Was sind die Sorten von Tomaten, die im Gewächshaus gegen Spätfäule resistent sind?

Phytophthora ist ein parasitärer Pilz, der Tomaten, Kartoffeln und andere Kulturen befällt. Ein wichtiger Punkt bei der Verhinderung der Entwicklung von Spätfäule ist die Wahl krankheitsresistenter Sorten.

Die Krankheit wird durch Sporen verbreitet und beeinflusst den Raum zwischen den Zellen, wodurch die Früchte verfaulen und die Blätter und Triebe austrocknen. Bei Gewächshausbedingungen steigt das Infektionsrisiko von Tomaten.

Hohe Luftfeuchtigkeit, hohe Temperatur, tote Luft - ideale Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung des Parasitenpilzes. Wenn die Krankheit länger dauert, wird die gesamte Ernte zerstört.

Krankheitsgefahr

Späte Fäule ist eine schreckliche Krankheit, da sie im Anfangsstadium nicht erkannt werden kann.. Streitigkeiten sind nicht nur hartnäckig, sondern können sich auch an Chemikalien anpassen. Sporen vertragen Kälte, wenn sie sich schläfrig fühlen. Sie leben von Konstruktionen, Inventar.

Im Boden, auf Strumpfhosen für Tomaten, auf Samen. Phytophthora in einem frühen Entwicklungsstadium manifestiert sich durch grau-braune Flecken auf Früchten, Stielen und Blättern. Wenn Sie keine Behandlung durchführen, fangen die Blätter an zu trocknen, und die Frucht ist stark deformiert und es gibt Fäulnis mit unangenehmem Geruch.

Phytophthora kann bis zu 70% der Tomatenernte vernichten. In manchen Fällen beginnen auch scheinbar gesunde Früchte, die bei der Reifung aufgenommen wurden, an Lagerplätzen zu faulen.

Späte Fäule verbreitet sich schnell durch Kartoffelspitzen. Daher ist das Anpflanzen von Tomaten in der Nähe der Kartoffelpflanzungen strengstens verboten.

Tomaten krank gegen Krankheit: Wahrheit oder Mythos?

Züchter arbeiten daran, neue Sorten von Tomaten zu entwickeln, die gegen Phytophthora resistent sind, und das gelang ihnen. Es gibt jedoch keine Sorten, die zu 100% vor dieser Krankheit geschützt sind. Früh reifende Sorten wurden aufgeteilt, so dass sich die Ernte bis zur Entwicklung der Spätfäule entwickelt.

neben Tomatenhybriden haben eine gute Immunitätdas hilft der Pflanze, keine Phytophthora zu bekommen. Betrachten Sie die häufigsten Tomaten, die sich in die Gärtner unseres Landes verliebt haben.

Großfrüchtige Sorten

Wenn sich auf dem Gelände große, großflächige Strukturen befinden, können dort unbestimmte Tomatensorten mit großen Früchten eingepflanzt werden. Diese Sorten haben einen engen Fokus, da sie frisch konsumiert werden und zum Zubereiten von Säften, Tomatenpasten und Saucen nicht für die Konservenherstellung geeignet sind.

Tee stieg auf

Große, produktive Vielfalt, die jeden Standort schmücken wird. Der Busch ähnelt einer Liane, auf der Äste von Früchten wie Trauben angeordnet sind. Die Haut der Tomate ist dicht, glatt und glänzend, wodurch ein Reißen verhindert wird.

Dies ist eine großfrüchtige Sorte, das Gewicht einer Tomate beträgt 400 Gramm. ein Strauch gibt 6 kg Früchte. Dies ist ein sehr schmackhaftes und gesundes Produkt, das viele Gärtner lieben.

Etoile

Diese Sorte ist für geschlossenes Gelände gedacht. Der Stängel ist lianovid und kann endlos wachsen, aber die Züchter empfehlen, die Spitze auf 1,5 Meter zu klemmen und einen Strauch mit nicht mehr als drei Schichten zu bilden.

Wenn Sie eine größere Anzahl Stiele bilden, werden die Früchte zerdrücktda sie nicht genügend Nährstoffe haben. Eine frühreife Tomate mit rundlichen Früchten, auf denen Firststreifen ausgeprägt sind. Die Sorte ist großfrüchtig, mit guter landwirtschaftlicher Technologie, das Gewicht beträgt 300 Gramm.

