Getrockneter Thymian: nützliche Eigenschaften, Sammelzeit, Ernte, Trocknung, Lagerung

Der relativ niedrige Strauch (von 5 bis 40 cm), im Volksmund als Thymian (in der ukrainischen Version - Thymian) bekannt, war nicht nur ein Unkraut, wie viele meinen, sondern auch ein hervorragendes Mittel zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten. Es wird seit langem von Volksheilern angewendet, die genau wissen, wie man eine therapeutische Zusammensetzung herstellt und wann Rohstoffe für Tee gesammelt werden, von welchen Krankheiten es helfen wird, wie man dieses wundersame Getränk für Anfänger braut - wir werden es weiter erzählen.

  • Die Vorteile von getrocknetem Thymian
  • Wann und wie zu sammeln
  • Muss ich mich waschen?
  • Trocknungsfunktionen
  • Wie und wo zu lagern
  • Haltbarkeitsdatum
  • Thymian Tee zubereiten

Die Vorteile von getrocknetem Thymian

Die Pflanze enthält viele vorteilhafte Komponenten, insbesondere Bitterstoffe und Tannine, Fette, Gummi, Ölsäure und Ursolsäure sowie die Vitamine B und C. Eine solche reichhaltige Ausstattung erklärt die Möglichkeit, die Wundheilung, die antiseptische und desinfizierende Wirkung von Thymian auf den menschlichen Körper zu bewirken, und es kann verwendet werden sowohl zur Vorbeugung als auch zur Beseitigung der unangenehmen Symptome bestimmter Krankheiten. Darüber hinaus wurde das Kraut erfolgreich in der Lebensmittelindustrie, Medizin und Kosmetologie eingesetzt. Der Hauptvorteil der Pflanze, der Grund für ihre weit verbreitete Verwendung in der traditionellen Medizin war, ist die Fähigkeit, die Bronchien zu erweitern und den Auswurf zu fördern, was bei der Behandlung von Bronchitis, Keuchhusten und anhaltendem Husten sehr wichtig ist. Unterschätzen Sie außerdem nicht die Bedeutung von Infusionen und Dekokten von Thymian beim Entfernen entzündlicher Prozesse.

Zum Husten werden Eisenkraut, Kastanienhonig, Wacholder, Maulbeere, Kapuzinerkresse, Lungenkraut, Efeu, Propolis-Tinktur, Schwarzer Rettich, Anis, Schnittlauch verwendet.
Alle auf dieser Basis hergestellten Zusammensetzungen wurden erfolgreich zum Spülen des Mundes bei Stomatitis, Gingivitis und Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Pharynx verwendet: Pharyngitis und Tonsillitis. Im letzteren Fall wird die Infusion häufig zur Inhalation verwendet, während das Dekokt eher zum Waschen eitriger Wunden und zum Erzeugen von Lotionen im Kampf gegen Furunkel und Akne geeignet ist.

Mit Hilfe von Kompressen auf der Basis der Pflanze haben Sie eine Chance, Radikulitis, Neuritis, Ischias und die Infusion von Kräutern loszuwerden, Bauchschmerzen zu beseitigen, die Manifestationen von Gastritis zu minimieren und Magen-Darm-Koliken zu lindern, wodurch der allgemeine Zustand von Meteorismus und Verstopfung erleichtert wird.

