Welche Blumen blühen im Sommer, eine Beschreibung der besten Sorten

Mehrjährige Blumen, die den ganzen Sommer blühen - das ist ein wahrer Traum eines jeden Gärtners und Sommerbewohners. So ein schönes Blumenbeet zu schaffen ist nicht einfach, aber wenn man die Stauden richtig auswählt, kann alles gut werden.

  • Die Vorteile der wachsenden mehrjährigen Blumen in Ihrem Blumenbeet
  • Was sind Stauden?
    • Höhenklassifizierung
    • Nach Reproduktion sortieren
  • Liste der beliebtesten Stauden: Fotos und Namen
    • Rose
    • Gartennelke
    • Lily
    • Delphinium
    • Hyazinthe
    • Stiefmütterchen
    • Pfingstrose
    • Phlox paniculata
  • Regeln für den Standort von Stauden im Land

Die Vorteile der wachsenden mehrjährigen Blumen in Ihrem Blumenbeet

Mehrjährige Gartenblumen sind durch eine Vielzahl von Arten und intraspezifischen Sorten vertreten. Ihre Kultivierung gibt dem Gärtner viel Vorteile:

  1. Wachsende mehrjährige Blüten sind viel einfacher, weil der Busch für 2-3 Jahre an einem Ort bleiben kann. Oft müssen diese Blumen jedoch nicht einmal für den Winter graben. Der Busch selbst macht es möglich, immer mehr neue Setzlinge zu bekommen, was erhebliche Einsparungen beim jährlichen Einkauf von Sortensamen ermöglicht.
  2. Mehrjährige Blüten haben eine gute Frostbeständigkeit, da viele von ihnen sogar auf der Straße wintertauglich sind.Für Liebhaber von immer blühenden Blumenbeeten lässt dies vermuten, dass solche Pflanzen Sie bis zum Spätherbst mit ihrer Schönheit begeistern werden.
  3. Die mehrjährige Blütezeit ist in der Regel länger als die der einjährigen Blüten. Darüber hinaus werden ihre Büsche auch nach dem Ende der Blüte mit einem Aufruhr von grünen Blättern oder attraktiven Früchten erfreuen.
Es ist wichtig! Wenn Sie schmerzhafte Läsionen an blühenden Stauden bemerken, entfernen Sie sofort alle betroffenen Knospen und Blätter, sonst können Schädlinge und Krankheiten die Blüte unterbrechen und den Strauch vollständig zerstören. Wenn die Läsion zu umfangreich ist, verwenden Sie spezielle Präparate zum Sprühen.

Mehrjährige Blumen benötigen viel weniger Pflege, sie blühen früher und verwandeln schnell ein Blumenbeet. Aus diesem Grund ist es sehr bequem, die Mehrzahl solcher Blumen in einem gemischten Blumenbeet zu machen. Vergiss nicht, dass Stauden sehr bequem sind und sich einfach vermehren, damit viele Gärtner auf ihrem schönen Blumenbeet gutes Geld verdienen.

Was sind Stauden?

Die anspruchslosen, den ganzen Sommer über blühenden Stauden decken verschiedene Arten und Arten von Blumen ab, die sich in ihrer Höhe und Art der Blüte und in der Art ihrer Fortpflanzung unterscheiden können.Mit einer solchen Vielfalt können Sie Ihr Blumenbeet perfekt mit einer schönen Farbkombination ausstatten.

Höhenklassifizierung

In der Höhe können Stauden in 3 Gruppen unterteilt werden - hoch, mittel und kurz.

Hohe Stauden werden nicht nur häufig als eine der Kombinationen im Blumengarten, sondern auch als eigenständige Dekoration des Gartens oder gar als Hecke verwendet. Eine Mauer solcher Blumen sieht sehr beeindruckend aus, besonders wenn sie mit niedrigeren Pflanzen ergänzt wird. Solche Blumen haben eine ziemlich lange Wachstumsperiode, so dass man in der ersten Hälfte des Sommers nur ihre sattgrünen Büsche bewundern kann, und in der zweiten beginnen sie, intensive Blüte zu genießen (obwohl dies sehr individuell geschieht).

