Purpurrote Trauben: Pflanzen und Pflege

Es gibt wenige Sorten früher Trauben und sogar niedrigere Grade. Aber welche Trauben sollten von einem gewöhnlichen Hobbygärtner ausgesucht werden, der eine Rebe pflanzen möchte, die vor den anderen reife Trauben anbaut? Wir bieten Aufmerksamkeit auf die "Crimson" - eine frühreife Tafeltraube.

  • Beschreibung
  • Zuchtgeschichte
  • Merkmale einer Sorte
  • Agrotechnika-Sorten
  • Besonderheiten der Pflege

Beschreibung

"Crimson" - Sehr frühe Trauben mit schönen und großen, sehr süßen Beeren, die eine gute Beständigkeit gegen Pilze und Frost haben. Die Früchte dieser Traube enthalten fast keine Fruchtsäuren, so dass Kinder es wirklich mögen. Die Rebsorte "Crimson" (eine Hybride aus "Wax" × "Charrel") reift sehr früh. Seine länglichen, lockeren Büschel mit fast vier Zentimeter lang gestreckten rosa Beeren mit einem rötlichen oder gelblichen Schimmer wirken sehr schön auf dem Busch und auf dem Teller.

Es gibt auch rosa Rebsorten, weiße, schwarze, technische, Muskatnuss.
Und die Cluster selbst sind groß - ihr Gewicht beträgt 900 Gramm. Der Geschmack von "Crimson" ist sehr angenehm: Das saftige Fruchtfleisch seiner ovalen, schweren (bis zu 9 Gramm) Beeren hat eine leichte Muskatentönung und ist sehr süß - bis zu 23% Zucker.Der Busch ist mittelstark, hat große Blätter und ist kräftig.

Zuchtgeschichte

Häufig ist die Züchtung neuer Rebsorten nicht das Ergebnis der Arbeit von Spezialisten, sondern das Ergebnis einer populären Auswahl oder der Arbeit eines Laienbauern. "Crimson" - das Ergebnis der Arbeiten V. Kapelyushnogoder es geschafft hat, in dieser einzigartigen Vielfalt wertvolle Qualitäten zu kombinieren, die besonders wichtig für das erfolgreiche Wachstum der Rebe in Russland sind.

Die Rebsorten "Nizina", "Transfiguration", "Novocherkassk's Anniversary", "Anyuta", "Blagovest" gehören zur Schöpfungsgruppe des Züchters V. N. Kraynov.

Merkmale einer Sorte

Die Hauptvorteile dieser frühen Sorte sind der ausgezeichnete süße Geschmack, der hohe Ertrag (bis zu 7 kg pro Rebe) und natürlich sehr schöne Trauben, die den Garten und den Tisch schmücken.

Weinrebe mit hohen, kräftigen, gleichmäßig reifenden Trieben trägt bisexuelle Blüten - Selbstbestäubung vermeidet Kreuzung. Die Stecklinge der Reben sind gut verwurzelt. Die hohe Kältebeständigkeit von "Crimson" - diese Rebsorte toleriert eine Abnahme der Temperatur auf minus 23-25 ​​Grad. Dies ermöglicht Ihnen ein erfolgreiches Wachstum in den nördlichen Regionen. Die frühe Reife trägt auch dazu bei - 100-110 Tage vor der Reife der Beeren. Daher ist der kurze und kühle Sommer des Nordens kein Hindernis.

Ein besonders wichtiges Merkmal der Sorte ist ihre beträchtliche Beständigkeit gegen Mehltau (Falscher Mehltau), und die Wespen, die unangenehmen Nachbarn jedes Gärtners, mögen kein „Crimson“ - diese Insekten mögen nicht die dichte Haut von Beeren.

Wissen Sie? Es ist besser, die Trauben nicht zu schälen - es ist der nützlichste Teil von ihnen.
Diese Art von Obst ist relativ stabil, aber die Pflanzdichte ist wichtig - sowohl das Erntevolumen als auch die Reifung der Trauben hängen davon ab.

Die Beschreibung der Rebsorte "Crimson" ergänzen das Foto unten.

Agrotechnika-Sorten

Um Pflanzmaterial "Crimson" zu kaufen, ihm in die Baumschule zu folgen oder von einem zuverlässigen Verkäufer im Internet zu kaufen, ist es besser als auf die Unfälle des Marktes zu vertrauen.

