Lobo Äpfel: Was muss ein Gärtner wissen?

Die Größe und der Geschmack der Früchte sind nicht die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der Apfelsorte. Deshalb, gehen Sie für einen Bäumchen - seien Sie sicher, alle seine Eigenschaften gründlich zu studieren.

Hier werden die Eigenschaften der Lobo Apfelsorte, die Vor- und Nachteile des Baumes und der Früchte dieser Sorte, sowie die Nuancen der Pflege dieses Gartenbaumes ausführlich beschrieben.

  • Was sind die Besonderheiten der Sorte?
    • Eigenschaften der Früchte "Lobo"
    • Eigenschaften von Holz und Krone
    • Wie sehen Triebe von Lobo Apfelbäumen aus?
    • Die Vorteile der Sorte
    • Mangel an Abwechslung
  • Wir bereiten uns auf die Pflanzung von Apfelsämlingen "Lobo" vor
    • Was ist das Schema, um einen Bäumchen zu pflanzen?
    • Grundvoraussetzungen für den Boden zum Anpflanzen eines Apfels "Lobo"
    • Welche Grube, um einen Sämling zu pflanzen?
    • Welche Pflege braucht ein junger Keimling?

Was sind die Besonderheiten der Sorte?

Apfelbaum "Lobo" bezieht sich auf Spät- oder Wintersortendas heißt, seine Früchte reifen im Spätherbst, näher am ersten Frost. Diese Sorte wurde als Ergebnis der freien Bestäubung der Sorte Mekintosh erhalten. Die Sorte eignet sich für den Anbau in der mittleren Klimazone, wo sie von Experten als vielversprechende Sorte angesehen wird.

Früchte dieser Sorte werden sowohl auf großen Industriegrundstücken als auch in privaten Anbauflächen oder Hinterhöfen angebaut reiche und stabile Erträge liefern. Früchte können sowohl zum Essen als auch zur Verarbeitung verwendet werden.

Eigenschaften der Früchte "Lobo"

Reife Äpfel "Lobo" großWenn es jedoch Mängel in der Ernährung des Baumes oder bei schlechten Wetterbedingungen gibt, können sie mittelgroß sein. Die Form der reifen Früchte ist rund-konisch, manchmal können sie flach-rund sein. Nicht gerippt, mit einer glatten Haut, die eine ziemlich intensive Wachsschicht hat.

In der Farbe - gelblich-grün mit einer gestreiften Röte von Marmor zu braun-rot. Aufgrund der Anwesenheit von Wachs, nach der Entfernung von Früchten, ändert sich ihre Farbe etwas und wird Burgunder. Große subkutane Flecken sind auf dem Fötus deutlich sichtbar, aber sie sind nicht in großen Mengen platziert.

Der Stiel ist nicht groß, an der Spitze verdickt. Der Trichter der Frucht ist breit genug und tief, wodurch der Pedunus nicht über seine Grenzen hinausgehen kann. Die Untertasse in Äpfeln "Lobo" ist leicht gerippt, klein.

Tasse reife Frucht kleines kann sowohl im geschlossenen als auch im halboffenen Zustand sein. Die untere Röhre, die ziemlich breit ist, aber eine durchschnittliche Tiefe hat, hat eine umgekehrte kegelförmige Form. Das Herz mit Samenkammern in den Früchten dieser Sorte ist klein, herzförmig. Saatkammern können geschlossen oder halb geöffnet sein.

Die Farbe des Fruchtfleisches von Äpfeln "Lobo" ist weiß. Durch Struktur sie feinkörnig mit viel Saft. Der Geschmack ist sanft, süß-sauer.

Die chemische Zusammensetzung dieser Sorte enthält eine große Menge an Ascorbinsäure, die durchschnittlich 10,7 mg pro 100 g Fruchtfleisch enthält.

Eigenschaften von Holz und Krone

Baum diese Vielfalt in jungen Jahren schnell wachsend. Zuerst hat es eine ovale Krone, die vertikal in die Höhe rast. Die Krone eines reifen Baumes erhält eine breit abgerundete Form, die durch Absenken der Äste leicht verdünnt wird.

Baumhöhe - Durchschnitt. Früchte reifen auf Kolchatka, Zweigen und letztjährigen Wucherungen.

Wie sehen Triebe von Lobo Apfelbäumen aus?

