Brokkoli für den Winter einfrieren: ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit Fotos

Brokkoli gilt als der engste Verwandter von Blumenkohl - ein Gemüse, das unglaublich wertvolle Eigenschaften für den menschlichen Körper hat. Es enthält eine große Menge an Protein, viele Vitamine, Aminosäuren und Mineralien sowie eine beträchtliche Menge an Ballaststoffen. Experten empfehlen, dieses Produkt in die Ernährung von Menschen aufzunehmen, die Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben. Dieses Produkt kann auch präventiv gegen Krebs wirken.

Im Zusammenhang mit einer so großen Anzahl positiver Brokkoli-Qualitäten stellt sich die Frage nach der Möglichkeit seiner Lagerung, da man nicht immer ein frisches Produkt guter Qualität kaufen kann. Einfrieren wird zu einer würdigen Lösung. Lernen Sie, wie Sie Brokkoli zu Hause einfrieren können, welche Vorteile diese Speichermethode bietet und was dies erfordert.

  • Vorteile der Methode
  • Küchenwerkzeuge
  • Brokkoli auswählen und zubereiten
  • Broccoli-Frost: Schritt für Schritt Anweisungen
  • Warum vorblanchieren
  • Lagerzeit
  • Muss ich auftauen?
  • Wie man kocht
  • Hilfreiche Ratschläge

Vorteile der Methode

Die Vorteile des Einfrierens sind vielfältig und die wichtigsten sehen folgendermaßen aus:

  1. Convenience-Store Gefrorener Kohl dieses Typs nimmt im Gefrierschrank nicht viel Platz ein, nimmt keine Gerüche auf und kann alle seine Nährstoffeigenschaften lange behalten.
  2. Erhalt nützlicher Eigenschaften. Durch das Einfrieren können, anders als bei anderen Lagerungsverfahren, der Komplex der nützlichen Eigenschaften und die Palette der Geschmacksqualitäten fast vollständig erhalten werden. Wenn alle Manipulationen korrekt und unter Beachtung der Anweisungen durchgeführt werden, unterscheidet sich das Produkt kaum von Frisch in Geschmack, Farbe oder Vitamingehalt. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die Brokkoli für ein Kind zubereiten möchten, da es für Kinder äußerst nützlich ist, das Gemüse für den Winter einzufrieren und daraus eine schmackhafte Mahlzeit zuzubereiten.
  3. Das Produkt ist immer zur Hand, was Zeit spart. Es ist nicht notwendig, jedes Mal den Laden zu besuchen, um ein gesundes Frühstück oder Mittagessen für die Familie zuzubereiten. Brokkoli ist immer in seiner für die Wärmebehandlung und das Servieren vorbereiteten Form zu Hause.
  4. Geld sparen Es ist kein Geheimnis, dass Gemüse im Winter viel teurer ist als in der Saison. Kaufen Sie daher Produkte in einem Zeitraum, in dem der Preis für sie niedrig ist, und frieren Sie sie ein.Im Winter wird es möglich sein, Brokkoli für die Zubereitung kompletter Mahlzeiten zu verwenden, ohne das Familienbudget für teure Produkte im Laden aufzuwenden.
Sie können fast jedes Lebensmittel einfrieren, aber es ist wichtig, alles richtig zu machen, um die maximale Menge an Nährstoffen im Gemüse zu halten.

Wissen Sie? Jüngste Studien behaupten, dass eine Vielzahl von Kohl in Form von Broccoli nicht als Ergebnis der natürlichen Entwicklung, sondern aufgrund von Selektionsarbeit entstanden ist. Heimatgemüse gilt als nordöstlich des Mittelmeers. Anfangs pflegten sie eine solche Kultur im alten Rom. Außerhalb Italiens war lange nichts über sie bekannt. Erst im Laufe der Zeit kam das Gemüse in die Türkei (dann Byzanz) und verbreitete sich dann über die ganze Welt.

