Schnittschnitt: Begriffe, Tipps, Features

Das Ziel jedes Gärtners ist es, eine angemessene Ernte zu bekommen. Aber um das zu erreichen, muss man sehr gut arbeiten.

Fast jeder Gärtner auf dem Gelände hat einen Pflaumenbaum. Sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben es, seine Früchte zu genießen.

Pflaumen werden mit Kompott verschlossen, Marmelade wird hergestellt und Pflaumen haben medizinische Eigenschaften.

Um jedes Jahr hohe Erträge zu erzielen, ist es notwendig, sich um die Bäume dieser Ernte zu kümmern.

Der wichtigste Weg, dies zu tun, ist das Beschneiden. Aber viele fragen sich, ob es nötig ist? Sie werden die Antwort auf diese Frage und viele andere in diesem Artikel finden.

Pruning Pflaumen in verschiedenen Jahreszeiten: Merkmale jeder Periode

Natürlich sollte das Beschneiden jedes Jahr durchgeführt werden.

Wenn der Baum ohne menschliches Eingreifen wächst, bildet sich eine Gabel, die die Krone zu sehr verdickt.

Der Zweck des Pflaumens ist es, einen gesunden und fruchttragenden Baum zu züchten.

Es wird gemunkelt, dass Beschneiden einen schlechten Effekt auf diese Kultur hat, aber das ist es nicht. Erstens, weil, wenn du dich nicht um den Baum kümmerst, erscheint Kaugummi und zweitens, wenn du alles richtig machst, wird es keine Probleme geben.Über alle Hauptaspekte einer solchen Pflege zu verschiedenen Zeiten des Jahres werden wir weiter brechen.

Was Sie über Pflaumen Pflaumen im Frühling wissen müssen und wie man es richtig macht?

Der Frühling ist die beste Jahreszeit für den Schnitt.

Der Schnittschnitt während dieser Zeit ist ein sehr wichtiges Unterfangen.

Es wird Ende März oder Anfang April durchgeführt, wenn strenge Fröste bereits vorüber sind, aber die Vegetationsperiode hat nicht begonnen.

Das Trimmen erfolgt in zwei Phasen:

  • Ausdünnen - ist es, zusätzliche Zweige zu entfernen und die wachsenden Triebe abzuschneiden. Wenn die Krone des Baumes sehr dicht ist, dann wird sie dünner.
  • Verkürzung - soll die Gewinne des vergangenen Jahres beschneiden, damit nächstes Jahr neue Fruchtzweige entstehen.

Der Schnitt sollte mit speziellen Werkzeugen durchgeführt werden. Tue alles sorgfältig, um den Baum nicht zu verletzen.

Jeder Schnittplatz wird mit Gartenplatz oder speziellen Substanzen behandelt.

Bilden Sie für 5 Jahre eine spärliche Form der Pflaumenkrone. Für seine Basis verlassen Sie 5 bis 7 große Zweige, die in einem Winkel von 40-50 Grad vom Stamm entfernt sind. Neigungswinkel werden mit Seilen korrigiert.

Die beste Option, wenn Haupt- und Skelettäste vom Rumpf aus in verschiedene Richtungen gerichtet sind. Der Abstand zwischen ihnen sollte etwa 20 cm betragen.

Die Hauptzweige in Bezug auf die Stufen der Krone sind wie folgt angeordnet: Es kann 2-3 Zweige auf der unteren Ebene geben, und zwei sind auf der gleichen Ebene, und die dritte ist nicht. Und wenn Sie ein zweistufiges System bilden, dann sollte es auf der zweiten Ebene zwei Hauptzweige geben, die sich auf verschiedenen Ebenen befinden sollten.

Pruning Pflaumen im Sommer, Highlights

Der wichtigste Sommerschnitt erfolgt im Juli. Das Beschneiden während dieser Periode wird hauptsächlich wegen der Tatsache durchgeführt, dass der Baum jung ist und es notwendig ist, seine Krone zu bilden.

Der allererste Sommerschnitt erfolgt im Jahr der Pflanzung der Sämlinge, um die Äste Ende Juli zu verkürzen. Bei diesem Vorgang werden die Seitentriebe um 18-20 cm verkürzt, die Frühlinge um 15 cm reduziert, der Mittelleiter wird jedoch nicht reduziert.

