Rebsorte "Sensation"

Egal wie viele Rebsorten, jede hat ihre eigene Individualität.

Dies betrifft auch die Merkmale des Wuchswachstums und seine Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Schädlinge und natürlich die Merkmale der Fruchtbildung.

Aufgrund der großen Rebsortenvielfalt kann jeder genau wählen, was für ihn attraktiv ist.

Wenn Sie nach einer frühen Sorte suchen, die Sie mit großen, schönen und leckeren Früchten genießen können, empfehlen wir Ihnen, auf die Sorte "Sensation" zu achten.

Wir werden versuchen, Sie ausführlich über die Sorte zu informieren, damit Sie diese Traube sofort kaufen und pflanzen können.

  • Die Vielfalt der Trauben, nach denen Sie gesucht haben: Beschreibung von "Sensations"
    • Merkmale der Trauben "Sensation": die Unterschiede und Vorteile
    • Welche Ergebnisse können von den Trauben "Sensation" erwartet werden: Zeitpunkt der Sammlung und Ertragsmengen
    • Die Hauptvorteile der Trauben "Sensation"
    • Was sind die Nachteile der Trauben "Sensation"?
  • Was ist die Besonderheit des Anbaus von Trauben "Sensation": eine detaillierte Beschreibung des Prozesses
    • Wir wählen den richtigen Ort und die Zeit für die Anpflanzung von Trauben der Sorte "Sensation"
    • Methoden des Anbaus von Trauben: Was sind die Unterschiede und Vorteile von jedem von ihnen?
    • Die Regeln der Pfropfung "Sensation" auf den Bestand eines anderen Traubenbuschs
  • Was sind die Regeln für die Pflege von Trauben "Sensation" müssen Sie wissen?

Die Vielfalt der Trauben, nach denen Sie gesucht haben: Beschreibung von "Sensations"

Seltsamerweise, aber solch eine populäre Traube heute ist tatsächlich die Kreation eines gewöhnlichen Amateurzüchters V. U. Kapelyushny. Dieser Enthusiast versuchte, Sorten wie "Talisman" und "Rizamat" zu kreuzen, wodurch die "Sensation" -Trauben produziert wurden. Diese Sorte bezieht sich nicht nur auf sehr frühe Reifungsbedingungen, sondern auch auf sehr lange Daten des Eintritts des Traubenstrauches während der Fruchtperiode.

In diesem Fall, um Trauben wachsen "Sensation" kann unter verschiedenen klimatischen Bedingungen sein, weil es eine große Anzahl von adaptiven Eigenschaften hat. Und diese Sorte ist hauptsächlich für den Frischverzehr gedacht, so dass viele Fans sie zum Verkauf anbauen.

Merkmale der Trauben "Sensation": die Unterschiede und Vorteile

Diese Rebsorte weist eine sehr große Traubengröße auf. Ihr Durchschnittsgewicht liegt zwischen 0,7 und 1,5 Kilogramm.obwohl es weit von den Grenzen der Höchstleistung entfernt ist. Die Form der Trauben ist recht attraktiv, es gibt sowohl zylindrische als auch konische Trauben. Vor allem aber erinnert diese Traube an die Form und Farbe der Beeren. Immerhin ist es nicht so oft möglich, eine sehr schöne Fingerbeere zu finden, die 5,5 x 2,5 Zentimeter groß ist.

Das Gewicht solch riesiger Trauben beträgt durchschnittlich 23-25 ​​Gramm, obwohl die Anzahl der Beeren eine Masse von etwa 30 Gramm erreicht.. Zu Beginn der Reifung erhalten diese Trauben eine gelb-rosa Farbe der Haut, die zum Zeitpunkt der vollen Reife rot wird. Die Traubenfrucht "Sensation" hat einen außergewöhnlichen Geschmack, kombiniert mit Muskataroma. Außerdem enthält die Pulpa eine große Menge Saft und ist bedeckt, obwohl fest, aber überhaupt nicht gefühlt, wenn sie von der Haut gegessen wird.

Welche Ergebnisse können von den Trauben "Sensation" erwartet werden: Zeitpunkt der Sammlung und Ertragsmengen

Wie bereits erwähnt, bezieht sich die Rebsorte "Sensation" auf eine der frühesten. Die Vegetationsperiode der Reben dauert 90 bis 110 Tage, die in den ersten Augusttagen erlaubt, gut gereifte Trauben zu probieren und zu sammeln.Es ist auch erwähnenswert, dass die Früchte mit einem großen Strauch und einer großen Erntefülle etwas später reifen können - bis Mitte August.

Daher, wenn die Reife etwas später kommt - eilen Sie nicht in die Sorte enttäuscht, denn Sie können auf die Reifung solcher schönen Beeren ein wenig länger warten.

