Wachsen Sie die Krone auf den Garten

Eine Vielzahl von Gartenerdbeeren "Crown" von niederländischen Züchtern erregt die Aufmerksamkeit vieler Gärtner.

Lassen Sie uns näher mit der Erdbeere "Crown", Beschreibung der Vielfalt, Eigenschaften, Fotos und Bewertungen vertraut machen.

  • Eigenschaften Klasse
  • Landungstechnik
    • Wie man Sämlinge wählt
    • Wann und wo man die Beere pflanzt
    • Schema des Pflanzens von Sämlingen im offenen Boden
  • Wie sorge ich mich für die Vielfalt?
    • Bewässerung, Jäten und Lockern des Bodens
    • Befruchtung
    • Erdbeermulchen
    • Schädlingsbekämpfung
    • Whiskers und Blätter trimmen
  • Wie man Erdbeeren für den Winter zubereitet
  • Die Vor- und Nachteile der Sorte

Eigenschaften Klasse

Mittelgroße Büsche, nicht zu blättrig und mit Barthaaren bewachsen, Blätter mit glänzender Oberfläche, groß. Stiele mit produktiven Stielen dick, halten das Gewicht der Frucht gut. Kleine Beeren bis 30 g Gewicht, die richtige Form von "Herz", dunkelrote Farbe mit einer glänzenden Oberfläche. Das Fruchtfleisch ist zuckerhaltig, saftig und süß mit einem zusätzlichen Stiel, hat ein helles Aroma von Erdbeeren. Erdbeere "Krone" in der Beschreibung der Sorte ist universell im Einsatz und attraktiv im Aussehen, wie auf dem Foto zu sehen.

Schauen Sie sich die häufigsten Erdbeersorten an: Honig,"Clery", "Eliana", "Finnisch", "Maxim", "Die Königin", "Chamora Turusi", "Fresco", "Zeng Zengana", "Kimberly", "Malvina", "Asia", "Marshal", "Herr", "Masha", "Russische Größe", "Elizabeth 2", "Queen Elizabeth", "Gigantella" und "Albion".

Merkmale einer Klasse:

  • mittelfrühe Sorte mit langer Fruchtdauer;
  • Ertrag von einem Busch bis zu einem Kilogramm;
  • frostbeständig, aber nicht zu trockenheitsresistent;
  • durchschnittliche Sicherheit während des Transports;
  • resistent gegen Mehltau, aber anfällig für Wurzelfäule;
  • Aufgrund der großen Saftigkeit der Beeren wird zum Einfrieren nicht empfohlen.

Wissen Sie? In der kleinen Stadt Vepion Dinan in Belgien arrangieren sie immer noch Ausflüge für Touristen durch das Erdbeermuseum, seinen Garten und die umliegenden Gebiete. Hier lernen Touristen die Geschichte der Beere, besuchen den Erdbeergarten, nehmen an verschiedenen Prozessionen und Festivals teil und können alkoholische Erdbeergetränke kaufen.

Landungstechnik

Um eine gute Ernte vor dem Pflanzen zu erreichen, graben Sie die Erde aus und düngen Sie. Wenn das Gebiet vor der Kultur leer war, ist es wünschenswert, das Land zu füttern: mache Humus und Holzasche.

Wie man Sämlinge wählt

Beim Kauf von Sämlingen sollten Sie zuerst das Wurzelsystem inspizieren: Die Wurzeln der Wurzeln sollten stark, entwickelt und elastisch sein, nicht ausgetrocknet, ohne verdächtige Stellen. Wurzelhalsgröße von mindestens 6 mm, starke gesunde Blätter, mindestens drei.

Wann und wo man die Beere pflanzt

Erdbeeren Garten "Crown" im frühen Frühling und am Ende des Sommers gepflanzt. Die Website ist wünschenswert, um offen für die Sonne zu wählen, aber vor Zugluft geschützt. Die besten Vorstufen für die Kultur sind Hülsenfrüchte und Körner. Bevor man das Land pflanzt, ist es ratsam, das Schaufelbajonett wieder auf dem Boden auszugraben und Dünger anzuwenden, es ist möglich, mineralischen Stickstoff zu verwenden.

Schema des Pflanzens von Sämlingen im offenen Boden

Für einen Busch graben sie ein Loch ein wenig tiefer als die Länge ihrer Wurzeln, der Abstand zwischen den Löchern ist einen halben Meter, zwischen den Reihen - ein Meter. Pflanzlöcher müssen gut bewässert werden. Am Boden des Lochs einen Erdhügel bilden, einen Busch darauf legen, die Wurzeln begradigen und mit Erde bestreuen, aber den Wurzelballen über der Oberfläche lassen. Der Boden um den Busch ist leicht verdichtet und wieder bewässert.

Wie sorge ich mich für die Vielfalt?

Damit die Erdbeere nicht verletzt wird und nicht von Insekten befallen wird, ist es notwendig, den Zustand des Bodens und die Verdickung der Büsche zu überwachen. Zeitlich Wasser und füttern Sie die Kultur, lockern Sie den Boden.

Bewässerung, Jäten und Lockern des Bodens

Die Sorte wird empfohlen, durch Tropfbewässerung bewässert zu werden. Wenn dies nicht möglich ist, sollte die Bewässerung einmal pro Woche (je nach Niederschlag) unter leichtem Wasser erfolgen. Pro Quadratmeter ungefähr 20 Liter Wasser. Hören Sie nicht auf, nach der Ernte zu wässern, lassen Sie die Büsche für das nächste Jahr gesunde Knospen bilden.

Es ist wichtig! Es ist notwendig, den Boden von Unkraut zu befreien, das Erdbeeren von Nahrung und Feuchtigkeit beraubt, um den Boden um die Büsche herum zu lockern und ihn mit Sauerstoff zu sättigen.

