Liste der Melonenarten

Kürbisse wachsen gut auf leichten Sandböden. Sie lieben viel Sonne, wachsen aber schlecht auf schwerem Lehm. Chernozems sind für den Anbau von Melonen geeignet, erfordern jedoch besondere Pflege. Finden Sie nun heraus, was für die Melonenfrüchte gilt. Diese sind: Wassermelone, Melone, Zucchini, Kürbis und Kürbis.

  • Wassermelone (Citrullus lanatus)
  • Melone (Cucumis melo)
  • Kürbis (Cucurbita pepo var. Fastigata)
  • Kürbis (Cucurbita pepo var. Patisson)
  • Kürbis (Cucurbita)

Wassermelone (Citrullus lanatus)

Wenn Sie in Ihrem Grundstück eine Wassermelone pflanzen wollen, müssen Sie zuerst die Sorte sorgfältig auswählen und erst dann die Samen pflanzen. Einige Wassermelonensorten können nicht vollständig in schwarzen Böden und hoher Luftfeuchtigkeit wachsen. Daher sind die besten Sorten von Wassermelonen: "Astrachan", "Kamyshinsky", "Monastery". Wassermelone sollte gepflanzt werden nicht früher als Mitte Maiwenn das Wetter warm genug war. Kürbisse vertragen Kürbisse sehr schlecht, besonders Nachtfröste. Behalten Sie auch die Luftfeuchtigkeit im Auge, sie sollte ca. 60-70% betragen.

Wissen Sie? Die größte Wassermelone in der Geschichte wuchs in den Vereinigten Staaten, ihr Gewicht betrug 122 kg.

Es ist am besten, zweijährige Samen zu pflanzen.Zum Abschrecken vor Kälte können sie in Torfschalen gepflanzt und für höchstens einen Tag an einem kalten Ort aufbewahrt werden. Bereits gekeimtes Saatgut wird empfohlen, in den Boden gepflanzt zu werden. Um dies zu tun, müssen sie etwa zwei Tage in einem nassen Lappen halten und erst dann unter freiem Himmel gepflanzt werden.

Es wird gut sein, wenn in dem Gebiet, in dem Sie die Wassermelone anbauen, mehrjährige Gräser oder einige dieser Pflanzen vorher angebaut wurden:

  • Winterweizen;
  • Mais;
  • Hülsenfrüchte;
  • Kartoffeln;
  • Kohl;
  • Karotte.
Viele wissen nicht, was sie neben den Melonen pflanzen sollen. Beste Nachbarn wird sein:

  • Kartoffeln;
  • Mais;
  • Erbsen;
  • Rüben;
  • Sonnenblume.
Am zehnten Tag nach der Pflanzung kommt die Wassermelone durch den Boden. Dann braucht er gute Pflege. Für die gesamte Vegetationsperiode muss die Pflanze 4-5 mal gesäubert und 9-12 mal mit nicht sehr kaltem Wasser gegossen werden. Es ist erwähnenswert, dass wenn Sie häufig gießen, dies zu Pilzkrankheiten führen kann. Wenn übermäßiger Bewässerungskürbis (Frucht der Wassermelone) seinen Geschmack verliert und wässrig wird. Dünger für Melonen sollten sehr sorgfältig ausgewählt werden. Übermäßige Zugabe von Nitratdünger kann die menschliche Gesundheit beeinträchtigen.Experten empfehlen den Zusatz von Insulin-Extrakt beim Pflanzen von Samen, und das wird genug sein.

Es ist wichtig! Wenn Sie eine Menge Stickstoffdünger an der Wurzel der Wassermelone hinzufügen, wird es seinen Geschmack verlieren.

Die Früchte der Wassermelone können bis Mitte Oktober in einigen Regionen bis Mitte September liegen. Wenn die Frucht gereift ist, dann, darauf, die Handfläche geschlagen, werden Sie hören dumpfer Ton. Die gesammelten Samen können ca. 4-5 Jahre an einem dunklen Ort gelagert werden und bleiben für die Bepflanzung geeignet.

Melone (Cucumis melo)

Um eine Melone zu pflanzen, sind Samen von drei bis vier Jahren erforderlich. Wenn Sie die Samen des letzten Jahres pflanzen, kann die Pflanze keine Früchte tragen. Und alles, weil die Blumen männlich sein werden.

Wissen Sie? Die ersten Erwähnungen von Melonen kamen aus Nordindien.

Melonenkerne vor dem Pflanzen erwünscht Prozess für 12 Stunden in Zinksulfat. Die Bepflanzung und Pflege von Melonen erfordert erhebliche Anstrengungen, insbesondere in Bezug auf die Melone, die sehr thermophil ist. Deshalb benötigt sie wie Wassermelonen eine Härtung. Zuerst müssen Sie die Sämlinge in Torfschalen pflanzen. Wenn der erste Sprössling herauskommt, muss er der Sonne zugewandt sein und für weitere 10 Tage in dieser Position gelassen werden.Danach kann die Pflanze in den Boden verpflanzt werden. Dazu müssen Sie kleine Löcher in 20-30 cm Tiefe machen. Bepflanzt mit einem Glas, um Schäden an der Melonenwurzel zu vermeiden.

In Zukunft müssen Sie alles genauso machen wie für Wassermelonen. Lockerung und Bewässerung sind obligatorische Verfahren. Als Ergebnis erhalten Sie eine leckere und süße Frucht.

Kürbis (Cucurbita pepo var. Fastigata)

Squash ist ein weiterer Vertreter der Melonen. Es benötigt weniger Sonnenlicht und verträgt kältere Lufttemperaturen besser. Kürbispflanzen wie Zucchini können 10-20 Tage vor der Wassermelone und Melone gepflanzt werden.

