Das Uber der privaten Flugzeuge ist hier

Mit persönlichen Fahrern auf Anfrage war es nur eine Frage der Zeit, bis auch private Piloten. Und dank eines Geldzuflusses, den die Chartergesellschaft JetSmarter gerade erhalten hat, wird die Buchung eines Fluges bald einfacher denn je sein.

Laut Business Insider kündigte JetSmarter kürzlich eine 20-Millionen-Dollar-Investition an, die sie von Prominenten wie Jay Z, der saudischen Königsfamilie und Führungskräften von Twitter und Goldman Sachs erhalten haben.

Die Mittel werden zur Erweiterung der Angebote auf ihrer Namensvetter-App verwendet, die es den Nutzern ermöglicht, sich in jemand anderem einzuklinken
Privatflugzeug, ein Konzept, das Vergleiche mit der Mitfahr-App Uber gesammelt hat.

JetSmarter Gründer, Sergey Petressov, sagte Business Insider, dass 5.000 Stunden
Flugzeit jedes Jahr sind leere Flugzeuge auf dem Weg zu ihrem Ausgangsort.
JetSmarter zielt darauf ab, Reisende mit diesen Flügen sowie anderen zu verbinden
gecharterte Flüge, die leere Plätze haben.

Eine jährliche Mitgliedschaft für den Dienst kostet $ 9.000 und gibt dem Benutzer unbegrenzten Zugang zu diesen bereits geplanten Flügen. Mitglieder erhalten auch
Rabatte auf die teureren, maßgeschneiderten Flüge. Nicht-Mitglieder können immer noch kaufen
die bereits geplanten Flüge auf individueller Basis.

Das jüngste Fundraising wird zur Erweiterung von JetSmarter verwendet
Flugoptionen, sagte Petrossow Business Insider und sagte, er könne alle Flugreisen sehen
privat in der Zukunft sein. "Die Leute fliegen privat, damit sie nicht gehen müssen
durch den Flughafen ", sagte er." Sie können fünf Minuten vor dem Flug erscheinen,
Parken Sie Ihr Auto direkt neben dem Jet und steigen Sie dann auf Ihren Flug. "

JetSmarter ist für iOS und Android verfügbar.

Loading...