Küchenwerkzeuge

Um Brokkoli in der Hausmannskost einzufrieren, benötigen Sie:

  • Schneidebrett;
  • scharfes Messer;
  • Pfanne (mit Deckel);
  • große Schüssel;
  • Korb zum Dämpfen in einer Pfanne der entsprechenden Größe;
  • Sieb

Brokkoli auswählen und zubereiten

Bevor Sie mit dem Gefrieren beginnen, müssen Sie die richtigen Rohstoffe auswählen.Viele irren, weil sie der Meinung sind, dass Sie absolut jedes minderwertige Produkt in den Gefrierschrank schicken können. Durch diese Lagerung werden alle Kosten für die Beschaffung auf null reduziert. Es sollte verstanden werden, dass nur junges Sauerkraut von gesättigter grüner Farbe für lange Zeit gelagert werden kann und seine Qualitätsmerkmale nicht verliert. Es ist auch wichtig zu überwachen, dass die Infloreszenzen nicht durch verschiedene Krankheiten und Insekten beeinflusst werden.

Es ist wichtig! Je schlechter die Qualität des Originalprodukts ist, desto kürzer kann es gelagert werden und desto niedriger ist der Geschmacksindex.

Die beste Option wäre natürlich das Sammeln und Einfrieren des Produkts, das im eigenen Garten montiert wird. Da dieser „Luxus“ jedoch nicht jedem zur Verfügung steht, können Sie im Supermarkt und auf dem Gemüsemarkt hochwertigen Brokkoli kaufen. Absolut nicht zum Einfrieren von Produkten geeignet:

  • mit verblichenen Knospen;
  • selbst die geringste Fäule auf Blütenständen oder Stängeln;
  • mit Anzeichen von Schädlingsschäden;
  • geschrumpft und vergilbt.

Mit der Methode des Einfrierens können Sie Wintererdbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Äpfel, Tomaten, Mais, Pilze, grüne Erbsen, Auberginen, Kürbis genießen.

Broccoli-Frost: Schritt für Schritt Anweisungen

Das Einfrieren von Brokkoli ist ein Vorgang, der eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, aber im Allgemeinen recht einfach und nicht schwer zu implementieren ist. Zur Bequemlichkeit bieten wir an Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung von Broccoli für den Winter:

  1. Zuerst müssen Sie Brokkoli kaufen oder sammeln, indem Sie die oben genannten Empfehlungen befolgen. Der optimale Zeitraum: Juni bis Juli. Die Blütenstände sollten ziemlich dicht und hellgrün sein. Gemüse mit Beschädigungen und Flecken ist nicht für eine Langzeitlagerung geeignet.
  2. Spülen Sie die Produkte anschließend gründlich aus. Es ist sehr wichtig, alle Verunreinigungen zu entfernen, da das Produkt in Zukunft ohne vorheriges Waschen vorbereitet wird. Wenn Zweifel an der Anwesenheit von Schädlingen oder Würmern in Broccoli bestehen, können Sie das Produkt in Kochsalzlösung einweichen und es etwa eine halbe Stunde darin belassen. So können die Parasiten nicht nur zerstört, sondern auch auf die Oberfläche gehoben werden. Nach dem Altern des Gemüses in der Lösung müssen sie in sauberem Wasser nachgewaschen werden. Am Ende sollten auch alle Blätter entfernt werden.
  3. Als nächstes müssen Sie das Gemüse in einzelne Blütenstände mit einem Durchmesser von ca. 2,5 cm schneiden.Der Lauf sollte mit einem scharfen Messer in 0,6 cm große Stücke geschnitten und die harte Spitze des Brokkoli-Stiels weggeworfen werden.
  4. Dann müssen alle Teile in eine große Schüssel gegeben werden und kaltes, sauberes Wasser eingießen. Es wird auch empfohlen, Zitronensaft zum Produkt hinzuzufügen und 5 Minuten ziehen zu lassen. Zitrone hilft, die helle Farbe von Brokkoli zu erhalten.
  5. Nun müssen Sie den gesamten Inhalt der Schüssel (ohne Gemüse) in die Pfanne gießen. Es muss auch mehr Wasser hinzugefügt werden, damit das Gemüse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Der Topf wird mit einem Deckel abgedeckt und der Inhalt bei mittlerer Hitze zum Kochen gebracht. Ein Deckel beschleunigt den Prozess.
  6. In der Zwischenzeit muss Brokkoli in einen Korb-Dampfer gegeben werden, und wenn das Wasser in der Pfanne kocht, legen Sie diesen Korb in die Pfanne. Wasser muss erneut gekocht werden (erneut unter dem Deckel) und der Inhalt muss 5 Minuten lang gekocht werden. Wenn keine Körbe vorhanden sind, darf das Gemüse direkt in kochendes Wasser getaucht werden. In diesem Fall sollte das Blanchieren jedoch etwa 2 Minuten dauern.
  7. Als nächstes müssen Sie das Gemüse aus der Pfanne holen und sofort in Eiswasser eintauchen oder kaltes Wasser unter den Bachlauf bringen.Auf diese Weise kühlt das Produkt schnell ab. Sie können zu diesem Zweck auch ein Sieb verwenden, wenn keine Korbdämpfer vorhanden sind.
  8. Nach der vollständigen Abkühlung des Brokkolis müssen Sie das gesamte überschüssige Wasser abtropfen lassen, das Gemüse leicht trocknen und in speziellen Polyethylensäcken aufbewahren, in denen Lebensmittel im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, Gemüse in Portionen so anzuordnen, wie es in der Zukunft zum Kochen einer Mahlzeit verwendet wird. In diesem Fall müssen nicht mehr Produkte als nötig aufgetaut werden, da Brokkoli nicht aufgetaut werden sollte. Dann kann der unerwünschte Teil nicht wieder eingefroren werden. Dies beeinträchtigt nicht nur das Aussehen des Produkts, sondern auch seinen Geschmack.
  9. Es wird empfohlen, auf jedem Beutel das Datum anzugeben, an dem das Einfrieren durchgeführt wurde. Es wird empfohlen, innerhalb der nächsten neun Monate Gemüse zu verwenden, und diese Datierung hilft, die Begriffe nicht zu vergessen.