Die Dicke der Triebe ist durchschnittlich. In der Form sind sie leicht gebogen, artikuliert, leicht abgesenkt. Die dunkelbraune Farbe der Triebe ist angenehm kirschfarben. Auf den Sprossen bilden sich viele Linsen verschiedene Größen, die oval sind. Der Abstand zwischen den Knoten an den Sprossen ist durchschnittlich.

Auf den Trieben bildeten sich mittlere und große grüne Blätter. Blattform - oval oder eiförmig. Die Spitze des Blattes ist verdreht und die Basis ist herzförmig. Die Oberfläche ist hügelig und faltig. Petiolen sind in ihrer Form Ahornbäumen ähnlich und haben kleine Nebenblätter.

Die Vorteile der Sorte

Unter den Vorteilen von Apfel "Lobo" sollte folgendes beachtet werden:

  • stabile und hohe Erträge diese Sorte, die jährlich gesammelt werden;
  • große Größen von reifen Äpfeln;
  • positiver Geschmack der Frucht;
  • gute Präsentation und Transportfähigkeit von reifen Früchten;
  • Trockentoleranzwas zur durchschnittlichen Höhe des Baumes beiträgt.

Mangel an Abwechslung

Der Hauptnachteil dieser Sorte ist kurze Haltbarkeit von Früchten, obwohl sie erst im Spätherbst reifen. Frostbeständigkeit in der Klasse durchschnittlichwie vorher hohe Temperaturen. Krankheiten wie Schorf und Mehltau sind möglich.

Wir bereiten uns auf die Pflanzung von Apfelsämlingen "Lobo" vor

Das Pflanzen eines jungen Apfelbaums beinhaltet viele sehr wichtige Punkte, die wichtig sind, um einen guten Obstbaum zu erhalten.

Was ist das Schema, um einen Bäumchen zu pflanzen?

In diesem Fall sollten Sie darauf achten, welche Größe ein ausgewachsener Baum erreicht. Weil Der mittelgroße Baum ist charakteristisch für die Sorte LoboDer Abstand zwischen den Sämlingen kann etwa 3, -3,5 Meter betragen. Wenn Sie sich entscheiden, den ganzen Garten zu legen, sollte die Breite zwischen den Baumreihen in 4,5-5 Metern gelassen werden.

Wenn Sie Wurzelstöcke auf alten Srednerosy-Bäumen pflanzen, sollten Sie den Abstand zwischen diesen Sämlingen um einen weiteren Meter erhöhen, dh auf 4,5 Meter.

Es ist auch interessant, über das Pflanzen von Äpfeln in den Ural-Breiten zu lernen.

Grundvoraussetzungen für den Boden zum Anpflanzen eines Apfels "Lobo"

Wenn du im Frühling einen Sämling pflanzen willst, Der Boden ist es wert, vorbereitet zu werden noch im Herbstwenn im Herbst, dann etwa zwei bis drei Monate vor der sofortigen Landung.

Durchführung der primären Grabung des Bodens, sollte wähle sorgfältig aus alles davon Unkraut zusammen mit den Wurzeln, düngen und später wieder graben. Die Menge an notwendigen Düngemitteln pro 1 Quadratmeter sollte sein:

  • 5-8 kg Humus oder Kompost (Sie können normalen Mist verwenden);
  • 8-10 Kilogramm Torfmischung mit 100 Gramm Superphosphat, 40 Gramm Kaliumsulfat und 45 Gramm Kalisalz.

Wenn Sie im Herbst einen Platz zum Pflanzen eines Apfelbaums graben, dann Du solltest nicht große Erdklumpen lockernden Rasen bis zum Frühling verlassen. Wenn wir im zeitigen Frühjahr versuchen, dieses Land zu ernten, dann wird es im Mai zu einer Art Dünger für den zukünftigen Keimling werden.

Es ist wichtig, über die Säure der Erde zu wissen, denn zum Anpflanzen eines Apfels darf der Indikator nicht höher als pH 5,5-6,5 sein. Wenn der Säuregehalt höher ist, wird empfohlen, Kalk in den Boden zu geben.

Im Herbst werden Dolomite, Wiesenmergel oder Kalktuff vorgestellt. Vergiss das aber nicht Kalk nicht zusammen mit Phosphaten und Mist auf den Boden geben., weil ihre befruchtende Wirkung drastisch schwächen kann.