Unter den hohen ausdauernden Blüten mit dem intensivsten Wuchs und der schönen Blüte sind Stielrosen, die bis zu 2,5 m hoch sind; dekorative Sonnenblumen, die auch die großen goldbraunen Blüten erfreuen. Solche hohen Blumen wie:

  • Vasilistnik (seine Büsche mit üppigen rosa Blüte, die im Juli-August auftritt, kann eine Höhe von 1,8 Metern erreichen);
  • Rudbeckia, blüht in der zweiten Hälfte des Sommers mit goldenen Kugeln;
  • Veronika dlinnolistaya, die sich nicht nur von den hohen Stielen, sondern auch von den länglichen blauen Rispen der schönen Blütenstände unterscheidet;
  • Lavendel, einige Sorten, die auch eine große Höhe erreichen, sowie Freude mit einem sehr intensiven Aroma;
  • Gelenium Hybrid, das dank seiner hellen, sonnigen Farben eine reiche gelbe Farbe auf das Blumenbeet bringt.
Sredneroslye mehrjährige Blumen erreichen eine Höhe von 30 bis 80 cm, und unter ihnen ist es üblich, bunte Pfingstrosen, die das Auge zu Beginn des Sommers zu erfreuen, gereizte Phloxen, Monardo Double, Kornblumen und Astilbe. Diese Blumen schmücken wunderbar ein Blumenbeet in der Nähe des Hauses oder ergänzen die Pflanzung von hohen Stauden.

Wissen Sie? Stauden können mehrmals in einer Saison blühen. Um dies zu tun, muss nach Abschluss der ersten Blüte unter der Wurzel, sowie ein gutes Futter entfernt werden. Innerhalb von zwei Wochen ist die Pflanze fast fertig für eine neue Blüte.

Kleine Betten sind am besten mit kurzen Stauden bis 30 cm Höhe dekoriert. Unter diesen Blumen lohnt es sich, auf die Manschette aus weichem, großblumigem Flachs, Salbei, Gispofil, Silberkraut, Geranie und Nelken zu achten.

Nach Reproduktion sortieren

Abhängig von der Art und der Sorte der mehrjährigen Gartenblumen können verschiedene Methoden der Wiedergabe haben, von denen die meisten Ihnen erlauben, einen neuen Busch vom bereits wachsenden zu erhalten. Also, um Stauden zu reproduzieren, muss nicht einmal für sie bezahlen. Die häufigsten Züchtungsmethoden:

  1. Samen, die nur gesammelt werden können, wenn Sie den Strauch nicht sofort nach der Blüte beschneiden. Diese Art der Fortpflanzung ist sowohl für wilde als auch für sortenreine Blüten geeignet.
  2. Eine große Anzahl von mehrjährigen Blumen werden auch durch die Schneidmethode vermehrt, einschließlich dieser Methode kann auf Rosen angewendet werden. Dazu wird aus einem 5 bis 10 cm langen Strauch ein Stängel geschnitten und in Wasser oder speziell vorbereiteten Erdreich verwurzelt. Stecklinge empfohlen, um Salbei, Adriencia, Katzenminze und Iberian zu verbreiten.
  3. Durch die Teilung der Busch, die von Aster Alpine, Rudbeckia, Kies und Pfingstrosen benötigt wird. Jedoch können viele Blumen ohne die jährliche Einteilung des Busches und das Auspflanzen in einiger Entfernung die Intensität der Blüte verlieren.
  4. Wurzeltransplantation, die nur bei der Vermehrung von türkischem Mohn, japanischer Anemone, Königskerze möglich ist.Dazu muss der Busch auch im Winter mit Hilfe einer Mistgabel gegraben und große Wurzeln abgeschnitten werden, die dann in Töpfe gepflanzt und verwurzelt werden. Im Frühjahr ist die Pflanze bereit für die Umpflanzung in ein Blumenbeet.