Es ist erwähnenswert, dass die Erntemengen, die von den Sträuchern dieser Sorte gesammelt werden können, sehr hoch sind. Dies wird dadurch erklärt, dass eine Buchse mit 45 Augen geladen werden kann, und mit einem riesigen Gewicht von einem Bündel kann die Buchse sogar stark überlastet werden.

Die Trauben sind sehr fest am Rebstock befestigt, sie können ohne Verlust von Qualitäten und Eigenschaften lange Zeit auf dem Strauch gehalten werden.

Die Hauptvorteile der Trauben "Sensation"

• Tafeltrauben mit extra frühen Reifeperioden.

• Hohe Qualität der Frucht Aussehen und Geschmack.

• Große Erntemengen.

• Hagel Trauben dieser Sorte wird nicht beobachtet.

• Die Blume hat beide Geschlechter, perfekt ohne Hilfe bestäubt.

• Ausgezeichnete Eignung Trauben "Sensation" zu wurzeln, deren Prozentsatz von 80% ist.

• Aufgrund der Stärke der Haut und der fleischigen Struktur der Beeren, die Ernte gut transportiert über weite Strecken. Diese Tatsache trägt auch zu der langen Lagerung der Trauben bei.

• Crop überträgt dramatische Veränderungen der Luftfeuchtigkeit, die Beeren brechen nicht.

• Schädlinge von Weinbergen, insbesondere Wespen, sind nicht betroffen.

• Überprüft hohe Resistenz des Traubenstrauches und seiner Früchte gegen die häufigsten Traubenkrankheiten: Echter Mehltau, Schimmel und Schimmel.

• Die weit verbreitete Traube "Sensation" trägt zu ihrer guten Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen bei. Insbesondere überträgt der Busch ohne Schaden Absenken von Frösten zu einer Anzeige in -24ºС.

Was sind die Nachteile der Trauben "Sensation"?

Natürlich sind hohe Erträge eine sehr positive Qualität. Jedoch Mit einem Überangebot an Ertrag kann seine Qualität erheblich leiden: Die Größen beider Cluster und Beeren werden abnehmen. In dieser Hinsicht erfordern die Sensationstrauben eine Rationierung der Ernte, die nach der Blüte durchgeführt wird.

Trotz der guten Frostbeständigkeit muss der Busch auch im Winter geschützt werden.Denn bei niedrigen Temperaturen verdunstet Feuchtigkeit aus dem Weinstock, was sich sehr negativ auf den gesamten Busch auswirkt. Im Frühling können solche Trauben sehr schmerzhaft werden und werden nicht in der Lage sein, eine große Fülle an Früchten zu erfreuen.

Was ist die Besonderheit des Anbaus von Trauben "Sensation": eine detaillierte Beschreibung des Prozesses

Die Rebsorte "Sensation" ist eine ideale Wahl für den Anbau im Sommerhaus oder in der Nähe Ihres eigenen Hauses. Dank des stark wachsenden Strauches wird es nicht nur als Gartenpflanze dienen, sondern auch als Dekoration für Ihr Haus oder Ihre Gartenlaube dienen. Große Erträge dieser Traube werden es erlauben, nicht nur reichlich mit seinen Ernten gefüttert zu werden, sondern auch verschiedene Konservierungsarten daraus zu kochen. Die Frage ist, wie man diese Traube richtig pflanzt. Dies wird im Detail und in der Reihenfolge erzählen.

Wir wählen den richtigen Ort und die Zeit für die Anpflanzung von Trauben der Sorte "Sensation"

Die Trauben dieser Sorte haben keine besonderen Anforderungen an einen Anbauort. Es müssen jedoch gemeinsame Kriterien für alle Sorten berücksichtigt werden:

• Trauben lieben und brauchen sehr viel Sonnenlicht. Dank ihm kann der Busch gut wachsen, und seine Früchte werden schneller reifen.Daher werden schattierte Bereiche nicht zu Trauben passen. Es ist am besten, diese Pflanze auf der Südseite des Grundstücks zu pflanzen..

• Es sollte auch bedacht werden, dass eine Weinrebe bei der Blüte einen Großteil ihrer potenziellen Ernte verlieren kann, wenn die Pflanze nicht vor Zugluft und kalten Winden geschützt ist. Aus diesem Grund ist es besser, Trauben hinter Gebäuden zu pflanzen, die zu einem Schutz für die Büsche werden. Das einzige, was sehr wichtig ist, ist die Entfernung zwischen dem Gebäude und dem Busch: Es sollte nicht weniger als 70 Zentimeter sein.

• Es ist vorzuziehen, fruchtbaren Boden für das Anpflanzen von Trauben mit leichten Böden zu wählen. In Ermangelung von einem können Sie es selbst vorbereiten, Dünger für mehrere Jahre in Folge anwenden und das ganze Grundstück ausgraben.