Wissen Sie? Einer der häufigsten Namen für Thymian ist "Bogorodskaya-Gras", das in direktem Zusammenhang mit dem Dreifaltigkeitsfest steht. Es war diese Pflanze, die die Ikonen der Muttergottes verzierte.
Tee mit dem Zusatz von Bogorodskaya-Gras erhöht den Appetit, ist gut geeignet, um Müdigkeit zu reduzieren und die Arbeit zu normalisieren, da es den Stoffwechsel verbessert und den Körper stärken kann. Übrigens, die beruhigenden und beruhigenden Eigenschaften des Kraut helfen perfekt gegen Nervenzusammenbruch, Depressionen und Schlaflosigkeit. Wenn Sie trockene Grasbeutel in Ihrem Haus aufhängen, verbessern Sie Ihren psychischen Zustand erheblich und entfernen sogar Migräne. In letzterem Fall sollten Sie den Kopf mit einem Abkochgerät der Pflanze waschen, um unangenehme Symptome zu beseitigen.
Melisse, Ingwer, Oregano, Dope, Minze, Liebstöckel, Honig, Schwarzwurzel, Plelectrantus, Berberitze, Salbei, Schwarzer Nachtschatten haben eine positive Wirkung auf das Nervensystem.
Wir sollten auch die vorteilhaften Auswirkungen von Dekokten, Infusionen und Thymianöl auf die Gesundheit von Männern erwähnen, die bei der Behandlung von Impotenz und Prostatitis besonders wichtig sind. Infusionen, die im Inneren konsumiert werden, nehmen ein Bad und das Öl wird in den Schrittbereich eingerieben.

Einige Volksheiler nutzen die Pflanze und um die Menschen von Alkoholabhängigkeit zu befreien, da ihre Wirkung auf den durch Toxine geschwächten Körper schwer zu unterschätzen ist. Darüber hinaus haben die Bestandteile der Pflanze auch eine hepatoprotektive Funktion, da sie eine Person vor den Schlacken bewahren, die durch den Zerfall von Ethanol entstehen. Im Laufe der Zeit entwickeln sich bei regelmäßiger Anwendung von Kräutern sogar unerträgliche Alkoholunverträglichkeiten.

Wissen Sie? Den Nerds zufolge ist es richtiger, Thymian als "Thymian" zu bezeichnen, da die Gattung nach dem griechischen Begriff "Thymon" benannt wurde. Es darf hier keine Verwirrung entstehen, denn es handelt sich um dieselbe Pflanze neben ihren heilenden Eigenschaften, die auch für die Lebensmittelindustrie von Nutzen sind (als Gewürz verwendet und als Bestandteil von Pickles und Pickles).

Wann und wie zu sammeln

Wie beim Kochen und bei der Volksheilung wird nur der oberirdische Teil der Pflanze verwendet, nämlich die Blätter, Blüten und Stängel. Die Vorbereitung der nützlichen Rohstoffe beginnt mit dem Blühen von Sträuchern. Wenn eine Pflanze in einem eigenen Sommerhaus kultiviert wird, fällt die Sammlung im ersten Lebensjahr am Standort auf den letzten Sommermonat. In einigen Fällen ist die Ernte der Blumen erst im nächsten Jahr möglich.Die Blütezeit der erwachsenen Pflanzen dauert lange: Die Blüten erscheinen im Mai und bleiben bis September.

Nach dem Volksglauben sind zwei wichtige religiöse Feiertage der geeignetste Zeitpunkt, um den Thymian zu durchbrechen - die Dreieinigkeit und die Himmelfahrt der Jungfrau. Viele glauben, dass das Material, das genau in diesen Tagen geerntet wird, besondere heilende Eigenschaften hat, wenn es ausschließlich zur Behandlung gesammelt wird. Wenn Sie sich mehr für die Geschmackseigenschaften von Thymian interessieren, ist es besser, ihn während der Blütezeit zu sammeln, wenn die Zusammensetzung die maximale Menge an ätherischen Ölen enthält.

Bei der Verwendung von Kräutermischungen müssen Sie Minze, Koriander, Dill, Petersilie, Rucola, Tricolor-Veilchen, Hagebutte, Weißdorn vorbereiten.
Um den oberirdischen Teil zu erhalten, ist es wichtig, nur eine scharfe Schere oder ein Messer zu verwenden, das die Oberseite des Thymians mit Sprossen und Blättern schneidet.

Es ist wichtig! Sie können die Pflanze nicht von Hand ausbrechen oder an der Wurzel ganz nach oben ziehen, da sonst der Strauch schnell zerstört wird. Damit der Thymian seine Fortpflanzung fortsetzen kann, muss ein Teil davon intakt bleiben.
Es ist erwähnenswert, dass es nicht möglich ist, zwei Jahre hintereinander an derselben Stelle Thymian zu sammeln, da die Schnittanlage noch einige Jahre restauriert wird.

Muss ich mich waschen?

