Wie man Rotkohl ernten und konservieren kann

Rotkohl wird sehr oft bei der Zubereitung von frischen Salaten verwendet, da er eine helle Farbe und ausgeprägte Geschmackseigenschaften aufweist. In einer professionellen Küche hilft solch ein Gemüse, gekochtem Reis eine besondere Farbe zu geben. Was die Vorbereitungen für den Winter von Rotkohl betrifft, so hat es sich in einfachen Lagermethoden gut etabliert. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie man Rotkohl für den Winter pikiert, die Hauptrezepte analysiert.

  • Eigenschaften Auswahl von Kohl für die Lagerung
  • Frische Konservierung
    • Im Keller
    • Im Kühlschrank
  • Marinieren
  • Salate
  • Sauerkraut
  • Gurke

Eigenschaften Auswahl von Kohl für die Lagerung

Die Auswahl eines Gemüses zur Lagerung muss sehr vorsichtig sein. Selbst Kopf sollte sein ab 1 kg wiegen, hohe Dichte. Wenn Sie darauf drücken, sollte es nicht verformt werden. Die Blätter des Produkts sollten einen hellen violetten Farbton haben.

Für den Fall, dass eingewachsener und nicht gekaufter Rotkohl angebaut werden soll, ist es sehr wichtig, die Empfehlungen zu Zeitpunkt und Methode der Ernte zu befolgen. Produkte, die gelagert werden, müssen in etwa gereinigt werden Anfang Oktoberaber sicher bevor die anhaltende Kälte kommt. Bei der Ernte müssen Sie auf dem Kohlkopf 2-3 Deckblätter hinterlassen, die das Produkt vor mechanischen Schäden und Krankheiten schützen.

Geschnittenes Gemüse braucht ein scharfes Messer, während der Stiel 2 cm lang bleibt. Die Reinigung sollte nur bei trockenem Wetter erfolgen. Wenn dies nicht möglich war, müssen Sie den Kohl gut trocknen.

Es ist wichtig! Gemüse, das einen Kopf fest und ohne Risse hat, wird am besten gelagert.

Wenn Sie den Blaukohl vor der Zeit reinigen, wird er verblassen. Wenn Sie es später sammeln oder einfrieren lassen, werden die Köpfe platzen. In dem Fall, wenn die Ernte aus irgendeinem Grund immer noch durchfroren ist, muss er vollständig aufgetaut und dann getrocknet geben.

Frische Konservierung

Es ist durchaus möglich, ein solches Gemüse frisch zu halten, aber es sollte klar sein, dass die Dauer dieser Lagerung 2-3 Monate nicht überschreiten wird.

Im Keller

Der Keller ist der häufigste Platz zur Lagerung von Rotkohl. Als Variante wird eine kühle Speisekammer oder ein Keller tun. Brauche Platz im Voraus kochenimmer noch im Sommer.

Der Keller muss dort gut belüftet und desinfiziert werden.Dazu wird der Raum mit Branntkalk geweißt und mit Schwefel begast.

Gemüse selbst sollte in Regalen, in Kisten oder aufgehängt aufbewahrt werden. Die idealen Bedingungen für die Lagerung von Gemüse im Keller sind das Temperaturregime im Bereich von -1 ° C bis + 1 ° C, Luftfeuchtigkeit - 90-98%.

Es ist wichtig! Bei Temperaturen über + 4 ° C sprießen Kohlköpfe.

Um die Frische des Produktes zu verlängern, können Sie es mit Kreide pulverisieren, die oberen schützenden Blätter vortrocknen. Die interessanteste Option ist die Tonmaske.

Das Wesen der Methode liegt in der Tatsache, dass der Kopf, der vorher von der Spitze des grünen Laubs gereinigt wurde, mit einer Tonlösung verschmiert wird. Dies sollte so geschehen, dass der Kopf selbst unter dem Ton nicht durchscheinend ist.

Danach wird das Produkt auf der Straße aufgehängt und solange gelassen, bis die Tonmaske vollständig trocken ist. Dann können Sie Gemüse in den Keller schicken, sie werden perfekt eingelagert.

