"Shirlan" für Kartoffeln: Art der Anwendung und Verbrauchsraten

Kartoffeln sind unter Berücksichtigung der biologischen Merkmale ihres Wachstums sehr anfällig für den Einfluss verschiedener Pilzkrankheiten, deren größte Gefahr die Spätfäule ist. Spezielle Medikamente, sogenannte Fungizide, sind aufgerufen, um diese Geißel zu überwinden. Einige von ihnen sind speziell für Kartoffeln konzipiert. In diesem Artikel wird eines dieser Tools behandelt, das "Shirlan" genannt wird und sich bereits einen guten Ruf erworben hat.

  • Wirkstoff und Zubereitungsform
  • Vorteile
  • Wirkmechanismus
  • Vorbereitung der Arbeitslösung
  • Anwendungstechnik und Substanzverbrauch
  • Zeitraum der Schutzwirkung
  • Toxizität und Vorsichtsmaßnahmen
  • Kompatibilität
  • Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Wirkstoff und Zubereitungsform

Der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels ist Fluazinam; Daneben enthält die Zusammensetzung Substanzen, die zum Eindringen der Hauptverbindung in die Pflanze beitragen. Ihre Liste ist in der Anmerkung vor den Fungizidanweisungen angegeben. Die Konzentration von Fluazinam in der Shirlan-Zubereitung beträgt 0,5 g / ml.

Wissen Sie? Der Pilz, der die Pflanzenfäule in Pflanzen verursacht, wanderte erst in der Mitte von Amerika nach Europa aus XIX Jahrhundert vor Kartoffel recht erfolgreich und ohne Verlust wurde von europäischen Gärtnern und Gärtnern angebaut.

Das Medikament wird in Form eines Suspensionskonzentrats verteilt, das nach äußeren Parametern eine kolloidale Lösung ist, die das Aussehen einer cremigen Masse aufweist. Es wird strikt nicht empfohlen, das Medikament in dieser Form zu verwenden, bevor die Verwendung der Arbeitslösung gemäß den beigefügten Anweisungen erfolgen muss.

Vorteile

Zu den Vorteilen dieses Fungizids zählen die folgenden:

  • Die Behandlung mit diesem Medikament schadet Ihrer Kultur nicht, da das Medikament keine ausgeprägte Phytotoxizität aufweist.
  • im Vergleich zu anderen Fungiziden mit einem Kontaktwirkungsprinzip wirkt es bei niedrigen Dosierungen stärker;
  • Das Phänomen der Kreuzresistenz mit modernen Arzneimitteln, die zur Behandlung und Vorbeugung von Kartoffelkrankheiten eingesetzt werden, wurde nicht festgestellt.
  • hat einen guten Indikator für die Wasserbeständigkeit und eine ausreichend lange aktive Resistenz gegen Krankheiten;
  • hilft, die Sporulation zu stoppen, indem die Produktion von Zoosporangi-Trägern reduziert wird;
  • Seine Verwendung wirkt verlangsamend auf Zoosporen sowohl innerhalb der Pflanze als auch im Boden während der Streßbewegung entlang der im Boden angeordneten Kapillaren, wodurch ein Eindringen von Sporen in die Bodenoberfläche verhindert wird und die Infektionswahrscheinlichkeit junger Pflanzen erheblich verringert wird.

Wirkmechanismus

Beim Einsatz des Shirlan-Fungizids bei Kartoffeln dringt sein Hauptwirkstoff rasch in Pflanzenzellen und Boden ein, wonach es die Sporulationsprozesse, das Wachstum von Apressorien und die Entwicklung von Hyphen pathogener Mikroorganismen hemmt.

Für die Verarbeitung von Kartoffeln können Sie die folgenden Fungizide verwenden: "Ridomil Gold", "Ordan", "Skor", "Acrobat MC", "Kvadris", "Titus", "Antrakol", "Thanos", "Fitosporin-M", "Alirin" B "," Prestige "," Fitolavin ".

Vorbereitung der Arbeitslösung

Bevor Sie mit der Herstellung der zum Sprühen verwendeten Lösung fortfahren, müssen Sie die Arbeitsleistung des Sprühgeräts und die Sauberkeit der Spitze, die leitfähige Lösung der Rohre und den Tank, in dem der Stoff platziert werden soll, sorgfältig überprüfen.

Danach ist es notwendig, die Flüssigkeitsmenge zu bestimmen und zu bestimmen, ob die Wasserzufuhr durch die Spitze gleichmäßig ist, und die erhaltenen Daten mit den Berechnungen für die geschätzten Kosten der Arbeitslösung pro 1 Hektar zu vergleichen.

Wissen Sie? Das einfachste chemische Fungizid ist gewöhnlicher Schwefel und seine Derivate sowie Salze verschiedener Metalle.

Die Vorbereitung der Lösung sollte unmittelbar vor Beginn des Prozesses beginnen. ¾ Der Tank muss mit Wasser gefüllt sein, dann muss eine vorher berechnete Menge an Suspension hinzugefügt werden und der Vorgang des Hinzufügens von Wasser in den Tank sollte fortgesetzt werden, während der Inhalt gemischt wird. Es ist wünschenswert, die Lösung während ihrer direkten Anwendung weiterzumischen, um die homogene Struktur der fertigen Mischung zu erhalten.

