Traubensorte "Rizamat"

Jedes Jahr erscheinen dank der Bemühungen der Züchter mehr und mehr Rebsorten.

Dies ist sicherlich gut, da moderne Wissenschaftler ständig versuchen, die Widerstandsfähigkeit dieser Pflanze zu verbessern und eine "Supervielfalt" zu schaffen.

Leider, aber im Streben nach Nachhaltigkeit, wird oft die Qualität der Trauben, besonders das Aussehen der Traube, von der Aufmerksamkeit befreit.

Außerdem werden sehr schöne alte Sorten vergessen, die trotz einiger ihrer Mängel viel mehr Vorteile in Bezug auf den Geschmack der Früchte haben.

Es handelt sich um diese kleine vergessene Traube, die den Namen "Rizamat" trägt und Ihnen in diesem Artikel erzählt.

  • "Der Weinbau von gestern" - ist die Sorte "Rizamat" so verdient?
    • Wie sehen die Rizamat-Trauben aus und welche Eigenschaften haben sie?
    • Um wie viel Uhr reift die Rizamat-Traube und wie hoch ist das Ertragsniveau dieser Sorte?
    • Welche anderen Eigenschaften von Rizamat-Trauben können ihren Verdiensten zugeschrieben werden?
    • Nachteile der Sorte "Rizamat": was sollte vorbereitet werden, wenn es angebaut wird?
    • Was tun, wenn es keine Zeit gibt, sich um einen Traubenstrauch zu kümmern, und Sie diese besondere Sorte anbauen möchten?
  • Wir pflanzen Rizamat-Trauben: Was sind die Merkmale und Regeln der Anpflanzung dieser Sorte?
    • Welche anderen Traubenanforderungen für den Sitz müssen berücksichtigt werden?
    • Welche Jahreszeit ist günstiger für das Pflanzen von Rizamat-Trauben?
    • Richtige Pflanzung der Trauben "Rizamat": Was sind die Geheimnisse dahinter?
  • Traubenpflege - eine Beschreibung der notwendigen Verfahren, die helfen werden, die Ernte zu erhöhen

"Der Weinbau von gestern" - ist die Sorte "Rizamat" so verdient?

Es gibt in der Tat viele ähnliche Berichte über diese glorreiche Sorte, die tatsächlich keine vollen Rechte haben. Der einzige Grund, warum einige Winzer sich einen solchen Ausdruck erlauben, liegt in ihrer Faulheit und ihrem Wunsch, eine Rebe zu pflanzen und sie vor der Ernte zu vergessen.

Denn in Wahrheit Trauben "Rizamat" erfordert viel Aufmerksamkeit, sorgfältige Pflege und Überwachung während des ganzen Jahres. Doch für solche Bemühungen ist der Busch bereit, großzügig mit unwirklichen reichlich Ernte von schönen Trauben und besonders köstlichen Beeren zurückzuzahlen.

Diese Sorte gilt als Tafel-Rosine: ideal zum Frischverzehr und zur Rosinenherstellung.Es wurde von einem recht bekannten Winzer aus Usbekistan namens Rizamat Musamuhamedov geschaffen. Es ist leicht zu erraten, wie die neue Rebsorte nach ihm benannt wurde. Um es zu erhalten, verwendet zwei andere Rebsorten, die den Namen "Katta-Kurgan" und "Parkent" haben. "Rizamat" hat jedoch in der Qualität und im Geschmack der Früchte seine elterlichen Formen deutlich übertroffen.

Wie sehen die Rizamat-Trauben aus und welche Eigenschaften haben sie?

