Schwarze Johannisbeere: Wir pflanzen, wir wachsen, wir ernten

Johannisbeeren können in fast jedem Garten gefunden werden, da es eine sehr beliebte Beere ist. Diese schwarze Johannisbeere ist die beliebteste unter allen anderen (rot und golden). Schwarze Johannisbeeren sind reich an Vitaminen und überschreiten ihre Konzentration in Erdbeeren - 5 Mal, Zitrusfrüchte - 8 Mal, Äpfel und Birnen - 10 Mal, und Trauben - fast 100 Mal.

  • Die besten Sorten von schwarzen Johannisbeeren
  • Schwarze Johannisbeere pflanzen
    • Optimales Timing und Wahl des Pflanzortes für Setzlinge
    • Wie man einen Schössling wählt
    • So bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen vor
  • Anbau und Pflege von Schwarzen Johannisbeeren
    • Wie pflegt man den Boden?
    • Ordnungsgemäße Beschneidung und Strauchbildung
    • Ernte
    • Schutz der schwarzen Johannisbeere vor Frost
  • Methoden der Reproduktion Johannisbeere
    • Stecklinge
    • Überlagerung
    • Teilungsbusch
  • Nützliche Eigenschaften von schwarzen Johannisbeeren
  • Gefährliche Eigenschaften der Schwarzen Johannisbeere

Der hohe Gehalt an Vitamin C in schwarzen Johannisbeeren macht es zu einer der nützlichsten Beeren. Außerdem, Beeren der Schwarzen Johannisbeere behalten Vitamin C, selbst wenn sie verarbeitet werden. Du kannst sie einfrieren, den Saft auspressen, Marmelade machen, mit Zucker mahlen usw.

So ist Schwarze Johannisbeere zu einer der begehrtesten Beeren geworden und beliebt.Aber um richtig Johannisbeerstrauch auf Ihrem Grundstück zu pflanzen und auf die Beeren zu warten, erhöhen Sie den Ertrag von schwarzen Johannisbeeren aus dem Busch, Sie sollten die Regeln der Pflanzung und Pflege kennen.

Wissen Sie? In unserem Land begannen schwarze Johannisbeeren im XI Jahrhundert als Zierpflanze zu wachsen. Am Ende des siebzehnten Jahrhunderts, haben sie auf die medizinischen Eigenschaften der Beeren geachtet und begannen, Johannisbeerzweige für Tee zu verwenden.

Die besten Sorten von schwarzen Johannisbeeren

Um die beste Sorte der Schwarzen Johannisbeere zu wählen, sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

  • Bedingungen der reifenden Beeren;
  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge;
  • wie verträgt Frost und Dürre.

Es ist am besten, Johannisbeeren zu wählen, die sich auf die Region konzentrieren, in der Sie leben. Die beliebtesten Sorten von Johannisbeeren:

  • Perle - Frühe schwarze Johannisbeere. Büsche sind durchschnittlich, haben große Blätter. Die Beeren sind groß und süß. Beständig gegen Frost und Trockenheit, Schädlinge und Krankheiten. Schlichte Pflege.
  • Sophia - Frühen Johannisbeeren. Die Beeren sind groß, oval, die Haut ist dicht und glänzend. Nicht nach der Reifung bröckeln. In der Mitte der Beere ist grün, der Geschmack ist süß und sauer. Resistent gegen Dürren, Schädlinge und Krankheiten.
  • Jubiläum Copan - Mitte der Saison Klasse der schwarzen Johannisbeere. Büsche durchschnittlich, weitläufig. Die Beeren sind rund und reifen gleichzeitig. Der Geschmack ist süß und sauer, lange gelagert. Der Busch ist resistent gegen Kälte und Trockenheit. Eine der beliebtesten Sorten unter den Sommerbewohnern.
  • Pygmäen - Mitte der Saison Vielzahl von Dessert schwarzen Johannisbeeren. Die Beeren sind groß und süß. Es unterscheidet sich darin, dass es sehr wunderlich ist und zusätzliche Sorgfalt erfordert. Beständig gegen Krankheiten und Temperaturextreme.
  • Schönheit von Lemberg - späte schwarze Johannisbeere. Büsche durchschnittlich, Triebe dick und gerade. Die Beeren sind klein, glänzend mit einem angenehmen süß-sauren Geschmack. Sehr lecker frisch.
  • Kräftig - späte Reife. Die Früchte sind groß und fleischig. Die Sorte erfordert besondere Pflege und Dünger. Normalerweise toleriert der Klimawandel.
  • Fauler Mann - durchschnittliche Reifezeit. Im Aussehen sind die Beeren dunkelbraun, groß. Die Produktivität ist gering, kann aber durch Bestäubung erhöht werden.
  • Meerjungfrau - eine frühe Klasse von Johannisbeeren. Beeren mit einer dünnen Haut, süß. Die Sorte ist resistent gegen Kälte, Krankheiten und Schädlinge. Beeren sind anders, weil sie für eine lange Zeit gelagert werden können.
  • Dar Smolyaninowa - frühe Sorte. Büsche sind durchschnittlich, dicht. Die Blätter sind groß, faltig. Beeren erreichen 2,8-5 g.Resistent gegen Krankheiten (Nierenmilbe, Mehltau, etc.). Die Ausbeute einer solchen schwarzen Johannisbeere mit einem Strauch beträgt 2 kg und mehr.