Befruchtung

Nachdem die Pflanze nach dem Pflanzen Wurzeln geschlagen hat, begann sie neue Blätter und Eierstöcke der Farbe zu bilden, Sie können mit einem Nitroammophoska (10 Liter 1 EL) unter einem Busch füttern.

Während der Bildung der Frucht wird Kaliumnitrat auch unter die Wurzel gebracht - in 10 Litern Wasser 2 EL. l Substanzen.

Nach der Ernte sind die Büsche für den Winter vorbereitet: machen Sie eine Königskerze-Infusion (Eimer) und fügen Sie ein Glas Holzasche hinzu. Im Spätherbst, vor dem Frost unter Büschen, ist der Boden mit Humus bedeckt.

Erdbeermulchen

Mulch-Erdbeerbeete erfüllen mehrere Funktionen: Sie schützen die Pflanze vor Überhitzung, schnelle Verdunstung von Feuchtigkeit und schützen auch Beeren.Indem sie die gemahlenen Beeren berühren, werden sie erstens schmutzig und zweitens können sie anfangen zu verfaulen. Als Mulch für Erdbeeren verwenden Sie besser Sägemehl oder Stroh.

Schädlingsbekämpfung

Um Wurzelfäule und weißen Fleck zu vermeiden, müssen Sie die Bodenfeuchtigkeit überwachen: ein Übermaß an Feuchtigkeit ist die erste Ursache der Krankheit. Über Wurzelfäule wird das gestoppte Wachstum des Strauches und bläuliche Tönung in der Farbe der Blätter und Stämme, Rötung des Stammes an der Wurzel erzählen. Dies wird Drogen "Topsin-M" oder "Fundazol" helfen. Wenn der weiße Fleck die Stiele verdunkelt und die Blätter auf den Blättern erscheinen. Hier ist es notwendig, die Büsche zu verdünnen und sie mit einem Falcon oder einem Schalter gemäß den Anweisungen zu verarbeiten.

Die häufigsten "Gäste" an Erdbeeren: Nematoden, Rüsselkäfer, Blattläuse und Nacktschnecken. Insekten können Volksmedizin vertreiben: Infusion von Knoblauch (Nadelextrakt 400 ml + 100 g gehackter Knoblauch + 40 ml Borsäure). Sprühen mit einer wässrigen Lösung des Medikaments "Inta-vir" -1 Tablette pro 10 Liter Wasser hilft. Schnecken werden von Hand geerntet, und um zu verhindern, dass sie sich auf der Parzelle ausbreiten, wird die Nussschale gegossen.

Whiskers und Blätter trimmen

Die Erdbeerschnurrhaare wachsen fast kontinuierlich, während sie Nährstoffe ziehen, die Stiele berauben und bereits Früchte bilden. Nur ein paar Schnurrhaare sind auf den Sämlingen übrig, der Rest wird entfernt.

Es ist wichtig! Schnurrbart kann nicht abgerissen werden, Ziehen kann herausziehen und den gesamten Busch beschädigen. Der Schnitt wird mit Scheren oder Gartenscheren nur bei trockenem Wetter am Morgen oder am Abend durchgeführt.
Gleiches gilt für die Blätter: Die reichlich vorhandene Milchmasse erzeugt eine Krankheitsgefahr, zieht die für die Entwicklung der Früchte notwendigen Nährstoffe und Feuchtigkeit an.

Wie man Erdbeeren für den Winter zubereitet

Im Winter werden die Büsche gereinigt, indem sie Laub und Schnurrbart entfernen, wodurch sich Infektionen bilden können und Insekten hinterlassen werden. Das Laub wird ebenfalls entfernt, damit die Pflanze im Winter genügend Nährstoffe hat. Nach dem Schnitt sind die Pflanzen anfällig für verschiedene Pilze und Viren, um sie zu schützen, der Standort wird mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit besprüht oder mit Holzasche bestreut.

Es ist notwendig, den Boden in den Beeten gründlich von Pflanzenresten und Unkraut zu reinigen. Unter dem Strauch legen sie Humus vor den Frösten. Trotz der Kältebeständigkeit ist es besser, die Büsche mit Abdeckmaterial abzudecken.

Wissen Sie? Am 1. April 2009 gab es in der Presse eine Veröffentlichung über das Aussehen der weißen Ananas Erdbeere, die als Scherz galt, da die weiße Erdbeersorte als verloren galt.Niederländische Bauern, angeführt von Hans de Jong, haben die Beeren jedoch nachgebildet und ihre Eigenschaften deutlich verbessert.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Zu den unbestreitbaren Vorteilen gehört der ausgezeichnete Geschmack der Beeren: er ist saftig, süß, ohne Lücken in der Mitte. Die Pflanze ist resistent gegen plötzliche Temperaturschwankungen und geeignet für den Anbau in kalten Klimazonen. Sie hat eine lange Fruchtperiode, gute Erträge.

Es gibt jedoch erhebliche Nachteile: Trotz der Resistenz gegen Mehltau ist die Sorte anfälliger für Wurzelkrankheiten. Auf der einen Seite ist die Saftigkeit der Beere Würde, auf der anderen Seite ist es schwierig, die reife Beere zu transportieren, sie ist zu deformiert.

In der Regel erhält die Erdbeere "Crown" positive Bewertungen: Es ist lecker, es hat eine attraktive Erscheinung, gute Ausbeute. Aber es ist nicht geeignet für den Anbau, nur für den eigenen Gebrauch in kleinen Gebieten, wo es mehr Möglichkeiten gibt, sich gegen Krankheiten zu schützen, und man muss sich nicht um die Präsentation kümmern.

Loading...