Beschreibung und Foto von großfrüchtigen Kirschen

Kirsche ist eine Untergattung von Pflanzen der Gattung Plum aus der Familie Pink. Derzeit haben Züchter Hybriden von Kirschen und Kirschen, die sich durch Frost- und Krankheitsresistenz sowie große Fruchtgrößen auszeichnen, abgeleitet. Die größte Vielfalt an Kirschen ist Miracle Cherry.

  • Treffen
  • Spielzeug
  • Kleine Schwester
  • Nacht
  • Schwarz groß
  • Podbelskaya
  • Wunder-Kirsche
  • Dessert Morozova
  • Windmühlen
  • Minx

Wissen Sie? Die ersten Kirschen von Kleinasien bis Rom wurden vom Kommandeur und Sklavenhalter Lucull eingeführt.

Treffen

Ukrainische Sorte, die als Ergebnis der Kreuzung von Kiev-19 und Lyubskaya-Sorten, eine Kreuzung von Kirsche und Süßkirsche erhalten wurde. Die Gründer der Sorte sind N. I. Turovtsev und V. A. Turovtseva. Diese Kirsche hat eine ziemlich große Frucht, die eine Besonderheit der Sorte ist. Niederwüchsiger Baum von etwa 2 m Höhe mit dichter Kugelkrone und hängenden Ästen. Kirschfrüchte Große, flach-runde, dunkelrote Beeren mit einem Gewicht von etwa 15 g treffen auf eine dünne, schillernde Schale, die ziemlich leicht entfernt werden kann, und ein zart duftendes Fruchtfleisch mit einem süßsauren Geschmack und mittlerem Knochen.

Beeren reifen Ende Juni, erscheinen auf den Straußzweigen. Fruting gepfropften Bäumen tritt 3-4 Jahre nach der Pflanzung. In der Größe der Früchte übertrifft diese Sorte nur die große Schwarzkirschensorte.

Kirschsorte Das Treffen ist teilweise selbstfruchtbar, Bestäuber sind Minx, Samsonovka. Bis zu 25 kg Beeren können von einem erwachsenen Baum geerntet werden.

Es ist wichtig! Die Kirschfrucht enthält organische Säuren, Spurenelemente und Makronährstoffe sowie Pektinstoffe.
Die Sorte zeichnet sich durch Frostbeständigkeit und Trockenresistenz aus, kann bis zu -25 ° C aushalten. Es besteht kein Risiko, Moniliasis oder Coccomykose zu entwickeln. Cherry Encounter ist sehr beliebt bei Gärtnern für die hohe Qualität der Beeren, Resistenz gegen Pilzkrankheiten, gute Transportfähigkeit.

Die Pflanze bevorzugt lehmige oder sandig aufgelockerte Böden, die zur guten Entwicklung des Baumes beitragen. Kirsche ist lichtbedürftig, daher müssen Sie gut durchlässige und beleuchtete Bereiche wählen.

Nach dem Pflanzen stellt sich der Boden ab, so dass der Wurzelhals etwas höher sein sollte als der Boden. Es ist notwendig, eine Vertiefung um den Sämling herum zu machen, um zu verhindern, dass sich das Wasser über die Grenzen des Stammes hinaus ausbreitet. Nachdem die Pflanzen 3-5 Tage lang reichlich bewässert wurden, mulchen Sie den Boden mit Torf oder Humus.

Spielzeug

Eine der Sorten von großen Kirschen. Die kräftige Sorte, der Baum erreicht eine Höhe von 7 Metern, die Krone ist oval und kugelförmig, weit verbreitet. Die Rinde ist am Stamm und an den Skelettästen grau und flockt ein wenig.Die Pflanze hat dunkelbraune Trieben, dichte und gleichmäßige, dunkelgrüne, große, eiförmige Blätter, bei einem einjährigen Wachstum weiße, infertile Blüten, zu je 4 Stück Blütenstände gebildet, Früchte sind ziemlich große, purpur-getönte Beeren mit einer dünnen Schale, einer glatten Oberfläche und Knochen, der leicht getrennt werden kann.

