Clematis-Schnitttechnik, wie und wann eine Pflanze gefällt wird

Luxuriös blühende Clematis können den unpassendsten und gemütlichsten Bereich des Haushalts schmücken. Es ist dieser dekorative Strauch, den Sie in der Perspektive sehen, wenn Sie einen Schössling pflanzen. Aber wenn Sie nicht rechtzeitig und vor allem richtig zurechtschneiden, verwandelt sich die Rebe in ein chaotisches grünes Gras.

  • Gemeinsame Clematis Trimmen Regeln
  • Die erste Gruppe des Beschneidens, wie man früh blühende Clematis trimmt
    • Wann zu trimmen
    • Wie man trimmt
  • Die zweite Gruppe der Beschneidung (Frühsommer-Blüte)
    • Wann zu beschneiden
    • Trimming-Technologie
  • Die dritte Gruppe des Beschneidens: Wie schneidet man die blühenden Clematis ab?
    • Wenn das Zuschneiden beginnt
    • Wie man Pflanzen beschneidet
  • Was tun, wenn die Schnittgruppe unbekannt ist: kombinierter Clematis-Schnitt

Gemeinsame Clematis Trimmen Regeln

Damit die Pflanze eine üppige und lange Blütezeit hat, ist es notwendig, zur Bildung ihrer verzweigten vollen Wurzeln beizutragen.

Um dies zu tun, müssen Sie die Sämlinge radikal schneiden und 3 Knospen darunter lassen. Pflanzenrebe, die schnell kriecht. Deshalb sollte es in ein paar Wochen wieder gekürzt werden.

Erfahrene Gärtner behauptenIm ersten Lebensjahr sollte die Höhe der korrekt geschnittenen Clematis 40 cm nicht überschreiten.

Wissen Sie? Das Wort "Clematis" leitet sich vom griechischen Klema ab, das eine Liane bezeichnet. In den Menschen ist der Spitzname "Clematis" fest zum Strauch gewachsen, wahrscheinlich wegen des starken Geruchs von ausgegrabenen Wurzeln oder gebogenen Samen.

Die Pflege von sich wiederholenden Pflanzen hängt von den Arten der Clematis für den Schnitt ab. Es gibt 3 Gruppen, sowie saisonal, formativ und hygienisch.

Immer auf Pflanzen mit scharfem Inventar achten. Die Schnitte sollten schräg sein, so dass sie kein Wasser ansammeln, etwa 7 mm höher von den Nieren. Beginnen Sie einen neuen Busch, vergessen Sie nicht, die Schere zu desinfizieren.

Wenn Sie das Wachstum der Triebe richtig halten, wird die anspruchsvolle Kultur nach zwei Jahren vielen Farben danken. Lassen Sie uns herausfinden, welche Clematis-Schnittgruppen existieren.

Wissen Sie? Die Blütezeit der Clematis kann durch Schneiden der stärksten Triebe verlängert werden.

Die erste Gruppe des Beschneidens, wie man früh blühende Clematis trimmt

Dazu gehören feinkörnige Wildarten, sowie Macropetal, Patenten, Armandi, Montana, großblütige Jacakman-Hybriden, texanische und orientalische Clematis. Sie blühen von Mai bis Juli auf alten Ästen. Im Frühjahr blühen sie auf den Ästen des letzten Jahres.

Viele Gärtner behaupten, dass früh blühende Clematis nicht geschnitten werden müssen. Sich um sie zu kümmern, hängt davon ab, alte, beschädigte, tote oder geschwächte Sprossen zu entfernen, nachdem die Blütenblätter gefallen sind.

Zu überwachsene Sträucher werden geschnitten, nicht sparsam. In der Clematis, die in der Nähe von Gebäuden wächst, werden die Triebe nicht höher als 20 cm, in alten Pflanzen - 50 cm gelassen.Dieses Verfahren ist so durchgeführt, dass zukünftige Blütenstände auf Augenhöhe öffnen.

Wenn die Clematis dieser Gruppe im zeitigen Frühjahr nicht beschnitten werden, verliert die Pflanze ihre Form und wird nur noch auf der alten Rebe sprießen.

Dadurch wird der untere Teil sofort belichtet und blüht nur auf den oberen, für das Auge unzugänglichen Trieben. Anfänger Blumenzüchter sollten nicht vergessen, dass mit Hilfe des Beschneidens kann nicht nur die Form des Busches, sondern auch die Lage der Blumen angepasst werden.

Wann zu trimmen

In den ersten zwei Jahren der Vegetationsperiode wird die Clematis im Frühjahr beschnitten, und im dritten Jahr wird sie im Sommer geschnitten, wenn sie blüht.