• Der Abstand zwischen den Büschen ist ebenfalls sehr wichtig, da sie sich gegenseitig verschleiern und sehr miteinander verweben können. Da die Trauben "Sensation" einen kräftigen Strauch haben, sollte der Abstand zwischen ihnen etwa 1 Meter betragen.

Die Pflanzzeit einer Weinrebe kann sehr ausgedehnt sein, obwohl sie sowohl im Frühjahr als auch im Herbst durchgeführt werden kann. In der ersten Variante wird die Pflanzung der Trauben von Anfang April bis Anfang Juni durchgeführt. Alles hängt von der Art des Setzlings und der Art der Pfropfung ab. Im Herbst kann man ab der zweiten Septemberhälfte fast bis zum Beginn der ersten Herbstfröste mit der Pflanzung beginnen.

Methoden des Anbaus von Trauben: Was sind die Unterschiede und Vorteile von jedem von ihnen?

Multiplizieren Trauben "Sensation" kann auf viele Arten sein:

• Veredelung von Stecklingen in den Bestand einer anderen Rebe.

• Sämlinge auf ihre eigenen Wurzeln pflanzen.

• Mit Hähnen.

Es ist klar, dass für den Fall, dass Sie zum ersten Mal Trauben anpflanzen, die einzige Möglichkeit das Pflanzen mit Hilfe eines Bäumchens ist. In diesem Fall riskieren Sie nicht, irgendwelche Merkmale oder Krankheiten auf dem neuen Busch zu sehen, die der alte Vorrat erlitten hat. Außerdem ist die Bewurzelungsrate des Sämlings fast 100%, da er bereits beim Pflanzen seine Wurzeln hat, die sich sehr schnell an die Besonderheiten des neuen Bodens anpassen.

Der große Vorteil der Pfropfung von Rebsorten auf den Bestand nach dem Entfernen des alten Strauchs ist natürlich, dass in diesem Fall der junge Strauch sofort ein gut entwickeltes Wurzelsystem hat. Die Verwurzelung des Schnittes am Schaft erfolgt jedoch nicht immer qualitativ.Es kommt vor, dass die Stecklinge im Bestand nur austrocknen, obwohl solche Folgen verhindert werden können und wir darüber unten erzählen werden.

Durch Hähne multiplizieren sich die "Sensation" -Trauben, wenn Sie irgendwo einen Strauch dieser Sorte haben. Dann wird ein sehr guter und langer Trieb darauf ausgesucht, gegen den Boden gepresst und sehr dicht aufgefüllt. Nach einiger Zeit sprießt der Keimling und keimt wie ein ausgewachsener Strauch. Dann wird es möglich sein, die Flucht, die es mit dem Mutterbusch verbindet, abzuschneiden und an einen neuen Ort zu verpflanzen.

Features Anbau von Trauben "Sensation": Phasen der Arbeit

Zu allererst lohnt es sich schon vor dem Kauf eines Bäumchens, die Grube für ihre Bepflanzung vorzubereiten.

Eine große Anzahl verschiedener Düngemittel sollte in der Grube verlegt werden, deren Schicht sich gut sieben sollte, bevor der Sämling selbst gepflanzt wird.

So sollte die Vorbereitung der Grube für die Herbstpflanzung in ungefähr 2-3 Wochen durchgeführt werden, und für die Pflanzung im Frühling - sogar im Herbst. Aber der Dünger selbst wird eine Quelle für Nährstoffe für die junge Weinrebe, die in den frühen Jahren ihres Wachstums ohne das Vorhandensein eines entwickelten Wurzelsystems, "Extrakt".Die Grube sollte wie folgt vorbereitet werden:

• Die Tiefe der Grube sollte bei geeigneter Breite mindestens 0,8 Meter betragen.

• Am Boden wird zunächst eine ca. 5 cm dicke Schuttschicht gegossen.

• 10 Zentimeter fruchtbaren Bodens wird auf die Trümmer gegossen, und oben auf diese Schicht - etwa 2 Eimer Humus.

• Füllen Sie es mit einer weiteren Schicht fruchtbaren Bodens und kneten Sie unsere Düngemittel gründlich durch.

• Zusätzlich zu Humus können Mineraldünger zur Grube hinzugefügt werden: Kalium und Phosphate.

• Um zu verhindern, dass das Wurzelsystem große Mengen an Düngemitteln schädigt, müssen sie mit einer anderen Erdschicht gefüllt werden.

Weiter warten wir auf Bodensenkungen und bereiten einen Bäumchen vor. Zuerst müssen Sie sein Wurzelsystem inspizieren und es für mehrere Tage ins Wasser schicken. Wenn Sie einen grünen Sämling in einem Glas gekauft haben, kann er zusammen mit dem Boden, auf dem er gepflanzt wurde, gepflanzt werden. Die einzige Sache, die sehr gut befeuchtet werden muss.

