Tomaten "Adlerherz": Eigenschaften, Geheimnisse erfolgreicher Kultivierung

Tomaten sind in der Sommersaison Stammgäste an unserem Tisch, und Eagle Heart ist ein würdiger Vertreter dieser Familie.

Diese Tomatensorte wird aufgrund ihres dicken Fruchtfleisches in Suppen, Sommersalaten, Kinderpürees und zur Zubereitung von Tomatenpaste verwendet. In diesem Artikel werden wir besprechen, was diese Tomate so gut macht, die Eigenschaften ihrer Anpflanzung und ihres Anbaus.

  • Beschreibung und Besonderheiten der Sorte
  • Stärken und Schwächen
    • Pros
    • Nachteile
  • Selbst wachsende Sämlinge
    • Pflanztermine
    • Kapazität und Boden
    • Samenvorbereitung
    • Samen säen: das Muster und die Tiefe
    • Sprießbedingungen
    • Pflege von Sämlingen
  • Sämlinge an einem festen Platz pflanzen
    • Transplantationsbedingungen
    • Optimales Schema
  • Merkmale der Pflege und des Anbaus der Agrartechnik
    • Gießen, Jäten und Lockern
    • Einen Busch formen
    • Strumpfband
    • Fütterungen

Beschreibung und Besonderheiten der Sorte

"Adlerherz" bezieht sich auf Rosenobstsorten, die für ihren zuckerhaltigen Fruchtfleisch und den hohen Gehalt an Aminosäuren bekannt sind. Für eine klarere Beschreibung ist zu beachten, dass die Form des Fötus dem von „Bull's Heart“ ähnelt, jedoch weniger anfällig für Krankheiten ist. Diese Tomate wurde für den Anbau in Gewächshäusern gezüchtet, aber im Laufe der Zeit hat ihre Beliebtheit dazu geführt, dass sie nun im Freiland erfolgreich Früchte trägt.Für eine detailliertere Beschreibung der Sorte wollen wir über ihre Vor- und Nachteile sprechen.

Wissen Sie? In der Welt gibt es ungefähr 10 Tausend Tomatensorten, von denen die kleinste Tomate weniger als 2 cm Durchmesser hat und die größte bis zu 1,5 kg wachsen kann.

Stärken und Schwächen

Das Adlerherz wurde von Landwirten und gewöhnlichen Gärtnern schnell gemocht. Dies wurde durch eine Reihe positiver Merkmale erleichtert.

Pros

Die Vorteile dieser Sorte sind:

  • Leckere fleischige herzförmige Frucht von großer Größe. Seine Farbe variiert in Rottönen und das Durchschnittsgewicht - 175-400 g.
  • Beständigkeit gegen widrige Witterungsbedingungen, verschiedene Krankheiten und Pilze.
  • Hoher Ertrag (8,8-13,6 kg / qm), vorbehaltlich günstiger Böden.
  • Eine dichte Haut, die selten reißt, schützt den Fötus vor äußeren Einflüssen und ermöglicht eine lange Lagerung.

Lesen Sie die Beschreibung und Merkmale des Anbaus von Tomatensorten: „Weiße Füllung“, „Goldenes Herz“, „Honigtropfen“, „Persimone“, „Mikado-Rosa“, „Purpurrotes Wunder“, „Purpurroter Riese“, „Schwarzer Prinz“, „Teddybär“. Unbeholfen, Rapunzel, Rotkäppchen.

Nachteile

Allerdings ist nicht alles so rosig, wie es auf den ersten Blick scheint. Diese Sorte hat ihre eigenen Fallstricke.

  • Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens und seinen Nährwert.
  • Wegen eines kräftigen Busches braucht es ein Kneifen und ein Strumpfband.

Daher können wir den Schluss ziehen, dass diese Tomatensorte für den Anbau von erfahrenen Gärtnern geeignet ist, da sie Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordert.

Selbst wachsende Sämlinge

Dieser recht zeitaufwändige Prozess erfordert Aufmerksamkeit und den richtigen Ansatz. Andernfalls besteht die Gefahr, dass alle im Keim befindlichen Unternehmen zerstört werden. Für ein erfolgreiches Ergebnis müssen Sie die erforderlichen Bedingungen erfüllen.