Im zweiten Jahr wird gleichzeitig der Sommerschnitt durchgeführt, und alle im ersten Jahr durchgeführten Aktivitäten werden wiederholt. Aber zur gleichen Zeit Entfernen Sie alle überschüssigen Triebe.

Sehr guter Schnitt zu dieser Jahreszeit wirkt sich auf die Pflaumen aus, die im Winter einfrieren, und wenn im Frühjahr keine gefrorenen Zweige zu sehen waren oder einige von ihnen nicht vollständig geschnitten wurden.

Ein weiterer Schnitt während dieser Zeit ist gut, weil im Sommer alle Bäume mit Blättern bewachsen sind und man die Krone eines verdickten Baumes sehen kann und dann etwas unternehmen kann.

Normalerweise geplanter Sommerschnitt im Juni ausgeben, aber Sie können verschiedene sanitäre Maßnahmen in jedem warmen Monat durchführen. Dann ist es möglich, wenn es eine Krankheit auf den Zweigen gibt, wird es zu anderen Zweigen nicht wechseln oder wird sich zu benachbarten Bäumen überhaupt nicht ausbreiten.

Herbstschnitt von Pflaumenbäumen, die wichtigsten Aspekte dieser Zeit

Der Schnitt zu dieser Zeit kommt nach dem Frühjahr an zweiter Stelle. Alle notwendigen Maßnahmen sollten durchgeführt werden, nachdem alle Blätter von den Bäumen abgefallen sind, die Vegetationsperiode endet und die Pflaume für den Winter vorbereitet wird.

Grundsätzlich macht das jeder Mitte September. Trotzdem sollten Sie die Verarbeitung dieser Ernte nicht lange verdrängen, da sonst die ersten Fröste keine sehr gute Wirkung auf den Baum haben.

Das erste Pflegeereignis während dieser Zeit ist die Entfernung von trockenen oder beschädigten Ästen oder Insekten und die Zweige, die aufgrund einer reichlichen Ernte gebrochen wurden. Auch im Herbst kann man die Spitze des Baumes entfernen, wenn sie plötzlich zu lang wird.

Nachdem Sie alle diese Manipulationen ausgeführt haben, können Sie mit dem Folgenden fortfahren.Dazu gehören die Entfernung von schnell wachsenden Trieben, die in Zukunft die Krone noch verstärken werden, sowie die Triebe von Konkurrenten. Im Herbst sind sie um etwa ein Drittel der gesamten Länge abgeschnitten.

Grundsätzlich sieht der gesamte Herbstschnitt folgendermaßen aus:

  • Wenn dies der erste Schnitt ist, nachdem sie eine Pflaume gepflanzt haben, dann wird der Hauptstamm um ein Drittel geschnitten, und dann werden alle anderen Triebe in zwei Drittel geschnitten.
  • Der Herbstschnitt für alte oder vernachlässigte Bäume wird zur Verjüngung durchgeführt, alle schlechten Äste werden entfernt.
  • Der dritte Schnitt wird als regulierend bezeichnet, er wird für alle Bäume ausgeführt. Entfernen Sie alle stark wachsenden Zweige, um die Krone zu entschärfen.

Es ist daran zu erinnern, dass der Herbstschnitt am besten in den südlichen Regionen durchgeführt wird, und in den zentralen und nördlichen Regionen sollten alle diese Maßnahmen auf den Frühling übertragen werden.

Nachdem alle notwendigen Maßnahmen ergriffen worden sind, werden alle geschnittenen Äste verbrannt, damit sich die Parasiten nicht vermehren.

Wir erzählen Ihnen, ob es sich lohnt, Pflaumenbäume im Winter zu beschneiden und an den Hauptpunkten zu verweilen.

Beschneiden beschnittene Bäume im Winter wird immer beliebter.

Und das alles aufgrund der Tatsache, dass die Pflaume sich auf die Steinfruchtkulturen bezieht, und es beginnt frühe vegetative Prozesse. Und der Gärtner, wegen des schnellen Überganges von Winter zu Frühling, kann den Moment vermissen, in dem die Knospen anschwellen.

Pflaume verträgt Winter Erkältungen besser als andere Steinobst, aber es ist immer noch eine thermophile Kultur.

Alle notwendigen Aktivitäten müssen durchgeführt werden. im Februar bei einer Temperatur von etwa 15 ° Caber nicht niedriger.

