Wie und von was man eine Pergola im Land mit ihren eigenen Händen macht

Die Veredelung von Haushaltsgrundstücken nimmt immer einen der wichtigsten Orte in den Gedanken des Besitzers ein. Wenn das Haus gebaut ist und der Garten und der Garten gepflanzt sind, möchte ich einen Ort haben, an dem Sie sich entspannen können. Hier kommt dem Gebäude zu Hilfe, das in kurzer Zeit erstellt werden kann und es selbst macht. Überlegen Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Pergola bauen, lesen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung und Fotos von den schönsten Designs.

  • Was ist Pergola?
  • Arten von Schuppen
    • Nach Größe und Form
    • Nach den Materialien
  • Der beste Ort, um Designs im Land zu platzieren
  • Wie man eine Pergola mit eigenen Händen macht: Diagramme und Zeichnungen
    • Aus Holz
    • Aus Metall und Kunststoff
  • Konstruktionsanordnung

Was ist Pergola?

Pergola bedeutet wörtlich eine Erweiterung oder einen Schuppen, der seinen Inhalt vollständig widerspiegelt. Es ist eine Konstruktion von Abschnitten, die durch Querstreben miteinander verbunden sind. Es kann freistehend oder stationär in Form einer Terrasse gemacht werden.

Wissen Sie? Die ersten Pergolas erschienen im 19. Jahrhundert im Süden Italiens. Sie wurden verwendet, um die Reben zu stützen und somit einen Ort für die Tagesruhe zu schaffen.

Trotz der Artenvielfalt hat die Pergola charakteristische Merkmale:

  • Abschnitte wiederholen.
  • Unterstützungen und Bogenelemente.
  • Gitterüberlappung.

Arten von Schuppen

Gartenpergolen werden zur Unterstützung verschiedener Kletterpflanzen verwendet. Trotz der großen Anzahl bekannter Formen und Arten, unterscheiden nur ein paar "offizielle": Markise, Bildschirm, Visier, Bogen oder Tunnel.

Es ist wichtig! Um die Struktur nicht vom Wind weggetragen zu werden, muss sie entsprechend der Windrose installiert werden. Darüber hinaus darf seine Höhe nicht höher als 2,5 Meter sein.

Nach Größe und Form

Pergola-Designs sind in folgenden Größen erhältlich:

  • Sadowaja. Es wird durch eine leichte Konstruktion von kleiner Größe dargestellt, die auf dem Gelände platziert wird, um eine Unterstützung für Kletterer oder Trauben zu schaffen.
  • Gewölbt. Solche Strukturen sind in der Nähe des Tores oder der Veranda gebaut und betonen so den Eingang.
  • Kleiner. Es hat das Aussehen eines Visiers und wird für kleine Bereiche verwendet.
  • Groß. Es gilt als vollwertiges architektonisches Element. Haben oft ein komplexes Dach und mehrere Abschnitte.
Formen der Struktur sind rund, quadratisch und kaputt.

Nach den Materialien

Pergola-Material ist von den folgenden Arten:

  • Aus Holz. Das beliebteste Material für den Bau solcher Strukturen.Alles dank der Verfügbarkeit und einfachen Verarbeitung.
  • Geschmiedet. Sie sind für die Dekoration gemacht, aber solche Einrichtungen erfordern einige Fähigkeiten in der Arbeit mit Metall.
  • Metallisch. Am häufigsten wird Stahl als das haltbarste Material verwendet. Erfordert eine gute Grundlage und Erfahrung mit der Schweißmaschine.
  • Kunststoff. Solche Designs sind modular und erschwinglich. Sie haben jedoch eine kurze Lebensdauer.
  • Stein oder Ziegelstein. Sie sehen solide aus, aber sie brauchen eine große Fläche.
  • Kombiniert. Die Konstruktion wird mit zwei oder mehr Arten von Materialien erstellt. Am beliebtesten sind Holz-Stein, Holz-Metall.

Der beste Ort, um Designs im Land zu platzieren

Nachdem Sie sich entschieden haben, eine Pergola in Ihrem Land mit eigenen Händen zu bauen, ist es wichtig, sich nicht nur mit den Erstellungsanweisungen vertraut zu machen, sondern auch den Ort ihres Einsatzes zu bestimmen.

