmen. Wenn Sie unsere Anweisungen und Ratschläge befolgen, werden Sie Erfolg haben. Viel Glück für Sie.

Also haben wir herausgefunden, wann wir Auberginen für Setzlinge in Sibirien aussäen, ungefähr Daten zur Aussaat von Saatgut gegeben und Tipps gegeben haben, wie man Auberginen in Sibirien richtig kultiviert?

BEACHTEN SIE! Finden Sie heraus, für welche Krankheiten Auberginen anfällig sind: Was tun, wenn ein Sämling fällt, gezogen wird oder völlig tot ist? Ursachen für weiße Flecken, Vergilbung und Verdrehung der Blätter. Und welche Schädlinge können junge Setzlinge angreifen?

Nützliche Materialien

Lesen Sie weitere Artikel zum Anbau und zur Pflege von Auberginen-Sämlingen:

  • Verschiedene Anbaumethoden: in Torftabletten, in einer Schnecke und sogar auf Toilettenpapier.
  • Alle Merkmale der Aussaat nach dem Mondkalender.
  • Goldene Regeln für das Wachstum aus Samen.
  • Merkmale des Anbaus in verschiedenen Regionen Russlands: im Ural und in den Vororten.
  • Tauchtipps
Loading...