Dunkelfruchtige Schönheit kommt aus der Ukraine - Beschreibung der Kartoffelsorte "Darkie"

Smuglyanka ist eine der interessantesten Kartoffelsorten der ukrainischen Selektion, die unter Geschäftsbesitzern und Gärtnern von Amateuren rasch an Beliebtheit gewinnt.

Dunkle große Knollen sind nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich, reich an Vitaminen und wertvollen Mikroelementen.

In diesem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Sorte, Sie werden mit ihren Eigenschaften und Besonderheiten des Anbaus vertraut gemacht und erfahren, welchen Krankheiten sie ausgesetzt ist.

Herkunft

Kartoffel-Smuglyanka wurde von ukrainischen Züchtern gezüchtet, dem Urheber der Region NAU Sumy. Vielleicht in allen Regionen mit gemäßigtem oder warmem Klima wachsen.

Empfohlener Anbau unter industriellen Bedingungen, Kartoffeln werden freiwillig in privaten Farmen und auf Farmen gepflanzt.

Im Gegensatz zu vielen dunkelfrüchtigen Sorten ist Smuglyanka sehr fruchtbar und reagiert auf Düngemittel. Schöne, gleichmäßige Knollen eignen sich zum Verkauf oder zur Verwendung in gastronomischen Betrieben.

Kartoffeln "Smuglyanka": Beschreibung der Sorte und Fotos

Benennung NameLiebling
Allgemeine Merkmalefruchtige, dunkelfruchtige Sorte der ukrainischen Selektion
Schwangerschaftszeit65-80 Tage
Stärkegehalt16-20%
Masse der handelsüblichen Knollen100-150 gr
Die Anzahl der Knollen im Busch10-12
Ertragbis zu 480 kg / ha
Verbraucherqualitätguter Geschmack, nicht für Pommes geeignet
Abgeschiedenheit94%
Hautfarbedunkelviolett
Fruchtfleischfarbeein Weiß
Bevorzugte Anbaugebietejeder Boden und Klima
Krankheitsresistenzresistent gegen viele Krankheiten von Solanaceae: Kartoffelkrebs, Nematoden der goldenen Zyste, gewöhnlicher Schorf, verschiedene Viren.
Merkmale des WachstumsEs wird empfohlen, Kartoffeln am Ende der Vegetationsperiode auszugraben, damit sie nicht im Boden bleiben
UrheberNAU Sumy Region

Smuglyanka ist eine mittelfrühe Tischvariante. Die Produktivität ist hoch, bei guter Pflege und günstigen klimatischen Bedingungen von 1 Hektar können Sie bis zu 480 Zentner sammeln.

Tipp: Es wird empfohlen, Kartoffeln am Ende der Vegetationsperiode auszugraben, damit sie nicht im Boden liegen. Wurzelkulturen sind gut gelagert, lange Zeit ohne kommerziellen Qualitäten zu verlieren, ist es möglich, über weite Strecken zu transportieren.

Um den Ertrag und die Haltbarkeit einer Sorte mit anderen zu vergleichen, können Sie die folgende Tabelle verwenden:

Benennung NameProduktivität (c / ha)Stabilität (%)
Lieblingbis zu 48094
Serpanok170-21594
Elmundo250-34597
Milena450-60095
Liga210-36093
Vektor67095
Mozart200-33092
Sifra180-40094
Königin Anne390-46092

Mittelhohe Buchsen, Zwischentyp, stehend. Die Verzweigung und die Bildung der grünen Masse ist mäßig. Die Blätter sind mittelgroß, dunkelgrün mit leicht gewellten Rändern. Blumen sind hellviolett und in einem kompakten Halo gesammelt.

Beeren sind selten gebunden und fallen schnell ab. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt, unter jedem Busch werden 10-12 große Kartoffeln gebildet.. Die Menge an nicht wertvollem Material ist unbedeutend

Pflanzpflege Standard. Kartoffeln werden in voll erwärmten Boden gepflanzt, die Knollen sind 30 cm voneinander entfernt. Für die Saison werden die Büsche 2-3-mal gewellt, es wird eine dosierte Bewässerung und ein einziges Top-Dressing empfohlen.

