Hauptarten der Bergenie und ihre Beschreibung

Badan - Dies ist eine Gattung von mehrjährigen immergrünen krautigen Pflanzen der Familie kamelomkovye. Der lateinische Name Bergenia wurde zu Ehren von Karl Augusta von Bergen - deutscher Botaniker, Professor an der Universität von Viadrin, die Bergenia in einer separaten Gattung aussortiert.

Beliebter Name - Badyan. Die Zugehörigkeit dieser Pflanzengattung zur Familie der Steinsägesysteme deutet bereits darauf hin, dass das Hochland Geburtsort Bergenias ist. In der Natur wächst Badan in Wäldern am Fuße der Berge, auf felsigen Berghängen und Felsen in einer Höhe von bis zu 4500 m über dem Meeresspiegel.

  • Badan dick
  • Badan Pazifik
  • Herz-Ligunium
  • Badan Ugamsky
  • Badan Schmidt
  • Badan Strechi
  • Badan bewimpft
  • Badass Hissar
  • Badan Hybrid
  • Himalaya Badan

Die Pflanze hat eine kriechende Wurzel, durch die sie wächst, und zwei Arten von Triebe - Rosetten und Blüten. Blütentriebe wachsen während der Blüte und haben eine Höhe von 20 bis 60 cm.

Vermehrt durch Samen- oder Wurzelteilung. Bergenia umfasst etwa zehn Pflanzenarten, von denen viele Sorten abgeleitet sind. Lassen Sie uns über die wichtigsten Arten von Bergenie sprechen.

Wissen Sie? Bergenia enthält Glykoside, Tannine, Pektinstoffe und wird in der Medizin verwendet.Bergenia Präparate haben adstringierende, antimikrobielle, entzündungshemmende, blutstillende Eigenschaften..

Badan dick

Es ist in Sibirien, im Südosten Kasachstans, im Altai, in der Nordmongolei, in China und in Korea verbreitet. CEin vegetativer Spross hat während der Fruchtperiode eine Höhe von bis zu 60 cm. Blumen lila-rosa Farbe in dichten Blütenständen gesammelt.

Badan Teller hat glockenförmige Blüten bis zu 12 mm Größe, fast bis zur Mitte durch Blütenblätter von oben abgerundet. Peduncles anwendbar für das Schneiden. Es blüht eine der ersten Blüten für etwa 50 Tage.

Die Blätter der Bergenia sind groß, bis zu 20 cm breit, glänzend, nach oben verbreitert und an der Basis gerundet, sattgrüne Farbe, im Herbst werden sie leuchtend rot.

Das Rhizom ist dick, bis zu 3-5 cm im Durchmesser, kriechend, stark verzweigend und bildet ein dichtes Dickicht. Badan dickblättrige - die häufigste Art von Bergenie, so wird es am häufigsten in der Gartenarbeit verwendet.

Wo wächst solcher Badan? In offenen Bereichen und an schattigen Orten, an denen es nicht lange stagniert. In einem kleinen Schatten werden die Blätter größer sein.

Wissen Sie? Badan dickblättrige wird auch mongolischer oder Chagir-Tee genannt. Für die Zubereitung dieses Getränks verwenden Sie getrocknete, braune, überwinterte Blätter. Sie werden gewaschen, getrocknet, zerkleinert und als schwarzer Tee gebraut. Bergenia Tee hat starke tonische Eigenschaften.

Badan Pazifik

In der Natur, im Süden des Fernen Ostens verteilt. Die Blätter sind eiförmig, an der Basis keilförmig, mit einer gerillten Kante, hellgrüne Farbe. Blätter bis zu 9 cm breit, bis zu 15 cm lang, nicht überwintern. Die Länge der Blattstiele ist geringer als die Länge der Blattplatte.

Blühender rötlicher bis 45 cm hoher Stiel kann ein schuppiges Blatt haben. Blütenstände von leuchtend rosa Farbe bis zu 2 cm Länge. Sie blüht im zeitigen Frühjahr, blüht etwa einen Monat, die Früchte reifen im Juni-August. Badan Pacific ist dem Dickblatt sehr ähnlich, aber seine Blätter sind kleiner und niedriger und die Blütenstände sind nicht so dick.

Herz-Ligunium

Der Geburtsort von Bernardum ist Altai. Pflanze bis zu 40 cm groß.

Die Blätter sind herzförmig, dicht, dunkelgrün, überwinternd unter dem Schnee.

Die Blüten sind rosa, aber es gibt Sorten mit weißen Blüten.

Trauben Blütenstände. Die Blütezeit beträgt etwa 20 Tage, blüht im Mai.

