Kartoffelvielfalt "Kolobok": Eigenschaften von unprätentiösem Wurzelgemüse

Gelbe Kartoffeln sind reich an Eiweiß, Vitaminen und Carotin. Diese Knollen werden häufig zum Kochen verwendet, insbesondere wenn sie flach, groß und ordentlich sind - wie beispielsweise die Sorte "Kolobok".

Vielfalt bezieht sich auf die Mitte der Saison, es ist bekannt für Krankheitsresistenz und hohe Erträge. Eine ausführliche Beschreibung der Kolobok-Sorte, ihrer Hauptmerkmale und Kultivierungsmerkmale finden Sie im Artikel.

Kartoffeln "Kolobok": Sortenbeschreibung, Eigenschaften und Fotos

Benennung NameLebkuchenmann
Allgemeine MerkmaleMittlere Saison Tischvielfalt mit gutem Geschmack
Schwangerschaftszeit90-115 Tage
Stärkegehalt11-13%
Masse der handelsüblichen Knollen120-140 gr
Die Anzahl der Knollen im Busch15-18
Ertrag130-250 kg / ha
Verbraucherqualitätguter geschmack, geeignet für chips und pommes
Abgeschiedenheit98%
Hautfarbegelb
Fruchtfleischfarbegelb
Bevorzugte AnbaugebieteZentral
Krankheitsresistenznicht resistent gegen Nematoden
Merkmale des Wachstumsempfohlene Lockerung und zusätzliche Bewässerung
UrheberInstitute of Potato Farm sie. A.G. Lorch

Die Hauptmerkmale der Kartoffelsorte "Kolobok":

  • Knollen mittlerer Größe mit einem Gewicht von 93 bis 140 g;
  • runde oder oval-runde Form;
  • Knollen sind gleichmäßig, ordentlich, ohne Unregelmäßigkeiten und Hügel.
  • Die Schale ist gelb, gleichmäßig gefärbt, dicht und leicht rauh;
  • kleine Augen, mitteltief, wenig, kaum wahrnehmbar;
  • das Fruchtfleisch im Schnitt ist hellgelb;
  • Stärkegehalt reicht von 13 bis 15%;
  • Knollen enthalten viel Eiweiß, Aminosäuren und Karotin.

In der folgenden Tabelle können Sie sehen, wie viel Prozent der Stärke in anderen Kartoffelsorten enthalten sind, und diese mit dieser vergleichen:

Benennung NameStärkegehalt
Lebkuchenmann11-13%
Grenada10-17%
Cheri11-15%
Natasha11-14%
Zekura13-18%
Gimpel15-16%
Timo13-14%
Frühling11-15%
Molly13-22%
Der Riese16-19%
Santana13-17%

Die Kartoffelsorte Kolobok bezieht sich auf die Zwischensaison. Vom Anbau von Knollen bis zur Reifung dauert die Ernte 80 Tage. Lebkuchenmann Ideal für die Kartoffelproduktion: gefriergetrocknete Kartoffelpüree, Pommes Frites, gemischtes Gemüse, tiefgefrorene Pommes Frites. Die Produktivität ist hoch, bei Lagerknollen verderben sie nicht.

Das Samenmaterial unterliegt keiner Degeneration, die Knollen für die anschließende Pflanzung können unabhängig voneinander gesammelt werden. Dichte, leicht raue Schale schützt die Wurzelfrüchte beim Graben.

Bush ist mittelgroß oder groß, halb aufrecht, mittelgroß. Die Zweige sind mäßig breit, das Laub ist durchschnittlich. Die Blätter sind einfach, hellgrün, mittelgroß oder groß, mittelgroß. Die Ränder der Blätter sind leicht gewellt, die Adern deutlich ausgeprägt.

Korollas sind groß und werden aus weißen oder cremefarbenen Blüten gesammelt. Wurzelsystem ist mächtig, Unter jedem Busch werden 10-15 Knollen gebildet. Wurzelkulturen werden nach Gewicht und Größe nivelliert, die Anzahl der Nicht-Gebrauchsgüter ist minimal.

Lebkuchenmann - ausreichend produktive Vielfalt, auf Verband ansprechend. Unter guten klimatischen Bedingungen kann man von 1 Hektar 130 bis 220 Zentner ausgewählter Knollen erhalten. Der maximale Ertrag erreicht 256 Centner pro Hektar. Geerntete Kartoffeln werden gut gelagert, ohne an kommerzieller Qualität zu verlieren. Transport ist möglich.

Die Erträge anderer Vergleichssorten sind in der folgenden Tabelle dargestellt:

Benennung NameErtrag
Lebkuchenmann130-250 kg / ha
Lorch250-350 c / ha
Die Gastgeberin180-380 c / ha
Liga210-350 c / ha
Hübsch170-280 c / ha
Svitanok Kiewbis zu 460 c / ha
Borovichok200 bis 250 Zentner / ha
Lapot400-500 c / ha
Amerikanische Frau250-420 c / ha
Colombo220-420 c / ha
Rote Fantasie260-380 c / ha
Die Sorte ist sehr resistent gegen Kartoffelkrebs, gewöhnliche Krätze, schwarzes Bein und verschiedene Viren.Eine Infektion mit später Blattfäule oder einem goldenen Zystennematoden ist möglich.

Der Geschmack der Kartoffel ist gut. Aufgrund des geringen Stärkegehaltes Knollen kochen nicht weich oder dunklerdabei eine saubere Form und eine angenehme Cremefarbe. Wurzelgemüse eignet sich zum Frittieren, zum Anrichten von Suppen, zum Füllen und Braten.

Kartoffeln werden aktiv für die industrielle Verarbeitung eingesetzt: Kochchips, gefrorene Nelken, Gemüsemischungen. Die fertigen Produkte sind nicht nur komplett im Geschmack, sondern auch sehr schön.