Es gibt mehr als 15 schwarze Johannisbeersorten. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften.

Es ist wichtig! Bei der Auswahl sind Reifegrad, Geschmack, Hautdicke, Resistenz und Anfälligkeit für den Klimawandel, Krankheiten und Schädlinge zu berücksichtigen.

Schwarze Johannisbeere pflanzen

Schwarze Johannisbeere gibt eine Ernte von 12-15 Jahren. Sie hat die reichsten Ernten seit 6 oder 7 Jahren.

Es ist am besten, mehrere Sorten von Korinthen zur gegenseitigen Bestäubung zu pflanzen. So erhalten Sie große Früchte und hohe Erträge.

Optimales Timing und Wahl des Pflanzortes für Setzlinge

Schwarze Johannisbeeren können von Frühling bis Herbst gepflanzt werden. Aber es ist am besten, Ende September-Oktober zu landen. So werden die Setzlinge besser gestärkt, und im Frühling wird es zu Wachstum kommen. Im Frühling ist es besser, vor dem Erwachen und der Bewegung des Saftes zu pflanzen.

Wie man einen Schössling wählt

Achten Sie bei der Auswahl eines Sämlings auf das Pferdesystem: Es muss skelettartige und faserige Wurzeln haben. Wurzeln müssen nass und bearbeitet sein. Triebe sind hellgrau und flexibel. In einer gesunden Sprossknospe normale Größe.Wenn sie geschwollen sind, ist dies ein Zeichen für eine Nierenzecke.

Es ist am besten, im Herbst Setzlinge zu kaufen. Sie werden sich besser an neue Bedingungen anpassen und normalerweise Wurzeln schlagen. Nach dem Kauf der Sämlinge wickeln Sie ihre Wurzeln in ein feuchtes Tuch, damit sie beim Transport nicht verletzt werden und austrocknen.

So bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen vor

Der Boden sollte leicht sauer, neutral (pH 5,0-5,5), fruchtbar sein. Schwarze Johannisbeersträucher mögen Lehm. Gepflanzt auf der Süd-West- oder Süd-Seite. Der Standort sollte gut beleuchtet und vor dem Wind geschützt sein.

Wenn Sie eine Johannisbeere im Frühjahr anpflanzen, bereiten Sie den Boden im Herbst vor. Fügen Sie Humus, Holzasche (1 l), Superforce (100 g) pro Quadratmeter hinzu. Das Pflanzen von schwarzer Johannisbeere ist wie folgt:

  • bereiten Sie eine Handlung von Herbst / Frühling vor;
  • Graben Sie den Boden aus und düngen Sie 1-10 7-10 kg Humus;
  • Bereiten Sie die Grube für die Landung in 2-3 Wochen vor. Add in ihnen Boden, Superphosphat (2 Esslöffel), eine Handvoll Asche, 5 kg Kompost, Füllen der Grube um 2/3;
  • warte darauf, dass der Boden einstürzt und versiegelt;
  • Gießen Sie 1/2 Eimer Wasser in das Loch;
  • Setze den Keimling in einem Winkel von 45 ° bis 5 cm tiefer als zuvor;
  • sanft die Wurzeln glätten und mit Erde bespritzen, kompakt;
  • gieße weitere 1/2 Eimer Wasser unter den Keimling;
  • Nach der Pflanzung Triebe von Sämlingen beschneiden und 2-3 Knospen darauf lassen.

Viele Gärtner fragen sich, welches Jahr nach der Anpflanzung von Johannisbeeren Früchte trägt.