Saftiges Kirschfleisch Das Spielzeug hat eine satte rote Farbe und der süß-saure Geschmack wird durch einen niedrigen Zuckergehalt verursacht. Der gepfropfte Sämling beginnt im dritten Jahr Früchte zu tragen. Der Ertrag der Sorte ist hoch, durchschnittlich 45-50 kg.

Die Sorte ist winterhart und dürresistent, aber die Knospen und Blüten sind ziemlich anfällig für Kälte. Die Resistenz gegen Pilzkrankheiten ist hoch. Die besten Bestäuber sind die Sorten Wonder Cherry und Samsonovka oder die Kirschsorten Valery Chkalov.

Wissen Sie? Kirschen kamen schon im 13. Jahrhundert durch Byzanz nach Russland. Eine der häufigsten Sorten - Vladimirskaya bleibt immer noch die Elternform für die geschaffenen Hybriden.
Für die richtige Entwicklung der Kirsche ist Toy notwendig Beachten Sie die folgenden landwirtschaftlichen Techniken. Landeplatz - Auf Höhe, mit viel Sonnenschein und guter Luftströmung.Bei der Auswahl produktiver Sorten sollte auf die Fähigkeit geachtet werden, gut zu wühlen.

Wird benötigt richtig die Krone bildennicht zu vergessen, dass die Fruchtanbauart bei den jährlichen Trieben vorkommt. Diese Kultur erfordert mittelgroße lehmige Böden, die sich weit vom Grundwasserleiter entfernt befinden. Oxidierte Böden mit Kalk.

Für die Bildung und Ausdünnung der Krone, sowie das Entfernen der betroffenen Zweige wird beschnitten. Schützen Sie den Stamm vor Sonnenbrand Sie können, tünchen Sie es oder wickeln Sie es in weißes Papier ein.

Zu Beginn des Winters machen Wurzel Dressing kompostierte Schicht bis zu 10 cm und mit Torf behandelt. Cherry Toy braucht keine ausreichende Bewässerung, im Durchschnitt werden während einer Saison bis zu 9 Eimer unter jeden Baum während der Blüte gegossen, reifende Eierstöcke, am Ende der Ernte, bei der Vorbereitung auf den Winter.

Normale Luftaustauschstiel trägt dazu bei Lockerung und Piercing mit Mistgabeln. Als vorbeugende Maßnahme gegen Schädlinge wird die Pflanze mit Insektiziden behandelt und zum Schutz vor Nagetieren binden sie den Stamm mit Stacheldraht.

Kleine Schwester

Erhalten, indem man die Kirsche mit Kirsche kreuzt. Große Beeren mit einem Gewicht von bis zu 8 g einer attraktiven herzförmigen Form und praktisch nicht zu knacken. Die kräftigen Bäume beginnen im fünften Jahr Früchte zu tragen, jedes Jahr beträgt die Ernte etwa 50 kg. Kirschsorte Sister ist sehr frostbeständig, verträgt Temperaturen bis zu -30 ° C. Außerdem besteht für Kirschen kein Risiko einer Cocomycykose, sie ist leicht zu transportieren, die Beeren werden 2-3 Wochen bei Raumtemperatur bei + 20-22 ° C gelagert und länger als einen Monat im Kühlschrank.

Die Fruchtreife erfolgt Ende Juni - Anfang Juli. Die besten Bestäuber für die Schwester-Sorte werden Donchanka, Drogana gelb, Valeria, Annushka, Aelita sein.

Nacht

Die Sorte "Nochka" wurde von der Züchterin L. I. Taranenko in der Versuchsstation für Gartenbau in Donezk mit der Methode der gezielten freien Bestäubung von Kirschen der Sorte Nord Star und Kirschen der Sorte Valerian Chkalov gezüchtet. Cherry Nochka hat die folgende Sortenbeschreibung: hat hohe Winterresistenz und Krankheitsresistenz. Reift Ende Juni, die Beeren sind groß, dunkelrot, mit violettem Fruchtfleisch und zartem süßem Geschmack, bis zu 7 g schwer, breit herzförmig, an den Seiten gequetscht. Der Vorteil der Sorte ist ihre hohe Ausbeute - bis zu 70 kg.

