Die wichtigsten Krankheiten und Schädlinge Dracaena und Methoden zur Bekämpfung von ihnen

Homeland draceni sind subtropische und tropische Wälder Afrikas, Südamerikas und Asiens. In der Wildnis erreicht die Pflanze bis zu 20 m Höhe, aber zu Hause ist sie auch gewachsen.

Trotz seiner Unprätentiät in der Pflege wirken Krankheiten und Schädlinge leider immer noch auf das Drachenstadium, was zum Tod der Pflanze führen kann. Dieser Artikel wird Ihnen helfen herauszufinden, wie Sie Parasiten und Krankheiten auf einfache Weise loswerden können.

  • Wie man Draceni von Alternaria heilt
  • Behandlung von Heterosporia
  • Ist es möglich, Bakteriose zu heilen?
  • Wie man Dracenic von der phyllosticosticis kuriert
  • Shchitovka auf Dratsena - was zu machen
  • Wie man weiße Schmierlaus von der Pflanze entfernt
  • Wie schützt man Dracaena vor Thripsen?
  • Blattläuse loswerden

Wie man Draceni von Alternaria heilt

Alternaria - Diese Krankheit, deren Erreger die Pilze der Gattung Alternaria sind.

Wissen Sie? Die Fähigkeit von Vertretern der Gattung Alternaria, den Fluss von Bronchialasthma beim Menschen mit seinen Pollen zu verschlimmern, ist erschreckend.
Die Krankheit ist leicht erkennbar, da auf den Blättern der Dracaena hellbraune Flecken auftreten, die wie eine Ellipse geformt sind und mit der Zeit schwarz werden.Nach einiger Zeit sterben einige der Blätter in den Flecken ab, ihre Oberfläche ist mit einer olivfarbenen Blüte bedeckt, die Sporen des Pilzes enthält, der Alternariosis verursacht.

Pilze manifestieren sich im Frühling, danach wachsen sie den ganzen Sommer in den Stielen.

Um die Pflanze zu heilen, können Sie chemische oder volkstümliche Methoden anwenden.

Wenn die ersten Flecken auf Ihrer Pflanze erscheinen, ist es notwendig, sie auf eine separate freie Schwelle zu übertragen. Sollte dies nicht möglich sein, empfehlen wir Ihnen, den Topf mit der Drachenpflanze von anderen Pflanzen zu trennen.

Empfehlen Sprühen Sie die Pflanzenlösung "Fundazola"durch Zugabe von 1 g des Arzneimittels zu 500 ml Wasser. Das Verfahren sollte dreimal alle 10 Tage durchgeführt werden.

Behandlung von Heterosporia

Wenn Sie einen Platz für Dracaena wählen, müssen Sie alles berücksichtigen - vom Platz für den Topf bis zur Luftfeuchtigkeit.

Aber wenn Sie bemerken, dass die Blätter der Pflanze anfingen, hellbraune Flecken von länglicher Form zu zeigen, wissen Sie, dass die Dracaena in einem trockenen Raum wächst und mehr Wasser braucht. Es bedeutet auch, dass die Pflanze erschienen ist Heterosporiose.

Die Krankheit manifestiert sich so schnell wie Alternaria. Eine Krankheit wie Heterosporia kann geheilt werden, gesprühte Dragonum-Fungizidedie Kupfer oder Zink enthalten.

Wissen Sie? Die Azteken nannten den Drachenbaum "den Baum der Glückseligkeit".

Ist es möglich, Bakteriose zu heilen?

Wenn Dracaena begann, die Spitzen der Blätter zu verfaulenSo wurde deine Heimpflanze krank Bakteriose.

Diese Krankheit führt zu:

  1. Hohe Luftfeuchtigkeit.
  2. Zu viel Wasser
  3. Mangel an Nährstoffen.
Sprühen Sie auf keinen Fall die betroffene Pflanze. Viele Anfänger-Floristen stellen in den Foren Fragen dazu, wie man die Pflanze heilen kann, aber leider ist es unmöglich, die Dracaena zu Hause mit Fungiziden zu reanimieren.

Die Pflanze stirbt einfach. Wir empfehlen dringend, dass Sie sich an die richtige Pflege halten, um die Dracaena vor einer Bakteriose zu schützen.

