Tomatensorte "Puzata hata": Eigenschaften, Anbau der Agrotechnik

Derjenige, der auf dem Standort Tomaten anbaut, weiß, dass dieser Beruf einige Investitionen in Form von Zeit und Kräften erfordert. Zur Zeit gibt es eine Vielzahl verschiedener Sorten sowie Hybriden dieser Pflanze. Für diejenigen, deren Beruf nicht mit Gartenarbeit zusammenhängt, kann es den Anschein haben, dass es zwischen Tomaten verschiedener Sorten keine signifikanten Unterschiede gibt, aber diese Ansicht ist falsch. Weiter werden wir in diesem Artikel über Tomaten der Sorte "Puzata Khata" sprechen, eine Beschreibung dieser Pflanze und eine Beschreibung ihrer Eigenschaften geben.

  • Beschreibung und Besonderheiten der Sorte
  • Stärken und Schwächen
    • Pros
    • Cons
  • Selbst wachsende Sämlinge
    • Pflanztermine
    • Kapazität und Boden
    • Samenvorbereitung
    • Samen säen: das Muster und die Tiefe
    • Sprießbedingungen
    • Pflege von Sämlingen
    • Härtende Sämlinge
  • Sämlinge an einem festen Ort pflanzen
    • Transplantationsbedingungen
    • Optimales Schema
  • Merkmale der Pflege und des Anbaus der Agrartechnik
    • Gießen, Jäten und Lockern
    • Maskieren und Büschen formen
    • Strumpfband
    • Fütterungen

Beschreibung und Besonderheiten der Sorte

Diese Gartenpflanze gehört zu den unbestimmten Sorten.Es kann bis zu 1,5 bis 2 m hoch werden und hat ein sehr starkes Wurzelsystem, das den Boden bis zu einer großen Tiefe durchdringt. Tomaten "Puzata hata" können nicht nur im Gewächshaus, sondern auch im Freiland angebaut werden.

Nach ungefähr 110 Tage nach der Keimung Es ist möglich, die erste Reifung der Frucht zu beobachten. Tomaten dieser Sorte sind fleischig und saftig. Tomaten sind viel gebunden, so dass bei richtiger Pflege etwa 11 kg Ernte aus 1 Quadratmeter gesammelt werden können. m Pflanzungen.

Eine Besonderheit dieser großfrüchtigen Tomatensorte ist ihre ursprüngliche Form, die ein bisschen wie eine Birne ist, nur leicht abgeflacht und gerippt.

Das Produkt eignet sich ideal für die Zubereitung von Sommersalaten sowie für die Ernte im Winter. Eine Tomate wiegt normalerweise 250 g bis 300 g. Die Haut der Frucht ist dicht, was sie nicht knacken lässt, aber sie ist nicht hart. Wenn sie vollständig reifen, werden sie hellrot, gerade eine solche Farbe ist für die Früchte dieser Sorte charakteristisch. Samen dieses Gemüses geben wenig, Früchte lassen sich hervorragend transportieren. Tomatensaft hat einen angenehmen Geschmack und hat auch eine dicke Konsistenz.Das Produkt hat keinen zu säuerlichen Geschmack und kann daher problemlos an Kinder verabreicht werden.

Wissen Sie? Tomaten können ein konstanter Bestandteil der Diät sein, um Gewicht zu verlieren. Es nährt den Körper perfekt, hat aber gleichzeitig einen Kaloriengehalt von nur 22 kcal pro 100 g Produkt.

Stärken und Schwächen

Die betrachtete Tomatenvielfalt sowie ihre Verwandten haben eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die wir später genauer betrachten.

Pros

Die besonderen Qualitäten von Tomaten "Puzata Hütte" können die folgenden betrachtet werden:

  • Geschmackseigenschaften;
  • große Früchte;
  • In der Zusammensetzung der Tomaten gibt es eine große Menge an Nährstoffen und Vitaminen sowie Aminosäuren.
  • reichlich Fruchtbildung;
  • Tomaten werden lange aufbewahrt und können problemlos transportiert werden.
  • hohe Beständigkeit von Gemüse gegen verschiedene Krankheiten.

Lesen Sie auch über die Tomatensorten: "Big Mommy", "Scarlet Mustang", "Countryman", "Adel", "Caspar", "Auria", "Troika", "Doll Masha", "Strawberry Tree", "Monomakh's Hat". , "Babushkino", "Madeira", "Marina Grove", "Batanyan", "Katya", "Flashen", "Königsberg".

Cons

Mängel als solche hat die Sorte nicht.Der Nachteil ist vielleicht die Notwendigkeit von Maßnahmen zur Bildung eines Busches. Einige Agronomen mögen dieses Verfahren nicht, obwohl es im Allgemeinen nicht mühsam ist.