Wenn Sie Ende Mai - Anfang Juli Zeit haben, starke Triebe auf einem jungen Bäumchen zu bilden, dann ist im August die erste Blüte möglich.

Im Januar und Februar haben sie alle Stängel an den Büschen des zweiten Jahres geschnitten, wobei sie jeweils einen Wachstumspunkt hinterlassen haben.

Um zu verhindern, dass die Pflanze die Fröste verdirbt, muss sie für den Winter gut verrührt werden.

Wie man trimmt

Bei Klematis der ersten Gruppe des Beschneidens müssen Sie zuerst die wichtigsten alten Äste, die an den Stützen befestigt sind, verkürzen. Wenn der Busch blüht, schneiden Sie den Weinstock von der Stelle ihrer Bildung zu einem Paar Knospen.

Im folgenden Jahr, im Juni, ist es wichtig, die Triebe zu entfernen, die im Frühling blühten und einige Knospen von der vorherigen Verzweigung ließen. Die Reben dieser Gruppe produzieren Blumen auf neu gebildeten Wucherungen.

Alle Clematis während des Winterschnitts entfernen eine schwache Ranke und schneiden den Busch nicht höher als 1 M. Achten Sie darauf, die Pflanze zu bedecken.

Die zweite Gruppe der Beschneidung (Frühsommer-Blüte)

Diese Pflanzen blühen im Frühling in der gereiften Rebe und im Sommer in der Jugend. Die Sorten "Florida", "Lanuginosa", "Patente", wollige Clematis und die meisten Hybriden, die im Mai-Juni sowie im August-September Blumen produzieren, fielen hier.

Wann zu beschneiden

Pruning Clematis Gruppe 2 ist ihr Schnitt im Spätherbst. Am besten nehmen Sie eine Gartenschere im Oktober - November.Dies liegt daran, dass der Ovar an den Ästen des letzten Jahres gebildet wird.

Trimming-Technologie

Der Klematisierungsschnitt der zweiten Gruppe wird als störend empfunden. Der erste der Saison, ab dem zweiten Jahr, ist sehr sanft. Sträucher werden im Juni geschoren, wenn die Rebe Blumen fallen lässt.

Schneiden Sie die Triebe zusammen mit den Sämlingen. Nach der zweiten Blüte werden die Äste radikal geschnitten und lassen nicht mehr als 1 m vom Boden ab.

Es ist wichtig! Clematis der zweiten Gruppe, einmal alle fünf Jahre, werden für den Winter stark geschoren, um Verzweigung und Flaumigkeit zu erhöhen.

Die dritte Gruppe des Beschneidens: Wie schneidet man die blühenden Clematis ab?

Büsche dieser Gruppe sind wahrscheinlich in jedem Garten. Es gibt verschiedene, orientalische, hybride Clematis der Sorten Texensis und Vititsell sowie zahlreiche purpurne, großblumige Hybriden und sogar grasartige Arten.

Blaue Clematis, von vielen geliebt, gehören auch zur dritten Schnittgruppe. Sie alle blühen ab Juli und später.

Wenn das Zuschneiden beginnt

Clematis der dritten Gruppe beschneiden einmal pro Jahr im Herbst die Astschere, weil die Blüten im nächsten Sommer auf jungen Trieben erscheinen.

Wie man Pflanzen beschneidet

Der Clematisbusch sollte auf etwa 30 cm Höhe geschnitten werden, wobei 2-3 Knospenpaare übrig bleiben.

Was tun, wenn die Schnittgruppe unbekannt ist: kombinierter Clematis-Schnitt

Sie können Gruppen von Lianen identifizieren, die sich noch im Laden befinden. Normalerweise auf Packungen von Sämlingen über diesen Bericht. Aber wenn dein Garten schon den Clematisbusch einer unbekannten Gruppe schmückt, die übrigens nie geblüht hat, wie finde ich heraus, wie man ihn schneidet?

Diese Pflanze wird benötigt kombiniertes Beschneiden. Es wird auch auf Hybridsorten angewendet, die durch Kreuzung verschiedener Rebsorten gewonnen werden.

Um Fehler zu vermeiden, müssen solche Clematis im Frühjahr die Rebsorte gnadenlos schneiden: 1-2 Internodien aus dem Boden, und nach der ersten Blüte, um den Busch zu verjüngen, um die Äste zu entfernen, die mehr als drei Jahre sind.

Es ist wichtig! Beim kombinierten Beschneiden erste Triebe blühen, und dann - jung.

Loading...