Wie man Dracenic von der phyllosticosticis kuriert

Phyllostikoz wirkt auf schöne und nützliche Pflanzen. Etwa 3000 Arten, Varietäten, Unterarten und Formen der Pilze, die diese Krankheit verursachen, wurden in die Phyllostik-Familie aufgenommen.

In unserem Fall wird die Drachensaison von einem Pilz namens Phyllosticta dracaenae.

Wenn Dracaena braune Flecken auf den Blättern erscheinen - so wahr Phyllosticosis. Manchmal können sie grüne Ränder sein.

Wenn Sie genau diese Krankheitssymptome bemerken, sollten Sie folgende Maßnahmen ergreifen, um die Phyllostikosis zu bekämpfen:

  1. Besprühen Sie die Pflanze mit 1% Bordeaux Flüssigkeit und wiederholen Sie den Vorgang nach 10 Tagen.
  2. Verwenden Sie hochwertige Fungizide von ausländischen Industrien, nämlich "Delan", "Strobe", "Tersel", "Horus", "Topsin-M".
  3. Nach dem Ende der Vegetationsperiode die Baumstämme ausgraben und desinfizieren, damit der Pilz nicht den Winter dort verbringen kann.
  4. Reduzieren Sie die Wassermenge, und noch besser, sprühen Sie Wasser auf die Blätter.
  5. Vergessen Sie nicht, das Unkraut, die betroffenen Bereiche der Pflanze und Pflanzenreste zu zerstören.
Wissen Sie? Das Wort Dracaena (Dracaena) übersetzt als "weiblicher Drache".

Shchitovka auf Dratsena - was zu machen

In Anbetracht der Krankheit Dracaena ist es erwähnenswert, die Parasiten. Z.B, Schitowka. Diese Insekten infizieren Zimmerpflanzen wie Dracaena.

Die Schuppen-Insekten gehören zur Familie der Equaloptera. Sie sind an der runden Wade leicht zu erkennen, während bei den Weibchen der Sense der Rücken mit einem Wachsschild bedeckt ist.

Die erwachsene Frau bedeckt die Eier, während sie auf der Pflanze sitzt, und die Männchen "bewachen" die Familie. Die Larven des Schuppeninsekts sind beweglich, aber nachdem sie am Dracenum befestigt sind, bewegen sie sich überhaupt nicht und sind mit einem Wachsschild bedeckt.

Gefährlich shchitovki, dass Erwachsene und Larven den Saft aus der Pflanze saugen.Gelbe oder braune Flecken erscheinen auf dem Boden. Blätter verfärben sich allmählich gelb, und die Stiele entwickeln sich falsch. Das Wachstum von Dracaena stoppt, die Pflanze trocknet aus und stirbt ab.

Es ist wichtig! Lassen Sie sich diesen Parasiten loszuwerden, ist schwierig, da die Larven mit einem Schild bedeckt sind, und schützt sich vor den Chemikalien.

Wenn Ihr dratsenu Skala Insekten erschien und die Zeit, die Sie bemerken, kann die Anlage gespeichert werden.

Es ist notwendig, bestimmte Regeln im Kampf gegen die Scutes einzuhalten:

  1. Es ist notwendig, die Anlage und Pinsel abkratzen so viel wie möglich Schädlinge zu untersuchen, die auf den Blättern von Dracaena niedergelassen haben. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze vor dem Schaben mit Kerosin oder Alkohol zu behandeln.
  2. Die Teile der Pflanze, die durch den Schild beschädigt wurden, sollten zerstört werden, da sie sich nicht normal entwickeln.
  3. Vor der Verarbeitung, Kerosin oder Alkohol, ist es am besten, die Reaktion der Pflanze auf die Substanz zu testen. Wenn es normal geantwortet hat, können Sie das Verfahren durchführen. Es ist am besten bei bewölktem Wetter, da die Blätter von der Sonne brennen können.
  4. Wenn Sie keine speziellen Mittel des Kampfes, als vorbeugende Maßnahme haben haben, können Sie eine Seifenlösung oder Tabak verwenden.
Wir bieten einige der effektivsten Möglichkeiten, den Parasiten zu bekämpfen.

Der erste. Dracaena wird mit einem Schwamm behandelt, der mit Methylalkohol angefeuchtet ist. Dann, mit einer Zahnbürste, müssen Sie die geschwächten Schädlinge entfernen. Die Bürste sollte mit der Lösung von Aktara oder Inta-C-M angefeuchtet werden. Beschädigte Teile von Dracaena werden abgeschnitten. Nach und während der Verarbeitung ist es ratsam, die Pflanze an die frische Luft zu bringen.

