Ungewöhnliche Methoden des Gurkenanbaus

Viele Anfänger Gärtner fragen sich oft, wie man Beeren, Obstbäume, Gemüse in einem kleinen Gebiet anpflanzt und gleichzeitig genug von der Ernte sammelt. Wir bieten Ihnen einige interessante Möglichkeiten. Gurken pflanzen.

  • Wie man Gurken in Beuteln oder Beuteln anbaut
  • Wie man Gurken in einem Fass anbaut
  • Wie man Gurken in Plastikflaschen anbaut
  • Wachsende Gurken in einem Zelt oder in einer Hütte
  • Wachsende Gurken auf dem Gitter
  • Wachsende Gurken unter schwarzem Film

Wissen Sie? Die Heimat der gewöhnlichen Gurken ist die tropische und subtropische Region Indiens, der Fuß des Himalaya, wo sie noch unter natürlichen Bedingungen wächst.

Wie man Gurken in Beuteln oder Beuteln anbaut

Diese Methode ist ziemlich einfach. Um dies zu tun, können Sie eine enge Tasche oder eine Plastiktüte verwenden. Es sollte 120 Liter sein. Passen Sie auch eine Tüte Zucker an. Sie benötigen auch einen zwei Meter langen Holzstab, 30 Meter dicke Schnur oder Angelschnur, drei Meter lange hohle Röhren (Durchmesser - 30 cm), Heringe (10 Stück), eine Erdmischung zum Anpflanzen von Gurken. Bevor Sie Gurken in Säcke pflanzen, müssen Sie vorbereitende Arbeiten durchführen. Ein paar Nägel sollten auf den Holzstab genagelt werden. Es ist notwendig, um eine Schnur oder Angelschnur zu befestigen. In jedem hohlen Rohr sind mehrere Löcher entlang der gesamten Länge in einem Schachbrettmuster gebohrt. Die Tasche oder der Beutel muss vertikal an der Stelle Ihrer Wahl platziert und mit einem irdenen Substrat gefüllt werden. Ein Holzstab wird in die Mitte des Beutels gelegt und um ihn herum sind hohle Röhren befestigt. Auf jeder Seite der Verpackung müssen Sie mit einem Messer schneiden und Setzlinge in sie pflanzen. In jeder Tasche sollten 3 Gurkensämlinge sein.

Hohlrohre mit Löchern dienen Ihnen als Aquädukt, dh sie werden ein Bewässerungssystem sein. Sie sind mit Wasser oder Flüssigfutter gefüllt. Bestimmen Sie, ob Sie Gurkenbewässerung benötigen, können Sie als Land in der Kerbentüte. In der Hitze von Gurken sollte regelmäßig und jeden Tag gewässert werden. Im kühlen Sommer reicht es einmal in der Woche.

Unterstützung für Gurken sollte installiert werden, wenn sie beginnen, die ersten Antennen zu lassen. Die Unterstützung werden die Heringe für das Zelt sein, die um jede Tasche installiert werden. Dann müssen Sie ein Ende der Angelschnur an der Spitze des Holzpflocks und das andere Ende an dem Pflock befestigen. Darauf werden Gurkenranken und Peitschen wehen.Die Vorteile dieser Methode sind viele, aber die Hauptsache ist, dass sich Gurken in Beuteln gut anfühlen und die Bepflanzung nicht viel Aufwand erfordert.

Die Vorteile einer solchen Landung:

  1. Platz auf der Website sparen.
  2. Es ist praktisch, Gurken zu ernten und zu pflegen.
  3. Gurken reifen früher und immer sauber.
  4. Im Grundwasser hält länger.
  5. Gurken werden vor Nagetieren, Parasiten und Krankheiten geschützt.
  6. Die Erde ist immer mit Nährstoffen gesättigt.

Aber es gibt auch Nachteile einer solchen Landung:

  1. Zu Beginn der Saison gibt es Probleme mit dem Bau von vertikalen Betten.
  2. Bei der Überwärmung von Gurken und Beuteln entwickeln sich verschiedene Pilzkrankheiten.
  3. Die notwendigen Materialien zum Anpflanzen sind nicht immer zur Hand.

Wissen Sie? Gurke erschien in der Kultur von mehr als 6 tausend Jahren.