Es ist wichtig! Eine Besonderheit von Brokkoli ist die Tatsache, dass die Dampfbehandlung des Produkts die Nährstoffqualitäten des Gemüses verbessert. Die Elemente verbleiben nicht nur in der Zusammensetzung des Produkts während eines kurzen Kochens, sondern werden auch aufgrund der Tatsache freigesetzt, dass Wärme die molekularen Bindungen zerstört.

Warum vorblanchieren

Das obligatorische Stadium des Einfrierens von Brokkoli ist das Blanchieren. Dies ist eine notwendige Maßnahme, die es Ihnen ermöglicht, alle Enzyme zu zerstören, die Oxidation auslösen, und dies hilft dabei, die Bildung unangenehmen Geschmacks und unnatürlichen Geruchs loszuwerden.

Man geht davon aus, dass man durch Einfrieren eines solchen Kohls auf eine Wärmebehandlung verzichten kann. In diesem Fall werden die Infloreszenzen jedoch meistens zu Staub und das Produkt kann nach dem Abtauen einfach weggeworfen werden.

Lagerzeit

Das Tiefgefrieren solcher Gemüse kann bei einer Temperatur von etwa erreicht werden -18 ° C. Solche Temperaturbedingungen im Gefrierschrank sind optimal und ermöglichen eine Lagerung des Produkts für fast 12 Monate.

Wenn die Temperatur im Gefrierschrank im Bereich von 0 ° C bis -8 ° C gehalten wird, kann das Gemüse nur in den nächsten 3 Monaten verbraucht werden.

Wir empfehlen Ihnen, die Erntemethoden für Tomaten, Gurken, Zucchini, Kürbis, Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch, Rotkohl und Blumenkohl, grüne Erbsen, Rhabarber, Spargelbohnen, Physalis, Sellerie, Meerrettich, Butter für die Wintersaison zu lesen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass gefrorenes Gemüse nach dem Auftauen nicht erneut eingefroren werden kann. Daher ist es beim Abtauen des Kühlschranks erforderlich, das Gemüse vorübergehend in eine warme Decke zu legen, um die Temperatur niedrig zu halten und das Produkt in gutem Zustand zu halten. Nach dem Waschen des Kühlschranks muss der Kühlschrank so schnell wie möglich wieder in den Gefrierschrank gestellt werden.

Wissen Sie? In Deutschland wurde der Brokkoli als "Brauner Kopf" bezeichnet.

Muss ich auftauen?