Der zweite Weg. Sie können die Dracaena-Lösung "Fufanon" aufsprühen und, indem Sie den Blumentopf in einen Klarsichtbeutel geben, diesen binden. Lassen Sie die Blume mehrere Tage in dieser Position, damit die Lösung einziehen kann. Dracaena braucht eine solche einmalige Behandlung.

Es ist wichtig! Nach der Verarbeitung die oberste Erdschicht im Topf ersetzen.

Der dritte. Actellic gilt als wenig toxisch für Menschen, aber wenn es an Blumen verwendet wird, zeigt es das wirksamste Ergebnis. Mischen Sie dazu 2 ml des Arzneimittels mit 1 Liter Wasser und sprühen Sie dann den Boden der Pflanze.

Viertens. Sie können Knoblauch-, Zwiebel- oder Pfefferaufgüsse verwenden. Besonders erwies sich als eine Infusion von Pfeffer. Verwenden Sie dazu frische Peperoni, die in einer Menge von 50 g in 500 ml Wasser gekocht werden.Verwenden Sie es auf der Dracaena wie folgt: auf 1 Liter Wasser 5 g Pfefferminz-Infusion. Die Lösung kann im Kühlschrank aufbewahrt und nach Bedarf verwendet werden.

Wissen Sie? Farbe auf der Grundlage von Dracenic Saft gibt dem Haar einen goldenen Farbton und Glanz.

Wie man weiße Schmierlaus von der Pflanze entfernt

Schmierlaus - Dies sind weiße Insekten, die mit bloßem Auge gesehen werden können. Der Parasit hat seinen Namen wegen der weißen vatoobraznogo Wachs Auswahl. Weibchen und Larven saugen den Saft der jungen Triebe, Blätter und Knospen, wodurch die Pflanze im Wachstum stecken bleibt.

Die Insekten sind mit einer pudrigen weißen Patina bedeckt und sehr beweglich.

Es ist sehr einfach herauszufinden, dass Ihre Dracaena von einem Schmierlausseuchen betroffen ist. Insekten hinterlassen weiße vatoobrazny Wachsblüte auf Trieben und Blättern. Diese Plaque kann mit Mehltau verwechselt werden, aber wenn Sie eine solche Plaque an der Dracaena bemerken, sollte die Pflanze sofort behandelt werden.

Verwenden Sie bei kleineren Läsionen eine weiche Bürste oder einen Wattestäbchen, der mit Seifenwasser angefeuchtet ist. Dies wird helfen, Plaque und Parasiten loszuwerden. Dann wischen Grünseifenlösung sprühen mit einem Intervall von 8 Tagen.

Mit einer starken Niederlage spray Drogen Aktara, Calypso, Tanrek oder Fitoverm mit einem Intervall von 7-14 Tagen.

Um effektiv zu spritzen, können Sie mehrere Medikamente gleichzeitig verwenden.

Auch beim Umgang mit einem Wolllaus im Dracaenum kann Folk-Behandlung verwendet werden.

  1. Tinktur aus Schachtelhalm. Diese Infusion kann besprüht und gewässert werden.
  2. Pfannkuchenwoche Abhilfe. Es wird zum Sprühen verwendet. 2 Esslöffel Olivenöl mit 1 Liter Wasser gemischt.
  3. Alkohol-Seifen-Lösung. 15 g Flüssigseife, 10 ml denaturierter Alkohol und 1 l Wasser, vorzugsweise warm, werden gemischt.
  4. Knoblauch Tinktur. 5 Knoblauchzehen mit 500 ml Wasser vermischt. Wasser wird zum Kochen gebracht und Knoblauch ausgepresst. Dann wird der Knoblauch mit kochendem Wasser gefüllt und 4 Stunden stehen gelassen. Die Tinktur sollte gefiltert und mit einem Pinsel auf die Blätter aufgetragen werden.
Wissen Sie? Aus dem Harz, das am Stamm der Dracaena freigesetzt wurde, stellten sie eine Salbe her, um Wunden zu heilen.

Wie schützt man Dracaena vor Thripsen?