Erfahren Sie die besten Rezepte für Winter Zubereitungen von Rhabarber, grün und regelmäßig Knoblauch, Pfeffer, Zucchini, Spargel Bohnen, Physalis, Kürbis, Kürbis, Pastinaken, weiße Pilze, Butter, Meerrettich, Greens (Koriander, Dill, Petersilie).

Im Kühlschrank

Sie können das Produkt im Kühlschrank lagern.Diese Methode ist am einfachsten. Jeder Gemüsekopf muss hineingelegt werden Plastiktüte und an den Speicher senden.

Es ist wichtig, dass das Paket nicht gebunden ist. Sie können die Köpfe auch zuerst mit einer Papierserviette umwickeln und erst dann in den Beutel legen. Diese Methode ist auch gut. Aber auch hier kann das Paket nicht gebunden werden, so dass das Gemüse nicht zu verrotten beginnt.

Marinieren

Für Rotkohl gibt es viele Rezepte zum Marinieren für den Winter. Dies ist nicht überraschend, da dieses Gemüse bei dieser Art der Lagerung fast alle seine vorteilhaften Eigenschaften beibehält, insbesondere für Vitamin C, das in diesem Produkt eine beträchtliche Menge ist. Sauerkraut ist saftig, knackig und wird fast alle Gemüseliebhaber ansprechen.

Als Beispiel geben wir das Einfachste und Schnellste für eingelegten Rotkohl Rezept für den Winter.

Zu Beginn sollte das Gemüse fein gehackt und sehr fest in ein Glas von 3 Litern gegeben werden. Dann kochen Wasser (3 Tassen), Essig (500 ml), fügen Sie 3 Esslöffel Zucker, 1,5 Esslöffel Salz und andere Gewürze für die Marinade (schwarzer Pfeffer und Pfeffer - 15-18 Stk., Laurel - 3 Stk., Nelken - 3 Stück, Zimtstange.) Diese heiße Marinade wird nur den Kohl in eine Dose füllen und in einigen Tagen wird das Produkt für den Gebrauch bereit sein.

Wissen Sie? Brünetten können Rotkohlsaft als pflegende Maske für ihr Haar verwenden. Es wird buchstäblich für 15-20 Minuten aufgetragen, dann mit klarem Wasser abgewaschen. Mädchen mit blonden Haaren, um solche Experimente durchzuführen, werden nicht empfohlen, weil der Saft dieses Gemüses dem Haar eine bläuliche Färbung geben kann.

Salate

Viele Hausfrauen lieben es, Rotkohlsalat für den Winter zu kochen. Diese Methode eignet sich für diejenigen, die Gemüse länger lagern möchten. Ein schöner Bonus ist, dass Sie durch die Öffnung einer solchen Konservierung sofort ein praktisches erhalten können Fertiggericht, die am Tisch serviert werden können.

Hier ist einer der beliebtesten blauen Gemüsesalatrezepte. Es werden 1 kg Rotkohl, 0,3 kg bulgarischer Pfeffer, Zwiebeln (je nach Größe ca. 2-3 Stück), Pflanzenöl, Essig, Nelken, Lorbeer, Pfeffer, Zucker und Salz benötigt.

  • Zuerst wird der blaue Kopf gehackt und der Pfeffer wird in Streifen geschnitten. Dann sollten die Semirings geschnittene Zwiebeln sein. Alle diese Gemüse brauchen Salz (1 Esslöffel. Salz ist genug), fügen Sie 2 Esslöffel zu ihnen hinzu. l Essig und lassen Sie 10 Minuten stehen.
  • Während Gemüse gezogen wird, können Sie Marinade machen.Für seine Vorbereitung, 200-250 ml Wasser gekocht werden, Pfefferkörner (5-6 Erbsen), Lorbeer-Kuchen, 2 Knollen von Knospen, 1 TL darin legen. Zucker All dies muss gründlich gemischt und für 5 Minuten gekocht werden, dann gießen Sie 2 EL. l Essig.
  • Getrennt müssen Sie 8 Esslöffel Pflanzenöl auf eine Temperatur von etwa 70 ° C erhitzen.
  • Kohl, bulgarischer Pfeffer und gehackte Zwiebel sollten in Gläser gegeben werden, dann gießen Sie sie bereit Marinade. Am Ende wird erhitztes Pflanzenöl in jedes Glas gegeben.
  • Die Banken gingen, um abzudecken, zu sterilisieren, aufzurollen und komplett abzukühlen.

