Wie bitteren Wermut behandeln: die Verwendung von nützlichen Eigenschaften in der traditionellen Medizin

Wermut ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von bis zu zwei Metern erreicht. Im Sommer blüht das Gras mit kleinen gelben Blüten, die einen angenehmen Duft verströmen. Näher an den Herbst reifen die Früchte in Form von länglichen Samen. Meistens gilt es als Gras, das in Wiesen, Gemüsegärten, Waldlichtungen gefunden werden kann. Manchmal bilden Pflanzen ganze Dickichte. Betrachten Sie die wohltuenden Eigenschaften dieses Krauts, von dem nur wenige Leute wissen, und finden Sie heraus, was Wermut heilt, wie man es richtig für die Behandlung von verschiedenen Krankheiten nimmt.

  • Chemische Zusammensetzung der Pflanze
  • Pharmakologische Eigenschaften von gesunden Kräutern
  • Der Einsatz von Pflanzen in der modernen Medizin
    • Wie und wofür nehme ich Wermut Extrakt
    • Die Verwendung von nützlichen Eigenschaften der Tinktur
  • Die Verwendung von therapeutischen Eigenschaften von Kräutern in der traditionellen Medizin
    • Saft
    • Infusionen und Tinkturen
    • Anwendung der Salbe
  • Bitterer Wermut: Kontraindikationen
  • Beschaffung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Chemische Zusammensetzung der Pflanze

Blätter und Gräser enthalten eine Vielzahl von nützlichen Substanzen wie Abstin, Flavonoide, Anabintin, Capillin, Phytonzide, Vitamine und organische Säuren, Mineralsalze und Tannine, sowie viele andere.

Wissen Sie? In einigen Ländern wird Brot immer noch mit Beifuß und Wacholderbeeren gebacken.

Pharmakologische Eigenschaften von gesunden Kräutern

Pharmakologische Eigenschaften hängen direkt von der chemischen Zusammensetzung der Pflanze ab. Überlegen Sie, was nützlicher Wermut ist und was er ist hilft:

  1. Auf der Ebene der Reflexe stimuliert gehlen die Funktion des Magen-Darm-Traktes, fördert den Gallenfluss und verbessert so die Verdauung.
  2. Gesättigte Kohlenhydrate, die aus den ätherischen Ölen von Wermut freigesetzt werden, wirken durch biologische Aktivität bakterizid.
  3. Kohlenwasserstoff-Capillin ist mit fungiziden Eigenschaften ausgestattet, deshalb ist es sehr wirksam bei Krankheiten, die durch pathogene Pilze verursacht werden. In Japan gilt diese Substanz als Antibiotikum. Vor der Verwendung von Wermut ist es wichtig, alle Vorteile und möglichen Schäden zu verstehen und genau zu wissen, wie man es nimmt.
  4. Arumin und Abstin haben eine entzündungshemmende Wirkung, kombiniert mit Lacton - Anti-Ulkus. Sie helfen auch, die Immunantwort des Körpers zu stabilisieren.
  5. Polysaccharide während der Behandlung von aseptischen Entzündungen haben eine entzündungshemmende Wirkung.
  6. Terpenoide Verbindungen aktivieren die Funktionen des retikuloendothelialen Systems und bewirken eine entzündungshemmende Wirkung.
  7. Laut der Pharmakologie ähnelt das ätherische Öl dem Kampfer und hat dadurch eine kardiostimulierende Wirkung und stimuliert das zentrale Nervensystem.

Ein Merkmal der therapeutischen Eigenschaften von Wermut ist die Fähigkeit, den Appetit zu steigern, ein Hungergefühl zu erzeugen. Es ist beliebt und gleichzeitig absolut sicher. therapeutisches Werkzeug. Zusätzlich wurden anthelmintische Eigenschaften identifiziert, die es ermöglichen, leicht eine für das Leben der Parasiten ungeeignete Umgebung im Körper zu schaffen. Wermut hat heilende Eigenschaften im Kampf gegen Parasiten, hat eine schleimlösende Wirkung, erhöht die Produktivität des Hustens und erhöht die Ausscheidung von Sputum. Aufgrund der krampflösenden Wirkung dehnen sich die Blutgefäße aus und der Blutdruck sinkt.

Es gibt Fälle, in denen die Wundheilung beschleunigt wird und starke Blutungen sowie lokale Betäubungen gestoppt werden. Wermut hat andere wohltuende Eigenschaften, weshalb es sowohl in der modernen Medizin als auch in der Volksmedizin so beliebt ist.

Der Einsatz von Pflanzen in der modernen Medizin

Die Pflanze wird oft als Grundlage für die Herstellung von verschiedenen verwendet Drogen. Tinktur von Wermut, Abkochung und Extrakt wird zur zusätzlichen Stimulation des Appetits verwendet, sowie zur Steigerung der Aktivität der Verdauungsorgane. Heute ist dieses Kraut in der Zusammensetzung von Tropfen und Tabletten für den Magen enthalten, sowie choleretische Medikamente, die am häufigsten in Form von gewöhnlichen Tees verwendet werden. Solche Zusammensetzungen werden für Personen verschrieben, die an chronischen Erkrankungen des Magens leiden. Es hat sich gezeigt, dass bei richtiger Anwendung des Schmerzes der Schmerz praktisch verschwindet, der Appetit sich verbessert und der Stuhl wieder normal wird.