Lesen Sie mehr darüber, wie man Kartoffeln füttert, wann und wie man Düngemittel anwendet, wie man es richtig anpflanzt, lesen Sie in den Artikeln unserer Website.

Saatgut degeneriert nicht lange, für die Aussaat müssen große Kartoffeln ausgewählt werden, die nicht durch Schädlinge geschädigt sind mit ausgeprägten sortentypischen Eigenschaften.

Stärken und Schwächen

Zu den Hauptvorteilen der Vielfalt:

  • ausgezeichneter Geschmack von Wurzelfrüchten;
  • frühe freundliche Reifung;
  • gute Ausbeute;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • Immunität gegen schwere Krankheiten;
  • ausgezeichnete Haltbarkeit;
  • ausgezeichnete Handelsqualität von Knollen; Saatgut neigt nicht zur Degeneration;
  • Widerstand gegen Wetterextreme;
  • Bescheidenheit.

Der Nachteil der Sorte kann als Anfälligkeit für Schädlingsbefall angesehen werden. Kartoffeln reagieren empfindlich auf den Nährwert des Bodens, bei schlechten Lehnen ist der Ertrag deutlich geringer.

Eigenschaften

  • Knollen sind groß und wiegen zwischen 100 und 150 g;
  • rund-ovale Form;
  • Knollen sind gleichmäßig, ohne Hügel und Schlaglöcher;
  • schälen Sie dunkelblau mit einem violetten Farbton, gleichmäßig gefärbt, mäßig dünn, glatt;
  • Augen oberflächlich, flach, wenige;
  • das Fruchtfleisch im Schnitt ist weiß oder cremefarben;
  • hoher Stärkegehalt von 16 bis 20%;
  • hoher Gehalt an Eiweiß, Vitaminen und wertvollen Aminosäuren.

Kartoffeln haben einen ausgezeichneten Geschmack: sehr hell, reichhaltig und gleichzeitig mild. Knollen sind nicht trocken und nicht wässrig. Nach dem Kochen werden sie bröckelig und schmelzen buchstäblich im Mund.

Beim Schneiden und Kochen von Kartoffeln dunkeln Sie nicht ab und behalten dabei eine angenehme Cremefarbe bei.Knollen können gekocht, gekocht, gebacken werden, sie machen einen Luftkeim. Für die Zubereitung von Scheiben sind Pommes frites nicht geeignet.

In der folgenden Tabelle können Sie den Stärkegehalt verschiedener Sorten sehen:

Benennung NameStärkegehalt
Der Topf12-15%
Svitanok Kiew18-19%
Cheri11-15%
Artemis13-16%
Toskana12-14%
Yanka13-18%
Lila Nebel14-17%
Openwork14-16%
Desiree13-21%
Santana13-17%

Sie können die Früchte der Kartoffel "Smuglyanka" auf dem Foto kennenlernen:

Merkmale des Wachstums

Wählen Sie zum Anpflanzen ausreichend große Kartoffeln mit ausgeprägten Sortencharakteristika. Eine solche Auswahl gewährleistet hohe Erträge, die Knollen sind hell und groß. Es wird empfohlen, die für Saatgut geeigneten Büsche auch während des Anbaus zu kennzeichnen und die gesammelten Pflanzkartoffeln getrennt zu lagern.

Knollen werden gebeizt, mit einem Wachstumsstimulator verarbeitet, getrocknet. Es folgt eine Keimung im Licht oder in nassem Sägemehl. Das Schneiden von Knollen vor dem Pflanzen wird nicht empfohlen.

Varietät Darkie bevorzugt leichte Böden auf Sand- oder Schwarzerde. Der Boden muss sorgfältig gelockert werden, wählen Sie Pflanzenreste und andere Einschlüsse aus.Es ist vorzuziehen, die Kartoffeln auf den Feldern anzubauen, die Hülsenfrüchte, Karotten, Kohl und Rettich besetzten. Viele ändern sich alle 2-3 Jahre. Diese Technik ist eine gute Vorbeugung gegen Schädlinge, Krankheiten und Degeneration von Knollen.

