Royal Delonix: Regeln für den Anbau eines Feuerbaums

Unter den tropischen Pflanzen gehören zu den Top 5 der schönsten Delonix oder - Royal Delonix. Wie auch immer sie es nennen: ein Feuerbaum, ein feuriger Baum, ein Phönixschwanz, ein feuriger Baum, eine Baumflamme. In der Tat sieht der Baum dank der leuchtenden roten Farben so aus.

  • Königlicher Baum
  • Mutterland von Delonix
  • Wächst es in Russland und der Ukraine?
  • Zu Hause wachsen
    • Einen Ort wählen
    • Vorbereitung und Pflanzung von Samen
    • Pflege für Sprossen
  • Regeln für die Pflege einer erwachsenen Pflanze
  • Krankheiten, Schädlinge und andere Schwierigkeiten

Königlicher Baum

Wirklich Delonix - königlicher Baum Es hat eine ausladende Krone und ist während der Blütezeit rot lackiert.

Wissen Sie? Royal Delonix wurde von dem tschechischen Botaniker und Naturforscher Wenceslas Boer in der Stadt Fulpunt im Osten Madagaskars entdeckt.

Die Pflanze gehört zur Familie der Hülsenfrüchte und zur Unterfamilie Cesalpinia. In der Höhe erreicht 10-20 Meter. Sie wächst sehr schnell: bis zu 2,5-3 m pro Jahr. Der Stamm ist dick und hat bei jungen Pflanzen glatte helle Rinde und bei alten Braunflecken. Je älter der Baum, desto dicker der Stamm und mehr Blüten. Die Krone ist sehr breit und hat die Form eines Regenschirms.Die Wurzeln gehen sehr tief, so dass der Baum starken Windböen standhalten kann. Es hat grüne Farnblätter bis 40 cm und gilt als immergrüne Kultur. Es ist interessant, dass sich die Blätter in der Nacht falten und fast unmerklich werden. Wenn Sie einen Baum anzünden, scheint es zu brennen.

Die Leguminosenfamilie umfasst Bäume wie: Akazien, Cercis, Mimosen, Caragan, Glyzinien und Schuster.

Es blüht in einem warmen Klima im Mai-Juli, die Blüten sind scharlachrot (bei anderen Delonix-Arten möglicherweise gelb). Früchte - Hülsen mit einer Länge von bis zu 55 cm, zuerst die Farbe der Rinde, dann braun, reifes Schwarz. In der Schote - 20-30 Früchte, von denen einige bei nassem Wetter ausgegossen werden. Die Anlage ist trockenresistent, aber sehr temperaturschonend. In einer Dürre können, um Feuchtigkeit zu sparen, Blätter teilweise oder vollständig abwerfen. Hält die Temperatur nicht unter -1 ° С. Sonst geht es zugrunde.

Durch Samen vermehrt, selten - Stecklinge.

Wissen Sie? In vivo vermehrt sich der Delonix mit Samen, die von Tieren gefressen werden, nicht verdaut werden und mit Kot in den Boden fallen. Die Samenvorbereitung für die Keimung wird in einer optimalen Kultur für die warme und feuchte Umgebung des Darms eines Tieres (Schweine, Kühe usw.) durchgeführt.

Mutterland von Delonix

Royal Delonix Feurig stammt aus Madagaskar, ist aber heutzutage extrem selten. Sie wächst in warmen Ländern mit tropischem Klima. Es wird für die Gestaltung von Straßen und Parks verwendet. Heute ist der „feurige Baum“ immer häufiger auf Plätzen, Parks, Rasenflächen, Landschaftsgestaltungskompositionen und anderen Gebieten mit geeignetem Klima zu sehen.

Das Grundstück kann mit solchen Zierbäumen geschmückt werden: Sanddorn, Roteiche, Arbutus, Stechpalme, japanischer Ahorn.