Hier sind einige Bilder der Kolobok-Kartoffelsorte:

Herkunft

Kartoffelsorte Kolobok erstellt von russischen Züchtern (Institut für Kartoffelbau nach Lorch). 2005 in das Staatsregister der Russischen Föderation aufgenommen. Zonierung für die zentralen und zentralen Schwarzerde-Regionen. Die Sorte wird für den industriellen Anbau empfohlen. Knollen gehen in den Verkauf oder die Produktion von Kartoffelhalbzeug.

Möglicher Anbau in landwirtschaftlichen Betrieben und in eigenen Nebenbetrieben. Der Ertrag ist hoch, die geernteten Kartoffeln sind gut erhalten, ohne dass sie mehrere Monate lang ihre kommerziellen Qualitäten verlieren.

Stärken und Schwächen

Die Hauptvorteile der Vielfalt sind:

  • angenehm ausgewogener Geschmack;
  • ausgezeichnete kommerzielle Qualitäten von Knollen;
  • gute Ausbeute;
  • Unprätentiösität;
  • Universalität der Knollen;
  • gute Haltbarkeit der Wurzelfrüchte;
  • Resistenz gegen schwere Krankheiten.

Mängel in der Vielfalt werden nicht bemerkt. Das einzige Merkmal kann berücksichtigt werden Sensitivität gegenüber Dressing und Tränken. Dichte Haut schützt die Knollen gut, macht sie jedoch schwer zu reinigen.

Merkmale des Wachstums

Die Pflanzung beginnt im Mai, wenn der Boden vollständig erwärmt ist. Vor der Aussaat werden die Knollen gebeizt, eine Behandlung mit Wachstumsstimulanz ist möglich. Die Sorte ist empfindlich für den Nährwert des Bodens, vorzugsweise leichter Boden auf Sandbasis. Knollen werden mit einer Tiefe von 10 cm bepflanzt, der Abstand zwischen den Büschen beträgt 30-35 cm. Obligatorische breite Gänge erleichtern die Pflege von Pflanzen.

Während der Saison werden die Pflanzen abwechselnd 2-3-mal gefüttert Mineralien auf Kaliumbasis und organische Verbindungen (Königskerze oder Vogelkot).

Es ist nicht möglich, Stickstoffdünger (Harnstoff oder Ammoniumnitrat) zu verwenden. Pflanzen gewinnen aktiv grüne Masse zum Nachteil der Entwicklung von Wurzelfrüchten.

Top-Dressing arrangieren, Mäßigung wert. Ein Überschuss an Nährstoffen trägt zur Ansammlung von Nitraten bei.

Für eine optimale Flüssigkeitszufuhr wird empfohlen, eine Tropfbewässerung zu organisieren. Wenn dies nicht möglich ist, wird die Pflanzung im trockenen Sommer wie üblich bewässert. Kurzfristige Dürre verträgt Kartoffeln ohne Folgen, aber der ständige Mangel an Feuchtigkeit wirkt sich negativ auf die Ernte aus.

Das Signal zum Beginn der Ernte wird das Trocknen der Stängel der Pflanzen sein. Die ersten Knollen können mitten im Sommer gebrochen werden., aber die Sorte erreicht ihren maximalen Ertrag etwa im zweiten Jahrzehnt des Septembers. Vor dem Graben wird das gesamte Oberteil geschnitten. Nach dem Graben werden die Kartoffeln sortiert und zum Trocknen ausgelegt.

Saatgut wird getrennt gesammelt und gelagert. Als Saatgut können Sie nur flache, gesunde Knollen ohne Schaden verwenden.
Agrotechnika-Kartoffelverfahren mit gewissen Feinheiten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Ernte zu produzieren.

Auf unserer Website finden Sie nützliche Informationen zum Anbau von Kartoffeln in Säcken und Fässern sowie alles über die niederländische Technologie.

Krankheiten und Schädlinge

Die Kartoffelsorte Kolobok ist resistent gegen Kartoffelkrebs, gewöhnlichen Schorf und verschiedenen Viren. Kann golden ausgesetzt sein Zystennematode oder Spätfäule.

Zur Prophylaxe wird empfohlen, die Bepflanzung 1-2 Mal am Höhepunkt der Epidemie mit kupferhaltigen Präparaten zu behandeln.

Es ist nützlich, das Feld für das Pflanzen regelmäßig zu ändern Kartoffeln, während sie ruhend mit Phacelia, Radieschen oder Kohl säen.

Saftige Kartoffelspitzen sind häufig von Blattläusen oder Colorado-Käfern betroffen. Knollen werden durch einen Drahtwurm bedroht, der Wendungen macht und die Ernte verderbt. Vorbehandlung des Bodens hilft, Schädlinge zu verhindern. Bei Insekten werden Pflanzen mit Insektiziden besprüht.

Kolobok ist eine aussichtsreiche Sorte mit hohem Ertrag, ideal für den industriellen Anbau.

Es wird auch Landwirte ansprechen, die daran interessiert sind, gleichmäßige, schmackhafte und schöne Knollen zu erhalten, die ideal zum Verkauf stehen. Das Samenmaterial degeneriert nicht, Kartoffeln werden selten krank und zeichnen sich durch gute Immunität aus.

In der nachstehenden Tabelle finden Sie Links zu Kartoffelsorten mit verschiedenen Reifeperioden, die auf unserer Website dargestellt sind:

ZwischensaisonMitte spätMittel früh
Der RieseMelodieInnovator
ToskanaMargaritaHübsch
YankaAlladinAmerikanische Frau
Lila NebelMutKrone
OpenworkSchönheitManifest
DesireeMiladyElizabeth
SantanaZitronengrasVega
Loading...