Der wahre Stolz dieser Rebsorte ist ihre Cluster. Sie haben eine sehr große Größe und konische Form. Zur gleichen Zeit sind die Zweige verzweigt, mit einer großen Fülle von Beeren, die nicht sehr eng auf dem Haufen platziert sind. Rizamat-Trauben haben eine zylindrische Form. Die Größe der Beeren macht sie sehr schwer - etwa 15 Gramm. Eine Besonderheit der Sorte ist die Farbe der Beeren: Die Farbe ihrer Haut ist rosa, aber eine Seite der Beere hat normalerweise eine intensive Farbe, die durch die Sonne verursacht wird.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Dicke der Haut nicht hoch ist, es ist mit einer dünnen Wachsschicht bedeckt. Beim Essen wird es jedoch nicht absolut gefühlt, genauso wie die Knochen, von denen es nicht mehr als 4 in der Beere gibt.

Der Geschmack der Beeren "Rizamat" ist einfach hervorragend. Das Fleisch hat eine hohe Dichte und beim Essen knirscht es. Außerdem ist das Fleisch sehr süß: Bei einem Säuregehalt von nur 5 g / l, der während der Reifezeit von Früchten erreicht wird, erreicht der Zuckergehalt der Früchte 23-25%, was ein sehr hoher Indikator für Trauben ist.

Um wie viel Uhr reift die Rizamat-Traube und wie hoch ist das Ertragsniveau dieser Sorte?

Trauben "Rizamat" bezieht sich auf die frühen Rebsorten. Die volle Reife seiner Früchte kommt Ende August oder Anfang September. Im Durchschnitt, unter normalen Bedingungen, Die Wachstumssaison der Rebsorte dieser Sorte kommt in 150 Tagen.

Es ist sehr wichtig, dass während der Reifung die Bodenfeuchtigkeit stabil ist, sonst können die Beeren sehr stark reißen.

Außerdem müssen die Trauben unmittelbar nach dem Einsetzen ihrer Reife aus dem Busch entfernt werden, da sie nicht in der Lage sind, in einer solchen Frucht gelagert zu werden.

Fruchtbare Sorte ist sehr reichlich vorhanden. Dies trägt wesentlich zur guten Reife seiner Triebe bei. Im mittleren, Die Produktivität der Traubenanpflanzungen von "Rizamata" mit einer Fläche von einem Hektar kann 200-250 Zentner erreichen. Wenn Sie gleichzeitig alle agrotechnischen Anforderungen für den Anbau dieser Rebsorte erfüllen, wird die Ernte sowohl im Aussehen als auch im Geschmack sehr hochwertig sein.

Welche anderen Eigenschaften von Rizamat-Trauben können ihren Verdiensten zugeschrieben werden?

Leider, aber in der Tat der einzige und Hauptvorteil der Trauben dieser Sorte sind der Geschmack und das Volumen der Ernte, die der Busch als Antwort auf gute und sorgfältige Pflege geben kann. Unter den positiven Eigenschaften der Sorte sollte auch erwähnt werden:

• Hochwertige Früchte und ihre hervorragende Präsentation.

Hoher Ertrag und die auf dem Busch vorhandene bisexuelle Blüte, die nicht nur gute, sondern auch stabile Erträge liefert.

• Eine kurze Reifung der Ernte, die es Ihnen ermöglicht, eine Sorte nicht nur in Zentralasien, sondern auch an der Schwarzmeerküste und nördlicheren Regionen anzubauen.

• Rosinen von guter Qualität, hergestellt aus Rizamat-Trauben.

Nachteile der Sorte "Rizamat": was sollte vorbereitet werden, wenn es angebaut wird?

Die Stabilität des Traubenstrauches und der Rizamat-Varietät ist, gelinde gesagt, nicht sehr ausgeprägt. Wie wir bereits erwähnt haben, Früchte von Trauben können mit Tropfen in der Bodenfeuchtigkeit brechen. Darüber hinaus sind sie sehr stark von Oidium und Mehltau betroffen. Auch ist die Resistenz gegen niedrige Temperaturen der Sorte minimal - es kann den Winter nicht ohne Schutz übertragen.

So erfordert der Anbau dieser Sorte eine große Sorgfalt für die Rebe: regelmäßiges Besprühen von Krankheiten und Verstecken für den Winter, Überwachung des Zustands der Rebe.