Diese Lösung ist nicht nur ästhetisch, sondern auch praktisch. Seit der Hauptsache Zweck einer solchen Struktur - Schaffung einer Atmosphäre der Ruhe und Entspannung, dann befinden sich solche Schuppen meistens in der maximal zulässigen Entfernung von der Straße und anderen unruhigen Objekten.

Auf Ihrem Gartengrundstück können Sie unabhängig voneinander einen Gartenpavillon errichten und Staudenblüten arrangieren.
Um die Pergola richtig zu platzieren, sollten Sie einige Tipps von professionellen Landschaftsarchitekten beachten:

  • In einem kleinen Gebiet ist es ratsam, den Rasen zu brechen, legen Sie eine kreisförmige Spur, und dieses Gebäude ist besser in der entfernten Ecke platziert. In diesem Fall wird eine Absicherung das Gebiet abdecken.
  • Eine Alternative wäre, einen Carport in einer Entfernung von ein paar Metern vom Eingang des Hauses zu installieren. Bei dieser Anordnung ist die Struktur besser in Form einer Veranda zu wählen.
  • Wenn die benachbarten Gebäude dicht beieinander liegen, empfiehlt es sich, eine Pergola mit geschlossenen Seiten zu bauen. Die Vorderseite befindet sich direkt vor dem Haus.
  • Wenn das Grundstück mehr als zehn Hektar groß ist, steigt der Spielraum für Kreativität. Die Überdachung wird empfohlen, in der Mitte in einer geöffneten sonnigen Position gelegen zu sein. Um dich herum kannst du Blumen pflanzen oder Pflanzen flechten.
Es ist wichtig! Wenn Sie die Eleganz des Baldachins betonen möchten, können Sie es in die leere Ecke des Gebietes legen, in der Nähe des Eingangs zum Gelände, am Rande des Gartenstreifens oder vor dem Hintergrund des Stausees. An diesen Orten wird er einfach nicht unbemerkt bleiben.
Mit diesen Regeln können Sie nicht nur die Überdachung, sondern auch andere Objekte auf Ihrer Website erfolgreich arrangieren.

Wie man eine Pergola mit eigenen Händen macht: Diagramme und Zeichnungen

Nachdem Sie sich mit den Eigenschaften und Arten von Pergolen vertraut gemacht haben, benötigen Sie Informationen darüber, wie Sie eine Pergola mit Ihren eigenen Händen herstellen können, und die vorgeschlagenen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden zu einem unentbehrlichen Helfer.

Aus Holz

Für den Bau werden die klassischen Pergolas aus Holz benötigt folgende Materialien: Stütz- und Querträger, Querträger, Pfeiler, verstellbare Anker, Rohrschalungen, selbstschneidende Schrauben in verschiedenen Größen, Zement, Sand, Kies.

  • Arbeiten beginnen mit Konturbezeichnung zukünftige Pergolen. An den Ecken sind Schalungen in den zuvor vorbereiteten Gruben begraben, so dass sie alle auf der gleichen Ebene sind. Eine kleine Menge von Betongruben gegossen. Während er nicht vollständig ergriffen ist, setzen Sie die Anker.
  • Nachdem der Beton vollständig ausgehärtet ist, beginnen sie sich zu setzen Holzregale. Für sie nehmen Sie die Stangen der gewünschten Größe und mit Hilfe der Ebene werden sie vertikal aufgestellt, in zwei Richtungen mit Hilfe von Schrauben mit sechseckigen Köpfen aus Holz befestigt.
  • Dann beginne zu setzen Stützbalken. Es wird Platten kaufen müssen, deren Größe vom Geschmack abhängt. Es ist wichtig zu beachten, dass sie 30 cm über den Umfang des Gebäudes hinausragen müssen, bevor sie horizontal ausgerichtet werden und erst dann mit Klammern befestigt werden. Abschließend Löcher an der Verbindungsstelle zwischen Balken und Ständer durchbohren und die Schrauben einsetzen.
  • Set quer Plankenbalken. Sie müssen gerade sein. Der Abstand zwischen ihnen hängt von der Lichtmenge ab. Meistens sind die Abstände 30 cm, für die Befestigung an beiden Enden sind zwei Schnitte und Führungslöcher vorgesehen. Jetzt ist alles mit langen Schrauben befestigt.
  • Schließlich werden Querträger befestigt, die Steifigkeit erhöhen Designs. Sie bohren auch Löcher und reparieren.
Es ist wichtig! Um eine richtige Konstruktion zu erstellen, müssen Sie wissen, dass Sie, um zu prüfen, ob alle Winkel stimmen, eine Regel berücksichtigen sollten: "3-4-5" (32 + 42 = 52). In diesem Fall müssen Sie sofort Anpassungen vornehmen.