Ich möchte, dass sie Beeren für 2-3 Jahre bringt, aber das wird nur bei 5-6 passieren.

Der Busch sollte stärker werden und sich normal niederlassen.

Anbau und Pflege von Schwarzen Johannisbeeren

Es ist eine einfache Sache, schwarze Johannisbeeren anzubauen und zu pflegen. Sie müssen nur daran denken, Wasser zu trinken, zu trimmen und rechtzeitig zu füttern.

Wie pflegt man den Boden?

Die Erde um den Busch herum muss mit Humus oder Dünger graben und mulchen. Die Dicke des Mulchs beträgt 5-10 cm. Wenn sich Unkraut um die Johannisbeere herum bildet, entfernen Sie sie sofort, so dass sie den Busch nicht mit Krankheiten oder Schädlingen infizieren.

Vergessen Sie nicht den Einsatz von Dünger und Dünger. Am besten wählen Sie spezielle Dünger für Johannisbeeren mit Zusatz von Kalium. Der Boden sollte locker, nass, aber ohne Wasserstagnation sein, so dass die Johannisbeerwurzeln nicht zu verrotten beginnen. Wasser den Busch 1-2 mal pro Woche und an besonders trockenen Tagen jeden Tag.

Ordnungsgemäße Beschneidung und Strauchbildung

Schneiden Sie den Busch sollte im frühen Frühling vor dem Auftreten der Nieren sein, achten Sie darauf, gebrochene und beschädigte Zweige (zum Beispiel Krankheit oder Zecke) zu entfernen.

Wenn man einen Strauch trimmt, gibt man den jungen Trieben Wachstum und verhindert die Vermehrung von Schädlingen.

Um einen Strauch nach dem Pflanzen zu bilden, sollten die Triebe jährlich abgeschnitten werden, wobei nur 3-4 entwickelt und richtig positioniert bleiben.

Es ist wichtig! Wenn sich ein Strauch schlecht entwickelt, müssen Sie 2-3 Skelettäste abschneiden - dies wird helfen, Wurzeltriebe zu entwickeln.

Für 5 Jahre ein Strauch-Finish. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, dann wird es 10-15 Skelettäste mit seitlichen Verzweigungen haben.

Ernte

Die Beeren der schwarzen Johannisbeere werden von Hand geerntet und reißen jede Beere. Es ist notwendig, sie genau zu sammeln, ohne Verletzungen und ohne Zweige zu brechen.

Schwarze Johannisbeeren werden in Schalen, Kartons oder Kisten gelegt - dann werden sie nicht zögern und den Saft nicht lassen. Nach dem Pflücken der Beeren sollten die Büsche reichlich gegossen und der Boden an der Stelle aufgelockert werden.

Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, Johannisbeersträucher zu füttern. Dünger mit Spurenelementen helfen, eine gute Ernte zu bekommen. Dies ist am besten seit Beginn des Frühlings getan. Sie können Vogelkot, Harnstoff oder Königskerze-Lösung verwenden.Verwenden Sie komplexe Düngemittel. Feed Korinthen 1 Mal pro Woche. Füttern Sie die Büsche nach der Ernte mit Superphosphat (100 g um den Busch), Asche (200 g um den Busch) oder mit organischem Dünger.

Schutz der schwarzen Johannisbeere vor Frost

Fröste sind sehr gefährlich für schwarze Johannisbeeren. Sie können den größten Teil oder die gesamte Ernte wegnehmen.

Um die Büsche vor frühem Frost zu schützen, ist es notwendig, die Büsche abends mit Wasser zu gießen oder Wasser in Tanks in der Nähe zu legen. Sie können die Johannisbeersträucher auch in großen Päckchen Papier, Stoff oder Spezialfolie abdecken.

Methoden der Reproduktion Johannisbeere

Viele Gärtner, deren schwarze Johannisbeere auf einem Grundstück wächst, beschließen, sie selbst zu vermehren. Dies ist leicht zu tun, aber Sie sollten sich an die mögliche Infektion durch Schädlinge und Krankheiten erinnern.

Achten Sie darauf, schwarze Johannisbeeren zu züchten sollte die gesündesten und fruchtbarsten Büsche wählen.

Stecklinge

Wenn Sie sich entscheiden, die Johannisbeeren durch Stecklinge zu vermehren, denken Sie daran, dass Sie sie von Ende April bis Anfang Mai, von September bis Oktober, pflanzen können.

