Wachsende Hamedorei von Seed: Praktische Tipps

Hamedorea (oft auch als Schilf- oder Bambuspalme bezeichnet) ist nicht nur wegen ihrer dekorativen Eigenschaften, ihrer Schlichtheit und Pflegeleichtigkeit attraktiv für die Indoor-Zucht. Diese exotische Palme ist wegen ihrer nützlichen Eigenschaften beliebt heilt, absorbiert körperschädigende Stoffe. Vermehre es am häufigsten mit Hilfe von Prozessen. Aber das bedeutet nicht, dass Hamedorea nicht aus Samen keimt. Es ist möglich, eine Palme mit der Samenmethode zu den niedrigsten möglichen Kosten zu wachsen - dafür ist es einfach notwendig, die passenden Bedingungen zu schaffen und etwas zu warten.

  • Worauf man beim Kauf von Samen achten sollte
  • Vorbereitung der Samen vor dem Pflanzen
  • Die Zusammensetzung des Bodens für die Aussaat von Palmensamen
  • Pflanzlich vorbereitete Samen in Behältern
  • Bedingungen für die Samenkeimung
  • Pflege und Transplantation von jungen Palmen

Wissen Sie? Hamedorea (Chamaedorea) hat mehr als 130 Arten von langsam wachsenden niedrig wachsenden Palmen. Lage in der Natur - die Berge von Lateinamerika (erreichen eine drei Meter Höhe). Einige Arten von Hamedorei (hoch, elegant, Kaskade, einfarbig, Arenberg, etc.) perfekt an die Bedingungen in Innenräumen angepasst und wurden in der heimischen Blumenzucht populär.Sie unterscheiden sich in einer kleinen Größe (max. Bis zu 1,3 m), federartige dekorative Blätter mit gleichmäßigen Platten.

Worauf man beim Kauf von Samen achten sollte

Der erste notwendige Schritt ist, die Samen von Hamedorei zu erhalten. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Saatgut in Fachgeschäften kaufen;
  • hol sie dir selbst.

Im ersten Fall besteht die Gefahr, minderwertiges Material zu kaufen. Der Grund liegt nicht so sehr in der Unehrlichkeit der Verkäufer, sondern in den Eigenschaften der Samen von Hamedorei. Je älter die Samen sind, desto größer ist die Chance, dass sie nicht keimen. (jeden Monat sinkt die Wahrscheinlichkeit der Keimung um 10%). Daher müssen Sie beim Kauf in erster Linie auf das Datum auf der Verpackung achten.

Es ist wichtig! Sie sollten keine Hamedorei-Samen kaufen, die bereits 11-12 Monate oder länger gediehen sind - sie werden nicht mehr keimen.

Im zweiten Fall ist es möglich, frische Samen zu bekommen, aber es gibt Schwierigkeiten: alle Hamedorei zweihäusig, du musst schon mindestens eine weibliche und eine männliche Pflanze haben. Unter Raumbedingungen ist eine künstliche Bestäubung (mit einem Pinsel) notwendig. Bei Erfolg werden die Samen gebundene Beeren sein.Die Samengewinnung wird durchgeführt, nachdem sie selbst auf den Boden gefallen sind (ein Zeichen der Reife).

Damit sich Hamedorea mit Hilfe von Samen erfolgreich vermehren kann, ist es notwendig, Schritt für Schritt durch den Prozess ihrer Vorbereitung, Aussaat und Keimung zu gehen.

Wissen Sie? Hamedorei kann zu Hause reichlich blühen. Männliche Pflanzen blühen in Blütenständen (birkenförmig oder spitzförmig) aus kleinen duftenden gelben (manchmal rot) Blüten. Weibliche Palmen geben mehr verdünnte Blumen der orange oder gelben Farbe. Wenn der Fruchtknoten runde Beeren (von 5 mm bis 20 mm) in schwarzer, roter oder gelber Farbe bildet.

Vorbereitung der Samen vor dem Pflanzen

Wenn die Samen im Geschäft gekauft wurden, sollten sie für die Aussaat vorbereitet sein - sie müssen einer besonderen Behandlung unterzogen werden (wir erinnern daran, dass es keine Garantie gibt, dass der Zeitpunkt der Samengewinnung angegeben wird und die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens hoch ist). Die Zubereitung wird auf Einweichen reduziert - die Samen werden zwei bis fünf Tage in sauberem, weichem (Regen-) Wasser eingeweicht (Sie müssen versuchen, es so zu machen, dass es die ganze Zeit warm bleibt), sowie im Wasser:

  • mit Zusatz von speziellen Präparaten zur Verbesserung der Keimung;
  • mit der Zugabe von ein paar Tropfen Jod.