Es ist wichtig! Zucchini behält seine positiven Eigenschaften für 9-10 Monate.

Nachdem die Samen gepflanzt worden sind, um zwei-drei Lappen zu werden, können sie unter freiem Himmel gepflanzt werden. Zuvor sollte der Boden mit Phosphor und Kali-Mischungen aufgelockert und gedüngt werden. Sie können die Infusion von Königskerze verwenden. Während der Landung im Boden etwas Wasser hinzufügen und Holzasche hinzufügen. Dies schützt die Pflanze vor verschiedenen Krankheiten.

Zucchini kann nicht gepflanzt werden zu dem Ort, an dem der Kürbis, der Kürbis oder die Gurke wuchsen. Es ist ratsam, die Pflanzstelle dieser Melonenpflanze jährlich zu ersetzen und sie dort vier Jahre lang nicht zu pflanzen.Während der Wachstumsperiode muss die Pflanze mit verschiedenen Mischungen besprüht werden, um zu verhindern, dass Schädlinge die Zucchini zerstören. Sie müssen auch die Pflanze regelmäßig gießen und wässern, dann werden die Früchte so groß und lecker wie möglich sein. Im Allgemeinen ist die Kultivierung einer solchen Melonenernte als Zucchini ein fester Bestandteil eines jeden Gärtners in unserer Region. Daher wissen viele Menschen, dass wenn die Pflanze richtig gepflegt wird, dann in 35-40 Tagen die ersten Früchte tragen werden.

Wollten Sie im Winter solche kulinarischen Köstlichkeiten wie Melonenkompott oder Kürbismarmelade? Tatsächlich können Sie in Ihrer Melonenkulturküche viele ungewöhnliche und köstliche Gerichte zubereiten. Sogar künstlicher Kürbishonig.

Kürbis (Cucurbita pepo var. Patisson)

Kürbiskultur, die einen lateinischen Namen hat Patisson, der Zucchini in Bezug auf Wachstum sehr ähnlich. Manche pflanzen diese Pflanzen sogar zur gemeinsamen Bestäubung zusammen. In einigen Quellen können Sie lesen, dass der Geschmack des Kürbis ähnelt einem weißen Pilz und es ist süßer als die Zucchini. Jeder Geschmacksknospen sind unterschiedlich, aber die Pflanzen sind fast identisch im Geschmack.

Wissen Sie? Die weiße Fleisch-Wassermelonensorte wurde zuerst in Südafrika angebaut.

Gleiches gilt für das Pflanzen dieser Pflanze. Wenn Sie alles genauso machen wie für die Zucchini, dann werden Sie es nicht bereuen. Hier gibt es nur eine Nuance: Die Jakobsmuscheln lieben ein wenig mehr Wärmepflanzen Sie sie eine Woche später zu Zucchini. Die Früchte der Patissons sind in verschiedenen Farben erhältlich: weiß, gelb und grün. Wieder wählt jeder nach seinem Geschmack. Unter den Gärtnern gibt es eine Meinung, dass die Frucht der gelben Farbe den besten Geschmack hat.

Eine der gelben Squashsorten hat den Namen "Sun" und das durchschnittliche Fruchtgewicht erreicht 300 g. Der grüne Kürbis der Sorte "Bingo-Bongo" produziert Früchte mit einem Gewicht von bis zu 600 g.

Kürbis (Cucurbita)

Kürbis ist eine nützliche und diätetische Frucht. Es enthält viele Nährstoffe, die der Körper für das normale Funktionieren braucht.

Diese Frucht enthält Vitamine A, C und PP, organische Säuren, Salze von Magnesium und Kalzium sowie seltenes Vitamin T. Diese Vitamine, Säuren und Salze wirken sich positiv auf das Verdauungs- und Herz-Kreislauf-System aus. Kürbis wird sowohl für das Essen als auch für das Futter angebaut. Alles hängt von der Art der Pflanze ab. Es gibt ungefähr 27 Sorten.

Speichern Sie die Kürbisfrucht für den Winter durch Einfrieren.

Die Kürbiskürbisse zu pflanzen sollte die gleiche wie Zucchini sein.Fast der gesamte Wachstumsprozess ähnelt dem gleichen Zucchiniprozess. Nur Kürbisfrüchte reifen etwas später, obwohl es darauf ankommt, welche Art von Pflanzenpflege sein wird. Reifer Kürbis kann bis zu 5 kg und mehr an Gewicht erreichen. Die Ernte findet Ende September statt. Einige Sorten können länger liegen.

Es ist wichtig! Um zu verhindern, dass die Kürbisfrüchte verfaulen, werden sie unter Glasstücke oder Sperrholz gelegt.

Kürbis kann solche treffen Krankheiten:

  • Echter Mehltau;
  • Mosaik;
  • Fruchtfäule.
Damit eine Pflanze nicht von diesen Krankheiten betroffen ist, muss sie regelmäßig mit Düngemitteln gefüttert und rechtzeitig gewässert werden. Die richtige Pflege garantiert ein gutes Produkt. So enthält die Liste der Melonenpflanzen solche Pflanzen: Wassermelone, Melone, Zucchini, Kürbis und Kürbis. Die ersten beiden Pflanzen wachsen am besten in den südlichen Regionen unseres Landes. Die letzten drei sind weniger anspruchsvoll bei Temperaturbedingungen. Bei richtiger Pflege wachsen sowohl eine Melone als auch eine Melone in Ihrem Landhaus und auf südlichen Melonen.

Loading...