Viele Pflanzen, die als unfruchtbar gelten und normalerweise entfernt werden müssen, haben heilende Eigenschaften. Sie können Ihre Erste-Hilfe-Ausrüstung mit Rohstoffen aus Brennessel, Distel, Quinoa, Schafgarbe, Kerbel, Dodder, Portulak auffüllen.

Wie und wofür nehme ich Wermut Extrakt

Wermut-Extrakt - eine dicke Masse von dunkelbrauner Farbe mit einem hellen Aroma und bitteren Geschmack aus dem Gras extrahiert. Bei Verdünnung mit Wasser trüb Lösung. Vorgeschrieben, um einen Kurs dreimal täglich zu nehmen, 20 Tropfen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Herb Wermut, nämlich sein Extrakt, hat die gleiche Verwendung wie Tinktur.

Die Verwendung von nützlichen Eigenschaften der Tinktur

Wermut Tinktur ist ein sekretorisches Mittel, das eine Reihe von Eigenschaften hat, wie: Antihelminthikum, beruhigend, krampflösend, Antitumor, entzündungshemmend, schmerzstillend und sogar desinfizierend.

Es ist wichtig! Wermut wird auch in trockener Form verwendet. Wie die medizinische Praxis zeigt, wird der Effekt bei der Behandlung bestimmter Krankheiten viel schneller erreicht.

Ärzte verschreiben am häufigsten die folgende Dosierung des Medikaments: 20 Tropfen dreimal täglich. Es ist ratsam, das Mittel 20 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen. Meistens beträgt die Behandlung 20 Tage. Der behandelnde Arzt wird jedoch die Dosierung und Anzahl der Verabreichungstage anhand einzelner Indikatoren bestimmen. Die Indikationen für die Anwendung der Tinktur sind wie folgt:

  1. Wenn Sie mit dieser Pflanze Parasiten finden, können Sie diese für eine kurze Zeit loswerden.
  2. Verwendet als Choleretikum mit Problemen mit der Leber und der Gallenblase. Lindert Sodbrennen und Magenkrämpfe. Entfernt Giftstoffe aus dem Körper nach der Vergiftung.
  3. Um von Alkoholabhängigkeit loszuwerden, wird das Mittel in reiner Form oder mit anderen Kräutern verwendet. Die Behandlung wird am besten unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt, denn Wermut hat nicht nur medizinische Eigenschaften, sondern auch Kontraindikationen.
  4. Verschreiben Sie Kräuter für Verletzungen des Fortpflanzungssystems, Hormonstörungen und Probleme mit dem Menstruationszyklus. Darüber hinaus ist die Pflanze für Gebärmutterblutungen, Entzündungen der Geschlechtsorgane und sogar Myom vorgeschrieben.
  5. Es wird für Müdigkeit, Neurasthenie, Angst und sogar Apathie empfohlen. Grass normalisiert den Schlaf und verbessert das Gedächtnis.
  6. Alkohol Tinktur wird verwendet, um Muskeln bei Verstauchungen zu behandeln, die Gelenkschmerzen lindern. Es gibt Fälle, in denen Schmerzen während der Dislokation entfernt wurden.
  7. Die Zusammensetzung wird den Bädern für Neuralgie und Gicht hinzugefügt.

Die Verwendung von therapeutischen Eigenschaften von Kräutern in der traditionellen Medizin

Jeder, der sich jemals mit hausgemachten Rezepten beschäftigt hat, weiß, dass die traditionelle Medizin Wermut als ein Kraut mit guten medizinischen Eigenschaften schätzt und daher eine große Anzahl von Produkten darauf basiert. Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, ist es wichtig, die Regeln und Normen der Zulassung zu befolgen.

Damit erfreut Ihr Bett nicht nur das Auge, sondern hilft auch bei der Behandlung von Beschwerden, pflanzt Blumen mit heilenden Eigenschaften darauf. Solche sind Kapuzinerkresse, Echinacea, Pfingstrose, Yucca, Steinbrech, Immergrün, Anemone, Enzian, Nivyanik, Calendula.

Saft

Saft wird durch Zusammendrücken der Flüssigkeit von den Blättern und Stängeln der Pflanze erhalten. Es wird empfohlen, es zu extrahieren, bis das Gras angefangen hat zu blühen. Volksheiler glauben das positive ErgebnisseB. die Normalisierung des Gastrointestinaltrakts, die Elimination von Dickdarmkrämpfen und eine erhöhte Gallensekretion, können erhalten werden, wenn sie dreimal täglich und 1 Esslöffel eingenommen werden. Löffel bedeutet, aus dem Saft von Kräutern und Honig gemacht. Dies sollte unmittelbar vor dem Essen erfolgen.