Es ist wichtig! Überprüfen Sie vor dem Pflanzen sorgfältig die Wurzeln und entfernen Sie beschädigte Wurzeln und abgestorbene Stellen.
Setzlinge "Crimson" schlagen bald Wurzeln, aber wenn das Wurzelsystem schwach erscheint, behandeln Sie die Sämlinge mit Medikamenten, die zur Entwicklung und schnelleren Verwurzelung der Rebe beitragen - "Heteroauxin" oder "Kornovinom". Die Wahl des richtigen Standortes für Setzlinge ist äußerst wichtig.Es wird darauf hingewiesen, dass die Trauben an kalten Winden und sonnenbeschienenen Hängen, die nach Süden oder Südwesten ausgerichtet sind, stärker reifen und sich besser entwickeln.

Gut gedüngte, leichte Böden eignen sich besser zum Anpflanzen von Trauben. Sämlinge in feuchten, armen und schweren Böden werden natürlich Wurzeln schlagen, werden aber schlecht wachsen und von Viruserkrankungen und parasitären Pilzen befallen. Der Ertrag und die Vermarktbarkeit der Früchte werden beeinträchtigt - die Trauben sind klein und die Beeren langweilig.

Erfahren Sie mehr über die Feinheiten des Anbaus solcher Rebsorten wie "Valiant", "Pretty Woman", "Ladies Finger", "Delight", "Gewölbt", "Riesling", "Early Gourmet", "Elegant", "Tason", "Fourchette". "Julian", "Chardonnay", "Cabernet Sauvignon", "Gala", "Chameleon", "Harold".
Empfehlungen für den Anbau von Trauben für die nördlichen Regionen:

  • Die Pflanzung erfolgt durch einjährige Setzlinge in den seit Herbst vorbereiteten Pflanzgruben.
  • In die Gruben werden organische Düngemittel gegeben.
  • Im Norden deckt "Crimson" wie jede andere Rebsorte ab.
  • Sträucher werden entweder im Frühling und Herbst oder nur im Herbst beschnitten - zweimal.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Busch besprühen und die Fütterung in der Wachstumsperiode durchführen.
Damit die Trauben gesund sind und die Ernte reichlich vorhanden ist, müssen Sie das Unkraut rücksichtslos beseitigen. Fremde Vegetation trägt zum Auftreten von Traubenthrips, Juckreiz (Zecken) und Zikaden bei. Die Unkrautbekämpfung sollte nur mit mechanischen Mitteln erfolgen - Pestizide, die noch nicht stärker geworden sind, können darunter leiden. Für den Fall, dass Schädlinge auf den Trauben gefunden wurden, ist es jedoch notwendig, auf chemische Präparate zurückzugreifen.

„Scarlet“ ist sehr resistent gegen Pilzinfektionen und wächst gut an Orten, die für andere Sorten zu nass sind. In der Wachstumsperiode müssen Sie jedoch immer das Wetter berücksichtigen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Zur Verhinderung des Auftretens des Traubenpilzes werden hauptsächlich Kontaktmedikamente verwendet - "Champion", "Jet" oder "Tiovit". Wenn bereits Oidium, Graufäule oder Mehltau aufgetreten sind, sollten Sie auf Mittel wie "Ridomil Gold MC", "Kvadris" oder "Acrobat" zurückgreifen.

Wissen Sie? Viele Rebsorten gehen aufgrund der Reblaus, der Mitte des 19. Jahrhunderts aus Nordamerika nach Europa gelangte, vollständig verloren. So verschwanden die Trauben, um das berühmte "Madeira" vorzubereiten.

Besonderheiten der Pflege

Pflanzen der Sorte „Crimson“, ist es notwendig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass sie einen starken Bienenstock gebildet wird, und sollen seiner Verdickung nicht zulassen. Wenn man bedenkt, dass diese Rebe Trauben ziemlich Eine kräftige, wird es offensichtlich Empfehlung ist es, die Büsche zu pflanzen und trimmen, so dass sie ausreichend Platz für das Wachstum von Wurzeln und Sprossen liefern - das wird eine übermäßige Verdunkelung Büsche zu dichte Bepflanzung zu verhindern und angemessene Ernährung zu gewährleisten.

Es ist wichtig! Der Boden sollte immer gut gelockert sein, Sie sollten eine Überbenetzung vermeiden.
Um die Entwicklung eines starken Wurzelsystem durch katarovku, dh Schneidfläche (ROSNO) Wurzeln zu stimulieren. Um diese Erdschicht am Stamm zu entfernen, beschnittenen Wurzeln zart und wieder gegossen Rumpfboden.

Variety "Crimson" - ein frühzeitiger und beständiger LookDies ist ideal für die Zucht in Gebieten mit einer kurzen warmen Sommerzeit. Gleichzeitig kann es nach Geschmack mit allen südlichen Sorten konkurrieren, die nur in den Subtropen angebaut werden.

Sieh dir das Video an: Sommerschnitt wein. Weintrauben schneiden (Januar 2020).