Pflanztermine

Setzlinge werden ab März oder Anfang April gezüchtet, je nach Wetterlage.

Kapazität und Boden

Für das "Adlerherz" passen leichte Böden, basierend auf Torf oder Humus, verdünnt mit Gartenerde. Zur Erhöhung des Nährwerts können der Zusammensetzung Holzasche, Kali oder Phosphatdünger zugesetzt werden. Diese Mischung wird mit speziellen Töpfen gefüllt, in denen die Bepflanzung erfolgt. Ideal sind niedrige Schubladen mit einer Tiefe von 5-6 cm.

Es ist wichtig! Zukünftige Pflanzen benötigen Phosphor, es ist jedoch schwierig, sich mit einer geringen Konzentration des Elements im Boden zu assimilieren. Wenn Sie nicht füttern, verlangsamen Sämlinge ihr Wachstum, ihre Blätter werden dunkelviolett. Wählen Sie granulares Superphosphat, um die Aufnahme nützlicher Substanzen zu verbessern.

Samenvorbereitung

Vor der Aussaat sollte das Material auf Qualität geprüft werden. Tauchen Sie dazu die Samen in ein Glas mit 5% ige Salzlösungund diejenigen, die sich ansiedeln, geeignet zum Anpflanzen. Es wird empfohlen, die Samen vor dem Einpflanzen 12 Stunden lang in frisch gepresstem Aloe-Saft oder einem anderen Wachstumsstimulator zu tränken, wobei es in der Zukunft auch nicht schadet, mindestens einmal auf solche Sämlinge zurückzugreifen.

Samen säen: das Muster und die Tiefe

Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 1 cm abgesenkt. Zwischen den Trieben sollten mindestens 2-3 cm liegen, damit die gewachsene Pflanze genügend Nährstoffe hat und Platz für das Wurzelsystem ist.

Sprießbedingungen

Zu diesem Zeitpunkt ist die zukünftige Tomate sehr zerbrechlich, die Raumtemperatur ist für sie wichtig (nicht weniger als 25 Grad), so dass es nicht schaden wird, die Behälter sofort mit einem Film zu bedecken, bevor die ersten Triebe nach der Aussaat ausgesät werden.Für wachsende Sämlinge sollte ein gut belüfteter Raum zur Verfügung stehen, in dem viel Sonnenlicht fällt.

Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht das Gießen: Wir bewässern mit weichem Wasser mit mäßiger Häufigkeit, so dass es keine Stagnation des Wassers gibt, aber Sie sollten es nicht zum Trocknen bringen.

Pflege von Sämlingen

Die Samen beginnen am 4-5. Tag zu keimen.

Nach dem Sprießen Die Temperatur kann tagsüber auf 15 Grad und abends auf 8-10 gesenkt werden. Solche Manipulationen verhärten zukünftige Keimlinge und bereiten sie auf instabile Wachstumsbedingungen im Freiland vor. Ein Pick ist zulässig, wenn 1-2 Blätter auf einem Spross erscheinen. "Adlerherz" erfordert keinen obligatorischen Sitz in einzelnen Behältern, aber zur Stärkung des Wurzelsystems ist es besser, Sämlinge zu pflanzen. Vor allem, wenn Sie sehen, dass Pflanzen uneben sind - es gibt zarte, schwache Exemplare. Vor dem Pflanzen ist es notwendig, die Tomaten zu gießen und den Boden in den Töpfen mit Mineralkomplexen zu besprühen.

Wenn eine Kommissionierung geplant ist, ist es wichtig, die Fristen nicht zu übersehen. Sie sind für jede Aussaat individuell, jedoch innerhalb von 12 bis 18 Tagen nach der Aussaat. Nach drei Wochen ist es zu spät, um diese Tomate zu tauchen.

Lesen Sie auch über den Anbau von Tomatensorten: "Adlerschnabel", "Japanischer Trüffel", "Rio Grande", "De Barao", "Gina", "Rosa Paradies", "Verlioka", "Katya", "Liana", "Mar'ina". Grove, Yamal, Dubrava, Rot ist Rot, Sanka, Zucker-Bison, Sevryuga, Evpator, Präsident, Bang, Klusha.