Knollen werden am besten in die Vertiefungen gepflanzt, die sich in einem Abstand von 30 bis 35 cm voneinander befinden. Tiefe - nicht mehr als 10 cm, breite Zwischenreihen sind erforderlich. Holzasche oder Humus breitet sich durch die Löcher aus. Während der Pflanzsaison müssen Sie 1-2 Mal spudernKämme von Büschen bilden. Ein häufiges Jäten oder Mulchen mit Stroh wird empfohlen.

In einem trockenen Sommer müssen die Kartoffeln bewässert werden, ein Tropfsystem mit Feuchtigkeit oder Beregnung wird empfohlen. Die Steigerung der Ausbeute wird zur Einführung vollständiger Mineralkomplexe oder organischer Stoffe beitragen.

Es ist wichtig: Die Düngung der Pflanzen sollte nicht mehr als zweimal erfolgen, ein Übermaß an Dressing führt zur Ansammlung von Nitraten in den Wurzeln.
Eine Woche vor der Ernte werden die gesamten Oberteile der Büsche abgeschnitten, die Knollen werden größer, gesünder und schmackhafter.

Die Ernte wird an der Grenze oder unter einem Baldachin getrocknet, sortiert und dann zur Lagerung entnommen. Zum Verkauf bestimmte Knollen können direkt auf dem Feld verpackt werden.

Auf unserer Website finden Sie viele nützliche Informationen zur Lagerung von Kartoffeln: Zeit, Temperatur und mögliche Probleme. Und wie man Wurzelfrüchte im Winter auf dem Balkon, in Schubladen, im Kühlschrank, in geschälter Form lagert.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte ist resistent gegen viele Krankheiten von Solanaceae: Kartoffelkrebs, Nematoden, die Goldzysten bilden, Gemeine Kruste, verschiedene Viren: Fusarium, Alternaria, Verticillose.

Unter ungünstigen Bedingungen kann die Phytophtorose die Knollen oder Blätter beschädigen. Zur Vermeidung von Spätfäule wird das Pflanzen reichlich mit kupferhaltigen Präparaten besprüht. Aus der Wurzelfäule oder dem Schwarzbein werden die Büsche gerettet, indem der Boden mit gemähtem Gras gemulcht wird.

Wie andere dunkelfruchtige Sorten zieht die dunkelhäutige Frau Schädlinge an. Landungen werden von Colorado-Käfern, Drahtwürmern und Medvedki bedroht. Regelmäßiges Besprühen mit Insektiziden, Vorbehandlung des Bodens und der Knollen vor dem Pflanzen helfen.

Im Kampf gegen den Colorado hilft Kartoffelkäfer Chemikalien: Aktara, Corado, Regent, Commander, Prestige, Blitz, Tanrek, Apache, Tabu.

Beim Anbau von Kartoffeln werden häufig zusätzliche Chemikalien verwendet, um die Erträge zu verbessern oder die Schädlingsbekämpfung zu bekämpfen.

Lesen Sie alles über die Vorteile und Gefahren von Fungiziden, Herbiziden und Insektiziden in nützlichen Artikeln auf unserer Website.

Kartoffeln "Darkie" - eine junge, aber vielversprechende Sorte, die als ukrainischer Star gilt. In Bezug auf Ertrag, Geschmack, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und kommerzielle Qualitäten von Knollen ist sie den Wettbewerbern voraus. Kartoffeln können auf industriellen Feldern oder in eigenen Gärten gepflanzt werden. Sie sind absolut universell.

Es gibt viele Möglichkeiten, Kartoffeln anzubauen - vom Standard bis zum exotischsten. Wir möchten Sie auf niederländische Technologie aufmerksam machen, wie man Kartoffeln aus Saatgut, unter Stroh, in Säcken und Fässern, in Schachteln oder Schachteln ohne Boden herstellt.

Wir bieten Ihnen auch andere Kartoffelsorten mit unterschiedlichen Reifebedingungen an:

Spät reifendMittel frühMitte spät
PicassoSchwarzer PrinzBlauheit
Ivan da MaryaNevskyLorch
RoccoLieblingRyabinushka
SlavyankaHerr der WeitenNevsky
KiwiRamosMut
KardinalTaisiyaSchönheit
AsterixLapotMilady
NikulinskyCapriceVektorDelphinSvitanok KiewDie GastgeberinSifraGeleeRamona
Loading...