Wie man Winterzwiebeln einpflanzt

Warum pflanzen sie Winterzwiebeln? Natürlich kann die Ernte für eine schnellere Ernte ab der zweiten Maihälfte geerntet werden, während die Herbstzwiebeln zwei oder mehr Monate später reifen. Außerdem ist die Zwiebel, die im Boden überwintert und außerdem früher reift, widerstandsfähiger gegen Krankheiten und weniger anfällig für Schädlinge.

Landing Site vorbereiten

Zwiebeln werden an demselben Ort gepflanzt, an dem er zuvor gewachsen war, nicht mehr als zwei Jahre hintereinander, und dann sollten Sie eine Pause machen. Diese allgemeine Regel sollte eingehalten werden, wenn Sie an einer guten Ernte interessiert sind. Engagieren Sie sich beim Einpflanzen der Zwiebeln am selben Ort nicht früher als vier Jahre und dann in fünf Jahren. Am besten wachsen Zwiebeln dort, wo früher Kartoffeln, Mais oder Weißkohl geerntet wurden.

Es ist ratsam, Gebiete zu wählen, in denen Zwiebeln mit humus-sandigem Boden oder überwiegend Humuslehm gepflanzt werden.

Zwiebeln, die beeindrucken und Bewunderung hervorrufen können, sollten auf Schlammablagerungen in warmen Flüssen gepflanzt werden.

Allgemeine Empfehlungen sind wie folgt: Der Standort ist trocken, belüftet und neigt nicht zur Bildung von stehendem Wasser. Es ist notwendig, eine Möglichkeit für den Fluss von Regen- und Schmelzwasser zu schaffen, oder es wird praktischer sein, ein Grundstück direkt auf dem Hügel zu wählen.

Vorsicht.Wenn Sie an losen Zwiebeln und einer großen Blattmasse interessiert sind, dann ist es natürlich völlig frei, frischen Dünger für das Pflanzen von Zwiebelsätzen zu machen. Wenn Sie jedoch keine zweifelhaften Experimente machen wollen, können Sie Humus oder Kompost als Dünger verwenden. Und noch besser wäre es, sie unter die vorherige Kultur zu bringen.

Welche Note zu wählen und warum?

Erfahrene Züchter empfehlen, im Herbst kleine Steckzwiebeln zu pflanzen. Warum? Dafür gibt es mehrere Gründe.

Vor allem werfen kleine Zwiebeln keine Pfeile, weshalb es möglich ist, ohne Furcht vor kaltem Wetter und Frühlingsfrösten auf eine ausgezeichnete Ernte von gutartigen Zwiebeln zu warten. Der Grund ist, wie gesagt, an der Oberfläche, dass es wenige Nährstoffe in diesen Zwiebeln gibt, es reicht nicht, Pfeile mit Samen auszusenden, aber im Winter und Anfang des Frühjahrs sammeln sie eine akzeptable Menge dieser wichtigen Nahrungsbestandteile an, um im Frühling freudig grün zu werden.

Zweitens, dies ist eine wirklich wirtschaftliche Option, kleine Zwiebel, egal wie Sie es betrachten, hätte nicht die Frühjahrsbepflanzung erreicht, aber es für eine anständige Ernte ausgegeben. Außerdem wird der Bereich nach der frühen Zwiebel für die Frühjahrspflanzung von Gemüse benötigt.

Für den Winteranbau empfohlene Zwiebelsorten: Radar, Senshiya gelb, Ellan, Kip-Well, Danilovsky, Mstersky, Strigunovsky lokal, Stuttarden Rizen, Myachkovsky 300, Odintsovo, Carmen MS, Zolotnichok, Sturon.

Wir pflanzen Zwiebeln richtig! Landevorschriften

Wir machen Rillen, nehmen einen Abstand von 10 bis 15 cm zwischen ihnen. Wir machen Zwiebelpflanzen mit Schritt 3 - 10 cm., Die Tiefe der Landung ist von 3 bis 4 cm.

  1. Die Entfernung variiert in Abhängigkeit von der Auswahl der zum Anpflanzen ausgewählten Zwiebeln. Je mehr Lampen, desto größer ist der Abstand zwischen ihnen - der Leistungsbereich sollte ausreichend sein.
  2. Die Tiefe (3-4 cm) erklärt sich aus der Tatsache, dass, wenn es weniger ist, die Zwiebeln in der Feder aus dem Boden herausragen.
  3. Bauchige Hälse werden nicht beschnitten.

Furchen müssen mit Erde bedeckt und gemulcht werden, aber es ist keine Bewässerung erforderlich.