Wie man Gurken in einem Fass anbaut

Eine der neuesten Arten, Gurken zu pflanzen, ist der Anbau von Gemüse in einem Fass. Diese Methode ist die einfachste und beliebteste unter den Gärtnern. Alles was du brauchst sind große Trommeln mit Löchern. Wenn sie nicht in Containern sind, können Sie es selbst tun. Diese Löcher werden benötigt, um die Bodenluft zuzuführen.

Fässer sind im Voraus vorbereitet.Sie müssen 2/3 des organischen Abfalls, der zuvor mit dem Boden vermischt wurde, füllen und mit Wasser begießen. Die letzte Schicht ist die Erde, die mit einer Schicht von 10 cm bedeckt ist, wir werden hier Samen pflanzen. In der Mitte des Laufs müssen Sie eine Zwei-Liter-Flasche ohne Boden und Kork graben, Hals nach unten. Mit ihr gießen Sie Gurken und wenden flüssigen Dünger an. Das obere Ende des Fasses muss mit einer Lebensmittelverpackung verschlossen werden. Dies geschieht, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen. Dank ihm werden die Samen schneller reifen.

Wachsende Gurken in solchen Behältern hat viele Vorteile:

  1. Platz auf der Website sparen.
  2. Bequemlichkeit in der Ernte und Pflege.
  3. Pflanzen frieren nicht ein, da sie hoch über dem Boden sind.
  4. Überreifender Humus gibt den Gurken Nährstoffe, die nicht gefüttert werden müssen.
  5. Bei der Zersetzung produzieren organische Dünger Wärme, die für ein gutes Wachstum der Gurken sorgt.
  6. Frühe Ernte.
  7. Geißel und Schnurrbartgurken müssen nicht gebunden werden.
  8. Pflanzen werden nicht krank und brauchen keine chemische Behandlung mit Drogen und Stimulanzien.

Es gibt auch Nachteile einer solchen Landung:

  1. Es gibt nicht immer die richtigen Fässer.
  2. Regelmäßige Bewässerung, da die Verarbeitung von organischen Düngemitteln eine große Menge Wasser erfordert.

Wissen Sie? In der Bibel wird Gurke als ägyptisches Gemüse erwähnt.

Wie man Gurken in Plastikflaschen anbaut

Mit dieser Methode können Gärtner große Mengen an Erntegut ernten. Auch mit Hilfe von Plastikflaschen können Sie Gurken zuhause auf dem Balkon anbauen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Gurken in Plastikflaschen anzubauen:

  1. Vertikaler Garten.
  2. Frühen Gurken wachsen.
  3. Wirtschaftliche Möglichkeit, Gurken in Plastikflaschen anzubauen.
  4. Die ursprüngliche Methode, in Plastikflaschen zu wachsen.
  5. Landlose Anbaumethode mit Toilettenpapier.

Wir werden alle Optionen berücksichtigen, und Sie können für sich selbst das bequemste wählen. Die erste Methode ist für einen kleinen Garten geeignet. Um dies zu tun, benötigen Sie Plastikflaschen, eine vertikale Fläche, Erde und Befestigung an der Wand. Kunststoffflaschen mit einer Schnittkante werden horizontal an der Wand befestigt und mit Erde gefüllt. In den Schlitz gepflanzt Samen. Zwischen den Flaschen dehnen Sie das Seil. Dies wird dazu beitragen, die Flaschen ruhig zu halten und sie werden bei starkem Wind nicht fallen. Bei regelmäßiger Fütterung und Bewässerung bringt Ihnen der vertikale Anbau von Gurken eine reiche Ernte.

Für den Anbau früher Gurken mit Kunststoffflaschen folgt zunächstDurchführung der Saatgutvorbereitung. Bei richtiger Anwendung dieser Methode ernten Gärtner Ende Juni. Ein Lappen, in dem Sie die Samen der Gurke keimen, sollte in eine Vorbereitung eingeweicht werden, um Wachstum zu stimulieren. Die Samen werden nicht sofort hineingelegt, sie werden in einer Lösung von Kaliumpermanganat für eine halbe Stunde vorgeweicht.

