Leuzea Saflor-förmig: Eigenschaften, Pflanzung und Pflege

Maralovgras, Maralwurzel, Altaigras - so heißt Levzeyu im Altai.

Sachkundige Menschen nennen Tee aus diesem Heilkraut ein Elixier für Müdigkeit.

In diesem Artikel lernen wir Levzeya kennen, die Regeln der Pflanzung und Pflege, eine Beschreibung und ein Foto von Gras.

  • Leuzea Distel: Beschreibung
  • Vorbereitungs- und Landezeit Levzei
    • Wann ist es am besten levzeyu zu pflanzen (Frühling und Herbst pflanzen)
    • Wie man den Boden für das Pflanzen der Maralwurzel vorbereitet
    • Saatgutvorbereitung zum Pflanzen
  • Pflanzregeln Leuzea Saflor
  • Wie für levzey zu sorgen: Anbau Agrotechnologie
    • Bodenpflege
    • Pflanzenernährung
  • Levzeya Saflor (Maralwurzel): Ernte und Lagerung der Ernte

Leuzea Distel: Beschreibung

In ihrer natürlichen Umgebung kann die Pflanze im Hochland des Altai, Sayan, Dzhungarsky und Kuznetsky Alatau, in Zentralasien, Ost- und Westsibirien gefunden werden.

Maralwurzel in botanischer Beschreibung - Es handelt sich um eine hoch werdende Staude von mehr als eineinhalb Metern Länge mit einem gut entwickelten Wurzelsystem, das aus einem dicken zentralen Rhizom und den zahlreichen umgebenden Wurzeln besteht.

Das Gras ist im Stängel gerade, dick und hohl behaart.Die Blätter sind nicht fleckig, seziert, länglich, mit einem gezackten Rand von saftiger grüner Farbe. Blume Leuzea rosa oder lila mit zahlreichen röhrenförmigen Blütenblättern.

Die Knospe befindet sich auf einem großen Korb in Form eines Kegels mit einer schuppigen Verpackung.

Wissen Sie? Levzeja ist Färberdistel in der traditionellen Medizin des Altai, wo es im Überfluss wächst, seit mehr als zweihundert Jahren verwendet. Die Ureinwohner der Region haben bemerkt, dass Graswurzeln regelmäßig Hirsche essen, und auch begonnen haben, es zu verwenden, um sich zu erholen. Die erste offizielle Information über die medizinischen Eigenschaften der Pflanze wurde 1879 vom russischen Botaniker Grigori Nikolaevich Potanin gesammelt.

Vorbereitungs- und Landezeit Levzei

Zeichnen Sie unter Leuzeu, oder Maralwurzel, ist es wünschenswert, ein erhabenes, besser auf der Südseite zu wählen. Der Grundwasserdurchgang sollte mindestens zwei Meter von der Oberfläche entfernt sein, der Boden ist leicht, trocken, humusreich.

Wann ist es am besten levzeyu zu pflanzen (Frühling und Herbst pflanzen)

In der bergigen Gegend, wo die Leuzea in Saflorform ist, fallen ihre im Herbst reifenden Samen in den Boden, keimen aber nicht, um nicht im frühen Frost zu sterben, sondern warten auf den Frühling.Deshalb säen sie im Frühjahr eine Pflanze im zeitigen Frühjahr.

Im zeitigen Frühjahr können Sie Blumen wie Viola, Margeriten, Iberis, Rudbeckia, Ringelblumen, Astern und Delphinium säen.

Wie man den Boden für das Pflanzen der Maralwurzel vorbereitet

Der Boden für die Maralwurzel vor dem Pflanzen wird mit tiefem Pflügen behandelt, gereinigt von Unkraut und Resten der letztjährigen Vegetation. Um den Ertrag zu erhöhen, wird empfohlen, das Mist-Torf-Gemisch mit 10 Litern pro Quadratmeter in den Boden zu bringen.

Saatgutvorbereitung zum Pflanzen

Levzey ist eine unprätentiöse Blume, aber für den Erfolg ihrer Samen muss ein Prozess der Stratifikation unterzogen werden. Dazu werden sie 48 Stunden in einer wässrigen Lösung mit Gibberellin gehalten (das Medikament wird in Gartengeschäften verkauft) und dann für ein bis zwei Monate in Kisten mit feuchtem Sand an einem kalten Ort aufbewahrt.

Pflanzregeln Leuzea Saflor

Levzey mit richtiger Passform wird nicht anspruchsvoll sein. Die besten Vorläufer für die Kultur im Garten werden Hülsenfrüchte sein. Vor der Aussaat wird das Grundstück noch einmal gereinigt, bei Bedarf wird die Erde 5-7 cm tief ausgegraben und mit einem Rechen abgetragen.