  1. Das Mulchen erfolgt vor der erwarteten Erkältung. Es ist akzeptabel, trockene Blätter, trockenen Humus, Fichtenzweige, Spitzen der Pflanzen, Blütenstiele, Sägemehl, Kiefernnadeln und anderes Material zu verwenden.
  2. Bei Frost unter -20 ° C besteht die Gefahr von Zwiebelfrost, daher ist es besser, den Schnee auf dem Gelände zu halten.

Der Zeitpunkt der Pflanzung von Winterzwiebeln

Winterzwiebeln werden vor Beginn dieses Winters vor Frost gepflanzt. Es ist wünschenswert, dass vom Zeitpunkt der Landung bis zum Beginn des Frosts ein Intervall von ungefähr 25 Tagen beibehalten wird.Da sich die Wetterbedingungen jedes Jahr ändern, sollten Sie die Prognosen sorgfältig überwachen. Sie können dies tun: Die Temperatur ist gefallen, sie ist konstant bei +5 ° C festgestellt worden und dauert mehrere Tage, erwarten Sie nicht mehr, pflanzen Sie sie.

Zwiebelpflege ist wichtig

Im Frühjahr, wenn der Schnee schmilzt, entfernen wir zunächst das Mulchmaterial, um die Erde früh aufzuwärmen. Lösen Sie den Boden und denken Sie daran, dass dies jedes Mal nach starkem Regen oder Bewässerung erfolgen sollte. Gleichzeitig kann mit Hühnerstreu (verdünnt) gepflanzt werden.

Blätter erschienen - wir machen das zweite Dressing. Für sie können Sie verwenden - Immunmodulatoren, Anti-Stress, Wachstumsstimulanzien (zum Beispiel Plantafol)

Wie man eine Zwiebel weg von Ihrer Site fliegt erschrecken.

  1. Calendula und Ringelblumen sollten in der Nähe des Bettes oder sogar in der Mitte gepflanzt werden. Dies ist ein sehr effektives Werkzeug, um die Pflanzen sicher zu halten.
  2. Haben Sie keine Zeit, eine Ringelblume zu pflanzen? Es ist nicht wichtig, verwenden Sie chemische Assistenten, aber kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit, sammeln Zwiebeln nicht früher als eine Woche nach dieser Operation.
  3. Haben Sie keine Zeit, eine Ringelblume zu pflanzen, wollen aber keine Chemikalien verwenden? Es gibt eine weitere, durchaus geeignete Option. Sprinkle Tabakstaub zwischen Reihen von gepflanzten Zwiebeln oder den gleichen Staub, der mit Kalk gemischt wird.
  4. Wenn eine Behandlung mit Chemikalien oder Tabakstaub zum Schutz vor Zwiebelfliegen verwendet wird, sollte daran erinnert werden, dass solche Behandlungen zweimal durchgeführt werden sollten (Intervall von 8-10 Tagen). Der Grund liegt in der gleichen Anzahl von Generationen von Fliegen. Der erste ist Juni, der zweite ist Mitte Juli.

Interessant ist auch die Pflege und Anpflanzung von Zierzwiebeln.

Während die Zwiebel wächst, sollte man auf der Feder diejenige nehmen, von der die Blattmasse besser ist, so dass andere Zwiebeln wachsen und sich entwickeln können. Gras vorsichtig, weil die beschädigten Zwiebeln nicht lebensfähig sind und nicht lange gelagert werden.

Ein Zeichen für den Reifegrad der Zwiebeln ist der Erwerb einer für diese Sorte charakteristischen Farbe, beispielsweise Orange oder Blau und Rot, durch Deckschalen. Auch bei der Reifung der Zwiebeln deutet die Unterbringung Blätter an. Manchmal werden Blätter absichtlich gelegt, um die Reifung zu beschleunigen, aber es ist immer noch besser, auf den natürlichen Abschluss des Prozesses zu warten.

Geerntete Zwiebeln sollten in einem offenen Bereich mit ständigem Frischluftzufuhr getrocknet werden. Nur absolut trockene Zwiebeln sind gut gepflegt, achten Sie also auf die Trockenheit der Wurzeln und Blätter.

Die unreife Zwiebel ist schlecht gelagert und hat einen saftig dicken Hals.Verwenden Sie einen ähnlichen Bogen zuerst.

Nach der Ernte kann der Platz, an dem die Zwiebel gepflanzt wurde, wiederverwendet werden. Radieschen, Karotten, Rüben, Rüben, Daikon (weiße Radieschen, auch bekannt als japanische oder chinesische Rettich) Grüns werden gut sein. Diese Pflanzen werden Zeit haben, vor der Kälte zu reifen, zusätzlich zu der Tatsache, dass zum Beispiel Rüben und Karotten keine Angst vor Frost haben und in einem kühlen Herbst gut kultiviert werden.