Mitte April müssen Sie die Markierungen des Bettes machen, graben und mit einer Lösung von Hühnermist bewässern. Nach ein paar Tagen wird ein Liter Aschenbecher im Garten verstreut und der Boden wird ausgegraben. In der Mitte der Beete müssen Sie eine Rinne mit einer Tiefe von 10 cm und einer Breite von ca. 30 cm machen, in einem Abstand von ca. 20 cm vom Garten müssen Sie kleine Löcher machen und eine heiße Lösung von Kaliumpermanganat eingießen. In diesen Vertiefungen auf 3 Gurkensamen verteilen. Die Oberseite von ihnen muss mit Erde besprengen und mit Palmen gerammt werden. Dann müssen Sie die Plastikflaschen schneiden und in jede Vertiefung legen. Samen sollten darin sein. Von oben werden solche Flaschen mit Lutrasil erwärmt. Dann müssen Sie den Bogen und ziehen Sie den Film auf ihnen. Bei richtiger Bewässerung und Dressing in einer Woche erscheinen die ersten Triebe. Nachdem dies geschehen ist, müssen Sie die Flaschenverschlüsse öffnen und warmes Wasser über den Boden gießen.Der Film muss geöffnet werden. Nachdem die Sprossen wachsen, sodass sie nicht mehr in die Flasche passen, werden sie entfernt.

Die ökonomische Methode ist die ungewöhnlichste Art Gurken anzubauen, da sie mit minimalen finanziellen Kosten angebaut werden können. Um dies zu tun, benötigen Sie einen Gewächshausrahmen und ein Seil. Sie erstrecken sich bis zum Metallrahmen des Gewächshauses und sind oben angebracht. Unter dem Gewächshaus müssen Sie einen Graben graben und mit Hühnerkot füllen. Von oben ist der Graben mit 10 cm Erde bedeckt, in ihn ist eine flache Rinne eingegraben, die dann mit kochendem Wasser gefüllt werden muss.

Nachdem die Erde abgekühlt ist, wird Saatgut gepflanzt. In eine Plastikflasche musst du kochendes Wasser gießen und es neben den ausgesäten Samen in den Boden stellen. Dann müssen Sie Flaschen ein wenig prikopattieren und die Ernten oben auf dem alten Film bedecken. Die ersten Triebe erscheinen in einer Woche und werden schnell wachsen und sich an den Seilen zusammenrollen.

Original-Gurkenbetten können mit Plastikflaschen-Bechern erhalten werden. Diese Methode ist praktisch, weil es bequem ist, sich um Pflanzen zu kümmern. Vor dem Pflanzen müssen Sie den Boden vorbereiten. Dort graben sie ein kleines Loch von 70 cm Tiefe und füllen es mit Gras.Über dem Boden mit heißem Wasser gegossen und erdige Mischung gegossen. Dann müssen Sie kleine Gruben mit Stoßstangen machen, die Asche und Mist machen. In jedes Loch müssen zwei Triebe in Tassen mit Löchern im Boden gegeben werden. Sie sind so vertieft, dass der Rand der Tasse über den Boden hinausragt. Löcher helfen den Wurzeln Nährstoffe und Feuchtigkeit aus dem Boden zu bekommen.

Über dem Bett müssen Sie den Lichtbogen installieren und den Film ziehen. Es wird in der zweiten Junihälfte entfernt. An den Rändern der Betten stapeln sich zwei Meter lange Holzbalken. Zwei lange Gestelle sind an ihnen befestigt. Einer sollte vertikal und der andere in einem Winkel angebracht sein. Sie sollten ein rechtes Dreieck haben. In einem Abstand von 35 cm werden Dreieckslamellen von einander befestigt, die wie eine Leiter aussehen sollten. Sobald sich die Gurken zu rollen beginnen, werden sie an die Stufen der "Treppe" gefesselt. Dadurch können die Gurken auf die Sonnenseite gehen. Landlose Methode mit Toilettenpapier ermöglicht es Ihnen, Gurken und anderes Gemüse in Ihrer Wohnung auf dem Fensterbrett wachsen. Sie benötigen den Boden einer Plastikflasche, Plastikfolie, Toilettenpapier und einer Sprühflasche.

Die Folie sollte in 15 cm breite Streifen geschnitten werden, auf jeden Streifen Toilettenpapier legen und mit Wasser aus dem Sprühgerät befeuchten. Die Samen oben in einem Abstand von 2,5 cm verteilen. Sie müssen mit Toilettenpapier und einem Filmstreifen abdecken. Dieser Entwurf wird ordentlich in eine Rolle gerollt und in eine getrimmte Flasche gelegt.