Neben der Bekämpfung von Pilzkrankheiten werden jedoch häufig zusätzliche Maßnahmen gegen Schädlingsbefall durch Wespen ergriffen. Sie sind besonders hart auf dem Strauch, wenn auf ihnen geplatzte Beeren auftreten oder sie von Oidium befallen sind. Deshalb ist es für Wespen notwendig, spezielle Fallen mit einem sehr süßen Sirup und Gift aufzustellen.

Darüber hinaus sollten die Nachteile der Trauben "Rizamat" zugeschrieben werden, und dass es praktisch unmöglich ist, es durch Impfung zu verbreiten. Es ist eher möglich, dies zu tun, aber es wird wegen der schlechten Kompatibilität mit anderen Rebsorten nicht empfohlen.

Das Vorhandensein von Stiefsons kann die Qualität und Quantität der Ernte stark beeinflussen.Wenn auf ihnen eine andere Ernte gebildet wird, wird die Stärke der Hauptfrucht geschwächt, wodurch die Hauptgruppen und Beeren kleiner werden. Aus diesem Grund müssen die Stiefkinder am Rebstock entfernt werden.

Was tun, wenn es keine Zeit gibt, sich um einen Traubenstrauch zu kümmern, und Sie diese besondere Sorte anbauen möchten?

Nicht jeder weiß von der Existenz einer Rebsorte, die dem gleichnamigen "Rizamat" sehr ähnlich ist - "Rizamat Stable". Es ist nicht viel wert, den Namen selbst zu behalten, da es zwischen diesen beiden Sorten genügend Unterschiede gibt, obwohl es einige gemeinsame Merkmale gibt. Vor allem wird Rizamat Stable seltener von Oidium und Mehltau befallen, er verträgt Frost und Temperaturabfälle besser.

Es reift auch viel schneller als ein einfacher Rizamat - nur 130-135 Tage seit Beginn der Vegetationsperiode. Außerdem hat er auch mehr Beeren als sein Vorgänger: ungefähr 18 Gramm (obwohl die Cluster der guten alten Rizamata viel größer und prächtiger sind). Auch verschiedene Farben Beeren, die Sorten von grünlich-rosa verbessert haben.

Aber egal, wie raffiniert "Rizamata Sustainable" war, er schaffte es nicht, die Qualität und den Geschmack zu erreichen, den die Früchte einfacher Rizamata haben.Der Zuckergehalt von Beeren der ersten Klasse beträgt nur 17% gegenüber 23% der Sekunde. Außerdem hat eine stabilere Traube nur weibliche Blüten, daher muss eine Bestäubersorte gepflanzt werden, die gleichzeitig blüht.

Wir pflanzen Rizamat-Trauben: Was sind die Merkmale und Regeln der Anpflanzung dieser Sorte?

Im Allgemeinen unterscheidet sich die Anpflanzung dieser Rebsorte nicht von allen Grundregeln des Anbaus der Trauben. aber trotzdem gibt es gewisse Nuancen. Insbesondere sind dies:

• Rizamat-Trauben werden am besten durch Anpflanzen von Sämlingen vermehrt, da das Pfropfen auf einen anderen Bestand keine guten Ergebnisse liefert und das Überleben verringert.

Der Busch dieser Sorte ist kräftig, in der Lage, einen sehr großen Raum zu besetzen. Dies sollte bei der Auswahl eines Landeplatzes berücksichtigt werden. In keinem Fall sollte der Busch sehr verdickt sein, da dies zu Pilzkrankheiten führen kann.

• Eine einzelne Bepflanzung ist für diese Sorte am besten geeignet, da es sehr unerwünscht ist, sie mit anderen Sorten zu verweben. Wenn Sie sich entschieden haben, "Rizamat" in der Nähe von anderen Sorten zu pflanzen, ist es am besten, es in einer Reihe extrem zu machen, während Sie von anderen Sträuchern für mindestens sechs Meter abreisen.

Es ist auch interessant, über die Sorten von Trauben EG Pavlovsky zu lesen

Welche anderen Traubenanforderungen für den Sitz müssen berücksichtigt werden?