Wenn das Pflanzmaterial frisch ist (zum Beispiel, Sie haben die Samen selbst gesammelt) - Einweichen der Samen von Hamedorei ist nicht notwendig.

Um die Keimung zu beschleunigen, wird jeder Samen von einer Kante (mit einer Feile, Nadelfeile, Schleifstein usw.) abgelegt.

Die Zusammensetzung des Bodens für die Aussaat von Palmensamen

Damit die Samen von Hamedorei besser keimen, empfiehlt es sich, nicht in den Boden, sondern in die Erde zu säen speziell vorbereitetes Substrat. Die am häufigsten hergestellten Mischungen sind:

  • aus Moos, vorgeschmiertem Sägemehl und Quarzsand (zu gleichen Teilen). Zur Verhinderung von Fäulnisprozessen wird zerkleinerte Holzkohle zu der Mischung hinzugefügt;

  • aus Quarzsand, Sägemehl, Rasen und Moos (zu gleichen Teilen).

Es wird empfohlen, die Mischung einer speziellen Behandlung zu unterziehen - für 15 Minuten in eine Mikrowelle stellen, in einem Gefrierschrank einfrieren. Dies wird die Mikroorganismen töten, die die Pflanze schädigen können.

Wissen Sie? Die Hamedorea-Palme reinigt die Luft im Raum perfekt von Kohlendioxid, festen Metallen, Formaldehyden, Trichloräthylen und anderen schädlichen Substanzen - sie absorbiert sie mit Blättern und Wurzeln; erhöht die Vitalität der Bewohner der Wohnung, fördert die Konzentration, beruhigt.

Pflanzlich vorbereitete Samen in Behältern

Hamedorea wird auf die Oberfläche des Substrats ausgesät: Tiefe der Aussaat der Samen ist klein - von 1 bis 2 cm. Samen werden durch den geschnittenen Teil in ein feuchtes Substrat gelegt. Sprinkle die Spitze ohne Primer. Einweg-Plastikbecher (mit Löchern für die Entwässerung), Töpfe oder flache Behälter werden für die Ausschiffung verwendet. Nach der Aussaat ist es notwendig, Samen mit Gewächshausbedingungen (warm und 100% Feuchtigkeit) zu versorgen. Um dies zu tun, decken Sie den Behälter mit Samen mit Glas oder Folie, legen Sie eine transparente Tasche. Wenn Samen in der kalten Jahreszeit gekeimt werden, kann die Fähigkeit, Samen von Palmen zu säen, auf die Heizbatterie gelegt werden.

Bedingungen für die Samenkeimung

Die beste Zeit für Samenkeimung der Hamedorei-Palme ist der Frühling. Wenn die Samen frisch sind (unabhängig voneinander), besteht keine Notwendigkeit, darauf zu warten. Solche Samen sollten so schnell wie möglich gepflanzt werden und nicht bis zum Altern warten. Bei Hamedorea ist es nicht erforderlich, dass die Beleuchtung zur Samenkeimung speziell ist. Voraussetzungen sind:

  • stabile Wärme. Der Temperaturbereich auf dem Boden sollte zwischen +28 und +30 ° C liegen;
  • frische Luft. In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, das Gewächshaus zu öffnen, um das Kondensat von den Wänden zu verdunsten, um Fäulnis zu vermeiden.
  • optimale Bewässerung (Samen können aus übertrocknetem und durchnässtem Substrat absterben).

Die Keimdauer kann von 30 - 40 Tagen bis zu mehreren Monaten (5 - 9) variieren, das heißt, die Keimung von Palmensamen ist ein langer und müheloser Prozess. Alles hängt vor allem von der Qualität der Samen und von den Keimbedingungen ab. Wenn die ersten Triebe erscheinen, ist es noch zu früh, um das Pflücken zu wählen - es ist notwendig, noch fünf Tage zu warten (bis sich das eigene Blatt entwickelt - bis zu 4-5 cm).

Während der Ernte ist es sehr leicht, die jungen Wurzeln, die Verbindung der Niere mit dem Endosperm, zu beschädigen, daher sollte alles sehr sorgfältig durchgeführt werden. Bei Jungpflanzen sollten Babys eher kleine Behälter verwenden (der Durchmesser sollte 7 cm nicht überschreiten). Der Boden für Jungpalmen unterscheidet sich in der Zusammensetzung vom vorherigen Substrat. Sie repräsentiert eine Mischung aus Rasen, Quarzsand, Blattboden und Humus im Verhältnis 2: 2: 1: 1 (die Drainage darf nicht vergessen werden!). Es ist ziemlich geeignet vorgefertigter Shop-Mix "Palma".