Thripse sind die gefährlichsten Schädlinge für Zimmerpflanzen. Sie erreichen eine Größe von bis zu 1,5 mm. Parasiten saugen den Saft aus den Pflanzenzellen der Pflanze. Weibchen nagen Löcher im Blattgewebe.Bei Zimmertemperatur vermehren sich Thripse sehr schnell.

Es ist sehr leicht herauszufinden, dass es Thrips auf Ihrer Pflanze gibt. Auf den Blättern erscheinen gelbe oder farblose Streifen mit silbern gepunkteten Linien. Larven und adulte Parasiten befinden sich auf der Unterseite der Blätter. Tagsüber bewegen sich Thripse ein wenig und nachts verursachen sie großen Schaden. Beschädigte Blätter verdorren und sterben.

Thrips erscheinen aus verschiedenen Gründen:

  1. Blumensträuße. Es ist wegen ihnen, dass Parasiten auf Hauspflanzen fallen.
  2. Übermäßiger Einsatz von Stickstoffdüngern.
Diese Parasiten loszuwerden ist sehr schwierig. Im Anfangsstadium der Krankheit kann die Behandlung der Blätter mit Seifenwasser helfen. Die Pflanze sollte dann unter einer Plastiktüte gelassen werden.

Um die Anzahl der Thrips zu reduzieren, hilft die klebrige Falle. Sie werden von der rosa Farbe angezogen. Mit einer starken Niederlage brauchst du Verwenden Sie Chemikalienwie Fitoverm, Vertimek und Iskra.

Sie können auch Volksmedizin verwenden, aber Sie müssen sie mit einer leichten Niederlage mit Thrips anwenden.

Gut bewährt Knoblauch. Sie können 85 g Knoblauch, 50 ml Pflanzenöl, 10 ml Flüssigseife und 950 ml Wasser zerhacken. Eine Mischung aus Butter und Knoblauch sollte für einen Tag infundiert werden. Dann wird das Wasser mit Seife vermischt und eine Mischung aus Knoblauch und Öl hinzugefügt. Verdünnen Sie vor Gebrauch einen Teil der Mischung mit 19 Teilen Wasser.

Es ist wichtig! Schütteln Sie die Mischung gut vor dem Sprühen.

Blattläuse loswerden

Blattlaus ist der schlimmste bösartige Gartenparasit. Im Frühjahr setzt sie sich auf junge Triebe und saugt den Saft aus frischen Grüns. Auch Blattlaus trägt viele Virusinfektionen.

Im Herbst legen die Parasiten eine Partie Eier auf die Pflanze. Sie überwintern im Drachenbaum, und im Frühling vermehren sie sich stark. Die Aktivität der Blattlaus tritt im Sommer auf.

Es ist leicht, Blattläuse zu erkennen:

  1. Auf den Sprossen der Pflanze erscheint eine Gruppe von grünen oder schwarzen Blattläusen.
  2. Weiße "Markierungen" zwischen Parasitengruppen.
  3. Betroffene Blätter sind mit einer klebrigen Flüssigkeit bedeckt.
  4. Crohn dreht sich und sieht unterentwickelt aus. Mit der Zeit trocknen die Blätter aus und fallen ab.
Wenn sich Blattläuse auf Ihrer Dracaena angesiedelt haben, müssen Sie wissen, wie Sie sie richtig loswerden können.

Blattläuse können von Hand entfernt oder mit einem starken Wasserstrahl abgewaschen werden.

In Volksmedizin gegen Blattläuse gelten Flüssigseife und Pflanzenöl. Benutzte zwei Gläser Wasser für 2 Teelöffel. Flüssigseife und 1 EL. Pflanzenöl.Dies alles wird in einer Sprühflasche gezüchtet und die ganze Pflanze wird besprüht.

Sie können auch nehmen Knoblauch Tinktur. Knoblauchzehen werden zu einem halben Liter Wasser ausgepresst. Dann fügen Sie 2 TL hinzu. Pflanzenöl und ein Löffel Flüssigseife. Gepresster Knoblauch wird 24 Stunden lang in Wasser hineingegossen, dann werden Seife und Wasser hinzugefügt. Danach können Sie das Medikament durch Sprühen verwenden.

Dracaena ist eine sehr schöne Pflanze, und sie muss vor Parasiten und Krankheiten geschützt werden. Passen Sie gut auf die Blume auf, und die Dracaena wird Sie im Gegenzug erfreuen.

Loading...