Es ist wichtig! In den Grübchen der Kirschen enthalten fettes Öl, ätherisches Öl und Amygdalin Glykosid, in der Rinde - Tannine und Cumarin.

Schwarz groß

Cultivar wurde Rossoshanskij Zonal Versuchsstation für Gartenbau AJ Voronchikhin Zucht von Sorten von Schukowski und Shirpotreb schwarz kreuzen.

Der Baum zeichnet sich durch mittlere oder schwache Kraft aus, ist 3-4 m hoch, die Krone ist breitpyramidenförmig oder oval. Auf dem Stamm ist die Rinde grau-schwarz, mit jungen Bäumen von einer dunkelgrauen Farbe, mit konvexen Linsen. Diese Kirschensorte hat direkte Triebe, lange Internodien, anfangs braun-grün, mit zunehmendem Alter eine Silberplakette erhalten; Blattplatte von länglicher ovaler Form, auf einer dunkelgrünen Farbe, unten - graugrün; Blattstiele bis zu 2 cm lang, ziemlich dicht, große, weitwürfelförmige Blüten einer cremefarbenen Schale, oft drei Blütenstände in Blütenstand.

Die Früchte sind groß und etwa 6 g, fast schwarzen Farbton schälen, Fruchtfleisch dunkle kirschrote Farbe, mit weißen Streifen, weich, angenehm im Geschmack süß und sauer wiegen. Black Cherry große samobesplodnaya, Sorten in der Beschreibung heißt es, dass gute Bestäuber für es gibt Sorten Kent und Griots Ostgeymsky.

Die Beeren reifen Anfang Juli, die Fruchtbildung der Bäume beginnt im dritten Jahr nach der Pflanzung und der Ertrag ist ziemlich hoch - bis zu 30 kg. Die Mängel der Sorte können auf ihre Zerbrechlichkeit und Anfälligkeit für Kokomykose und Moniliose zurückgeführt werden, wenn sie während der Blütezeit regnerisch war, bis zu einer Frostbeständigkeit von -32 ... -34 ° und einer hohen Frühzeitigkeit.

Podbelskaya

Die Sorte wurde von Koch in den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts in Deutschland durch Kreuzung der Sorten Griot Ostheims und Lotovaya gezüchtet.

Dieser kräftige Baum, der eine Höhe von mehr als 5 m erreicht, bildet eine runde, zeitweise flach-abgerundete Laubkrone. In Cherry Podbelskoy Triebe - aufwachsen, die Blätter - groß und smaragdgrün, matt. Die Blüten der Podbelskaya-Kirsche sind groß, in Untertassenform und bilden 4 Blütenstände mit runden, gewellten Blütenblättern. Die Früchte sind groß, dunkelrot, fast schwarz, mit scharlachroten faserigen Fruchtfleisch, harmonisch angenehmen Geschmack und intensiven roten Saft und mittelgroße Knochen. Fruchtende veredelte Pflanzen beginnen im vierten Jahr nach der Pflanzung, die Ertragssteigerung erfolgt langsam. Frühe bis mittlere Reife Mitte Juni.

Da die Sorte selbst unfruchtbar ist, werden die besten frühen Bestäuber English Early, Anadol. Produktivitätsgrad - ein Durchschnitt von 50-70 kg. Die Sorte ist nicht winterfest, im Winter frieren generative Knospen oft aus, im Frühjahr leiden Blüten und Knospen.

Resistenz gegen Pilzkrankheiten und Hitzebeständigkeit - mittel. Die südlichen Regionen mit milden Wintern sind für diese Sorte geeignet, in kälteren Klimazonen wird sie von Verbrennungen und Einfrieren betroffen sein. Die Sorte ist von Natur aus ein Pentaploid mit ausgezeichneten geschmacklichen Eigenschaften für Dessert und technische Zwecke. Kirsche groß süß, das ist das Hauptmerkmal der Sorte.