Esmira

Große Fruchtsorte rosafarbener Tomaten, die sich zu einer großen Ernte auswaschen lassen, wenn sich in einem Stamm ein Busch bildet. Positive Seiten der Tomate:

  • Obst - 300 g;
  • Farbe - Rosa;
  • Eierstöcke bilden sich auch unter widrigen Bedingungen;
  • gute Aufbewahrungsqualität und Transport;
  • resistent gegen alle Arten von Krankheiten.

Einige Gärtner bilden 2 Stecklinge, dies erhöht jedoch nicht den Ertrag und es dauert länger, auf reife Tomaten zu warten.

Jahrestag Tarasenko

Ertragreiche Sorte für Gewächshäuser, die für viele Gärtner angenehm ist, da aus einem Busch bis zu 15 kg reife, schmackhafte Früchte gewonnen werden können. Tomaten erfordern Strumpfbänder und Büschelbildung. Wenn es die Gewächshausfläche zulässt, können Sie bis zu drei Stämme bilden.

1884

Prächtiger, großfrüchtiger Rekordhalter. Bei richtiger Pflege kann das Gewicht einer Tomate 1 kg erreichen. Auf einem Quadrat der Gewächshausfläche werden nicht mehr als zwei Pflanzen gepflanzt. Große Vielfalt - bis zu 2 Meter. Lassen Sie beim Einstechen nur 1 Hauptstiel, was gute Requisiten und Strumpfhalter erfordert, da die Früchte sehr schwer sind.

Medium vielseitig

Die Form der Früchte in diesen Sorten ist klein, so dass sie nicht nur frisch verwendet werden kann, sondern auch zum Einmachen. Dies sind Universal-Tomaten.

Zigeuner

Schöne rote Früchte mit kräftigem Brauntonkann Nachbarn und Gäste überraschen. Determinante Kultur ist für den Anbau in Gewächshäusern bestimmt. Die Pflanze ist in der Hauptsaison, die Ernte beginnt schon nach 95 Tagen.

Hali Gali

Hervorragende, universelle Sorte einer Tomate in der Saison. Die Früchte sind klein, haben eine spitze Spitze, eine dicke Schale und einen ausgezeichneten Geschmack.

Tomatengewächshaus, erfordert die Bildung eines Busches und Strumpfhaltern. Der Ertrag ist hoch, was die Tomate zum Anpflanzen an der Datscha attraktiv macht. Züchter brachten diesen Hybriden mit hoher Resistenz gegen späte Fäule, Mehltau und andere Krankheiten.

Frost

Ein großartiger Hybrid, der 14 Stunden Tageslicht benötigt. Entwickelte Sorte für den Anbau in Gewächshäusern. Wenn die Kultur in der mittleren Spur gepflanzt wird, sollten Sie auf zusätzliche Beleuchtung achten, aber dies ist nicht alle Nuancen des Wachstums. Separat erwähnenswert:

  1. 50 Tage vor dem Pflanzen im Gewächshaus produzieren Samen;
  2. Pflanzdichte - 3 Büsche pro Quadratmeter;
  3. Fütterung alle zwei Wochen;
  4. Für eine schnelle und gute Ernte bilden Sie einen Busch in 2 Stielen.

Moskauer Delikatesse

Süße, ertragreiche Tomate, die wegen ihres guten Geschmacks bei Gärtnern beliebt ist. Die Sorte ist nur für Gewächshäuser bestimmt. Der Busch wird bis zu 1,8 Meter hoch. Sehr wunderliche Pflanze und erfordert einen besonderen Ansatz in der Landwirtschaft.

Die Frucht der Pflanze ist nicht groß und wiegt nur 180 g, was die Verwendung einer Tomate in der Winterernte erlaubt. Die Farbe der Tomate ist sehr attraktiv mit nicht stark ausgeprägten Streifen. Benötigt Strumpfhalter und Buschformation. Erfahrene Züchter empfehlen, alle unteren Blätter zu entfernen, um Krankheiten vorzubeugen.

Silbertanne

Die Sorte ist sehr dekorativ, da ihre geschnitzten, dünnen Blätter eine silberne Plakette haben. Früchte von leuchtendem Rot bis Orange, abgerundete, flache Form. Der Geschmack der Früchte ist süß und reichhaltig, sodass Sie sie als separates Gericht verwenden und Säfte zubereiten können.