Haupt Vorteile der Winterausstattung diese Kultur:

  • Im Winter gibt es keine Blätter am Baum, die einen besseren Überblick über den Zustand der Kultur geben. Aus diesem Grund können Sie leicht bestimmen, wie Sie am besten beschneiden.
  • Während der Winterperiode erfährt der Baum praktisch keinen Stress beim Beschneiden im Vergleich zu anderen Perioden.
  • Gefrorene Äste sind leichter zu schneiden, mit all dem wird das Aussehen des Holzes auf Null reduziert.
  • Der Vorteil ist, dass es im Winter einfacher ist, eine Leiter an einen Baum zu legen, ohne die nahe wachsenden Pflanzen zu beschädigen.

Wenn Sie beim Beschneiden im Winter alles richtig machen, besteht die Chance, dass Sie dem Baum weniger Schaden zufügen.Schneiden von Ästen wird einfacher und der Schnitt wird glatter.

Was sind die Prozesse der Beschneidung von jungen und alten Pflaumen? Werkzeuge und Beschneidungsschema

1 jährige Pflaume beschneiden

Es ist notwendig, dieses Ereignis sofort nach der Pflanzung des Keimlings zu halten, damit das geschädigte Wurzelsystem alle notwendigen nützlichen Substanzen mit ausgeschnittenen Ästen zur Verfügung stellt.

Der erste Schnittschnitt wird nach einem Jahr des Setzlings durchgeführt. Aber manchmal kommt es vor, dass die Sämlinge nur für 2 oder 3 Jahre des Lebens beschnitten werden, weil diese Sämlinge stabiler sind und besser Wurzeln schlagen.

Aber das ist nicht der Fall, und umgekehrt werden die Triebe dieser Bäume langsam wachsen, und infolgedessen wird es notwendig sein, sie zarter zu schneiden, was dem Gärtner mehr Ärger bringt.

Für Sämlinge dieses Baumes ist durch heterogenes Wachstum der Triebe zum Beispiel gekennzeichnet, einige können viel länger als andere wachsen. Deshalb wird der Schnitt junger Kulturen 2 bis 3 Mal pro Jahr durchgeführt. Der zentrale Stamm wird einmal im Jahr geschnitten, damit er zu den führenden der wachsenden Triebe zählt.

Ein wichtiger Faktor in dieser Angelegenheit ist, dass es notwendig ist, die Grundlage für das Wachstum und die Entwicklung von Skelettzweigen in einem Jahr des Lebens der Kultur zu legen, und bereits im dritten Jahr - das Fundament der zweiten Reihe.Achten Sie im Jahr der Kronenbildung darauf, die in der Kronenmitte wachsenden Kronen und Kronen zu schneiden.

Wichtig ist auch die Tatsache, dass es für die beste Entwicklung und das Wachstum des Baumes in der ersten Phase notwendig ist zu entscheiden, welche Höhe und welche Form die Kultur haben sollte, um den gegebenen Weg in der Zukunft zu verfolgen.

Das zweite Pflaumenjahr, wie soll es sein?

Im zweiten Lebensjahr Pflaume beschnittenen Baum Mitte Märzwenn abgeschnittene Orte besser und schneller heilen.

Wenn Sie das zweite Jahr eines Baumes beschneiden, müssen Sie zuerst drei oder vier Skelettzweige auswählen und sie in die Hälfte oder in ein Drittel schneiden.

Der Schnitt muss an der Stelle der Niere nach außen gerichtet sein. Während der Wachstumssaison können Triebe am Stamm gebildet werden, die zunächst um etwa 5-7 cm abgeschnitten werden müssen und bereits in der zweiten Wachstumsperiode vollständig abgeschnitten werden.

Wie schneidet man alte Pflaumen?

Die Schnittlänge der alten Pflaumenbäume beträgt etwa fünfzehn Jahre. Die ganze Zeit müssen Sie ein gleichmäßiges Wachstum der Skelettzweige und des Hauptleiters aufrechterhalten. Dies dauert bis die Höhe des Baumes 2,5 Meter erreicht, danach werden der Hauptstamm und die größten Äste geschnitten.

Dieser Prozess wird das Wachstum des Baumes stoppen, und der Gärtner muss darauf achten, dass eine ausreichende Menge Sonnenlicht die Krone der Kultur erleuchtet. Im Grunde werden in alten Bäumen nur gebrochene und kranke Äste beschnitten und kleine nicht berührt.

