Süßes Wunder auf dem Fensterbrett - Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte "Cranberries in der Sahara"

"Cranberries in der Sahara" - Eine interessante Sorte für Gärtner, die den hellen Geschmack der Früchte sowie das elegante Aussehen der Pflanzen schätzen.

Kompakte Büsche mit üppigem Grün, die mit Büscheln hellroter Tomaten aufgehängt sind, wirken sehr dekorativ und ziehen immer die Aufmerksamkeit auf sich.

Pflanzen können in großen Töpfen gepflanzt werden, die ihre Veranden, Balkone und Loggien schmücken.

Cranberry Tomato Tomate: Beschreibung

Die Sorte wird von russischen Züchtern gezüchtet, die sich für den Anbau in Foliengewächshäusern, Gewächshäusern, Behältern oder Blumentöpfen eignen. Kompakte Buchsen können auf den Balkonen oder Fensterbrettern platziert werden.

Die ursprünglich kleinfrüchtige Sorte, ertragreich, frühreif.

Bush Determinante, kompakt, Standard. Die Bildung der grünen Masse ist mäßig, die Blätter sind klein und dunkelgrün. Früchte reifen im Einklang, üppige Haufen. Produktivität ist gut. Gewächshäuser oder Gewächshäuser ermöglichen es, 2,6 bis 2,8 kg Tomaten aus einem Quadratmeter zu gewinnen. m Landungen.

Vor- und Nachteile
Zu den Hauptvorteilen der Vielfalt:

  • sehr schöne, dekorative Früchte;
  • hohe Geschmacksqualitäten;
  • kompakte Buchse erfordert kein Einklemmen und starke Unterstützung;
  • Krankheitsresistenz;
  • anspruchslos zu kümmern.

Die Vielfalt hat fast keine Mängel. Bei sorgfältiger Fütterung und Einhaltung der Bewässerungsregeln steigt der Ertrag.

Fruchtmerkmale

  • Die Früchte sind klein und wiegen bis zu 15 g.
  • abgerundet, glatt, mit leicht ausgeprägter Riffelung am Stiel.
  • Die reifen Tomaten ändern ihre Farbe von hellgrün zu sattem Rot.
  • Köstlicher Geschmack, süß mit leichter Säure.
  • Die Saatkammern sind klein, das Fruchtfleisch ist dicht, saftig und ohne Wasser.
  • Die Haut ist glänzend, dicht, aber nicht hart.

Früchte eignen sich für Konserven, eingelegte oder gesalzene Tomaten sehen in Banken sehr gut aus. Sie reißen nicht, geeignete Gemüsesorten. Tomaten können frisch gegessen werden, eine Vielzahl von Snacks zubereiten oder Stand-Up-Mahlzeiten. Kleine runde Früchte sind bei Kindern sehr beliebt.

Andere auf unserer Website vorgestellte Tomatensorten: Chibis, Dicker Bootsmann, Goldfisch, Kuppeln von Russland, Stolz von Sibirien, Gärtner, Alpha, Bendrik-Creme, Purpurrotes Wunder, Schwergewicht von Sibirien, Monomach's Cap, Gigalo, Golden Domes, Edelmann, Honey Candy, Königsberg, Stresa, schwarzer Russe, Herz von Aschgabat.

Foto

Sie können die Früchte der Tomatensorte „Cranberries in sugar“ und den Prozess des Anbaus auf dem Balkon auf dem Foto sehen:

Merkmale des Wachstums

Wie bereits erwähnt, können Sie diese Tomaten sogar auf dem Balkon anbauen. Die landwirtschaftliche Technologie wird gleich sein:

Pflanzen auf rassadnym Weise verbreitet. Das Saatgut wird im März gesät. Vor dem Pflanzen wird empfohlen, sie für 10-12 Stunden in einem Wachstumsstimulator zu tränken.

Tipp: Der Boden für Tomaten sollte leicht und nahrhaft sein. Die beste Option - eine Mischung aus Rasenflächen mit Humus und einer kleinen Menge gewaschenem Flusssand.

Die Samen werden mit einer leichten Vertiefung gesät, mit einer Torfschicht besprüht und mit warmem Wasser aus einer Sprühflasche besprüht. Für eine erfolgreiche Keimung ist es wichtig, eine stabile Temperatur (23-25 ​​° C) aufrechtzuerhalten.

Nach dem Keimen werden die Behälter unter Leuchtstofflampen oder in helles Sonnenlicht gestellt. In der Phase der Bildung der ersten echten Blätter der Sämlinge tauchen Sie in einzelne kleine Töpfe. Nach der Transplantation werden Setzlinge mit einem vollen komplexen Dünger gefüttert.

Das Pflanzen von Jungpflanzen zum dauerhaften Aufenthalt ist Anfang Mai möglich. Der Boden wird vorsichtig gelockert und Superphosphat und Holzasche werden beim Einsetzen in die Vertiefungen gegeben.

Beim Kneifen und Büschen sind keine Büsche erforderlich, die unteren Blätter können zur besseren Belüftung entfernt werden. Die Bewässerung ist mäßig, die Pflanzen werden alle 2 Wochen mit einer wässrigen Lösung von Phosphat- und Kalidüngemitteln gefüttert.

Schädlinge und Krankheiten

Trotz ihrer geringen Wirkung sind Tomaten gegen die Hauptkrankheiten des Nachtschattens resistent. Sie sind praktisch nicht von der späten Fäule, Fusarium betroffen, können aber anfällig für Mosaik sein.

Zur Vorbeugung von Viruserkrankungen wird der Boden kalziniert.

Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen, wird empfohlen, die Beete zu wählen, in denen Bohnen oder würziges Grün gewachsen sind. Die Orte, an denen Paprika, Auberginen, Kartoffeln und andere Tomatensorten lagen, sollten vermieden werden.

Von Zeit zu Zeit wird jungen Pflanzen empfohlen, mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat, Phytosporin oder anderen nicht toxischen Bio-Präparaten zu besprühen.

Zu Hause und in Gewächshäusern können Tomaten von Blattläusen oder Spinnmilben befallen werden. Die Behandlung mit Insektiziden hilft, Schädlinge zu beseitigen, sie können jedoch nur vor der Fruchtbildung angewendet werden. Um Pflanzen vor Schnecken zu schützen, können Sie regelmäßig eine wässrige Ammoniaklösung sprühen.

Wir bieten Ihnen an, die Beschreibung der auf unserer Website präsentierten Sorten der Sibirischen Zucht kennenzulernen: Grandee, japanische Krabbe, Kenigsberg, sibirischer Pudowitschok, Erdbeerbaum, Sibirischer Stolz, Sibirischer Stolz, Sibirischer Schwergewicht, Goldener Kenigsberg, Scharlachroter Mustang, Eternal Call.

"Cranberries in der Sahara" - Eine großartige Option für Liebhaber von Gartenexperimenten. Miniaturbüsche schmücken jeden Garten oder jede Wohnung. Durch sorgfältige Pflege wird der Ertrag erheblich gesteigert.

Loading...