Die Samen werden entweder durch Furchen bis zu einer Tiefe von 2 cm oder durch quadratische Verschachtelung nach dem Schema 45x45 ausgesät.Um den Ertrag zu erhöhen und die Möglichkeit für qualitativ hochwertiges Unkraut zu vermeiden, zwischen den Reihen bis zu einem halben Meter gehen lassen. Nach dem Pflanzen wird die Oberfläche des Bodens gut befeuchtet und gemulcht, der Mulch ermöglicht es, die für die Keimung notwendige Feuchtigkeit länger zu erhalten und die Oberfläche vor dem Austrocknen und der Bildung einer Kruste zu schützen.

Wie für levzey zu sorgen: Anbau Agrotechnologie

Wenn er aus Samen wächst, ist Leuzey besonders anfällig im ersten Entwicklungsjahr: Die grüne Masse wächst langsam und wird von Unkraut unterdrückt.

Bodenpflege

Die ganze Vegetationsperiode der Beete wird gejätet, der Boden wird gelockert und von Unkraut befreit. Die Beete müssen gedünnt werden: ein Quadratmeter Grundstück wächst normalerweise nicht mehr als 10 starke Pflanzen, die schwächeren werden entfernt.

Es ist wichtig! Junge Triebe müssen regelmäßig hydriert werden. Wenn es lange Zeit keinen Niederschlag gibt, kann zusätzlich zur Spülung gesprüht werden.

Im Allgemeinen ist Leuzea nicht launisch beim Wachsen und Pflegen, es ist gut an die Pflanzen im Garten und im Garten angrenzend. Die wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Ernte: Beleuchtung, Feuchtigkeit, sauberer Boden, vorzugsweise Mulchen, um die Wurzeln vor Überhitzung zu schützen.

Pflanzenernährung

Die Kultur reagiert gut auf organische und mineralische Dünger. Vor dem Pflanzen ist es besser, organische Stoffe zu verwenden, und in Zukunft können Sie mit mineralischen Komplexen abwechseln.

Die Fütterung wird nicht oft durchgeführt: im Frühjahr und August für bessere Wurzelernährung. Im Mineralkomplex werden folgende Anteile beobachtet: 10 g Stickstoff und Pottasche und 20 g Phosphatdünger pro Quadratmeter. Aus organischen Stoffen, vorzugsweise Kompost oder 10 l pro Quadratmeter Gülle. m

Wissen Sie? Mongolische Heiler nennen die Pflanze eine starke Wurzel, mit der sie das Fortpflanzungssystem und die sexuelle Impotenz behandeln. Das Gras in China und Tibet ist seit mehr als fünftausend Jahren bekannt, von wo es von europäischen Heilern entlang der Handelswege getragen wurde.

Levzeya Saflor (Maralwurzel): Ernte und Lagerung der Ernte

Levzeya wird wegen seiner Wurzel als Heilpflanze angebaut, die als Rohstoff für pharmakologische Präparate und Behandlungsprodukte in der traditionellen Medizin dient.

Die Pflanze wird geerntet, wenn sie das Alter von drei Jahren erreicht hat, und im August werden Körbe mit Samen zur Ernte von Pflanzmaterial entfernt. Die Reifung der Samen kann durch zwei oder drei äußere Kreise bestimmt werden: Sie erreichen eine braune Farbe, wenn sie reif sind.

Es ist wichtig! Samen wie Pflanzen, um Vögel zu fressen, um sie zu schützen, Samenkörbe werden nach der Reifung mit Gaze umwickelt.
Die Kisten werden getrocknet, die Samen ausgeschüttelt und zur Aufbewahrung in Tissuebeutel gelegt. Lagern Sie das Material an einem kühlen, trockenen Ort bis zum Frühjahr.

Rhizome der Leuzea-Distel oder Maralwurzel werden im Spätherbst kurz vor dem Frost geerntet. Sorgfältig gegrabene Rohstoffe werden von klebender Erde gereinigt, Spitzen entfernt, gewaschen und getrocknet. Es empfiehlt sich, die Wurzeln so schnell wie möglich zu waschen, damit die Nährstoffe nicht ausgewaschen werden und die Qualität der Rohstoffe nicht abnimmt. Die Trocknung besteht darin, tagsüber im Schatten zu trocknen und dann bei einer Temperatur von nicht weniger als 50 ° C zu trocknen. Die fertigen Rohstoffe werden bis zu drei Jahre in Holzkisten gelagert.

Informieren Sie sich über die positiven Eigenschaften der Maralwurzel.

Eine unattraktiv wirkende Kultur, eher ein Unkraut, ist für ihre tonisierenden und stärkenden Eigenschaften bekannt. Selbstkultivierte Pflanze ist ein ausgezeichnetes Heilmittel gegen Schlaflosigkeit, mentale und physische Überforderung und reduzierte Immunität.

Loading...