Um die Möglichkeit zu haben, eine reiche Ernte saftiger Früchte zu ernten, ist es notwendig, diese Gemüseernte mit nahrhaften Böden zu versorgen und den Boden regelmäßig zu ernähren.

Selbst wachsende Sämlinge

Um Puzata Khata-Sorten auf Ihrem Grundstück anzubauen, müssen Sie die Liste der Empfehlungen und Anforderungen für den Anbau und die Pflege dieses Gemüses befolgen.

Pflanztermine

Von dem Zeitpunkt an, an dem die ersten Triebe den Boden durchbrechen und bevor die Tomaten vollreif sind, dauert es normalerweise etwa 105 bis 115 Tage. Sämlinge für Sämlinge Es wird empfohlen, in etwa 2 bis 2,5 Monaten zu säen. vor dem Umpflanzen von Setzlingen zu einem dauerhaften Ort. Normalerweise wird ein solches Verfahren im März oder in den ersten Tagen des Aprils durchgeführt. Es ist äußerst wichtig, das Pflanzsubstrat und die Behälter, auf denen die Sämlinge wachsen, im Voraus vorzubereiten.

Kapazität und Boden

Es ist möglich, Tomatensamen "Puzata Hata" sowohl in einem gemeinsamen Behälter als auch in separaten Bechern zu säen.Der Boden kann durch Mischen von Humus und Gartenerde hergestellt werden. Der Boden sollte leicht, ausgeglichen und fruchtbar sein. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, können Sie im Fachhandel vorgefertigte Substrate kaufen. Sie können dem Boden zusätzlich etwas Holzasche hinzufügen. Auf diese Weise wird es sich herausstellen, nicht nur den Boden zu düngen, sondern auch seinen Säuregehalt zu normalisieren.

Samenvorbereitung

Seien Sie sicher, dass die Qualität des Samens nur dazu beiträgt, das Saatgut auf Keimung zu überprüfen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollten Sie den Behälter mit Wasser füllen (Sie können ein normales Glas verwenden) und das Saatgut ca. 7-10 Minuten darin werfen. Dann sollten Sie überprüfen, wie sich die Pips befinden. Gesund und vollwertig sind diejenigen, die auf den Boden gesunken sind und nicht auf der Oberfläche schwimmen können. Nach Abschluss dieses Verfahrens wird empfohlen, den Samen mit einem Wachstumsstimulator zu behandeln.

Es ist wichtig! Um Krankheiten vorzubeugen, wird empfohlen, das Saatgut vor dem Einpflanzen in eine niedrig konzentrierte Lösung von Kaliumpermanganat zu setzen. Es funktioniert auch gut, wenn die Körner auf einem normalen Ofen erhitzt werden.

Um das Anpflanzen und Züchten von Tomaten zu beschleunigen, Es wird empfohlen, sie zuerst zu keimen. Dazu benötigen Sie:

  • gießen Sie warmes Wasser in eine tiefe Schüssel und legen Sie ein Baumwolltuch an die Unterseite.
  • über die gesamte Oberfläche der Serviette sollten zuvor desinfizierte Samen zerlegt werden;
  • Bedecken Sie die Schüssel mit wichtiger Gaze und schicken Sie sie an einen hell beleuchteten Ort.

Die Samen werden sich in ein paar Tagen drehen und danach können sie gepflanzt werden, um Sämlinge zu erhalten.

Samen säen: das Muster und die Tiefe

Samen von Tomaten der betrachteten Sorte sollten bis zu einer Tiefe von 1 bis 1,5 cm in den Boden gebracht werden, wenn sie auf dieser Höhe angepflanzt werden, können die Samen ihre Schale rechtzeitig abwerfen und wachsen. Es wird auch empfohlen, das Landemuster einzuhalten. 3 x 3 cm.

Sprießbedingungen

Nachdem die Samen in den Boden gelegt wurden, müssen Sie sie mit einer leichten Substratschicht oder Sand bestreuen. Es wird empfohlen, die Behälter zusätzlich mit einer Folie oder einem Glas abzudecken. Dadurch wird es einfacher, die erforderliche Feuchtigkeit zu halten, was die Keimung von Tomatensämlingen beschleunigt. Nachdem Sie die Behälter mit einer Folie bedeckt haben, müssen Sie sie 4-6 Tage lang an einem dunklen und warmen Ort ablegen. Nach Ablauf einer solchen Zeit sollten die ersten Sprossen gebildet werden.Dann ist es möglich, den Film zu entfernen und die Behälter mit Sämlingen an einen helleren Ort zu bringen.

