So salzen Sie den Kürbis für den Winter: Ein Kochrezept für Schritt für Schritt

Die Vorbereitungen für den Winter sind der wichtigste Teil der Sommersaison, denn wenn keine frischen Früchte, Gemüse und Beeren in den Betten und in den Läden stehen, können Marmelade, Kompotte, Salate und Adjika diesen Verlust leicht ausgleichen. Deshalb werden wir in diesem Artikel verstehen, wie die Jakobsmuscheln für den Winter salzen und sie einfach in die Ufer rollen.

  • Merkmale der Produktauswahl
  • Was wird benötigt?
    • Küchengeräte und Utensilien
    • Erforderliche Zutaten
  • Wie kann man die Jakobsmuscheln für den Winter einlegen?
  • Lagerung von Rohlingen

Merkmale der Produktauswahl

Da Kürbisse ziemlich nahe mit Kürbis und Zucchini verwandt sind, können sie nach denselben Rezepten zubereitet werden, wobei nur einige Nuancen berücksichtigt werden (beispielsweise sollten Sie die Dosen nicht nach dem Schließen einwickeln, sondern im Gegenteil - Sie sollten sie so schnell wie möglich abkühlen).

Bei der Auswahl der Zutaten für das Salzen können Sie sich nicht einschränken, denn für die Konservenrezepte werden fast alle zusätzlichen Gemüse und sogar Obst verwendet. Was das jetzt beschriebene Rezept betrifft, dann brauchen Sie neben dem Kürbis, der übrigens sowohl klein als auch groß sein kann, nur frische Kirschblätter und Meerrettichblätter, und die anderen Komponenten werden sicherlich in jeder Küche zu finden sein.

Einige Hausfrauen glauben, dass ausgezeichnete Gurken nur aus jungem Gemüse gewonnen werden, aber wie die Praxis zeigt, können Sie große Exemplare verwenden, die geschnitten werden müssen.

Zu reife Jakobsmuscheln sind wirklich nicht wert, da sie ihren spezifischen Geschmack bereits verloren haben. Verwerfen Sie auch sofort Gemüse mit sichtbaren Schäden oder Krankheitssymptomen.

Wenn Sie sich für kleine Patissonchiki entscheiden, versuchen Sie, sie alle gleich groß zu machen, damit sie in Banken ästhetischer aussieht.

Es ist wichtig! Die Schale von jungem Gemüse wird nicht abgeschnitten, und vor dem Schleudern müssen sie nur gründlich gewaschen und von Schmutz gereinigt werden, um alle "Problemstellen" abzuschneiden.

Was wird benötigt?

Jedes Kochen erfordert etwas Wissen von der Gastgeberin, aber außerdem ist die rechtzeitige Vorbereitung aller "Kochwerkzeuge" eine wichtige Aufgabe. Lassen Sie uns herausfinden, was wir von den Küchengeräten benötigen und was zusätzlich zum Squash zubereitet werden sollte.

Küchengeräte und Utensilien

Nach der Zubereitung des Gemüses und der Gewürze bleibt die Küchentechnik, die direkt am Ernteprozess beteiligt ist, zu erledigen.

Diese Werkzeuge umfassen 2 große Töpfe (einer kann zum Waschen von Kürbis und der zweite für die Zubereitung von Salzlake verwendet werden), Zangen zum Herausziehen von heißen Dosen und natürlich einen Zakatochny-Schlüssel.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Ernten des Kürbisses für den Winter.
Wenn Sie plötzlich zusätzliche Behälter oder Löffel benötigen (z. B. zur Verhinderung von Sole), können Sie diese immer in der Küche finden. Es sind keine weiteren speziellen Vorrichtungen erforderlich.

Kürbis kann in Gläser mit beliebigem Fassungsvermögen (1 l, 1,5 l, 3 l) gegeben werden, die sich auch gut zum Salzen von Zucchini, Gurken, Kürbissen und anderen Gemüsesorten für den Winter eignen. Metallische Einwegprodukte, die mit einem Standard-Siegelschlüssel befestigt werden, eignen sich perfekt als Deckel.

Wissen Sie? In heimischen literarischen Veröffentlichungen werden die Jakobsmuscheln oft als "Plattenkürbis" und die jungen Exemplare als "Hühner" bezeichnet. Im Ausland wird dieses Gemüse nicht nur für die Zubereitung köstlicher Gerichte, sondern auch für medizinische Zwecke sowie für die Dekoration der Räume verwendet. In Amerika haben sie sich zu einer hervorragenden Alternative zu den klassischen Halloween-Kürbissen entwickelt.