Wunder-Kirsche

Variety Miracle Cherry hat eine große Fruchtgröße (bis zu 10 g), die 1,5 Mal mehr als jede durchschnittliche Süßkirsche und hohe Schmackhaftigkeit ist. Die Beeren sind dunkelrot, mit einer weichen, zarten und leicht zu trennenden Schale, sieht sehr nach einer Süßkirsche aus, der Geschmack ist süß-sauer-süß. Cherry Miracle Cherry hat die folgende Beschreibung: hat eine hohe Krankheitsresistenz, toleriert Trockenheit, Hitze und niedrige Temperaturen. Während der Blüte werden Mirage, Rosine, Totem und Epic am besten mit Kirschen bestäubt.Aber es sollte nicht als Bestäuber der Sorte Drogana gelb, Farewell und Valery Chkalov verwendet werden.

Dessert Morozova

Gezüchtet aus dem Samen der Vladimirskaya Kirschsorte V. Morozova. Mittelwüchsiger Baum mit einer breitblättrigen, mittelblättrigen Krone. Früchte hauptsächlich auf jährlichem Wachstum. Die Sorte Dessert Morozova hat große grau-grüne Triebe, eiförmige, abgestorbene Knospen, mittlere Blattstiele, hellgrüne Blätter, rosa-weiße Blüten, große rote rundliche Beeren mit einem Gewicht von etwa 5 g mit langem Stiel und mittelhartem Knochen, weichem dichtem Fruchtfleisch und Dessert süßen Geschmack, Reife in der zweiten Juni-Dekade.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Art von Kirsche ist die Fruchtbildung von großen Früchten. Es fängt an, im dritten Jahr Früchte zu tragen, der Ertrag ist ungefähr 50 c / ha. Die Sorte ist teilweise selbstfruchtbar, am besten bestäubt von Griot Ostheim, Vladimir, Student. Vermehrt durch grüne Stecklinge. Beim Beschneiden werden kahle Äste verkürzt. Die Sorte ist winterhart, mäßig trockenheitsresistent und nicht gefährdet, eine Cocomycykose zu bekommen.

Windmühlen

Als Ergebnis der freien Bestäubung der Sorte Novodvorskaya von den Züchtern Syubarova und Sulimova erhalten. In staatlichen Prozessen seit 2004 Ein stark wachsender Baum mit einer mittleren Pyramidenkrone.Wyanok-Sorten zeichnen sich durch mittelgroße kastanienbraune, runde Beeren (bis 4 g) mit einem durchschnittlichen Knochen, saftig dickem dunkelrotem Fruchtfleisch und einem süß-sauren Dessert aus.

Im dritten Jahr nach der Pflanzung fruchend, reifen die Früchte Ende Juni. Die Sorte Vianok ist selbstfruchtend, ertragreich (13 t / ha), frostresistent, mäßig resistent gegen Kokomykose und Moniliose.

Minx

Bred Turovtsevimi Züchter am Institut für Bewässerte Gartenbau ihnen. M. Sidorenko durch Kreuzung Sorten Samsonovka und Kievskaya-19.

Der Shalunya-Baum ist mittelgroß, mit einer sich ausbreitenden dichten Krone, einem grau-braunen Rinden-Peeling am Stamm, dichten, geraden Trieben mit zahlreichen grauen Linsen. Kirschblüten sind mittelgroß, eiförmig, hellgrün, mit glänzender Oberfläche und kurzem Blattstiel. Früchte - auf Bukettzweigen und einjährigem Wachstum. Cherry Berries Minx ist dunkelrot, fast schwarz, mit subtilen Hautflecken und dichter, leicht entfernbarer Haut, groß, eindimensional, mit einem Gewicht von bis zu 6 g und einem Stiel von etwa 43 mm. Das Fleisch ist Burgunder, der Geschmack von Kirschen ist süß und erfrischend, der Knochen ist klein und frei.Früchte reifen am 20. Juni bei hoher Temperatur.

Die Minx Cherry ist eine selbstproduktive Sorte, die ihre Sorten Chernokorka, Samsonovka, Vinka bestäubt. Fruting beginnt 3 Jahre nach dem Pflanzen. Der durchschnittliche Ertrag beträgt 40 kg pro Baum. Die Sorte ist wertvoll für ihre Resistenz gegen Pilzkrankheiten, Trockenheit und niedrige Temperaturen (bis zu -25 ° C).

Loading...