Sämlinge an einem festen Platz pflanzen

Die zweite Etappe auf dem Weg zu einer üppigen Ernte ist das Aussteigen. Es ist mit vielen Risiken behaftet. Sie sollten sich daher mit den wichtigsten Punkten des Prozesses vertraut machen, um Fehler zu vermeiden.

Transplantationsbedingungen

Das Pflanzen in Gewächshäusern oder Unterfolien kann bereits erfolgen 40. Tag nach der Aussaat. Wenn Sie sofort offenes Gelände planen, sollten Sie bis zum 55-70. Tag nach der Aussaat warten, sofern keine Frostgefahr mehr besteht. Unmittelbar vor dem Einpflanzen ist es wichtig, die Sämlinge mit einer ganzen Reihe von Düngemitteln zu füttern.

Optimales Schema

"Adlerherz" Es wird nicht empfohlen, dichter als 2 Busch pro Quadrat zu pflanzen. m. Das optimale Landemuster beträgt 70 x 40 cm, sofern die Fläche dies zulässt. Ein Busch für Erwachsene ist groß und benötigt zusätzlichen Platz. Es ist einfach bequemer, auf sie zu achten. Die Konzentration der Pflanzen ist auch mit einem Ertragsrückgang verbunden und trägt zum Auftreten von Krankheiten bei.Bevor Sie direkt in den Brunnen pflanzen, fügen Sie Dünger hinzu und gießen Sie etwa einen halben Liter Wasser, um die Akklimatisierung der Pflanze zu beschleunigen.

Wissen Sie? In Spanien wird Tomatina jährlich abgehalten - ein Feiertag, der sich aus der ganzen Welt sammelt, um an der Schlacht mit Tomaten teilzunehmen.

Merkmale der Pflege und des Anbaus der Agrartechnik

Wenn die subtilsten Nuancen bei der Arbeit mit Tomaten zurückbleiben, liegt es an der Natur: Die Pflanze befindet sich in einer Phase des aktiven Wachstums. Sie müssen nur gelegentlich helfen. Es wird wenig Schwierigkeiten geben, die Hauptsache ist die Aktualität und Regelmäßigkeit der Handlungen. Mal sehen, was für Ihre Teilnahme nützlich ist.

Gießen, Jäten und Lockern

Dies Abwechslung liebt Freiraum und frische LuftDaher wird dringend empfohlen, Unkraut zu jäten (um Unkrautbildung zu verhindern) und den Boden regelmäßig für die Belüftung zu lockern. Tomaten bestehen zu 95% aus Wasser und müssen regelmäßig, aber nicht reichlich gegossen werden. Es ist besser warmes Wasser zu sich zu nehmen, da Pflanzen sonst das Wachstum bei niedrigen Temperaturen verlangsamen oder sogar den Eierstock verschütten können. Die Flüssigkeit sollte unter der Wurzel fließen, es ist wünschenswert, den Kontakt mit den Blättern zu vermeiden, um einen Sonnenbrand in der Zukunft zu vermeiden.

Einen Busch formen

Sobald die Pflanzen an einen neuen Ort kommen, um den künftigen Busch zu bilden, sollten die Stiele mit Stützen verbunden werden und der Entwicklungsprozess sollte verfolgt werden, um die Zweige rechtzeitig mit reifen Früchten zu verbinden. Büsche "Adlerherz" werden kräftig, sie haben dicke Stiele, dicht gepunktet mit hellgrünem Laub. Die ersten Blütenstände erscheinen nach dem siebten Blatt und dann mit einem Abstand von 2 Blättern. Blumen sind normalerweise matt, blassgelb.