In der freien Natur wird es fast vollständig zerstört, da andere Pflanzen in ihrem Schatten überhaupt nicht überleben. Die Ausrottung der Art fand auch deshalb statt, weil das Holz zu starken, wertvollen Arten gehört. Das kalte Klima ist kein Hindernis für den Anbau von Royal Delonix. Es passt sich perfekt an die häuslichen Bedingungen in jedem Klima an.

Wächst es in Russland und der Ukraine?

In Russland wächst Royal Delonix nur dort, wo das Klima nahe an tropischem Klima liegt. Auf dem Territorium Russlands und der Ukraine kann es daher nicht auf offenem Boden wachsen, da es nicht nur Frost, sondern auch schwache Fröste toleriert. Aber es ist weit verbreitet als Kadochny-Pflanze oder Baum für Gewächshäuser.

Delonix toleriert das Beschneiden. Daher können Sie eine Krone von höchstens 2-4 m bilden, Sie können auch einen Bonsai bilden.

Zu Hause wachsen

Royal Delonix zu Hause eignet sich sehr gut für den "Wintergarten", wo die Temperatur nicht unter 12-15 ° C fällt. Wenn Sie sich für eine Kübelmethode entscheiden, wird dieser immergrüne Baum Ihren Garten im Sommer und das Wohnzimmer im Winter schmücken.

Bei optimalen Bedingungen zu Hause blüht es im 4. Jahr. Darüber hinaus erhöht sich die Blütezeit gegenüber der Option "Straße". Sie blüht von Mai bis September.

Es ist wichtig! Delonix Royal ist für Hunde giftig.

Einen Ort wählen

Wie man einen königlichen Delonix zu Hause anbauen kann, ist dank der Amateurforen für Blumenzüchter ganz einfach. Diese Frage ist bereits gut untersucht.

Delonix ist nicht wählerisch in Bezug auf den Boden. Es wächst auf jedem hellen und lockeren Boden mit guter Drainage. Die Pflanze ist sehr lichtliebend und liebt direktes Sonnenlicht. Daher im "Wintergarten" oder Gewächshaus auf der Süd- oder Südwestseite bepflanzt. Die Wohnung oder das Haus muss sich am Südwest- oder Südfenster befinden. Wenn diese Seiten der Welt nicht verfügbar sind, ist eine zusätzliche Beleuchtung erforderlich. Wenn die Frühlingswanne mit der Pflanze auf die Straße geholt wird, wird sie am sonnigsten Platz des Hofes festgelegt.Es ist möglich, die Anlage nach draußen zu bringen, wenn die untere Schwelle der Nachttemperatur 12-15 ° C erreicht. Vorher ist es unmöglich, es kann leiden.

Vorbereitung und Pflanzung von Samen

Wie bereits erwähnt, vermehrt sich die Pflanze meistens durch Saatgut. Zu Hause keimen Stecklinge in der Regel nicht. Samen können einfach im Fachhandel gekauft oder über das Internet bei einem zuverlässigen Verkäufer bestellt werden.

Vor dem Pflanzen ist eine Saatgutvorbereitung erforderlich, damit die Sämlinge schnell erscheinen und gegen äußere negative Faktoren resistent sind. Vor dem Einpflanzen sollten die Samen 1-2 Minuten in kochendes Wasser getaucht und dann einen Tag in warmes Wasser getaucht werden. Es ist notwendig, eine feuchte Sandmischung zu pflanzen und anschließend mit einer Folie zu bedecken. Die Sandmischung sollte im Verhältnis 1: 1 aus Sand und Sand bestehen. Um natürliche Keimbedingungen zu schaffen, muss sich der Topf in einem Raum mit einer Temperatur von nicht weniger als + 28 ° C befinden.

Um die Keimung zu beschleunigen, können Samen eingekerbt werden, das heißt, eine starke Schale kann geöffnet werden, so dass der Spross leicht herauskommen kann. Dreharbeiten erscheinen innerhalb eines Monats.

Wissen Sie? Delonix-Bohnen werden verwendet, um Schlaginstrumente und Rasseln aus natürlichem Material herzustellen.