Lesen Sie die Beschreibung und die Besonderheiten des Anbaus von Tomaten verschiedener Sorten: Labrador, Adlerherz, Aphrodite, Adlerschnabel, Sevruga, Openwork F1, Präsident, Klusha, Japanischer Trüffel, "Casanova", "Zigolo", "Rapunzel", Samara, "Wunder der Erde", "Rosa Paradies", "Niagara".

Pflege von Sämlingen

Tomatensämling fühlt sich im Temperaturrahmen gut an +17 bis +22 Grad. Die Bewässerung des Bodens unter den Sämlingen sollte beim Trocknen erfolgen.

Die Pflückung erfolgt unmittelbar nach der Bildung der ersten starken Blätter an den Stielen. Dann müssen die Sämlinge in Paletten umgepflanzt werden Schemata von 10 x 10 cm. In diesem Stadium können Sie auch Torfbecher verwenden, die einen Durchmesser im Bereich von 8-10 cm haben. Bei der Züchtung von Setzlingen von Tomaten, Puzata Hata, muss der Dünger 2-3 Mal aufgetragen werden. Es sollte verstanden werden, dass qualitativ hochwertige Sämlinge 15-20 cm groß werden sollten und auch etwa 5-7 reiche grüne Blätter haben sollten.

Es ist wichtig! Wenn die Pflanzen zu hoch gezogen werden, bedeutet dies, dass sie im Wachstumsprozess nicht genügend Sonnenlicht hatten.Wenn das Laub eine hellgrüne Farbe aufweist oder braune Flecken vorhanden sind und die Ränder der Blätter gefaltet sind, ist dies ein deutliches Zeichen für einen Mangel an Nährstoffen im Boden.

Härtende Sämlinge

Bevor Sie Setzlinge von Tomaten an einem Ort mit konstantem Wachstum pflanzen, müssen die Pflanzen gehärtet werden. Auf diese Weise können Sie sie auf die natürlichen Bedingungen der Natur vorbereiten, die nicht immer ideal sind. Setzlinge, die gehärtet sind, sind leichter anpassbar und wurzeln an einem neuen Ort.

Es sollte etwa 7 Tage dauern, bis die Sämlinge in offenes Erdreich verpflanzt werden sollen, um die Bewässerung zu begrenzen und die Lufttemperaturanzeige in dem Raum, in dem sich die Behälter befinden, allmählich zu senken. Sie können auch Pflanzen auf die Straße setzen - zunächst für ein paar Stunden, später - für den ganzen Tag und am Ende der Woche - für die Nacht.

Wissen Sie? Derzeit kennt die Welt 10.000 verschiedene Tomatensorten. Die kleinsten Früchte haben einen Durchmesser von nur 2 cm und die größten können bis zu 1,5 kg zunehmen.

Sämlinge an einem festen Ort pflanzen

Bevor die Sämlinge in einem offenen Garten gepflanzt werden, ist es notwendig, die Pflanzen reichlich zu gießen. Es ist auch wichtig, den Standort richtig vorzubereiten, zu graben, Unkraut zu entfernen und mit Humus zu düngen.

Transplantationsbedingungen

Bereits im April werden die Setzlinge stärker und eignen sich für die Umpflanzung in ein Gewächshaus. Auf dem offenen Boden der Tomatensämlinge wird "Puzata hata" Ende Mai fertig sein (20-23 Zahlen).

Optimales Schema

Das Pflanzen von Sämlingen im Garten besteht aus solchen Manipulationen:

  • Zunächst ist es notwendig, die Fläche zu nivellieren, wonach die Vertiefungen etwa 20 bis 30 cm tief gegraben werden sollten. Es wird empfohlen, sofort Zapfen zu installieren, an die in Zukunft Tomaten angebunden werden.
  • weiter in jeden Brunnen müssen Wasser gießen. Die Wassermenge sollte beträchtlich sein, da Puzata Khata-Tomaten einen feuchten Boden bevorzugen.
  • Dann sollten Sie die Sämlinge vorsichtig aus den Tanks holen und in die im Garten vorbereiteten Löcher absenken. Pflanzen müssen mit loser Erde besprüht werden und diese leicht stampfen. Am Ende des Landeplatzes wässerte es wieder reichlich.
  • Es wird empfohlen, den Boden am nächsten Tag reichlich zu befeuchten. Danach sollte einmal pro Woche gegossen werden.

Merkmale der Pflege und des Anbaus der Agrartechnik

Obwohl der Anbau von Tomaten der Sorte Puzata Khata im Allgemeinen keine besonderen Fähigkeiten des Gärtners erfordert, müssen Sie dennoch einige Tipps und Empfehlungen einhalten.

