Innerhalb des teuersten Hauses in San Francisco

Wenn ein Haus stadtweite Rekorde bricht, um das teuerste Haus zu werden, das je in einer der teuersten Städte Amerikas verkauft wurde, weiß man, dass es etwas Besonderes ist.

Locksley Hall auf San Franciscos Belvedere Island wurde gerade erst für 47,5 Millionen Dollar gekauft. Damit ist es das teuerste Pad, das jemals in der Bay Area verkauft wurde. Laut Curbed ist es das zweitteuerste Haus um $ 12 Millionen.

Die 9.235 Quadratmeter große Stunner wurde 1895 erbaut und bietet atemberaubende Ausblicke von fast jedem Aussichtspunkt, der die Skyline der Stadt, die Golden Gate Bridge und die umliegenden Landschaften umfasst.

Ausgestattet mit vier Schlafzimmern, sechs Badezimmern und drei auf drei Etagen verteilten Gästetoiletten sowie einem Apartment mit einem Schlafzimmer und einem Badezimmer, bietet Locksley Hall viel Platz und eine Aussicht auf mehrere Millionen Dollar.

Das Anwesen verfügt auch über einen Rosengarten, einen Pool im Erdgeschoss, eine Pergola und ein Poolhaus.

Sehen Sie sich die Unterkunft auf den folgenden Fotos genauer an.