Reproduktion der Clematis-Samen-Methode

Nur in der Antarktis gibt es noch keine Clematis aus der Familie der Ranunkeln. Aber indem ich in meinem Garten Clematis anpflüge, so dass aus den Samen eine blühende, hübsch aussehende Pflanze wächst, ist sie durchaus in der Lage, selbst einen beginnenden Floristen zu besitzen. Zunächst müssen Sie zwischen den grasigen, halbstrauchigen und strauchartigen Clematisarten wählen, von denen die meisten zur Rebgruppe gehören.

  • Was sind die Samen von Clematis?
    • Klein
    • Durchschnittlich
    • Groß
  • Wann man Clematissamen sät
  • Welcher Boden, um Clematis zu säen
  • Wie man Clematis-Samen, Samen-Schichtung vorbereitet
    • Kalte Schichtung
    • Sprudelnd
  • Clematis-Aussaat
    • Kivistik-Methode
    • Sharonova-Methode
    • Sheveleva Methode
  • Wie man Clematis aus Samen züchtet, sorgt für Sämlinge
  • Wann können Setzlinge im Freiland gepflanzt werden
  • Clematis aus Samen: Vor- und Nachteile der Methode

Was sind die Samen von Clematis?

Clematis wird mit Samen und vegetativ angebaut. Samenvermehrung wird für kleinblütige Pflanzen mit einer Blütengröße von bis zu 6 cm Durchmesser verwendet. Sie vergleichen vorteilhaft mit der Unprätentiosität und einer Fülle von Grün. Die Blüte ist auch reichlich, und im Herbst sind die Büsche mit originalen Samenköpfen verziert.Wenn Sie eine Vielzahl von Clematis für die Pflanzung von Samen und die Anpassung an eine Pflanze auswählen, die Sie sorgfältig pflegen, werden Sie fast garantiert hervorragende Ergebnisse erzielen. Bei der Selbsternte von Saatgut für die spätere Reproduktion ist zu berücksichtigen, dass kleinwüchsige Sorten in 1-2 Monaten nach der Blüte und in 2,5-4 Monaten großsägend reifen.

Wissen Sie? Für Pflanzen aus beliebigen Samen ist die Pflege Standard.

Klein

Die Köpfe fast aller kleinen Clematis-Arten sind frostresistent. Daher ist selbst die Mitte des Winters geeignet, kleine (0,1 x 0,3 cm - 0,3 x 0,5 cm) Samen zu sammeln. Samen, die nicht über den Winter gefallen sind, können im Frühjahr entfernt werden. Nach dem Pflanzen sprießen Samen in drei Wochen, aber es gibt Sorten, in denen diese Periode bis zu 4 Monate dauert. Seit zwei Jahren ist die Keimung garantiert.

Durchschnittlich

Obwohl die Keimdauer des Mediums (0,3 x 0,5 cm - 0,5 x 0,6 cm) Samen bis zu sechs Monate dauern kann, sprießen sie grundsätzlich innerhalb von 45 Tagen nach der Aussaat. Für sie ist eine Stratifikation obligatorisch, nach der die Keimung für weitere drei Jahre andauert.

Groß

Große Samen werden als mindestens 0,5 x 0,6 cm groß und bis zu 1 x 1 cm angesehen.Ihre Keimdauer kann ein Jahr erreichen, wodurch solche Sorten von Clematis häufiger durch Pfropfungvermehrt werden.Die Keimung von großen Samen dauert bis zu 4 Jahren.

Es ist wichtig! Freie große Samen aus der harten Schale - das Keimen beschleunigt sich.

Wann man Clematissamen sät

Mit einer großen Anzahl von Samen, die Ende April direkt im Freiland gesät wurden. Im Falle einer mageren Ernte ist es besser, kleine Samen zuerst im Februar-März in Aussaatgründen mit Gartenboden zu säen, die drinnen sind, um Setzlinge zu bekommen. Die Saatdaten für Sämlinge von Samen anderer Größe fallen im Herbst aufgrund der gemächlichen Geschwindigkeit ihrer nachfolgenden Keimung.

Welcher Boden, um Clematis zu säen

Für Clematis ist loser, sandiger oder lehmiger Boden, gut mit Humus gesättigt, am besten geeignet. Optimal für zukünftige Keimlinge ist regelmäßig befeuchtete Bodenmischung aus Boden, Humus, Sand und Asche.

Es ist wichtig! Gute Drainage sollte zur Verfügung gestellt werden.

Wie man Clematis-Samen, Samen-Schichtung vorbereitet

Die Aushärtung des Samenmaterials (Stratifizierung) erfolgt unterschiedlich, je nachdem wann Clematis-Samen ausgesät werden sollen. Ohne dieses Verfahren ist es nicht empfehlenswert zu pflanzen, da es die Samenkeimung und die nachfolgende Krankheitsresistenz von Sämlingen beeinträchtigen kann.