Erfahrene Gärtner geben auch Ratschläge zum Anpflanzen von Äpfeln an armen Orten: in diesem Fall sollte den Boden einige Jahre vor der Landung vorbereiten. Regelmäßiger Anbau des Bodens und seines Düngers wird es in 2-3 Jahren möglich machen, einen Setzling erfolgreich zu pflanzen und daraus einen ausreichend produktiven Baum zu ziehen.

Welche Grube, um einen Sämling zu pflanzen?

Das Loch sollte etwa ein bis eineinhalb Monate vor der Pflanzung im Herbst gegraben werden. Wenn Sie diesen Prozess im Frühling durchführen wollen, sollte die Grube im Herbst ausgegraben werden, um die Erwärmung des Bodens zu überstehen und zu beschleunigen.

Wenn Sie eine Grube für die Pflanzung graben, denken Sie daran, dass sie sowohl dem Sämling mit seinen Wurzeln als auch dem fruchtbaren Boden, der am Boden der Grube verlegt werden muss, entsprechen muss. Deshalb Grube Breite sollte bis zu 1 Meter und Tiefe - etwa 90 Zentimeter. Wenn Sie sich der Fruchtbarkeit des Bodens 100% sicher sind, dann sollten Sie nicht so viel leiden - es wird genug Grube geben, in die Sie einfach die Wurzeln des Sämlings legen können.

Mit dem direkten Graben der Grube, die obere fruchtbare Schicht der Erde und die untere Schicht sollten getrennt werden. Wenn man den Sämling selbst eingräbt, wird empfohlen, nur die oberste Schicht zu verwenden, die ein ausgezeichnetes Wachstum des jungen Baums gewährleistet.

Düngermischungdas fällt auf den Boden der Grube, sollte etwa die Hälfte oder 2/3 dauern sie Volumen. Ungefähr 2-3 Eimer Humus werden am häufigsten verwendet, ein Eimer hat mehr Torfsplitter, 1 Kilogramm Superphosphat und so viel Asche. Alle diese Düngemittel sollten auf der Oberfläche gemischt werden und in die Grube bereits gut durchmischte Mischung gegossen werden.

Zu verwenden frische Mist-Gärtner empfehlen nicht, weil es in einer Tiefe von 1 Meter nicht die erforderliche Menge für die Zersetzung erhalten kann und die Wurzeln des Keimlings mit Schwefelwasserstoff und Ammoniak vergiften wird.

Nach all dem pflanzen und rollen wir einen Sämling und stampfen den Boden um ihn herum.

Welche Pflege braucht ein junger Keimling?

Für schnelles Wachstum und gute Ernte sollten Sie die folgenden Regeln für die Pflege eines jungen Baumes des Lobo Apfelbaums beachten:

  • der Boden um den jungen Sämling sollte ständig gelockert werden;
  • Verwenden Sie Flüssigdünger, der Stickstoff enthalten sollte. Die Menge der injizierten Flüssigkeit sollte zwei Mal geringer sein als die Wassermenge: für einen 6 Jahre alten Baum sollten 6 Liter sauberes Wasser in den Boden um die Svola herum, dann 6 Liter Dünger und wieder 6 Liter Wasser eingebracht werden;
  • die Düngung für junge Bäume wird etwa 5 Mal im Jahr, aber nicht später als im Juli durchgeführt, so dass junge Zweige nicht wachsen dürfen, aber für den Winter vorbereitet sind;
  • die allererste Ernte sollte nicht von den ersten Blüten an erhalten werden, da ein unreifer Baum von der Frucht leiden kann. Daher sollten die allerersten blühenden 1-2 Jahre abgeschnitten werden;
  • rechtzeitiger Schnitt von beschädigten, kranken Ästen; Es wird empfohlen, die Äste aus dem Stamm zu entfernen, die sich unter der untersten Gabel befinden. jene, die nicht außerhalb wachsen, sondern innerhalb der sich bildenden Krone; Nebenstrecken;
  • Stützen Sie Razlaie-Äste besonders während der Fruchtperiode ab, damit sie nicht abbrechen.

Berücksichtigen Sie alle oben genannten Empfehlungen - und Sie erhalten einen makellosen Garten mit gesunden, starken und fruchttragenden Bäumen, der auch Ihre Enkelkinder entzücken wird!

Loading...