Erforderliche Zutaten

Auch in diesem Fall erwägen wir nur ein einfaches Rezept für Salz-Kürbis. Für drei Liter Konservierung (Sie können ein großes Glas oder drei Liter nehmen) benötigen Sie:

  • 2 kg Kürbis;
  • 1 mittlere Knoblauchzehe;
  • 100 g frischer Dill (je nach Geschmack können Sie mehr oder weniger nehmen);
  • 6 Stücke Kirschblätter;
  • 2 Meerrettichblätter;
  • 6 Stück schwarze Erbsen;
  • 1,5 Liter Wasser;
  • 60 g Salz.
Bei Salz, Knoblauch und Pfeffer kann je nach persönlichen Geschmackspräferenzen deren Anzahl reduziert (aber nicht signifikant) oder erhöht werden.

Schauen Sie sich die besten Rezepte für die Ernte von Tomaten, Pfeffer, Stachelbeeren, Sanddorn, Yoshta-Beeren, Kirschen, Äpfeln, Viburnum, Blaubeeren, Preiselbeeren und Aprikosen für den Winter an.

Wie kann man die Jakobsmuscheln für den Winter einlegen?

Natürlich beginnt jeder Ernteprozess für den Winter mit der sorgfältigen Auswahl und Reinigung von Gemüse.

Was die Patissons anbelangt, müssen sie, wie bereits erwähnt, nicht geschält werden. Nach einer guten Spülung (zur bequemen Verwendung einer Zahnbürste) können Sie den Schwanz und das Stielbein in die Pfanne geben, wo sie 10 Minuten in normalem Wasser gekocht werden.Alle weiteren Aktionen werden in folgender Reihenfolge ausgeführt:

  • den Knoblauch reinigen;
  • mein Dill (auf frische Stiele achten), Meerrettichblätter und Kirschen;
  • wir werden die Gläser sterilisieren und die gewaschenen Gewürze zusammen mit den schwarzen Erbsen auf ihren Boden legen;
  • Legen Sie die Jakobsmuscheln dicht an der Spitze des Tanks an (wenn Sie großes Gemüse gefangen haben, schneiden Sie es in gleich große Stücke).
  • bereiten Sie die Sole vor: gießen Sie 1,5 Liter Wasser in einen Volumentopf, fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie einige Minuten auf einem kleinen Feuer.
  • fertige Komposition muss das Gefaltete in die Ufer der Jakobsmuschel gießen und für drei Tage in die Speisekammer legen;
  • Nach der vorgesehenen Zeit nehmen wir unsere Sole heraus, gießen sie in einen separaten Behälter, kochen wieder und gießen das Gemüse erneut (diesmal drehen wir die Metalldeckel).

Es ist wichtig! Die gleichen Squashgrößen sind nicht nur von der ästhetischen Seite, sondern auch vom praktischen Standpunkt aus vorteilhaft, da eine solche Maßnahme eine möglichst gleichmäßige Verteilung des Salzes im Fruchtfleisch ermöglicht.

Lagerung von Rohlingen

Sie können die Jakobsmuscheln in Gläsern (z. B. gemäß dem Rezept zur Vorbereitung des Salzens für den Winter) entweder mit normalen Metalldeckeln (mit einem Siegelschlüssel) oder mit dichten Nylondeckeln (in Wasser gedämpft) schließen.

Im ersten Fall sollten die Rohlinge in einem Keller oder Kühlraum gelagert werden, in dem die Temperatur zwischen 0 und +5 ° C liegt. Banks, bedeckte Nylonabdeckungen sollten nur im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wissen Sie? Squash - Lieblingsgemüse der Schweizer, Franzosen, Italiener, Brasilianer und Venezolaner. Dies ist angesichts des milden Klimas dieser Länder nicht überraschend und trägt zum aktiven Wachstum dieser Pflanze bei.
Jetzt wissen Sie, wie Sie die Jakobsmuscheln für den Winter einlegen und in Gläsern verschließen. Dies ist ein ziemlich einfacher Prozess, insbesondere wenn alle Aktionen gemäß dem obigen klassischen Rezept ausgeführt werden.