Nach all der Arbeit ist die Konstruktion mit mehreren Lackschichten bedeckt.

Auch auf Ihrer Website können Sie einen schönen Vorgarten arrangieren und die Gegend mit einer Hecke dekorieren.

Aus Metall und Kunststoff

Pergolenbögen mit eigenen Händen können aus Metall sein.Wie Holz wird Metall nur nach einer Vorzeichnung der zukünftigen Konstruktion und der Bezeichnung der Konturen des Gebäudes gemacht.

Neben der Arbeit mit Metall müssen einige Fähigkeiten mit der Schweißmaschine arbeiten. Du wirst brauchen Profilrohr, Zement, Gebäudeebene, Schweißmaterialien, Farben und Lacke. Alle Arbeiten sind unterteilt in mehrere Stufen:

  • Teile schneiden. Details werden aus geformten Rohren geschnitten, deren Durchmesser je nach Länge des Produkts variiert. Wir müssen alle Details machen, die für den Bau benötigt werden. Damit die Teile in der Zukunft nicht korrodieren und die gesamte Struktur nicht kollabieren kann, wird alles mit Farbe behandelt.
  • Befestigung von Stützen und Montage von Sparren. Die Stützpfeiler müssen im Boden befestigt werden, die Tiefe der Gruben muss mindestens 50 cm betragen, am Boden der Vertiefung wird ein Kiesbelag gegossen und dann wird eine kleine Menge Beton gegossen. Nachdem es getrocknet ist, setzen Sie die Unterstützung und gießen Sie Beton zu den Rändern der Grube. Sparren und Querstangen werden erst nach vollständigem Trocknen des Betons mit der Oberseite des Trägers verschweißt. Die letzten gesetzten Rippen, die die Strukturstärke liefern.
Für das Dach kann Kunststoff verwendet werden, es kann leicht an beliebigen Strukturen befestigt werden und schafft somit nicht nur Schatten, sondern auch Schutz vor Niederschlag. Eine kleine Pergola kann aus Plastik hergestellt werden, meistens schaffen solche Designs, um leichte lockige Blumen zu unterstützen.

Konstruktionsanordnung

Eine Pergola im Land mit ihren eigenen Händen gemäß den Anweisungen zu erstellen, endet erst nach der Dekoration. Meistens dekorieren Sie den Baldachin mit lebenden Pflanzen.

Zum dichten Weben von Kletterern zwischen den Stützen können Sie Metalldrähte mit einem Durchmesser dehnen 4-5 mm. In den ersten Saisons, bis die gepflanzten Pflanzen stärker werden und wachsen, können Sie den Baldachin mit Pflanzen in Töpfen oder Kletterpflanzen dekorieren. Im Inneren, stellen Sie einen Tisch und Stühle - bekommen Sie den perfekten Ort, um im Schatten zu entspannen.

Wissen Sie? Manchmal werden die Bögen ausschließlich aus Pflanzen hergestellt, daher sind sie vollständig lebendig. Eine solche Überdachung ist jedoch viel schwieriger als ein nachhaltiges Design.

Die bereitgestellten Informationen helfen jedem, der seine Website mit einem Ort zum Entspannen dekorieren will. Die Hauptsache ist, ein Verlangen zu haben, und alles wird sicherlich funktionieren.

Loading...