Gießen, Jäten und Lockern

Jäten von Gemüsekulturen sollte nach Bedarf durchgeführt werden. Das Entfernen von Unkraut aus dem Garten ist äußerst wichtig, da es viele Nährstoffe aus dem Boden aufnimmt. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, dass der Tomatenstiel nicht zusammen mit dem Unkraut aus dem Boden gezogen wird.

Es ist auch wichtig, den Boden zu lockern, damit Luft und Feuchtigkeit ungehindert zum Wurzelsystem strömen können.

Sie müssen die Pflanze etwa einmal pro Woche gießen. An trockenen Tagen können Sie die Beete häufiger befeuchten. Wasser sollte warm und weich sein. Sie können z. B. gewöhnliches Wasser schützen oder Regenwasser verwenden.

Maskieren und Büschen formen

Nachdem festgestellt wurde, dass die Sämlinge an einem neuen Ort Wurzeln geschlagen haben und stärker geworden sind, sollten Sie sie sofort aufnehmen die Bildung von Büschen.

  • Pysynki sollte manuell entfernt werden oder eine Schere verwenden. Sie werden etwa einmal pro Woche gelöscht. Es ist darauf zu achten, dass die Stufensöhne nicht länger als 5 cm werden können. Hanf sollte etwa 2 cm lang sein. Es ist sehr wichtig, Stiefkinder nicht mit Blumenquasten zu verwechseln. Paceniks wachsen aus den Nebenhöhlen und Blütenbürsten wachsen aus einem Stiel.
  • Tomatenbuchse sollte zu einem oder zwei Stielen geformt werden. Wenn die Wahl auf die zweite Option fällt, muss der Stiefsohn verlassen werden, der aus dem ersten Blatt herausgewachsen ist.
  • Um die Früchte saftig und groß zu machen, empfehlen erfahrene Landwirte, nicht mehr als acht Bürsten zu lassen.
  • Untere Blätter am Boden sollten abgeschnitten sein. Büsche müssen auch stapeln, um auf diese Weise Feuchtigkeit zu halten.
  • Sie müssen auch daran denken, den Wachstumspunkt einzuklemmen.

Strumpfband

Es ist notwendig, die Stiele einer Tomatenpflanze an die vorinstallierten Stützen oder Gitter anzubinden. Dies sollte getan werden, da die Früchte zunehmen und reifen.

Wissen Sie? Karl Linnae, ein Naturforscher aus Schweden, der die Namen vieler verschiedener Gemüsekulturen nannte, nannte Tomaten "Solanum lycopersicum", was wörtlich "Wolfspfirsich" bedeutet.

Fütterungen

Bei dem Anbau von Tomatensorten sollte "Puzata hata" verwendet werden regelmäßig füttern. Gleichzeitig sollten sich mineralische Produkte und organische Stoffe abwechseln. Wie die Praxis zeigt, reagieren Tomaten gut mit Dünger auf Dünger. Es wird mit einem ungefähren Verhältnis von 1:10 in Wasser verdünnt und 7-10 Tage lang infundiert.Dann eine solche Mischung, um die Büsche zu gießen.

Sie können auch Hühnermist als Dünger verwenden, aber hier ist es wichtig zu verstehen, dass es konzentrierter ist, was bedeutet, dass Sie vorsichtig mit der Dosierung sein sollten. Es gibt auch viele Mineralkomplexe, die zum Düngen von Tomaten und anderem Gemüse empfohlen werden. Es ist am besten, die Fonds zu kaufen, die die Umweltfreundlichkeit prägen. Nicht weniger nützlich sind Blatt-Top-Dressing. Solche Düngemittel werden nicht unter der Wurzel aufgetragen, sondern beim Sprühen. Alle notwendigen und wichtigen Pflanzennährstoffe werden von ihnen über die Blätter aufgenommen. Diese Form der Fütterung kann auch erfolgen, sollte jedoch nur abends oder am frühen Morgen aufbewahrt werden, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden und die Tomatenkultur dementsprechend vor Verbrennungen zu schützen. Blattauflage wäre auch unpraktisch, wenn bei Regen oder Nebel gearbeitet wird. Insbesondere für die Kultursorte "Puzata Khata" ist das Sprühen mit Superphosphat, das in Wasser gelöst ist, geeignet.

Die in Betracht gezogene Tomate ist ideal für den Anbau in ihrem Sommerhaus.Unachtsam in der Pflege, wird er in der Lage sein, eine ziemlich reiche Ernte saftiger und großer Tomaten zu produzieren, die sowohl roh als auch als Zutat für die Ernte verwendet werden kann.