Frühreife Sorte für den Anbau in Gewächshäusern. Der Busch ist sehr schön, erfordert aber Standardpflege - Strumpfband, pasynkovanie. Resistent gegen Phytophthora.

Groß und klein

Kleine Tomaten haben einen reicheren Geschmack, während sie viel mehr Vitamine und Nährstoffe enthalten. Betrachten Sie die wichtigsten Tomatensorten mit kleinen Früchten.

Shuttle

Frühreife, zu kleine Sorte, kleiner Busch nur 0,5 m hoch. Nur 85 Tage vergehen vom Anbau bis zu den ersten Früchten. Die Form der Frucht ist mit einer scharfen Spitze länglich und sieht in Dosenform sehr gut aus.Das Gewicht einer Tomate überschreitet nicht 60 Gramm. Dank ihrer dichten Haut wird die Tomate gut gelagert und transportiert.

Ertragsstarke Sorte, die die Ernte vor dem Frost geben kann, wodurch sie für Pilzkrankheiten anfällig ist.

Wenn das Gewächshaus auf dem Grundstück mit Heizung ausgestattet ist, ist es möglich, zwei Ernten pro Saison anzubauen.

Es ist keine Bildung eines Busches erforderlich, aber Stützen sind erforderlich, damit die Stiele nicht durch das Gewicht der Früchte abbrechen.

Um Champion

Mittlere Sortenbüsche wachsen etwas mehr als einen halben Meter. Durch die Kompaktheit der Tomate können Sie sie oft genug anpflanzen, während ein Busch pro Saison 7 kg Ernte ergibt. Kleine Früchte kleben buchstäblich um die Zweige. Dies ist eine Hybridpflanze, die gegen alle Arten von Krankheiten resistent ist. Die Note wurde für folgende Qualitäten anerkannt:

  • hohe Ausbeute;
  • gute Immunität;
  • keine Angst vor Temperaturschwankungen;
  • wächst gut auf Balkonen und Fensterbänken;
  • hat einen süßen Geschmack.

Der Nachteil ist, dass Tomaten praktisch nicht lügen, sich schnell zu verschlechtern beginnen. Aber auch Kinder bereiten daraus Zubereitungen und Säfte zu.

Schelkovsky früh

Extra frühe Tomatensorte mit roten, kleinen Früchten. Von der Pflanzung bis zur ersten Ernte dauert es nur 80 Tage.Bauen Sie eine Sorte nur unter Gewächshausbedingungen an.

  1. kurze Vegetationsperiode;
  2. Resistenz gegen Phytophthora;
  3. universell im Einsatz;
  4. Die Erträge sind hoch, selbst wenn sie auf dem Balkon in einem Blumentopf gezüchtet werden.

Die Beständigkeit gegen Spätfäule ist so hoch, dass die Sorte auch unter einer Filmbeschichtung wächst.

Ephemer

Extra frühe Tomate mit kleinem Busch - 70 cm, Früchte sind klein, gleichmäßig, rot und wiegen jeweils 60 g. Der Ertrag der Sorte ist ziemlich hoch, aus dem Busch können bis zu 6 kg Früchte gewonnen werden.

Tomaten werden in Bürsten gesammelt, 8-10 Stück. Bauernhöfe lieben diese Sorte wegen ihrer Präsentation, der Stabilität der Früchte und ihrer langen Lagerung. Tomaten eignen sich für den Anbau in Gewächshäusern, das Gewächshaus kann sogar mit Folie beschichtet werden. Hohe Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

Fazit

Späte Fäule erhöht das Risiko eines vollständigen Ausfalls der Tomatenernte. Mit der richtigen Wahl des Pflanzmaterials und einer kompetenten Herangehensweise an die Landwirtschaft kann dieses Unglück auf Ihrem eigenen Grundstück vermieden werden. Beim Anbau von Tomaten in Gewächshäusern müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • häufiges Lüften;
  • Behandlung mit prophylaktischen Mitteln;
  • richtige Pflege von Tomaten;
  • nur an der Wurzel gießen.

Es ist auch erwähnenswert, dass im Gewächshaus nur starke Pflanzen gepflanzt werden, die den Vorguss bestanden haben.

Loading...