Wärmebehandlung von Bienen aus Milben Varroa: Wie man eine Wärmekammer mit eigenen Händen herstellt

Wie viele andere Organismen sind Insekten häufig nicht nur von bakteriellen Krankheiten betroffen, sondern auch von Schädlingen, die die Gesundheit verschlechtern und die Sterblichkeit erhöhen.

Heute werden wir darüber reden Wärmekammer und wie es die Insektengesundheit verbessert. Lassen Sie uns über die Verarbeitung von Bienen sprechen und Ihnen erklären, wie Sie eine Einheit zu Hause erstellen.

  • Beschreibung und Funktionsweise
  • Wärmebildkamera selber machen
    • Materialien und Werkzeuge
    • Anweisungen für die Herstellung
  • Wärmebehandlung durchführen

Beschreibung und Funktionsweise

Was ist eine Wärmekammer?

Anfänger-Imker wissen möglicherweise nicht, dass Insekten häufig von verschiedenen Schädlingen befallen werden, die bekämpft werden müssen. Andernfalls verlieren Sie entweder eine bedeutende Population oder Sie erhalten einen völlig erkrankten Schwarm, der nicht in der Lage ist, die erwartete Produktmenge zu produzieren.

Erfahren Sie mehr über Arzneimittel, die im Bereich der Imkerei eingesetzt werden: „Apira“ (ein Arzneimittel, das das Einfangen von Schwärmen während der Schwarmperiode erleichtert), „Apimax“ (ein sicherer und wirksamer Balsam, der Pasika vor Infektionen und Parasiten schützt) und „Bipin“ (ein bestimmtes Arzneimittel) zur Bekämpfung von Varroabienen).

Wärmekammer - Dies ist eine kleine Box, die wie ein Gasherd ohne Brenner aussieht. Es verfügt über Glaseinsätze, mit denen Sie den Prozess und den Hohlraum beobachten können, der erwärmt und belüftet wird. Strom wird durch Elektrizität erzeugt. Dieses Gerät funktioniert wie folgt: Nachdem Sie einen Bienenrahmen mit Insekten darin platziert haben, schließt die Kamera fest und erwärmt sich auf 48 ° C. Beim Erwärmen nehmen die Abstände zwischen den Bauchringen, in denen die sogenannte Varroa-Milbe wohnt, zu. Dadurch kann sich der Parasit nicht an der Biene halten und fällt herunter. Dieser Vorgang wird als "Wärmebehandlung von Bienen durch Parasiten" bezeichnet.

Ein bemerkenswertes Merkmal der Kamera ist, dass die Bienen nicht auf diese Temperatur reagieren, da dies für sie durchaus akzeptabel ist. Gleichzeitig erhöht die Verarbeitung der Bienen in der Kammer ihre Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten und verringert auch den Anteil der von Virusinfektionen betroffenen Insekten.

Es ist wichtig! Milben nach der Verarbeitung müssen von der Kamera entfernt werden.

Wärmebildkamera selber machen

Gekaufte Optionen werden auf dem Markt in unzureichenden Mengen angeboten, und der Preis zwingt Sie, eine Bügelsäge und einen Schraubendreher zu verwenden.Daher lernen wir weiter, eine Wärmekammer mit eigenen Händen herzustellen.

Materialien und Werkzeuge

Sie müssen jede Fertigung mit dem Kauf von Materialien und Werkzeugen beginnen. Wir bieten eine Liste der kostengünstigsten Materialien, aus denen Sie die beste Option für die Wärmekammer auswählen können:

  • Holzstangen 3x3 cm
  • Sperrholz, 6 und 10 cm dick.
  • Schrauben für Holz.
  • Schraubendreher
  • Säge
  • Silikonkleber
  • Glas
  • Glühlampen à 60 W - 4 Stück
  • Elektrisches Kabel.
  • Netzteil.
  • Thermometer
  • Ein kleiner Lüfter wie ein Kühler in einem stationären Computer.
Das letzte Element kann in den Thermostat geändert werden. In diesem Fall steigen jedoch die Gesamtkosten.

Wissen Sie? Um Honig in einem Löffel zu sammeln, müssen zweihundert Bienen den ganzen Tag arbeiten.

Anweisungen für die Herstellung

Zuerst müssen Sie eine Zeichnung skizzieren, die die tatsächliche Größe des Geräts anzeigt. Da wir eine Wärmekammer herstellen, die für unsere Bedürfnisse und für eine bestimmte Anzahl von Familien geeignet ist, lohnt es sich, die Abmessungen für Sie bequem festzulegen.

