Ursprünglich aus Kent: Romney March-Schaf

Eines der auffälligsten Beispiele für große Schafe mit einem sehr gut entwickelten Skelett ist die Romney-March-Schafzucht.

Diese Rasse gehört zur Gebrauchsrichtung der Fleischwolle.

  • Ein bisschen Geschichte
  • Beschreibung und Foto
  • Rasseeigenschaften
  • Inhalt und Zucht

Ein bisschen Geschichte

Mit der Beteiligung von Kent-Züchtern wurde die Rasse geschaffen, indem Leicester (langhaarige Vertreter) mit Schafen mit bestimmten Qualitäten gekreuzt wurden - Ausdauer, eine Neigung zur Fütterung. Anschließend wurde diese Rasse in Südamerika, Neuseeland, Großbritannien und Australien im Gebiet der postsowjetischen Republiken gezüchtet, wo ausreichend Luftfeuchtigkeit herrscht. Romney-March-Rasse hat eine ausgezeichnete Fruchtbarkeit - mehr als 120%.

Wissen Sie? Schafe haben die gleichen rechteckigen Pupillen wie Kraken. Neben diesen Tieren besitzen der Mungo und die Ziege auch rechteckige Pupillen.

Beschreibung und Foto

Der Kopf ist weiß, groß, mit schmalen, dunklen Nüstern. Der Hals ist dick, die Rippen haben die Form eines Halbkreises, das Hinterbein ist gut ausgeführt. Männer haben eine Masse von bis zu 130 kg, die Gebärmutter ist fast doppelt so leicht. Die Fasern haben eine Höhe von 0,12 bis 0,15 m, mit Kräuselungen und dichtem Vlies.Das Gewicht der Schafhaare beträgt etwa 8 kg, für Frauen etwa 4 kg. Nach dem Waschen der Wolle beträgt das Ergebnis etwa 60-65%. Die Wachstumsrate pro Erwachsener ist hochWenn zum Beispiel nach 120 Tagen das Gewicht 20 kg beträgt, dann für insgesamt 270 Tage - 40 kg.

Vertreter der neuen Generation sind groß und haben einen strukturierten Körperbau. Ihr Körper ist länglich, die Brust ist tonnenförmig, fleischig ist vorhanden; Rücken, Lende und Kreuzbein gerade und breit.

Wenn Sie sich für eine Zucht entscheiden, sollten Sie die Besonderheiten von Merino, Gissar, Edilbayevsky und Romanov-Schafen erkunden.

Rasseeigenschaften

Romney-Schafe sind starke Vertreter der Tierhaltung, können an Orten mit feuchtem Klima bleiben, sind nicht anfällig für Würmer, Nekrobazillose und weniger anfällig für Huffäule. Ausdauer erspart sie vor physiologischen Problemen und ist daher für Weidebedingungen gut geeignet. Romney-Marsch - Komolya-Rasse, die keine Hörner hat.

Es ist wichtig! Wenn Sie sich ernsthaft mit der Zucht beschäftigen, benötigen Sie einen Spezialisten, der die Dicke, Dichte und Höhe der Wollbezüge anhand der Länge und des Durchmessers der Klammer sowie des Gewichts und der Qualität des Schwefels richtig und genau bestimmt.

Inhalt und Zucht

Schafzucht des Romney-Marsches kann bei verschiedenen Witterungsbedingungen existieren, ebenso wie das Wollklima - es hilft ihnen, sowohl Wärme als auch Kälte auszuhalten. Schafe werden normalerweise in einem separaten Raum gehalten. Es sollte eine minimale Luftfeuchtigkeit und erforderliche Beleuchtung vorhanden sein. Aufgrund ihrer Ausdauer kann diese Rasse nachts leicht aus ihrem Lebensraum entfernt werden. Tiere können große Entfernungen zurücklegen, wodurch sie gesünder sind und Wolle reicher ist.

Um viele Arten von Schafen zu verbessern, wird diese Rasse verwendet, um dicke Woll- und Fleischformen zu erhalten. Bis vor kurzem hat sich die Herde in drei Linien entwickelt:

  • hoher Haarschnitt und durchschnittliches Gewicht des Individuums;
  • die massive Größe des Körpers und der durchschnittliche Haarschnitt;
  • erhöhte Frühzeitigkeit.
Wissen Sie? Schafe haben ein sehr gutes Gedächtnis und sie können für die Zukunft planen.
Beim Bau des Schafstalles werden Holz, Ziegel (rot) und Steine ​​oder Rakushnyak verwendet. Die meiste Zeit lebt das Vieh im Freiland - es hilft, Wolle besser zu züchten, und sogar frische Luft verbessert das Immunsystem und die Verdauung.

Die Gesamtfläche der Basis wird aus der Norm berechnet - 2 bis 4 Quadratmeter pro Einheit. Die Futterbereiche sollten einfach gestaltet, leicht zu reinigen und zu desinfizieren sein. Schafe selbst können auf Weiden Futter finden, aber im Winter benötigen sie Heu sowie verschiedene Nahrungsergänzungsmittel. Hier können Sie Kleie, Weizen und Mineralien sowie Gemüse einschließen.

Darüber hinaus müssen Sie das Wasser überwachen - es werden pro Tag nur etwa 500 ml benötigt. Bei einer Anzahl von Köpfen von 200 bis 300 werden nicht mehr als drei Hirten benötigt, sie können auch den Vorgang des Fütterns, Putzens und Putzens der Fläche erhalten.

Es ist wichtig! Stellen Sie sicher, dass Sie an der Basis einen Schuppen bauen, da dadurch die schädlichen Auswirkungen des Wetters auf die Gesundheit und Qualität der Schafwolle vermieden werden.
Die Schafe brauchen keine besondere Aufmerksamkeit und die Verteilung aller Zeiten, ihre Pflege ist minimal, aber angesichts der Fruchtbarkeit des Romney-Marsches wird das Einkommen aus der Zucht groß sein. Diese Rasse ist unprätentiös und gibt Ihnen nicht viele Sorgen, mutige Rasse, das Ergebnis wird Sie nicht warten lassen!

Loading...