Es ist klar, dass sie vor der Verwendung von Pflanzen oder Früchten gewaschen werden möchten, um sich vor Keimen und anderen schädlichen Ablagerungen auf ihnen zu schützen. Wenn Sie jedoch mit dem Sammeln und Ernten von Thymian beschäftigt sind, kann dies nicht vor dem Trocknen von Tees und Abkochungen erfolgen. Die gewaschene Pflanze verrottet und ist für die weitere Verwendung ungeeignet.

Wenn Sie sehr besorgt über die Reinheit der Rohstoffe sind, wählen Sie den Ort der Sammlung sorgfältig aus. Grundstücke in der Nähe von Straßen, Wohngebieten und Industriegebieten sind dafür nicht der beste Ort. Auf den Lichtungen und Waldrändern ist eine wirklich hochwertige Pflanze zu finden, und selbst an solchen Stellen muss sichergestellt werden, dass die Blüten nicht mit Staub oder anderen kleinen Verunreinigungen bedeckt sind.

Es ist wichtig! Wenn Sie sich dafür entscheiden, Thymian nicht zum Trocknen für den Winter zu sammeln, ihn jedoch durch Einfrieren frisch halten möchten, müssen die Rohstoffe unter fließendem Wasser gewaschen werden. Nach dem Trocknen (nur ein paar Mal dürfen die Pflanzen mit einem Papiertuch oder einer Serviette befeuchtet werden), können Sie den Thymian schneiden und in eine Packung zum Einfrieren legen.an den Gefrierschrank senden. In diesem Zustand beträgt die Lagerzeit von Thymian etwa zwei Jahre.

Trocknungsfunktionen

Wir haben also herausgefunden, wann und wie Thymian zur Behandlung bestimmter Leiden zu sammeln ist. Jetzt bleibt nur noch zu bestimmen, wie richtig getrocknet, verwendet und gelagert wird. In Anbetracht der Tatsache, dass spezielle elektrische Trockner bei weitem nicht in allen Häusern vorhanden sind, ist es für diesen Zweck viel einfacher, natürliche und erschwingliche Verfahren einzusetzen - Wind- und Sonnenenergie, die die Luftströmungen erwärmen. Der gesamte Trocknungsprozess ist in folgende Schritte unterteilt:

  • die Wahl der Kapazität für die Aufgabe (z. B. ein dünnes Tablett, ein Sieb, Zinn oder allgemein gewöhnliches dichtes Material);
  • Bedecken der Oberfläche mit Papier und Verteilen des Grases (oder der Blumen) in einer dünnen Schicht;
  • Platzieren Sie das Tablett an einem gut belüfteten Ort mit ausreichendem Luftzustrom (geschlossene Räume sind nicht geeignet, da das gesamte gesammelte Material verrotten kann).
Wie viel Zeit die Pflanze unter einem Baldachin verbringt, hängt von mehreren Faktoren und vor allem von der Länge der Tageslichtstunden ab. Im Durchschnitt liegt diese Zahl im Bereich von zwei bis fünf Tagen. Damit der Thymian an allen Seiten trocknen kann, muss er regelmäßig gewendet werden.Bei einem plötzlichen Kälteeinbruch oder erhöhter Luftfeuchtigkeit müssen Behälter mit gesammeltem Gras in den Raum gebracht werden, da es sonst Feuchtigkeit aufnimmt und zu faulen beginnt.

In Anbetracht dessen, dass der Thymian eine ausreichend große Menge ätherischer Öle enthält, sollte die Lufttemperatur während des Trocknens nicht über + 35 ° C steigen, wodurch die wertvollen Bestandteile der Pflanze erhalten bleiben. Um das gesammelte Material vor den Auswirkungen von Staub und Insekten zu schützen, können Sie das Gras mit Gaze bedecken oder ein dünnes Netz als Abdeckung verwenden. Einige Anzeichen weisen darauf hin, dass der Trocknungsprozess beendet ist:

  • Blattplatten werden dunkler, verlieren aber nicht ihre übliche grüne Farbe, sie fühlen sich dichter an.
  • sie fallen ab und rauschen gleichzeitig;
  • die Stiele verlieren ihre Elastizität und bröckeln auch bei leichtem Biegen;
  • Die Struktur der Blumen wird auch steifer und die Blütenblätter brechen während der Kompression.
Es ist wichtig! Beim Trocknen verliert die Pflanze Feuchtigkeit und damit auch ihre Masse, manchmal bis zu 60%.