Wissen Sie? Eine Mischung aus natürlichem Honig und rotem Gemüsesaft kann den in der Lunge anfallenden Auswurf verflüssigen. In Verbindung mit dieser Eigenschaft verwendeten die alten Römer Kohl für die Behandlung von Erkältungen sowie eine vorbeugende Maßnahme gegen Tuberkulose.

Sauerkraut

Saure Produkte werden sehr einfach und schnell gekocht. Die Köpfe des roten Gemüses sollten von den oberen Blättern gereinigt werden, der Kohl selbst sollte gründlich gewaschen, in Stücke geschnitten und fein gehackt werden.Danach wird der Kohl mit Salz gemahlen und in einer Pfanne oder einem Glas ausgelegt. Es ist sehr wichtig, dass es so fest wie möglich in den Behälter gepresst wird, während es noch mit den Händen gedrückt werden muss, damit sich der Saft bildet.

Am unteren Rand des Geschirrs sollten gewaschene Weinblätter gelegt werden. Sie sollten auch das Produkt von oben abdecken. Zusätzlich können Schichten mit unreifen Beeren, Paprika (ohne Samen und Stiele) in Apfelscheiben geschnitten werden. Dieser Zusatz gibt dem Gericht einen besonderen Geschmack.

Oben müssen Sie die Last legen. Es kann eine Holzplatte, ein Teller oder ein Stein sein. Es ist sehr wichtig, dass der Saft den ganzen Kohl bedeckt. Wenn es zu wenig gebildet wird, kann dem Gemüse eine kleine Menge kaltes, süchtig machendes Wasser hinzugefügt werden. Fertig Kohl muss zuerst warm stehendann bewegt sich an einen kühleren Ort. Buchstäblich in einer Woche kann es konsumiert werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Vielfalt der Rezepte für die Ernte von Früchten und Beeren für den Winter vertraut zu machen: Äpfel, Birnen, Aprikosen, Sanddorn, Kirschen, Blaubeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Yoshta, Aronia, Weißdorn, Sonnenbeere, Kornelkirsche.

Gurke

Zum Salzen von rotem Gemüse wird brauchen: 10 kg Rotkohl, 10 Lorbeerblätter, ein Glas Salz, Pfeffer (je 10 Erbsen), Nelkenknospen (10 Stück), Zimt in Pulverform (nach Geschmack).

Für die Marinade müssen Sie Essig (3 Esslöffel), Salz (1 Esslöffel ohne Folie), Zucker (2-3 Esslöffel) vorbereiten.

Vor allem müssen die Banken gründlich gereinigt, sterilisiert und getrocknet werden. Kohlschnitzel, in einen großen Behälter gegossen. Dazu müssen Sie Salz hinzufügen und manuell gründlich mahlen. All dies sollte für ein paar Stunden verlassen werden, damit die Produkte den Saft geben.

In der Zwischenzeit können Sie Marinade machen. Mischen Sie Salz, Zucker und Essig, bis die Zutaten vollständig vereint sind.

Fertigsalzen muss in Banken gepresst werden, während die gleichmäßige Verteilung von Saft überwacht wird. Zusätzlich wird die Marinade zu gleichen Teilen in jeden Behälter gegossen. Die Dosen werden dann mit Zinndeckeln verschlossen und in die Kälte geschickt. Nach etwa zwei Wochen ist der Kohl fertig zum Servieren. Wie Sie sehen können, gibt es viele Möglichkeiten, Rotkohl zu lagern. Es genügt, die beste Wahl zu treffen oder ein Gemüse in mehreren Varianten zuzubereiten, damit Sie sich und Ihre Lieben im Winter mit einem nützlichen und schmackhaften Gericht verwöhnen können.

Sieh dir das Video an: Kohlgemüse richtig ernt (Dezember 2019).