Entwürfe und Stagnation der kalten Luft sind sehr schädlich für jede Traube. Daher Es ist besser, diese Pflanze dort anzupflanzen, wo die Luft gut belüftet ist, aber die Rebe wird vor dem direkten Nordwind geschützt. Daher ist die südliche oder südwestliche Seite des Hauses oder eine andere Hinterhofstruktur am besten geeignet. Sie können "Rizamat" in der Nähe der Dorne pflanzen, jedoch müssen Sie noch zusätzliche Stützen für den Busch bauen. Von der Gründung des Gebäudes an, wenn Sie einen Busch pflanzen, müssen Sie sich mindestens einen Meter zurückziehen.

Eine sehr wichtige Rolle beim Wachstum von Trauben spielt auch der Boden, in den sie gepflanzt wird. Es sollte leicht und fruchtbar sein, um das glatte Wachstum des Wurzelsystems zu gewährleisten und den Strauch mit den benötigten Substanzen zu nähren.

Welche Jahreszeit ist günstiger für das Pflanzen von Rizamat-Trauben?

Der Zeitpunkt der Pflanzung der Trauben kann sehr unterschiedlich sein, da es möglich ist, diese Ernte sowohl im Frühling als auch im Herbst zu pflanzen. Gleichzeitig gibt es auf jeden Fall Plus und Minus.

Die Frühjahrsbepflanzung der Traubenkeimlinge erfolgt von Ende März bis Anfang des ersten Sommermonats.alles hängt davon ab, welche Art von Sämling Sie gekauft haben: im Sommer gewachsen und speziell den ganzen Winter bis zum Frühjahr gelagert, oder direkt im Winter aus Trauben gepflanzt Traubenkerne in den Boden gepflanzt. Im ersten Fall sollten die Trauben so früh wie möglich gepflanzt werden, aber nach dem Beginn der ersten Hitze.

In der zweiten - nur bis Ende Mai, da die grünen Triebe des Setzlings durch Fröste beschädigt werden können. In jedem Fall werden die Trauben nach dem Pflanzen viel Feuchtigkeit und Schutz benötigen, bis sie sich anpassen und an einem neuen Ort Wurzeln schlagen. Ein Traubenstrauch, der im Frühling während der ersten Vegetationsperiode gepflanzt wird, wird gut wachsen und leicht sein Wurzelsystem entwickeln, das ihn widerstandsfähiger gegen Winterfröste macht (obwohl es sich nicht lohnt, die Rizamat-Traube in irgendeiner Weise zu verstecken).

Es gibt jedoch einige Nuancen, die das Anpflanzen von Trauben im Herbst angenehmer machen. Dies ist insbesondere die Anwesenheit einer großen Auswahl an Sämlingsarten in den Baumschulen, die die Chance erhöht, die gewünschten Trauben zu finden. Außerdem ist der Boden im Herbst mehr hydratisiert, erfordert nicht so viel Bewässerung wie im Frühjahr. Außerdem, Die Herbstpflanzung ist in der Tat eine Möglichkeit, einen Traubenkeimling bis zum Frühjahr zu erhalten, da er nicht im Winter wächst.

Mit einem guten Schutz wird der Bäumchen nicht beschädigt und die Quelle wächst schön. Im Herbst ist es am besten, die Trauben Mitte Oktober zu pflanzen, wenn der Keimling bereits in die Ruheperiode übergegangen ist, aber es gibt immer noch keinen Frost und keine Kälte.

Richtige Pflanzung der Trauben "Rizamat": Was sind die Geheimnisse dahinter?

Das Geheimnis der korrekten Pflanzung von Rizamat-Trauben liegt in der vorbereitenden Vorbereitung der Grube für den zukünftigen Busch. Für ein gutes Wachstum des Strauches benötigt er eine große Menge an Dünger, der während seiner Herstellung auf den Boden der Grube aufgebracht wird. Insbesondere sollten die folgenden Maßnahmen durchgeführt werden:

Mindestens 2 Wochen (wenn Sie planen, im Frühling, dann im Herbst zu pflanzen), müssen Sie ein Loch ungefähr 80 Zentimeter tief und mit der gleichen Breite graben.