Es ist wichtig! Die Rolle sollte nicht am Flaschenboden, sondern oben liegen.

Am Boden der Flasche muss Wasser bis zu einer Höhe von 2,5 cm gegossen und auf die Fensterbank gestellt werden. Wasser sollte häufig gewechselt werden, damit es nicht stagniert. In einer Woche sprießen die ersten Triebe, und wenn die ersten Blätter erscheinen, können die Sämlinge in den offenen Boden transplantiert werden. Die Rolle, bevor sich dies entfaltet, wird die obere Leiste entfernt.

Wachsende Gurken in Flaschen hat mehrere Vorteile:

  1. Das spart Wasser, weil das Wasser seinen Zweck erfüllt und sich nicht im Garten ausbreitet.
  2. Der Rand der Flasche schützt die Gurkenwurzeln vor Krankheiten.
  3. Unkräuter stören nicht die Entwicklung von Gurken.

Wissen Sie? Die Griechen stellten Gurken auf den Fresken der ältesten Schreine dar, als die heilenden Nahrungsmittelgurken Theophrastus und Dioscorides empfahlen. Und wie Avicenna schrieb, sind sie besonders nützlich zur Vorbeugung von Krankheiten des Magens und der Leber, besser als andere Durst löschen und Fieber lindern.

Wachsende Gurken in einem Zelt oder in einer Hütte

Die nächste Idee für den Anbau von Gurken ist ziemlich originell. Ein solches Bett ähnelt zunächst einem Bett und erinnert dann an eine kleine Hütte. Gurkensamen müssen in die Löcher auf dem Meterbett gepflanzt werden. In der Nähe jedes Lochs werden tiefe Stifte oder Haken eingepflanzt. In die Mitte des Blumenbeetes muss ein Rohr mit einer Länge von 3 m bis zu einer Tiefe von 1 m eingegraben werden, an dessen Spitze die Haken befestigt werden müssen. Von ihnen zu den unteren Heringen strecken sich eine dünne Schnur oder ein Draht. Diese Halterung sollte mit einer transparenten Folie abgedeckt werden, die nach der Frühjahrskälte entfernt wird. Solch ein Zelt für Gurken ist nicht schwer mit deinen eigenen Händen zu machen, und das Ergebnis wird eine reiche Ernte sein. Auch wird es als eine gute Dekoration für die gesamte Website dienen.

Dieses Zelt hat folgende Vorteile:

  1. Es wird eine Dekoration auf der Website.
  2. Gurken sind in ausgezeichnetem Zustand, sie sind bequem zu pflücken und müssen nicht gewaschen werden.
  3. Hut spart Platz auf der Website.

Es gibt auch Nachteile eines solchen Anbaus:

  1. Es erfordert einige finanzielle Kosten, um zusätzliches Material zu kaufen.
  2. Die Montage der Struktur erfordert viel Zeit und Mühe.

Wachsende Gurken auf dem Gitter

Zu den beliebten Methoden, Gurken zu züchten, gehört die Verwendung eines Spaliers. Diese Methode ist sehr effektiv und von vielen Gärtnern bewiesen. Wir beginnen damit, Samen in die Betten zu pflanzen. Sie sollten in einem Abstand von 1,5 m parallel zueinander sein, 25 cm sollten zwischen ihnen gelassen werden.Sobald Gurken auf 10 cm wachsen, beginnen sie ein Gitter zu setzen. Es kann aus Holz, Metall oder mit einem Reifen und einer Felge hergestellt werden. Holz ist aus flexiblen Ästen oder vystugannyh Schienen gemacht. Es sieht wie eine schwedische Mauer aus. Aus den Schienen machen Zellen 15 cm breit. Die Latten müssen mindestens 4 cm lang sein und die horizontalen Säulen müssen mindestens 6 cm lang sein. Die vertikalen Querstreben sind 5 cm lang. Die Latten werden mit selbstschneidenden Schrauben in eine Raute oder einen Vierkant geschlagen. Dann sind sie an der Basis der Bars befestigt. Diese Option schmückt jeden Bereich.