Schneiden Sie Stecklinge aus einjährigen Sprossen mit einer Dicke von ca. 7 mm. Der Schnitt erfolgt in einem Winkel von 45 °. Schnittlänge 20 cm.In der Nacht müssen die Stecklinge ins Wasser gelegt werden und am Morgen in den vorbereiteten Boden landen. Sie werden als gewöhnliche Sämlinge gepflanzt, während reichlich bewässert wird.

Überlagerung

Schichten vermehren sich im Frühjahr mit Johannisbeeren. Gesunde Seitenwucherungen werden abgeklappt, in die vorbereiteten Rillen gelegt (Tiefe 5-7 cm) und mit speziellen Klammern fixiert.

Danach sind die Schichten mit Erde bedeckt. Mit dem Aufkommen von Triebe von 6-8 cm Länge rollen sie bis zur Hälfte der Höhe. Es ist notwendig, sich um sie wie für übliche Schößlinge zu sorgen.

Teilungsbusch

Wenn man einen Busch teilt, sollte er im Frühjahr hoch sein und Erde mit Humus haben und seine Feuchtigkeit für den gesamten Zeitraum bis zum Herbst überwachen.. Im Herbst muss der Busch ausgegraben werden, die gebildeten Steckwurzeln mit Wurzeln getrennt und separat angelandet werden. Vergessen Sie nicht, neue Büsche zu gießen und zu düngen.

Wissen Sie? In der Nähe von Vogelkirsche, Weißdorn, Sanddorn, Fenchel oder Ysop können Sie keine schwarzen Johannisbeeren anpflanzen. Dies kann zum Befall von Büschen durch Schädlinge führen. Schwarze Johannisbeere und ihr Nachbar sollten ein Wurzelsystem von gleicher Tiefe haben, um sich nicht gegenseitig zu stören. Es ist am besten, Johannisbeeren getrennt zu pflanzen.

Nützliche Eigenschaften von schwarzen Johannisbeeren

Johannisbeeren werden seit sehr langer Zeit als Heilpflanze verwendet. Die Beeren enthalten Vitamine C, B, P, A, E, Pektin, Phosphorsäure, Eisen, ätherische Öle.

Die Blätter enthalten Schwefel, Magnesium, Phytocide, Vitamin C. Alle diese Stoffe helfen bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen im Körper, der Bekämpfung von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Johannisbeere ist nützlich mit einer Erkältung. Johannisbeere Abkochung wird empfohlen, mit akuten Atemwegsinfektionen und Grippe zu trinken. Aufgrund der großen Menge an Vitamin C, wird schwarze Johannisbeere helfen, die Temperatur zu senken und die Immunität zu erhöhen.

Vitamin P erhöht die Elastizität der Blutgefäße und verhindert die Entstehung von Atherosklerose. Vitamin E hilft, die Leber und Nebennieren zu reinigen und zu verbessern.

Schwarze Johannisbeere hilft von Druck - Es reduziert es und hilft, es normal zu halten. B-Vitamine sind vorteilhaft für das Gehirn, Herz und Nervensystem.

Gefährliche Eigenschaften der Schwarzen Johannisbeere

Sie können keine schwarzen Johannisbeeren mit Thrombophlebitis wegen des hohen Gehalts an Vitamin K essen. Johannisbeeren sind bei Gastritis, Geschwüren und schlechter Blutgerinnung, Hepatitis kontraindiziert. Johannisbeersaft kann nicht nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall sowie Thrombose konsumiert werden.

Reiner Saft kann allergische Reaktionen hervorrufen und darf daher nur mit Wasser verdünnt und in begrenzten Mengen konsumiert werden.

In der Schwangerschaft sollten Sie auch den übermäßigen Verzehr von Johannisbeeren aufgrund des Gehalts an Vitamin C aufgeben. Sie können es verwenden, aber nicht mehr als 5-6 Beeren pro Tag.

Also, wenn Sie sich entscheiden, eine so nützliche Beere wie Schwarze Johannisbeere auf Ihrem Grundstück zu pflanzen, sollten Sie die Regeln der Pflanzung und Pflege berücksichtigen. Achten Sie darauf, die Büsche zu düngen und zu pflegen, auch wenn sie noch keine Früchte tragen. Dies wird der Schlüssel für eine reiche Ernte in der Zukunft sein.

Sieh dir das Video an: Johannisbeeren Stecklinge, Steckholz im Sommer (Dezember 2019).