Kochen auf dem Land: Suppe Dovga

Kalte Suppen sind ein sehr interessanter Teil der kulinarischen Traditionen.

In Russland kennen viele Menschen Okroschka- und Rote-Bete-Suppe, in Bulgarien sind Suppen auf Kefir bekannt.

Das Rezept für Dovgi ist nur Kefirsuppe, aber nicht nur diese Tatsache ist interessant, sondern auch die Möglichkeit, zu jeder Jahreszeit zu kochen.

Immerhin sind die Zutaten immer verfügbar. Im Sommer sorgt diese Suppe für Abkühlung und im Winter für Sättigung.

Zutaten

  • anderthalb Liter Kefir;
  • ein Pfund saure Sahne;
  • eine halbe Tasse Reis;
  • ein Ei;
  • vier Löffel Weizenmehl;
  • ein Glas Wasser;
  • 70 g Butter;
  • Grüns und Minze nach Geschmack;
  • etwas Salz

Rezept

  1. Zuerst mischen Sie das Ei, Mehl und ein Glas Kefir, Schneebesen. In dieser Zeit Reis bis zur Hälfte kochen lassen.
  2. Den Rest Kefir und Sauerrahm in die Pfanne geben, die Eier mit Mehl gießen und mischen.
  3. Fügen Sie ein Glas Wasser hinzu und kochen Sie es bei starker Hitze, indem Sie es gründlich umrühren, damit die Eier nicht gerinnen.
  4. Wenn Kefir siedet, Reis hinzufügen, weiter mischen und kochen, bis er weich ist.
  5. Das Feuer wird etwas verlangsamt, die Grüns zerschneiden und hinzufügen.
  6. Etwas kochen und von der Hitze nehmen, weiter rühren, damit sich nichts kräuselt.
  7. Die resultierende Suppe wird gekühlt und kalt serviert.
Loading...