Nachhaltige und ertragreiche Kartoffeln "Cardinal": Sortenbeschreibung, Fotos, Merkmale

Kartoffelsorten Kardinal Für den Heimgebrauch konzipiert. Es enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen.

Und auch stabile hohe Erträge. Resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Liefert alle Wetterbedingungen.

Vielfalt verbreitet

Kartoffeln Kardinal Niederlande Auswahl.

Hat sich verbreitet und gefunden Weltweit berühmt. Wächst in Holland, Indien, Australien, China, Deutschland, Österreich. Es ist in Belarus, der Ukraine, der Republik Moldau und in Kasachstan aufgewachsen.

In der Russischen Föderation ist die Sorte in den Regionen Moskau, Wladimir, Nischni Nowgorod, Yaroslavl, Kaluga und Ivanovo zu finden. Seit den Unterarten verträgt Dürredann wird es aktiv im Süden des Landes angebaut.

Die meisten Landungen finden im Krasnodar-Gebiet statt. Die Unterart verträgt heiße, trockene Sommer. Beständig gegen widrige Wachstumsbedingungen. Bezeichnet günstig Druckabfälle, starken Wind, Frühlingsfrost.

Kartoffelsorten-Sortenbeschreibung

Sträucher groß, aufrecht. Habe eine große Anzahl von Blättern. Die Blätter sind langgestreckt, smaragdfarben und haben einen gezackten Rand. Besitzen Sie eine glatte, glänzende Oberfläche.

Corollas kastanienbraun und flieder. Anthocyaninfarbe ist durchschnittlich. Die Unterart hat eine lange Vegetationsperiode. Daher besteht die Struktur der Ernte aus kleinen und mittleren Fraktionen von Früchten.

Die Knollen sind länglich und haben abgerundete Kanten. Augen flach, oberflächlich. Die Schale ist glatt und glatt. Es hat eine rosa Tönung. Das Fleisch ist hell, beige und bernsteinfarben. Der Stärkegehalt variiert im Bereich von 14-16%.

Charakteristisch

Ausführlicher: Kartoffelsorte Kardinalcharakteristik:

Ertrag

Kartoffelsorte Kardinal bezieht sich auf eine späte Reifung. Von den ersten Trieben bis zur technischen Reife vergehen 110 bis 120 Tage. Unterscheidet sich in hoher stabiler Produktivität.. Ab 1 ha sammeln Sie bis zu 300 Fruchtfrüchte.

In produktiven Jahren können Sie 350 Zentner sammeln. Knollen haben eine gute Haltbarkeit. In den kühlen Gemüseläden lagern 4-7 Monate. Die empfohlene Lagertemperatur variiert von 1-4 ° C.

Die Früchte präsentieren sich hervorragend. Diese Produktion hat jedoch keinen großen Produktionswert. Verkauf nur auf privaten Märkten. Empfohlen für den Heimgebrauch.

Dienstprogramm

Es hat einen ausgezeichneten Geschmack. Es ist eine Tischvariante. Geeignet zum Kochen der ersten und zweiten Gänge. Kann verwendet werden, um Pommes Frites und Chips zu machen. Früchte kochen nicht weich.

Kardinalkartoffel, die keine allergischen Reaktionen hervorruft. Für die Herstellung von Saft geeignete Sorte. Dieses Produkt reduziert den Säuregehalt, normalisiert den Magen-Darm-Trakt, normalisiert den Stuhlgang und beseitigt scharfe Schmerzen im Darm und Magen.

Es hat entzündungshemmende Wirkung. Es wird für den Verzehr von Menschen mit einem Ulkus, Gastritis, nicht normalisierter Säure und Zwölffingerdarm-Krankheit empfohlen.

Wir weisen auf andere Tischsorten von Kartoffeln mit ausgezeichnetem Geschmack hin: Rocco, Aurora, Crohn, Triumph, Slawisch, Weihnachtsmann, Märchen, Kranich, Rote Dame, Ivan da Marya, Veneta, Nevsky, Skarb, Scharlachrot, Rosara.

Foto

Abgebildet: Kardinalkartoffelsorte

Aufwachsen

Sortieren es ist für die kultivierung im freien gelände vorgesehen. Kartoffeln werden im ersten Jahrzehnt des Mai gepflanzt. Empfohlenes Pflanzschema: 35 x 70 cm. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass je mehr Platz zwischen den Büschen vorhanden ist, desto höher ist der Ertrag.

Bei einer guten Pflege mit 40x90 cm wird der Ertrag fast verdoppelt.Die Aussaattiefe sollte nicht mehr als 8 bis 10 cm betragen, Pflanzgut dieser Sorte sollte nach Winterkulturen, einjährigen Gräsern, Lupinen, Flachs platziert werden. Der Boden muss periodisch gelöst werden..

In festem Boden entwickelt sich das Wurzelsystem der Pflanze sehr schlecht. In der Nähe der Büsche sollte Unkraut entfernt werden. Unkrautkulturen nehmen alle notwendigen Mineralien auf.

Krankheiten und Schädlinge

Hat Hohe Resistenz gegen Viren und schwere Krankheiten. Sehr resistent gegen Nematoden, Krebs. Es hat eine durchschnittliche Resistenz gegen Schorf, Rhizoctoniose.

Von den Schädlingen anfällige Raupen, Schaufeln. Solche Insekten schädigen die Blätter und die Früchte selbst.

Während der Vegetationsperiode können sie den Stiel durchdringen. In den Zweigen der Büsche nagen sie durch kleine Tunnel. Dann kommen die Schaufeln zu den Knollen.

Schädlinge verursachen die Vermehrung von Mikroorganismen, die Fäulnis verursachen. Sie verursachen irreparable Schäden.

Es ist möglich, den Schädling mit Hilfe der chemischen Mittel "Tsimbush" und "Detsis" loszuwerden.

Wir stellen Ihnen andere Kartoffelsorten vor, die resistent gegen Krankheiten und Schäden durch Schädlinge sind, die auf unserer Website präsentiert werden: Vineta, Ramona, Bellaroza, Alvar, Tale, Lorch, Ryabinushka, Skarb, Adretta, Zorachka.

Die Kartoffelsorte Cardinal ist den Hobbygärtnern für ihre bemerkenswerte Fähigkeit bekannt, Dürre zu ertragen. Es ist im Freiland gewachsen. Es hat eine ausgezeichnete Haltbarkeit. Es hat einen ausgezeichneten Geschmack. Fällt nicht auseinander Es wird zur Anwendung bei Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen.

Loading...