Um ein Metallgitter aus der Bewehrung zu machen, müssen Sie zwei Rohre in den Boden auf beiden Seiten des Bettes graben (jedes ist 2 m lang). Die Einbautiefe beträgt ca. 40 cm Damit die Stütze fest im Boden steht, muss sie mit einem Hammer 20 cm tief in den Boden gerammt werden Eine horizontale Querstrebe sollte mit Elektroschweißung befestigt werden. An zwei Seiten des Gartens fahren sie Heringe und dehnen die Schnur.Eine solche Struktur ist mit einer Grundierung beschichtet, um Rost zu verhindern. Der Bolzen kann auch aus einer Felge und einem Reifen bestehen. Eine Seite des Reifens wird getrimmt und auf dem Landeplatz platziert. Darin müssen Sie eine kreuzweise zwei Stäbe einfügen. Sie sollten ein konvexer Bogen nach außen sein. Innerhalb eines solchen Reifens sollte mit Erde gefüllt werden und mit einer Schnitttasche abdecken. Die Ränder der Tasche können unter dem Rad verstaut werden. Löcher in die Tasche schneiden und Samen darin pflanzen. Dann ist es mit Agrofasern bedeckt.

Es ist wichtig! Während der Bewässerung oder Lockerung kann die Agrofaser angehoben werden.

Sobald Gurken auf 30 cm wachsen, können der Beutel und die Agrofaser entfernt werden. In der Mitte sollte eine Stange mit einer horizontal befestigten Radfelge installiert werden. Vom Bus zu ihm ziehen Sie den Draht.

Diese Methode hat mehrere Vorteile:

  1. Ernte ist bequem zu sammeln, und Gurken sind immer sauber und trocken.
  2. Das Gurkenbett befindet sich in einem offenen Bereich und ist gut belüftet.
  3. Die Betten sind immer mit Wärme und Sonnenlicht versorgt.

Es gibt Nachteile dieses Designs:

  1. Finanzielle Kosten werden benötigt, um Mesh, Splits, Latten und Stangen zu kaufen.
  2. Es braucht viel körperliche Anstrengung und Freizeit.
  3. Betten müssen sich regelmäßig lockern.

Wachsende Gurken unter schwarzem Film

Gemüseanbau, einschließlich Gurken, unter einem schwarzen Film wird viel Freude bereiten und eine reiche Ernte bringen. Dazu benötigen Sie schwarze Plastikfolie, organische Abfälle, kleine Äste, Asche, EM-Präparate, Sand und Humus. In einem solchen Gewächshaus werden Gurken in Setzlingen gezüchtet.

Betten müssen im Voraus graben. Sie sollten 60 cm breit sein, mineralische Dünger werden auf den Boden aufgebracht. In der Mitte der Beete muss mit Hilfe eines Rechen eine Furche zum Bewässern gemacht werden. Ein Bett ohne Gülle ergibt keine gute Ernte, daher ist es besser, organische Substanzen auf die Oberfläche des Bettes zu geben. Das Bett ist mit einer Folie von 1 m Breite bedeckt, unter der Folie am Anfang des Bettes muss eine Flasche angebracht werden, deren Boden vom Nacken abgeschnitten ist. Sie werden es zum Bewässern brauchen. Die Ränder der mit Erde bestreuten Folie. Auf dem Film sollte in zwei Reihen quer geschnitten werden. Sie werden bewässert, und wenn das Wasser absorbiert ist, wird ein Gurkensamen in dieses Loch bis zu einer Tiefe von 2 cm eingepflanzt, dann sollten die Löcher mit zwei Handvoll Erde bedeckt werden. Wassergurken sollten einmal pro Woche sein. Um eine frühe Ernte im April oder Mai zu erhalten, müssen Sie ein neues Design erstellen, einfach die Filmschicht auf den Bogen legen.

Die Vorteile von schwarzem Film sind wie folgt:

  1. Einsparungen bei Pestiziden.
  2. Unter dem Film entsteht ein hervorragendes Mikroklima, das eine frühzeitige Ernte ermöglicht.
  3. Unkräuter stören die Ernte nicht.
  4. Wassereinsparung für die Bewässerung der Pflanzen.
  5. Umweltfreundliche Produkte werden angebaut.

Wissen Sie? Am 27. Juli wird der Internationale Tag der Gurken gefeiert, an diesem Tag wurde das Gurkenfest in Suzdal organisiert.

Diese Methoden sind ziemlich originell und ungewöhnlich, aber sie werden Ihnen helfen, Platz auf der Website zu sparen und eine reiche Ernte von Gurken zu bekommen.

Loading...