Gekeimter Samen mit einem Bindemittel im Boden wird nicht vertieft und auf der Oberfläche platziert. Nach Abschluss des Pflückens sollten die Triebe bewässert werden. Junge Triebe brauchen gute Beleuchtung (direkte Sonneneinstrahlung ist kontraindiziert). Erfahrene Züchter empfehlen, aus einem Draht einen leichten quadratischen Rahmen zu machen, ihn mit einer transluzenten Folie zu umhüllen, mit Sprossen zu bedecken und sie gleichzeitig als Sonnenschutz und als hausgemachtes Gewächshaus zu verwenden.

Pflege und Transplantation von jungen Palmen

Hamedorea ist sehr unprätentiös und auch für unerfahrene Hobbyzüchter einfach auf der Schulter. Die Pflanze widersteht Trockenheit und überschüssiger Feuchtigkeit. Aber wenn Sie wollen, dass Hamedorea mit seiner Schönheit zufrieden ist, ist es besser, einfache Regeln zu befolgen.

Die erste Bedingung ist, richtig zu gießen. Bei heißem Wetter sollte die Häufigkeit der Bewässerung 2-3 mal pro Woche plus tägliche Besprühen mit weichem Wasser sein. Im Winter müssen Sie weniger oft gießen, aufhören zu spritzen. Ein Zeichen für die Notwendigkeit der Bewässerung - Trocknen der obersten Schicht des Substrats. Um die Feuchtigkeit zu erhalten, gießen Sie Wasser in flache Behälter und lassen Sie es im Raum.

Die zweite Bedingung ist, richtig zu füttern. Die Palmen werden im Sommer und Herbst zweimal im Monat gefüttert. Der beste und einfachste Weg, flüssigen Dünger "Palm" zu füttern.

Die dritte Regel besteht darin, der Pflanze im Winter eine Pause zu gönnen. Im Winter sollte die Temperatur für Hamedorea auf +18 ° C reduziert werden, die Fütterung muss beendet werden.

Erwachsene Palmen sollten nicht oft verpflanzt werden (nur wenn die Wurzeln den Behälter vollständig gefüllt haben - normalerweise alle 3-4 Jahre), während junge Hamedorei jedes Jahr umgepflanzt werden müssen. Die Gründe für die Umpflanzung sind:

  • vollständige Füllung des Topfes mit Wurzeln;
  • Pilzkrankheiten.

Bei der Auswahl, welcher Topf für Hamedorei benötigt wird, sollte berücksichtigt werden, dass das Volumen des Behälters von der Größe des Wurzelsystems abhängt; Die Tiefe des Topfes sollte den Platz für die Drainage berücksichtigen (von 3 cm für eine junge Palme bis 10 cm und höher für einen Erwachsenen). Bei jedem neuen Transplantat sollte der Durchmesser des Topfes um 2 cm erhöht werden.
Es ist wichtig! Wenn man einen sehr großen Topf für den Anbau von Hamedorei-Palmen verwendet, wird das Wurzelsystem nicht in der Lage sein, mit dem Volumen fertig zu werden, der Boden wird sauer werden, die Pflanze wird verletzt (Pilze, Wurzelfäule usw.). Der Topf muss mehrmals im Monat um 180 Grad gedreht werden, um die Symmetrie der Krone zu erhalten.

Die Umpflanzung von Palmen ist am besten im Frühling (Mai). Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Transplantation von Hamedorea:

  1. Legen Sie Kies und Blähton in den vorbereiteten Topf, schaffen Sie Drainage.
  2. Gießen Sie eine Schicht Bodenmischung auf die fertige Drainage (ein Drittel des Topfes).
  3. Befeuchten Sie den Boden im alten Topf und entfernen Sie vorsichtig Hamedorei (die Stiele müssen erhalten bleiben).
  4. Entfernen Sie die alte Erde (schütteln Sie die Wurzeln), spülen Sie in warmem Wasser. Palme in einen neuen Topf legen und halten, strecken die Wurzeln, füllen den Boden. Beim Umpflanzen im Herbst oder Winter ist es besser, den Irdenen Raum nicht zu berühren, um ihn damit zu transplantieren (mit der Umlademethode).
  5. Das Substrat im neuen Topf kann schonend gepresst und mit einem neuen gefüllt werden. Nach dem Umpflanzen sollte der Topf in einen Schatten gelegt werden.

Es ist wichtig! Reed Palm wird mehr dekorativ aussehen, wenn Sie mehrere junge Triebe von Hamedorei in einem Topf pflanzen.

Loading...