Mit der Aussetzung des alten Baumwachstums neuer Triebe müssen Sie halten Anti-Aging-Beschneidung. Auch sollte diese Art der Pflege mit einer kleinen Ernte erfolgen oder wenn die Kultur beginnt, nur auf der Krone des Baumes Früchte zu tragen.

Bei der Durchführung einer solchen Veranstaltung im Frühjahr sein muss, die alten Skelett-Zweige zu schneiden, erhielt Wunden während der Ernte klaffende Wunde mit einem scharfen Messer und Garten Tonhöhe schmieren.

Wenn Sie sehr große Äste schneiden, müssen Sie sie von unten ablegen und dann die Länge von oben entfernen, dies ist notwendig, um den Baum nicht zu beschädigen.

Wenn die Kultur und Bildung die Wunde fühlt, wird es an die Stelle eine große Anzahl von Nährstoffen senden, die zu einer frühen Straffung und Heilung beitragen. An der Stelle des Schnittes bilden sich neue Triebe, von denen nur 3 oder 4 der stärksten übrig sind, der Rest wird im Monat Juli entfernt.

Alle Anti-Aging-Verfahren sollten nicht in einem Jahr durchgeführt werden, da der alte Baum eine große Anzahl von Wunden nicht überleben kann, so dass es sich lohnt, sie in zwei oder drei Jahre zu brechen. Beschnittenen Baum beschneiden, ist es ratsam, wenn es eine starke und gesunde Shtamb ist.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Baumpflege zu jeder Zeit während des Wachstums helfen:

  • Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um eine Kultur zu beschneiden, da der Herbstschnitt einen Baum stark austrocknen kann.
  • In der Anfangsphase der Kronenbildung ist es nicht empfehlenswert, den Baum stark zu schneiden. Die beste Option wäre, die Hauptzweige als Lesezeichen zu speichern.
  • Bei Sorten mit kleinen Ästen sollte die Beschneidung der Triebe nach folgender Methode erfolgen: bis zu 50 cm bei kleinen Verzweigungsarten und 60 cm bei starken Verzweigungen.
  • Nachdem die Kultur die ersten Früchte trägt, sollte der Schnitt auf eine Art zu einem Ast erfolgen. Dies geschieht in einer Höhe von 2,5-3 Metern und schneidet zum Seitenast.
  • Während der anfänglichen Fruchtbildung der Pflaume ist es besser, nicht zu beschneiden. Wenn es einen großen Bedarf gibt, dann schneiden Sie die Äste minimal.
  • Die beste Form der Krone für diese Kultur wird als eine schalenförmige Form betrachtet.Um dies zu erreichen, ist es notwendig, während der Bildung der Baumkrone drei Zweige zu wählen, die in einem Winkel von 120 ° zwischen benachbarten und Stammstufen von etwa 50 cm stehen.

Es ist auch interessant, über selbst erzeugte Pflaumensorten zu lesen.

Wir studieren das Schema oder bestellen Pflaumen Pflaumen bestellen

Der Prozess des Beschneidens eines Pflaumenbaums ähnelt dem Beschneiden von Kirschen. In den ersten Jahren beginnen sie skelettartige Äste zu bilden, zu schwächen oder vollständig zu entfernen, was in der Zukunft die Krone verdicken kann.

Die Inkremente eines einjährigen Zeichens nehmen die Länge weg, wenn Sie dem Zweig eine bestimmte Richtung geben müssen; egalisieren Sie die Hauptzweige. Und entfernen Sie auch die Spitze der starken Triebe, die schlecht entwickelten Knospen oder gefrieren Holz hat.

Wenn die Kultur voll zur Entfaltung kommt, sollte ein Schnitt vorgenommen werden, um das Wachstum zu fördern. Aber mit gut, etwa 40 cm, Wachstum, Schnitt wird getan, um die Krone des Baumes zu verdünnen. Aber wenn der Gewinn weniger als 20 cm beträgt, ist es notwendig, die Äste bis zu 2 Sommerholz über dem Seitenast zu schneiden.

Wenn das Wachstum des Skelettastes weniger als 15 cm beträgt, muss der Verjüngungsprozess beginnen.

Während des Beschneidens wird die Krone gedünnt, verdrehte und schattierte Äste werden entfernt.

Für den Schnitt beschnittene Bäume benutzen Werkzeuge wie Gartensäge, Gartenschere, scharfes Gartenmesser.

Für die Schmierung von frischen Wunden vorbereiten Gartenvar. Alle Schneidwerkzeuge müssen scharf und steril sein.