Kalte Schichtung

Üblicherweise zur Stratifizierung mit niedrigen Temperaturen, die den natürlichen Lebensraum von Pflanzen nachahmen. Für die Wintersaat von Clematis mit Samen zum Beispiel wird das Samenmaterial für 2-3 Wochen im Kühlschrank gehalten, wobei die Bedingungen reproduziert werden, wenn die Samen unter der Abdeckung von Laub und Schnee überwintern. Wenn eine Frühjahrsbepflanzung geplant ist, genügt es, einen dunklen Platz zum Halten der Samen und eine Temperatur von + 5 ° C zu schaffen.

Es ist wichtig! Die Schichtung erfolgt auch im Schnee.

Sprudelnd

Die Methode der Blasenbildung wird verwendet, um die Keimung von Samen zu verbessern. Ständig ersetztes Wasser, in dem Samen vor der Aussaat für 5-7 Tage eingeweicht werden, wird mit Sauerstoff angereichert, wobei ein üblicher Aquariumbelüfter für 5-6 Stunden verwendet wird.

Clematis-Aussaat

Erfahrene Blumenzüchter können sagen, wie man Clematis mit Samen anpflanzt, so dass sie nahezu ideal sind, die Pflanztiefe muss aus der dreifachen Samengröße berechnet werden, und eine Schicht aus Flusssand sollte darüber gegossen und leicht gestampft werden, wodurch die geworfenen Triebe leicht herauskommen. Wie in einigen Fällen die Samen von Clematis zu pflanzen, erzählen Sie die drei bekanntesten Methoden.

Kivistik-Methode

Nach dem Schleifen der Samen wird der Tank, wo sie sich befinden, mit Glas bedeckt und bis zum Einsetzen in das Gewächshaus, wo eine konstante Temperatur von 20 ° C aufrechterhalten wird, installiert. Erschienen nach einigen Monaten, werden Setzlinge am Ende des Sommers im Freiland gepflanzt.

Sharonova-Methode

Im Humus, der mit Plastikschalen gefüllt ist, werden im Herbst Samen gepflanzt. Danach wird der Behälter mit einem Film abgedeckt und im Dunkeln platziert. Sprossen, die nach einigen Monaten aufgegangen sind, werden zunächst in Kisten gepflanzt und im Juli in offenen Boden gezogen. Zwischen Sämlingen beobachtet Halbmeter-Intervalle.

Sheveleva Methode

Samen von einer der Rebsorten von Clematis nach dieser Methode werden in Banken gepflanzt und nach 90 Tagen in den Kühlschrank gestellt. Die praktische Erfahrung zeigt eine Steigerung der Samenkeimung um 90% im Frühjahr.

Wie man Clematis aus Samen züchtet, sorgt für Sämlinge

Es ist möglich, auf ein gutes Austreiben von Clematis aus gesätem Saatgut mit größerer Sicherheit zu warten, wenn Sie spezielle Boxen zum Wachsen verwenden. Für ihre Platzierung im Winter ist eine Loggia oder eine Fensterbank geeignet, und mit dem Beginn des Frühlings können Sie sie in die natürliche Umgebung bringen.Nachdem Sie die Triebe mit einem Paar dieser Blätter erhalten haben, können Sie mit dem Eintauchen in separate Töpfe beginnen und die übliche Pflege zu Hause fortsetzen, bis die Kälte endlich vorüber ist.

Wann können Setzlinge im Freiland gepflanzt werden

Die Bewegung der Clematis zum Ort der permanenten Dislokation hängt davon ab, wann die Samen auf die Sämlinge gepflanzt wurden. Die Aussaat im Herbst bedeutet, dass die Pflanzen bis zur Mitte des Frühlings für den offenen Boden bereit sind, weil sie in ihrer Jugend den Winter darin nicht überleben können. Mindestens ein halbes Jahr ist die Lücke zwischen Aussaat und Pflanzung im Boden auch im Frühjahr-Herbst-Schema erforderlich. Clematis gepflanzt in den Vor-Winter-Monaten bis zum Frühling wird mit Folie oder Stroh erwärmt.

Wissen Sie? Wenn Sie weiterhin Samen pflegen, die nicht gekeimt haben, keimen sie nach 8 Monaten.

Clematis aus Samen: Vor- und Nachteile der Methode

Klematis von kleinfärbiger Art werden meist aus Samen gepflanzt und ihre Anpflanzung und Pflege ist für alle Sorten recht standardisiert. Samenmaterial wird in Fachgeschäften frei verkauft. Es ist nicht schwierig und unabhängige Sammlung. Die Pflanzen, die aus den Samen wachsen, tragen gut Früchte,Bereitstellung von neuem Pflanzmaterial, das übrigens oft als winterfestes Pflanzgut für wertvolle, wärmende Pflanzen verwendet wird.

Der Hauptnachteil der Clematisverdünnung aus Samen wird als die relativ hohe Arbeitsintensität des Verfahrens angesehen, die eine erhöhte Sorgfalt und beträchtliche Schwierigkeiten erfordert. Als eine weniger signifikante unangenehme Eigenschaft dieser Methode gibt es keine Garantie, dass die gewachsene Clematis die besten Eigenschaften der Stammblume behalten wird.

Die Arbeit, die für die Kultivierung der schönen Clematis aufgewendet wird, zahlt sich mit dem Charme ihres verzierten Gartens aus.

Loading...