Wenn Sie mit mehreren Zubereitungen gleichzeitig sprühen möchten, sollten Sie warten, bis die vollständige Auflösung der vorherigen zur Mischung der nachfolgenden Substanz hinzugefügt wurde. Die aufgebrachte Lösung kann nicht länger als einen Tag in fertiger Form gelagert werden.

Anwendungstechnik und Substanzverbrauch

Dieses Medikament sollte zur Prophylaxe verwendet werden. Der optimale Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung ist der Zeitraum, in dem die für die Entstehung der Erkrankung günstigen Wetterbedingungen bereits eingetreten sind, die Symptome der Erkrankung jedoch noch nicht manifestiert sind. In einer Situation, in der die besprühten Pflanzen bereits infiziert sind, wird empfohlen, die Primärverarbeitung mit kurativen Fungiziden durchzuführen.

Es ist wichtig! Das beste Ergebnis wird durch die Behandlung erzielt, die nach Sonnenuntergang oder vor dem Aufstehen bei ruhigem Wetter durchgeführt wird, da dies zu einer effektiveren Verteilung des Arzneimittels auf den Landeplätzen beitragen wird.

Um den maximalen positiven Effekt zu erzielen, muss das Sprühgerät so eingestellt werden, dass Tropfen kleiner oder mittlerer Größe entstehen. "Shirlan" muss wie jedes andere Fungizid eine ausreichende Verbrauchsrate aufweisen, um die gesamte Oberfläche der Folie vollständig und reichlich zu benetzen. Es ist erlaubt, mit einem Auge auf die Größe der Blattoberfläche der behandelten Pflanzen zuzunehmen. Es muss sichergestellt werden, dass die Lösung nicht von den behandelten Blättern zum Boden fließt, wo ihre Effizienz minimal ist.

Die durchschnittlichen Raten bei der Verwendung des Shirlan-Produkts bei Kartoffeln betragen etwa 0,3 bis 0,4 ml pro 10 m² Suspensionsform oder 200 bis 500 ml pro 10 m² in Form einer Arbeitslösung.

Zeitraum der Schutzwirkung

Die aktive Schutzwirkung von "Shirlan" von Phytophtoras und Alternaria beträgt 7-10 Tage und kann sich je nach den zur Ernte der Ernte verwendeten Methoden und den unterschiedlichen Umweltbedingungen unterscheiden.Das Überschreiten der zulässigen Behandlungsvielfalt verringert die Wirksamkeit und die Dauer der Schutzperiode.

Toxizität und Vorsichtsmaßnahmen

Dieses Medikament gehört zum zweiten Gefahrengrad des Menschen, der die Einhaltung der persönlichen Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit ihm regelt. Tragen Sie bei Arbeiten mit diesem Stoff unbedingt einen Schutzmantel, eine Schutzbrille, Handschuhe und eine individuelle Maske oder ein Atemschutzgerät.

Es ist wichtig! Die Dauer der manuellen Arbeit nach dem Besprühen mit diesem Medikament beträgt eine Woche.

Bei Kontakt mit dem offenen Bereich der Haut oder der Schleimhäute muss dringend mit reichlich kaltem Wasser abgewaschen werden. Falls Reizerscheinungen auftreten, ist ein Arzt zu konsultieren.

Das Medikament hat eine geringe Toxizität gegenüber Bienen und anderen Insekten, kann jedoch Fische schädigen, so dass seine Verwendung in und um das Territorium von Fischereianlagen beschränkt ist.

Kompatibilität

"Shirlan" ist gut verträglich, wenn es in einem Tank mit verschiedenen Insektiziden gemischt wird, z. B. "VDG", "MKS", "KARATE", "ZION" und "AKTARA" sowie Trockenmittel "BP" und "REGLON SUPER". Es wird jedoch grundsätzlich nicht empfohlen, es mit verschiedenen Zubereitungen mit alkalischer Natur zu mischen, beispielsweise mit einer Bordeaux-Mischung, da dies zu einer chemischen Zersetzung der Zubereitung führen kann.

Sie sollten dieses Werkzeug nicht in Kombination mit verschiedenen Herbiziden verwenden, da der Zeitpunkt ihrer Verwendung nicht übereinstimmt. Es ist verboten, verschiedene Medikamente in unverdünnter Form zu mischen. Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Herstellung der Mischungen sicherstellen, dass die Verwendungszeit der verschiedenen Arzneimittel in der Mischung gleich ist.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Substanz sollte in ungeöffnetem Zustand an einem trockenen Ort gelagert werden, der für offenes Sonnenlicht nicht in der Nähe von Kindern und Tieren zugänglich ist. Der optimale Temperaturgehalt von 0 ° C bis 40 ° C Die Substanz darf nicht mit Geschirr und Oberflächen in Kontakt kommen, auf denen Lebensmittel zubereitet werden. Sie können 3 Jahre lagern.

Wir hoffen, dass dieser Artikel alle Ihre Fragen zu Art und Verwendung dieses Antimykotikums beantwortet hat. Wir möchten, dass Sie eine wirklich erstaunliche und anständige Kartoffelernte sammeln!