Pflege für Sprossen

Wenn die Pflanze aufgestiegen ist, ist es am schwierigsten, den Spross zu retten.Die Hauptsache zu diesem Zeitpunkt - das Gießen. Hier ist es wichtig, nicht zu gießen und nicht zu verstehen. Die Bewässerung sollte relativ trocken sein, während der Boden trocknet. Gleichzeitig sollte die Erde etwas austrocknen. Wenn Sie das Gießen versäumen, kann die Pflanze die Blätter abwerfen.

Außerdem sind Sprossen noch schwach und können nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Deshalb müssen sie unter schattigem Sonnenlicht gehalten werden: brennt nicht und erhitzt sich nicht.

Junge königliche Delonixe müssen jährlich neu gepflanzt werden. Zuerst muss der Topf und dann die Wanne ausreichend groß sein, da der feurige Baum ein starkes Wurzelsystem hat.

Regeln für die Pflege einer erwachsenen Pflanze

Erwachsene Pflanze unprätentiös. Wie konventionelle Kulturen erfordert es Bewässerung, Beschneidung, teilweise Landänderung und Düngung.

Das Gießen ist mäßig. Der Boden unter dem Baum sollte regelmäßig gut austrocknen. Perelivov-Anlage mag nicht. Im Winter sollte die Bewässerung während der Ruhezeit auf ein Minimum reduziert werden. Die Wiederaufnahme einer moderaten Bewässerung im Frühling regt die Blüte der erwachsenen Bäume an. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit im Winter ruiniert einfach den Delonix. Luftfeuchtigkeit für einen Baum ist ebenfalls wichtig.Bei heißem Wetter kann die Krone mit Wasser besprüht werden. Außerdem kann ein Behälter in der Nähe des Topfes oder der Wanne aufgestellt werden.

Es ist wichtig! Wasser darf auf keinen Fall auf die Blumen fallen - sie sterben sofort ab.

Ein teilweiser Ersatz von Land beinhaltet nur die jährliche Änderung der oberen Schicht. Hier muss man das Land sorgfältig auswählen, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Top-Dressing - von März bis September mit gewöhnlichem Dünger; zuerst für Zier- und Hartholz, dann für Zierpflanzen. Füttern Sie besser mit Wasser.

Delonix Beschneiden überträgt leicht alle: oberflächlich und tief, Krone und Wurzel. Es ist am besten, die Pflanze nach der Blüte in Krone und Wurzeln zu schneiden, wenn der Baum in einen Ruhezustand übergeht. Wenn Sie möchten, können Sie jederzeit einen zusätzlichen Zweig trimmen.

Die Pflanze blüht, wenn Sie optimale klimatische Bedingungen haben: Temperatur, Wasser, Sonne.

Krankheiten, Schädlinge und andere Schwierigkeiten

Zu den Krankheiten des Royal Delonix gehören am häufigsten die Muscheln und die Spinnmilbe. Um sie in den Gartenläden zu bekämpfen, verkaufte sie ein spezielles Werkzeug. Sie müssen den Bodenteil der Anlage besprühen - und das Problem ist gelöst.

Der Schild kann sogar von Hand montiert werden. Wenn die Anlage noch klein ist, ist es nicht schwierig.

Neben Schädlingen gibt es noch ein weiteres Problem. Der Baum wächst sehr schnell und erfordert daher eine ständige Überwachung der Krone. Wenn Sie möchten, dass die Pflanze gepflegt aussieht (insbesondere wenn es sich um einen Bonsai handelt), überprüfen Sie die Krone wöchentlich und beschneiden Sie die überschüssigen Triebe.

Für Bonsai sind solche Pflanzen hervorragend geeignet: Lorbeer, Benjamins Ficus, immergrüner Buchsbaum, Thuja, Ficus mikkarpa und Erdbeerbaum.

Der Baum ist unprätentiös, und wenn Sie sich für ihn entscheiden, werden Sie nicht viel Ärger bekommen. Die Pflanze ist wunderschön und blüht in Ruhe. Royal Delonix lässt keinen Amateurzüchter gleichgültig.

Loading...