Es ist wichtig! Es ist strengstens verboten, kleinen Kindern Wermut zu geben. Bereits kleine Dosen können zu ernsthaften negativen Auswirkungen auf die Gesundheit führen.

Infusionen und Tinkturen

Die heilende Infusion, die unabhängig nach dem unten vorgeschlagenen Rezept zubereitet wird, hilft, den Husten und die meisten infektiösen viralen Beschwerden zu entfernen, aber Kinder können nicht mit diesem alkoholhaltigen Medikament behandelt werden. Um die Behandlung mit Wermut zu beginnen, müssen Sie eine Infusion vorbereiten. Sie benötigen 40 Gramm Kräuter und 350 ml Wodka. Diese Zutaten werden in einem Glasgefäß gemischt, das mit einem Deckel verschlossen und gründlich durchmischt wird. Jetzt wird das Glas in ein Wasserbad geschickt und 20 Minuten lang gehalten.Nachdem die Zeit verstrichen ist, wird sie abgekühlt und 6 Stunden lang infundiert.Nachdem die Zusammensetzung gefiltert und in einen Behälter gegossen wird, in demsie anschließend gelagert und für den beabsichtigten Zweck verwendet wird.

Im Gegensatz zur vorherigen Zusammensetzung kann die Tinktur nicht lange gelagert werden. Für maximale Ergebnisse ist es besser, es sofort nach der Zubereitung zu trinken. Sie benötigen 20 g Pulver aus vorgemahlenen Blättern von Wermut, die 300 ml kochendes Wasser gegossen wird. Kapazität Abdeckung mit einem Deckel und bestehen 25 Minuten. Dann gefiltert und für den vorgesehenen Zweck verwendet.

In der Volksmedizin haben die heilenden Eigenschaften von Pflanzen wie Fingerhut, Fetthenne, Lycra, wildem Rosmarin, Badeanzug und Butterblumen Verwendung gefunden.

Anwendung der Salbe

Diese Art von Therapeutikum wird für die rasche Heilung von Wunden, Geschwüren auf der Haut, sowie die Wiederherstellung des Epithels nach Erfrierungen und Verbrennungen verwendet. Therapeutische Salbe wird wie folgt hergestellt: in einer Apotheke erhalten kondensierte Extrakt von Wermut und 10 g dieses Produkts sind mit 100 ml Pflanzenöl oder Schweinefett gemischt. Es wird empfohlen, diese Zubereitung nicht zu lagern, daher ist es ratsam, sie nach der Zubereitung kurz zu verwenden.

Bitterer Wermut: Kontraindikationen

Trotz der großen Anzahl von positiven Eigenschaften eines Mittels, das auf Wermut basiert, sowie auf dem Kraut, gibt es einige Kontraindikationen, die es zu berücksichtigen gilt, wenn man sich entscheidet, die Behandlung mit diesen Medikamenten zu beginnen. Dazu gehören Momente:

  • individuelle Intoleranz;
  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt oder Magengeschwür;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • innere Blutung oder Anämie;
  • allergische Reaktionen des Körpers.

Wissen Sie? Das Wermutöl darf trotz seiner positiven Eigenschaften während der Schwangerschaft nicht verwendet werden. Es gibt Fälle, in denen es nach der Anwendung zu Fehlgeburten kam.

Zu wissen, was Wermut für den Körper gut ist, ist es wichtig zu erinnern, dass unsachgemäße Verwendung oder Verletzung der Dosierung auch negative Folgen haben kann, wie das Auftreten von Krampfanfällen, Halluzinationen oder Krämpfen.

Beschaffung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Jährliches Wermut wird in Apotheken verkauft, aber jeder kann es leicht selbst vorbereiten.

Um weiterhin die maximale Menge an positiven Substanzen aus der Pflanze zu erhalten, ist es wichtig, sie richtig vorzubereiten und zu lagern. Die Blätter werden vor der Blütezeit geerntet, die beste Zeit ist es Juni-Juli. Sie werden ohne Stecklinge gebrochen und zum Trocknen vorbereitet.

Die Stängel werden in der zweiten Hälfte des Sommers abgeschnitten, nur die Spitze wird zur Behandlung verwendet. Nur die Einhaltung der Regeln für die Herstellung von Gras-Wermut wird es erlauben, alle seine medizinischen Eigenschaften zu behalten.

Trocknen Sie das Werkstück im Schatten und der Raum sollte gut belüftet sein. Die Schicht sollte nicht größer als 5 cm sein, empfohlen wird dies auf Stoff oder Papier. Trockenes Gras ist in Säcken oder Ballen verpackt. Sie können nicht länger als zwei Jahre speichern. Der Raum sollte trocken und gut belüftet sein.

Jetzt wissen Sie, dass der Kraut Wermut nicht nur heilende Eigenschaften hat, sondern auch Kontraindikationen. Daher können Sie die Behandlung erst beginnen, nachdem Sie alle bekannten Informationen abgewogen haben und nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Sieh dir das Video an: Remedy Episode 3 Heilung Ihres Immunsystems und das Wunder des Mikrobioms (Dezember 2019).