Es ist wichtig! Badan sollte im frühen Frühling oder frühen Herbst gepflanzt werden. Die im Herbst gepflanzte Bergenia-Wurzel, um Frosting zu vermeiden, ist wünschenswert, mit trockenen Blättern zu bedecken. Beim Pflanzen sollte die Wurzel horizontal in den Boden gelegt werden, um etwa die Hälfte der Dicke vertiefen und nicht vertikal vergraben werden.

Badan Ugamsky

Diese Art hat eine enge Lokalisation und wächst nur im westlichen Tien Shan. Es wurde auf dem Ugamgrat gefunden, woher der Name dieser Art stammt. Es wächst auf einer Höhe von 2800 m über dem Meeresspiegel. Sehr kleine Aussicht.

Seine Blätter sind groß, bis zu 13 cm breit und bis zu 15 cm lang, ledrig, glänzend, haben eine ovale Form. Blätterblätter mit scharfen Zähnen, auf denen sich Kerben der zweiten Reihe befinden. Stämmchen stark, bis zu 30 cm hoch, in der Regel mit einem schuppigen Blatt.

Blütenstände dick. Badana Blumen Ugamsky bis zu 1,8 cm in der Länge, bestehen aus 5 Blütenblättern von rosa und purpurroter Farbe. Es blüht im Juli und August. Die Kultivierungserfahrung in den Gärten ist unbekannt.

Badan Schmidt

Diese Art hat matte, ellipsoide, dunkelgrüne, bis zu 15 cm breite und bis zu 25 cm lange Blätter mit gezackten Rändern und langen Blattstielen.

Eine Besonderheit dieser Art ist die Struktur der Blätter - an der Basis des Stiels sind kleine, Flügel ähnelnde Vorsprünge.

Blumen leuchtend rosa-scharlachrot, zu Beginn der Blüte hängend, in dichten Blütenständen gesammelt. Im Herbst können Blätter zu einem tiefroten, gleichmäßigen Tuscheschatten werden.

Badan Strechi

Dies ist die kleinste Ansicht. ursprünglich aus dem Pamir und dem Himalaya. Seine Blätter sind glänzend, länglich, am Rand tief gezackt, bis zu 10 cm lang und bis zu 5 cm breit.

Winterharte Blätter. Blütenstände groß, bis 30 cm hoch, auf denen gleichzeitig Blüten in weiß und rosa Farbe sein können. Die Gärten blühen im Mai.

Wissen Sie? Badan wurde im 19. Jahrhundert von Handwerkern zum Gerben von Leder und zum Färben von Stoffen in Schwarz und Braun verwendet.

Badan bewimpft

Es wächst in Tibet und im Himalaya. Sie hat am Grunde gerundete, schwach herzförmige Blätter, die bis zu einer Länge von 35 cm mit Borsten bedeckt sind, grün und im Herbst rötlich-bronzefarben, mit gezackten oder abgerundeten, gezackten Rändern.

Petioles zu borstig. Blütenstände dicht, bis zu 30 cm hoch, mit wenigen großen weißen Blüten mit einem blassrosa Farbton, die sich bei der Blüte verdunkeln. Bei Frost über 18 ° C sterben im Winter die Blätter ab.

Badass Hissar

Sehr seltene Arten, im Gartenbau ist nicht üblich. Sie hat ziemlich große, stumpfe, längliche Blätter von ovaler Form, glatt, mit dicht gewellten Rändern. Blütenpfeil bis 20 cm Höhe Der Blütenpinsel besteht aus 6-8 Blüten auf einer Seite. Die Blüten haben 5 Blütenblätter von hellrosa oder weißer Farbe.

Badan Hybrid

Badan-Hybride ist eine Varietät von Bergenia, die durch Kreuzung verschiedener Arten für dekorative Zwecke im Gartenbau erhalten wird. Die Sorten von Bergenia hybrid sind sehr vielfältig.

Die Blütenfarbe variiert von weiß bis tief lila-violett und violett-rot. Die Blätter können unterschiedliche Größe und Form mit glatten oder welligen Kanten haben, im Herbst eine monotone oder fleckige Farbe und einen Grad an Farbe aufweisen.

Es ist wichtig! Wenn Bergenia nicht für mehrere Jahre blüht, sollte es an einen anderen Ort verpflanzt werden.

Himalaya Badan

Dies ist eine Form der mit Bergen bewachsenen Art. Badan Himalaya, im Gegensatz zu Ciliaten Bergenii, hat kleinere Blätter, mit Borsten an den Rändern und von hinten und von vorne - fast glatt. Stämmchen bis 30 cm groß, Blüten fast weiß mit dunklen Kelchblättern.

Bergenia ist im Garten leicht zu züchten.

Auch wenn Sie auf einem kleinen Grundstück eine ganz gewöhnliche Sorte pflanzen, wird Badan sie im Frühling wieder aufleben lassen, wird im Sommer glänzen und im Herbst bunt dekorieren.