Wie und wo zu lagern

Wenn Sie die Rohmaterialien vollständig getrocknet haben, ist es an der Zeit, einen Ort auszuwählen und für die Lagerung vorzubereiten.Zunächst wird mit einem großen Sieb das gesamte gesammelte und bereits trockene Material gesiebt, wobei unnötige Stiele getrennt werden. Dann wird das fertige Gras in Glasbehälter oder in dichten Pappkartons verpackt, um sicherzustellen, dass die Thymianschicht nicht mehr als sieben Zentimeter beträgt. Alternativ können auch Stoffbeutel verwendet werden, die jedoch in jedem Fall an einem trockenen und regelmäßig gelüfteten Ort aufbewahrt werden sollten. Die ordnungsgemäße Lagerung sowie die Sammlung und Beschaffung von Rohstoffen, die gemäß den Anweisungen durchgeführt werden, gewährleisten die Sicherheit der heilenden Eigenschaften der Pflanze.

Haltbarkeitsdatum

Wenn zum Aufbewahren von trockenem Thymian Gläser, Papier- oder Segeltuchbeutel verwendet werden, beträgt die Haltbarkeit dieser medizinischen Rohstoffe zwei Jahre. Allerdings empfehlen viele Experten nicht einmal „einjährige“ getrocknete Pflanzen, da letztendlich alle vorteilhaften Eigenschaften aus ihnen verschwinden und nach einem Jahr Lagerung deutlich kleiner werden.

Was den Thymian in einer Plastiktüte anbelangt, wird er viel schneller unbrauchbar, aber es ist besser, wenn eine solche Tüte einen guten Verschluss hat und sie auf der mittleren Ablage des Kühlschranks liegt.

Wissen Sie? Für die alten Slawen diente Thymian als guter Rohstoff für alle möglichen magischen Rituale, da man glaubte, dass die Pflanze vor dem Bösen schützen und jemanden dazu bringen könnte, sich in jemanden zu verlieben.

Thymian Tee zubereiten

Das Brauen aller Arten von Tees ist für die meisten Menschen eine einfache Aufgabe, und wenn Sie Thymian verwenden, ist der Nutzen eines solchen Getränks viel größer. In Verbindung mit anderen Kräutern hilft die Pflanze bei Erkältungen und verbesserter Stimmung, für die Sie nur eines der folgenden Rezepte verwenden müssen.

Rezept 1. Für ¼ Tasse Wasser nehmen Sie einen kleinen Löffel Gras. Sobald die Mischung kocht, nehmen Sie sie von der Hitze und lassen Sie sie 10 Minuten ziehen. Sie können sofort gekochtes Wasser über das gehackte Gras gießen und es nach der Infusion belasten. Die resultierende Mischung wird als gewöhnlicher Tee verbraucht.

Rezept 2. Für drei Löffel schwarzen Tee müssen Sie zwei Löffel Thymian einnehmen und die Komponenten nach dem Mischen in den Wasserkocher geben, die Hälfte der Kapazität mit kochendem Wasser. Die Mischung wird 5 Minuten lang infundiert, dann filtriert und als Tee konsumiert.

Rezept 3. In gleichen Anteilen müssen Sie Johanniskraut, Preiselbeeren und Thymian einnehmen und das gesamte kochende Wasser (250 ml) einfüllen, um die Mischung 15 Minuten lang bestehen zu lassen. Ready Infusion kann mehrmals täglich eingenommen werden.

Die Vorteile von Thymian werden Ihnen nicht nur Volksheilern, sondern auch Spezialisten aus der traditionellen Medizin zeigen. Dies ist ein ernstzunehmender Grund, über die Bedeutung der Verwendung von Kräutern im Kampf gegen verschiedene Krankheiten nachzudenken.

Loading...