• Eine 5 cm dicke Schicht aus Schotter wird auf den Boden gelegt.

• Nach dem Schutt gibt es 10 Zentimeter fruchtbaren Boden, 2-3 Eimer Humus und wieder 10 Zentimeter Erde.

• All dieser "Kuchen" ist gründlich gemischt (nur Schotter wird nicht berührt).

• Die entstandene Düngerschicht wird mit einer weiteren Erdschicht bedeckt, so dass die Wurzeln des Keimlings nicht mit Dünger verbrannt werden.

• Die Grube bleibt vor dem Pflanzen stehen, so dass der Dünger gut abfließen kann.

In der Zwischenzeit, während der Boden in der Grube absackt, müssen Sie nach dem gewünschten Keimling suchen. Bei der Auswahl müssen Sie sehr auf die Wurzeln achten: Sie müssen weiß und nicht beschädigt sein. In einem gesunden Sämling ist der Schnitt grün.

Vor dem Pflanzen muss ein Traubenkeimling mehrere Tage im Wasser gehalten werden, was sich positiv auf die Wurzelbildung auswirkt.

Die direkte Pflanzung der Trauben liegt in der Tatsache, dass der Sämling, der in der Grube in Höhe seines Wurzelballens platziert ist, nach und nach mit Erde bedeckt wird, bis die Grube vollständig bedeckt ist. Danach, In der Nähe der Trauben wird eine Stütze eingetrieben, es ist sehr reich an Wasser, und der Boden um ihn herum ist mit einer großen Menge Mulch bedeckt. Im Winter ist der Busch mit Sand bedeckt, und im Frühling ist er mit einer Pappschachtel mit einem Schlitz für die Spitze des Sämlings bedeckt.

Traubenpflege - eine Beschreibung der notwendigen Verfahren, die helfen werden, die Ernte zu erhöhen

Es ist sehr wichtig, die Trauben zu gießen, da der Boden nicht die Feuchtigkeit verändern sollte. Es ist besonders wichtig, dies vor der Blüte des Busches und während der Traubenbildung auf den Trauben zu tun. Das Gießen von Wasser direkt unter dem Busch dieser Sorte ist es nicht wert.Es ist notwendig, entweder spezielle Bewässerungsgräben auszugraben oder Vertiefungen im Boden zu machen, die nach der Bewässerung vergraben und gemulcht werden. Als Mulch ist es besser, Moos oder verdunkeltes Sägemehl zu verwenden. Die optimale Mulchschicht ist 3 Zentimeter.

Die Fütterung der Trauben ist die Grundlage für die Steigerung der Vitalität des Busches, sozusagen über die Pflanze. Trauben benötigen vor allem Kali-Phosphat-Dünger und organische Stoffe. Machen Sie sie notwendig oder beim Graben oder beim Gießen eines Busches.

Es ist sehr wichtig, Traubenbusch Sorten "Rizamat" regelmäßig beschnitten und Stiefkinder entfernt. Dadurch wird der Busch ausgedünnt und besser belüftet, was die Grundlage für die Vorbeugung von Pilzkrankheiten im Weinberg bildet. Auch Diese Sorte wird empfohlen, Triebe zu jagen und die Blätter an Orten ihrer starken Anhäufung abzuschneiden. Das Schneiden des kräftigen Strauches sollte ohne Mitleid für den Strauch durchgeführt werden: jeder Trieb ist mindestens 6 Löcher von kk geschnitten.

Um den Busch vor Mehltau und Oidium zu schützen, wird der Busch 3 mal pro Saison mit Chemikalien vorbehandelt. Dieses Verfahren sollte zweimal vor der Blüte des Busches und während der Bildung von Erbsen an den Blütenständen durchgeführt werden. Die besten Medikamente sind Bordeaux-Mischung, Kuproskat und Strobe-Präparate.