Wenn Sie sich für Länge, Breite und Höhe der Struktur entschieden haben, sollten Sie mit der Erstellung des Rahmens fortfahren.

  1. Schneiden Sie die Stangen aus und formen Sie den Rahmen.
  2. Schneiden Sie das Sperrholz 6 mm ab und befestigen Sie es mit einem Schraubendreher an den Wänden.
  3. Nehmen Sie ein Stück 6 mm Sperrholz und machen Sie es rund oder eckig, was als Sichtfenster dient.
  4. Befestigen Sie das Glas an der Außenseite des Schnittes, während Sie Silikonkleber verwenden. Sie müssen es so kleben, dass sich der Ausschnitt aus Sperrholz, der weniger als Glas ist, unter demselben Glas befindet. Eine Verklebung von innen ist nicht sicher, da bei der Erhitzung potenziell gefährliche Stoffe freigesetzt werden können.
  5. Befestigen Sie Sperrholz mit aufgeklebtem Glas an der Oberseite der Wärmekammer.
  6. Wir machen Boden aus dickem Sperrholz.

Lernen Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen bauen können: einen Bienenstock, einen Bienenstock von Dadan, einen Alpenstock, einen Bienenstock von Varre, einen mehrstufigen Bienenstock, und lesen Sie auch, wie Sie einen Pavillon für Bienen bauen.

Als nächstes müssen wir die Lampe und den Lüfter einsetzen. Glühlampen dienen als Heizelement, daher müssen Sie sie näher an die Oberseite setzen. Der Lüfter muss an der Unterseite platziert werden, da sonst viele Insekten sterben, die in seine Klinge fallen. Nehmen Sie 4 Lampen und montieren Sie sie in den oberen Ecken. Das Stromkabel kann durch den Ring an der Stelle, an der die Tür geschlossen werden soll, herausgeschoben werden, oder es kann eine zusätzliche Eingabe mit einem Bohrer vorgenommen werden.

Wissen Sie? Bienen brauchen Wachs, um Waben an einer bestimmten Stelle mit Honig zu fixieren.

In der letzten Phase positionieren wir das Thermometer so, dass es von allen Lampen gleich weit entfernt ist und gleichzeitig im Sichtfenster deutlich sichtbar ist.

Der Türrahmen besteht aus Holzstäben. Dann wird Sperrholz auf die Schrauben gesetzt. Die Tür hängt an guten Scharnieren und schließt die Verriegelung.

Die Wärmekammer für die Behandlung von Bienen mit eigenen Händen ist fertig.

Wärmebehandlung durchführen

Die wichtigste und entscheidende Phase ist die Behandlung. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie sich auf keinen Fall von der Kamera entfernen können, wenn Sie keinen speziellen Temperaturregler verwenden. Andernfalls frieren Sie Ihre Bienen einfach.

Als erstes muss gesagt werden, dass die Behandlung ohne Biene durchgeführt wird. Erstens, wenn der Uterus vorhanden ist, sammeln sich die Bienen in einer Kugel um sie und somit steigt die Temperatur zwischen ihnen um einige zusätzliche Grade; Zweitens wird die Gebärmutter selten von der Zecke befallen und muss daher nicht behandelt werden. Die Bearbeitungszeit sollte ungefähr 12 Minuten betragen. Wenn es auf 18 steigt, können Insekten mit vollem Darm oder hungrige Personen sterben.Wenn die Zeit nicht reduziert werden kann, müssen die Bienen vor der Verarbeitung gezwungen werden, mit Hilfe von Rauch Nahrung in den Kropf zu sammeln, oder sie müssen die Möglichkeit haben, ein wenig zu fliegen, damit der Darm leer bleibt.

Wenn Sie die Behandlung bei einer Umgebungstemperatur von unter 11 ° C durchführen, müssen Sie die Gitter auf 18 ° C vorwärmen, da sonst die Zecke auf Insekten verbleibt. Bei Temperaturen unter 11 ° C verfällt die Zecke in Anabiosis und wird nicht anfällig für hohe Temperaturen.

Es ist wichtig! Die Drohne kann nicht handhaben, weil sie an hohen Temperaturen sterben wird.

Damit ist der Artikel zum Erstellen einer Kamera und zum richtigen Verarbeiten der Bienen abgeschlossen. Vergessen Sie nicht, dass dieses Verfahren anstrengend ist, so dass Sie die Bienenpopulation nicht vermeiden können, was normal ist. Versuchen Sie, aus den Erfahrungen anderer Imker zu lernen, um ein Minimum an Fehlern zu ermöglichen.