Es ist wichtig! Die Vermehrung solcher mehrjährigen Blüten wie Aconitum und Glocken mit Samen ist nur möglich, wenn das Pflanzgut lange Zeit der Kälte ausgesetzt ist. Sonst können sie nicht sprießen.

Liste der beliebtesten Stauden: Fotos und Namen

Mehrjährige Blumen haben mehrjährige Namen, die jedem sehr bekannt sind. Wenn Sie Ihr Blumenbeet machen, ist es empfehlenswert, auf solche Blumen zu achten, da sie leicht zu tragen sind, Frost vertragen, gegen Schädlinge resistent sind und eine ausgezeichnete Blüte ermöglichen.

Rose

Diese beständige Blume ist unter Gärtnern am populärsten. Jetzt können Sie für Ihre Betten eine Vielzahl von Sorten als gewebte rosa Blumen und einzelne Pflanzen abholen. Oft sind Rosen in der Mitte des Blumenbeets gepflanzt, obwohl die Anhänger der "Königin der Blumen" oft separate Rosenkränze organisieren. Unterscheidet Rosen und die Tatsache, dass sie fast den ganzen Sommer und den halben Herbst bis zum ersten Frost blühen.

Wissen Sie? Die stabilste und früh blühende Staude ist die Iris, die im Frühjahr das ganze Blumenbeet wegnehmen kann, es wird später einjährige gepflanzt.

Gartennelke

Diese Pflanze hat eine attraktive Blüte, die ab Sommeranfang zu erfreuen beginnt. Unter den verschiedenen Arten von Nelken können Sie eine sehr große Anzahl von Schattierungen aufnehmen, die es ermöglichen, ein Blumenbeet nur mit Nelken zu pflanzen. Aber oft werden sie gepflanzt, um Blumenbeete oder Gartenwege einzurahmen. Es wird empfohlen, zu niedrige Staudennelken zu bevorzugen, die gut überwintert werden.

Lily

Lilien sind eine echte Dekoration der Blumenbeete, weil sie sich durch sehr große und attraktive Knospen auszeichnen, die eine Vielzahl von Schattierungen haben können. Gleichzeitig ist die Blume pflegeleicht und resistent gegen die häufigsten Schädlinge. Je nach Sorte können Lilien von Frühsommer bis Herbst mit ihrer Schönheit begeistern.

Wissen Sie? Die meisten von uns nehmen Astern als einjährige Blumen wahr, obwohl mehrjährige Sorten unter ihnen existieren. Insbesondere ist es die Alpenaster, Dumusus und gewöhnliche Aster.

Delphinium

Eine weitere wunderschöne Staude, die den ganzen Sommer über blüht, ist die Delphinium, die in ihrer Blüte bunten und eleganten Kerzen ähnelt. Rittersporn gehört zu der Gruppe der Hochstauden, die meist in der Mitte oder hinter dem gesamten Beet stehen. Die spektakulärste dieser Blumen sieht in Kombination mit Lilien oder Phloxen aus. Gärtner sind besonders zufrieden mit der Vielfalt der Schattierungen dieser Blumen.

Hyazinthe

Dies sind die ersten Blumen, die ab dem frühesten Frühling das Blumenbeet zu dekorieren beginnen.. Sie sind kurz, also landen sie am Rand eines Blumenbeets. Für Hyazinthen werden in der Regel einjährige Blüten ausgesät, die oft mit Tulpen und Narzissen gezüchtet werden, die in Blüte stehen und schöne Frühbeete bilden.

Stiefmütterchen

Das sind Veilchen, deren Blüte aus dreifarbigen Blütenblättern besteht. Solche untermaßigen zweijährigen Blüten werden gewöhnlich an den Rändern der Blumenbeete gepflanzt. Wenn Sie die richtigen Farbtöne wählen, können Stiefmütterchen das gesamte Beet pflanzen.