Vor dem Kochen von gefrorenem Brokkoli keine Notwendigkeit, es aufzutauen. Wenn Sie Gemüse auftauen, verlieren sie ihre Form, werden schlaff und höchstwahrscheinlich werden sie nach einer minimalen Wärmebehandlung zu einem hässlichen Brei. Es ist ausreichend, das Produkt aus dem Gefrierschrank zu entfernen, die Blütenstände mit einem Messer und einer Gabel aufzuteilen und mit dem Kochen zu beginnen.

Wie man kocht

Um gefrorenen Brokkoli zuzubereiten, Geschmack und Nutzen zu erhalten, müssen Sie wissen, wie er richtig funktioniert.

Sie können ein solches Gemüse in einem herkömmlichen Topf mit Deckel kochen, aber auch einen Slow Cooker und natürlich Dampfer verwenden.

Um es in einem Topf zu kochen, müssen Sie zuerst das Wasser zum Kochen bringen und etwas Salz hinzufügen. Dann den gefrorenen Broccoli in kochendes Wasser eintauchen. In diesem Fall lohnt es sich nicht viel Wasser zu gießen, es sollte nur das Gemüse bedecken.

Finden Sie heraus, wie Sie grüne Zwiebeln und grünen Knoblauch für den Winter herstellen können, würzige Kräuter: Dill, Petersilie, Koriander, Rucola, Spinat, Sauerampfer.

Die Garzeit hängt vom Gefriergrad des Produkts sowie von der Größe der Stücke ab, in die das Gemüse geschnitten wurde. In der Regel dauert die Zubereitung etwa 5-7 Minuten, aber es ist am besten, alle zwei Minuten die Bereitschaft des Produkts mit einer Gabel zu überprüfen, wobei der Brokkolistiel mit der Spitze durchbohrt wird. Gemüse ist fertig, wenn die Gabel ohne sichtbaren Widerstand in den Vorbau gelangt.

Es ist wichtig! Um das Gemüse nach dem Kochen knusprig zu machen, wird empfohlen, es sofort nach dem Entfernen aus dem kochenden Wasser in kaltes Wasser zu legen.

Gekochter Brokkoli-Kohl kann in seiner reinen Form serviert werden, nur mit Salz und Gewürzen gewürzt. Sie können auch Käsesoße für dieses Gemüse kochen oder einen einfachen Teig aus Eiern und Paniermehl zum Panieren machen. Fertiggemüse kann mit Zitronensaft bestreut, Mandeln hinzugefügt werden usw.

Hilfreiche Ratschläge

Wir bieten eine Reihe von Tipps, die helfen werden Vereinfachen Sie den Gefrierprozess und bewahren Sie alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Produkts.

  1. Damit Brokkoli seine knusprige Struktur und seinen Geschmack behalten kann, sollte er nur in trockener Form eingefroren werden.
  2. Limetten- oder Zitronensaft hilft, die schöne grüne Farbe des Gemüses auch nach der Wärmebehandlung zu erhalten.
  3. Es wird empfohlen, den Korb-Doppelkessel zu verwenden, der mit einem Griffhalter ausgestattet ist. Ein solcher Dampfer ist einfacher zu installieren und aus dem Tank zu gelangen.
  4. Es ist nicht erlaubt, Brokkoli in der Mikrowelle zu blanchieren.
  5. Beim Arbeiten mit Dampf ist Vorsicht geboten, um Verbrennungen zu vermeiden. Es ist besser, auf die Verwendung von Schutzhandschuhen zurückzugreifen.
  6. Gemüse sollte auf einem separaten Brett geschnitten werden, das nicht zum Schneiden von rohen Fleischprodukten verwendet wurde.

Um sich im Winter mit Obst- und Beerendesserts zu verwöhnen, sorgen Sie mit der Zeit für Zubereitungen aus Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Blaubeeren, Cranberries, Erdbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren (rot, schwarz), Yoshta, Aronia.

Wie man sieht, ist das Einfrieren von Brokkoli eine einfache Aufgabe. Die Hauptsache ist, das richtige Produkt zu wählen und alle oben genannten Empfehlungen zu befolgen.Ein solches Gemüse ist eine hervorragende Ergänzung zur Winterkost, da es den Speisen nicht nur eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Farben verleiht, sondern auch den Körper mit einem Komplex an nützlichen Substanzen versorgt.

Loading...