Diese Sorte braucht dringend zu sein, weil sie unbestimmt ist, und wenn sie nicht rechtzeitig künstlich gestoppt wird, um zu wachsen, wird sie ihre ganze Kraft auf das Wachstum des Grüns richten, nicht auf die Frucht. Entscheiden Sie sich vor dem Einstechen, wie viele Stiele Sie für das Wachstum von Büschen planen. Für eine qualitativ hochwertige und rechtzeitige Ernte wird empfohlen, nicht mehr als drei zu lassen, und die verbleibenden zusätzlichen Triebe sollten mindestens alle 6-7 Tage entfernt werden, wenn sie 4-5 cm erreicht haben. Die Hauptsache in dieser Frage ist, nicht faul zu sein und sich daran zu erinnern, dass je mehr Schritte Sie haben, desto weniger Ihre zukünftige Ernte, und dies ist der beste Anreiz zur Arbeit.

Strumpfband

Besondere Aufmerksamkeit sollte geschenkt werden Verankerung, die auf verschiedene Arten durchgeführt werden kann:

  • Binden Sie jede Buchse einzeln. Dazu nehmen Sie einen Pfahl, an dem ein Stiel mit einem weichen, aber haltbaren Material (z. B. einem Bast) sauber gebunden ist.

Es ist wichtig! Um die Pflanze nicht zu beschädigen, sollten Sie den Eierstock "Acht" zwischen Stütze und Buchse nicht überspringen und den Knoten nicht zu fest anziehen.

  • Für bis zu 40-50 cm große Tomaten können Sie ein Strumpfband verwenden. Diese Option ist nur möglich, wenn das Landemuster von 40 bis 70 cm beibehalten wurde: Die Spitzen der vier Büsche werden einfach mit einem Bast zusammengebunden, und es ist keine Unterstützung mehr erforderlich.
  • Die beliebteste (für die Ernte bequeme) und die sicherste Option ist die Landung auf einem Gitter. In einem Abstand von 2 bis 4 Metern müssen Sie starke Pfähle einbauen, zwischen denen Sie den Draht ziehen oder in 2-3 Reihen (30-40 cm) ziehen. Eine junge Pflanze wird mit einem Stiel gefesselt, und mit der Zeit werden schwere Äste mit Früchten auf dem Gitter befestigt.

Fütterungen

Das wichtigste Erfolgsgeheimnis beim Wachstum des "Adlerherzens" - sequentieller Vorschub. Während der Vegetationsperiode schadet es nicht, zwei oder drei mit Mineraldünger zu düngen: Anfang Juni und Anfang Juli.Dies ist eine anspruchsvolle Sorte, um sie mit nützlichen Substanzen zu sättigen, ist es besser, Vogelkot, Lösungen von Mineralkomplexen, verdünnte Mullein zu wechseln.

Vergessen Sie nicht den Phosphor - es ist wissenschaftlich belegt, dass 94% dieses von der Pflanze aufgenommenen Elements für die Bildung und Zusammensetzung des zukünftigen Fötus verwendet werden. Zur besseren Aufnahme benötigt Kalium eine kleine Beimischung von Stickstoff in der Ammoniakform. Wenn Sie also einen fertigen Feed kaufen, überprüfen Sie unbedingt das Vorhandensein dieser drei Komponenten. Sie können auch Blattfütterung halten: Besprühen Sie Büsche mit Borsäure, die die Befruchtung verbessert und das Aussehen der Eierstöcke anregt. Diese Pflanzenpflege wird am besten abends durchgeführt, damit die Lösung rechtzeitig aufgenommen werden kann.

Wissen Sie? Die meisten Tomaten werden in China angebaut - etwa 16% der Weltproduktion.

Obwohl Resistenz und charakteristische Merkmale dieser Art, ist die Prävention von Krankheiten nicht überflüssig, insbesondere wenn infizierte Büsche in unmittelbarer Nähe sind. Versuchen Sie dazu, die Tomaten täglich mit einer Lösung von Mangankalium (üblicherweise Kaliumpermanganat) mit einer Konzentration von 5 g pro 10 Liter Wasser zu gießen.

Kümmere dich um das "Adlerherz" in deinem Garten, schaffe günstige Bedingungen dafür, und seine Dankbarkeit wird dich nicht warten lassen.

Video ansehen: Ziele erreichen durch eine starke Erfolgs-Persönlichkeit! (Dezember 2019).