Es ist wichtig! Achten Sie bei der Auswahl der Blumen für Ihr Blumenbeet darauf, wie sie sich in Ihrer Umgebung anpassen. In der Tat kann sogar die gleiche Art von Pfingstrosen in einer anderen Periode blühen, abhängig von der Ankunftszeit der ersten echten Hitze.

Pfingstrose

Üppige Büsche von Pfingstrosen mit sehr großen und duftenden Knospen - dies ist ein weiterer Entdecker der Blütezeit. Pfingstrosen sind sehr leicht zu vermehren und brauchen sich praktisch nicht darum zu kümmern. Sie können den Winter ohne zusätzliche Deckung verbringen. Pfingstrosenliebhaber pflanzen auch spät blühende Pflanzen in ihren Blumenbeeten, die besonders attraktiv in einer Reihe nahe dem Gartenweg gepflanzt werden.

Phlox paniculata

Unter den unscheinbaren, den ganzen Sommer über blühenden Stauden, gehört die Phylope zu den Paniculata, aus denen Sie echte blühende Teppiche auf einem Blumenbeet herstellen können. Wenn wir von kleinen Buschblüten sprechen, dann sind sie auch ziemlich unprätentiös in ihrer Pflege, und sie sind auch im Winter gut erhalten. In Blumenbeeten werden sie normalerweise mit Nelken und Astern kombiniert.

Regeln für den Standort von Stauden im Land

Schöne Stauden, die den ganzen Sommer blühen, werden in einem Blumenbeet noch beeindruckender aussehen, wenn sie richtig positioniert sind, das heißt, die Blumen sind in ihrer Höhe und Farbe richtig. In dieser Angelegenheit muss man mehrere Regeln folgen:

  1. Nehmen Sie einen sonnigen, windstillen Platz für das Blumenbeet auf.Schließlich sollte das Blumenbeet nicht nur an einem für Sie bequemen Platz, sondern auch bequem für Blumen liegen.
  2. Es ist praktischer, ein großes Blumenbeet zu machen als viele kleine, da es einfacher ist, Blumen darin zu pflücken und eine gute Kombination zu finden.
  3. Erstellen Sie einen vorläufigen Plan zum Pflanzen von Blumen in Bezug auf ihre Farbe. Es ist sehr wichtig, dass das Farbschema nicht zu kontrastierend ist und nicht "alle Farben des Regenbogens" beinhaltet. Es ist besser, auf mehreren Schatten zu wohnen oder mehrere mehrfarbige Streifen zu machen, die durch weiße Blumen in einem Blumenbeet getrennt sind.
  4. Das Wichtigste bei der Auswahl von Blumenarten für ein Bett ist ihre Höhe zu berücksichtigen. Für die Bepflanzung der Beete eignen sich kurz wachsende Phloxen und Astilbe, in der Mitte ist es besser, mittelgroße Delphinien und Hyazinthen zu pflanzen, und in der Mitte sehen Rosen oder Anemonen perfekt aus. Hervorragend in der Mitte der Blumenbeete aussehen und ausdauernde Sträucher oder Zwergbäume.
  5. Es ist sehr wichtig, dass der Zeitpunkt der blühenden Pflanzen in einem Blumenbeet so gut wie möglich ist, und sie alle gleichzeitig gedeihen. Dann, mindestens ein paar Wochen im Jahr, können Sie Ihr nobles Blumenbeet bewundern.
  6. Bei der Auswahl des Bodens für jede Pflanze können Sie eine ernsthafte Verwirrungdeshalb ist es besser, für ein Beet schwarze Bodennährböden aufzunehmen, die jede Feder mit mineralischen oder organischen Mitteln sorgfältig gelockert und gedüngt werden muss.
So ist es nicht schwer, Blumen auf der Datscha zu pflücken, denn in einer Vielzahl von Pflanzen finden Sie sicher Ihre Lieblingsstauden, die den ganzen Sommer blühen, und Sie können sie leicht zu einem Ideal in Höhe und Farbe kombinieren.

Loading...