Nach all dem, setze den Setzling in die Grube und vergrabe ihn vorsichtig. Es ist sogar in der Mitte dieses Prozesses möglich, einen Eimer Wasser in die Grube zu gießen, der den Boden verdichten wird und keine Lücken mit der Luft hinterlassen wird. Es ist wichtig, dass der Wurzelhals auf keinen Fall unter der Erdschicht bleibt. In der Nähe des Bäumchens, auf seiner Nordseite, ist eine feste Stütze eingegraben.

Die Regeln der Pfropfung "Sensation" auf den Bestand eines anderen Traubenbuschs

Für die Pfropfung müssen Trauben sehr hochwertige Materialien wählen. Dies betrifft sowohl das Schneiden als auch den Bestand. Der Stiel muss seit Herbst frisch oder gut konserviert sein. Es ist sehr wichtig, dass er 2-3 Augen und einen grünen Schnitt hatte. Für seine größere Stabilität und sein Überleben ist es mit Paraffin bedeckt.

Aus diesem Grund, bis zu dem Moment, wenn der Stiel Wurzeln schlägt, wird es keine Feuchtigkeit verlieren. Der untere Teil des Ausschnitts muss mit einem Keil geschnitten werden, um einen möglichst engen Kontakt mit dem Material herzustellen. Außerdem wird der beschnittene Teil vor der Inokulation für einen Tag im Wasser platziert. Es hilft bei der Behandlung von Stecklingen, die die Bildung von Wurzellösungen anregen ("Humate").

Die Vorbereitung des Bestandes besteht in der Entfernung des alten Zweigs und der Reinigung des Ortes des Schnittes. Die Oberfläche sollte glatt und sauber sein. Danach wird genau in der Mitte, in die der Schnitt platziert wird, ein sehr sauberer Spalt gemacht. Die Impfstelle ist sehr fest mit einem Gürtel oder Stoffstreifen befestigt. Auch die Verwendung von Ton, der mit der Pfropfstelle beschichtet ist, hilft beim Durchwurzeln des Schnitts.

Am Ende dieser Arbeit wird der Bestand sehr sorgfältig bewässert. Der Boden um ihn herum muss gemulcht werden. Zum Weben der Weinrebe braucht man auch Unterstützung, die während der Pflanzung aufgebaut wird.

Was sind die Regeln für die Pflege von Trauben "Sensation" müssen Sie wissen?

Vor allem müssen Sie wissen, dass die Trauben sehr gern gießen. Sie brauchen es für gutes Wachstum des Busches und für die Bildung einer guten Ernte. Während der Blüte der Augen am Weinstock, vor der Blüte und während der Bildung der Erbsen auf den Trauben muss der Busch bewässert werden. Vergessen Sie in Zeiten der Trockenheit auch nicht die Trauben. Auch nach jeder Bewässerung wird der Weinstock gemulcht: um den Stamm herum befindet sich eine 3 cm dicke Schicht aus Sägemehl oder Moos (oft wird Humus oder Kompost verwendet). Mulch ist Teil der Fütterung von Trauben, obwohl es nicht darauf beschränkt sein sollte, besonders auf nicht ausreichend fruchtbaren Böden. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einmal im Jahr Humus unter der Erde graben müssen. Außerdem reagieren Trauben sehr gut auf Düngung mit Phosphat-Kalium-Dünger.

Um den Ertrag zu verbessern, wird empfohlen, die Sträucher aller Rebsorten regelmäßig zu schneiden.Der kräftige Strauch "Sensation" wird mit etwa 6-8 Augen geschnitten, obwohl Trauben von ausgezeichneter Qualität und Größe auch durch Schneiden von nur 2-3 Augen erhalten werden können. Die bevorzugte Gestaltung der Form der Buchse - Lüfter.

Einen Busch für den Winter zu bedecken ist nicht nur notwendig, aber es ist notwendig, es richtig zu machen. Junge und nicht große Sträucher sind mit Sand gefüllt. Um Schäden zu vermeiden, können Sie einen großen Behälter ohne Boden verwenden, der über dem Sämling oder dem Pfropfschnitt installiert wird. Außerdem ist dieses Design vollständig mit Sand bedeckt. Ein solcher Berg sollte 10 Zentimeter über der Spitze des Bäumchens liegen. Sie können es mit Brettern oder Zweigen verstärken. Große Büsche verstecken sich in den Fluren, die aus dem Film entstehen.

Trotz der guten Beständigkeit der Trauben "Sensation" gegen verschiedene Krankheiten, ist es notwendig, vorbeugendes Sprühen durchzuführen. Die beste Zeit dafür fällt mit der Zeit des Gießens der Rebe zusammen. Zum Sprühen herbizide Mittel verwenden.

Es ist auch interessant, über die Herbstpflege von Trauben zu lesen.

Loading...