Merkmale des Anbaus von Erdbeersorten "Kama"

Strawberry "Kama" hat die Herzen aller Gärtner durch seine schnelle Reife, den süßen Geschmack und den angenehmen Erdbeergeschmack schon lange erobert. Wie jede Sorte hat es seine Vor- und Nachteile. Betrachten Sie sie genauer.

  • Beschreibung
    • Büsche
    • Beeren
  • Charakteristische Vielfalt
  • Landetechnik
    • Wie wählt man Sämlinge?
    • Ort und Zeitpunkt der Ausschiffung
    • Landemuster
  • Grade Pflege
    • Gießen, Jäten und Lockern des Bodens
    • Düngung
    • Erdbeermulchen
    • Pest und Krankheitsbehandlung
    • Whiskers und Blätter trimmen
  • Frostschutz
  • Die Vor- und Nachteile der Vielfalt

Beschreibung

Diese Sorte wurde von polnischen Züchtern gezüchtet und verbreitete sich aufgrund ihrer Schlichtheit, schnellen Reifung und hervorragenden Geschmackseigenschaften. Schauen wir uns die Beschreibung der Erdbeer-Sorte "Kama" an.

Büsche

Erdbeer- "Kama" von mittlerer Höhe wachsen sehr kompakt, als diese Sorte sich von anderen unterscheidet. Die Blätter sind klein, haben einen dunkelgrünen Farbton und sind unten stark behaart. Unter den Blättern befinden sich Blütenstiele, die nach einiger Zeit zu Beeren werden. Aufgrund dieser Anordnung sind die Früchte immer vor Vögeln geschützt und verschlossen.

Beeren

Die Früchte von Erdbeeren leuchtend rot, Das Gewicht einer Beere beträgt im Durchschnitt etwa 20 g. Eine klassische Form haben, leicht gerippt. Fruchtsamen befinden sich flach. Der Geschmack ist süß und voll, das Aroma ist angenehm mit Erdbeernoten. Die bei der ersten Ernte gesammelten Beeren sind immer größer als die anderen.

Lesen Sie die Beschreibung und Merkmale der angebauten Erdbeersorten: "Albion", "Gigantella", "Queen Elizabeth", "Elizabeth 2", "Masha", "russische Größe", "Lord", "Marshal", "Asia", "Malvina" "," Alba "," Kimberly "," Zenga Zengana "," Fresco "," Chamora Turusi "," Die Königin "," Maxim "," Eliana "," Clery "," Honig "," Mara de Bois ", "Krone".

Charakteristische Vielfalt

Die Erdbeersorte "Kama" zeichnet sich durch eine relativ frühe und ziemlich lange Blütezeit aus. Die Ernte ist immer hoch, etwa 1 kg Beeren können aus einem Busch und 12 Tonnen aus einem Hektar geerntet werden, die erste Ernte dieser Erdbeere wird Ende Mai geerntet und produziert innerhalb eines Monats auch Früchte. Wenn Sie diese Sorte unter Gewächshausbedingungen anbauen, dann erwarten Sie mitten im Frühling eine Fruchtbildung.

Erdbeere "Kama" genug resistent gegen verschiedene Pilzkrankheiten, hat keine Angst vor den Auswirkungen der Graufäule. Es lohnt sich jedoch, es vor Erdbeermilben und Flecken zu schützen, es ist sehr empfindlich gegen diese Schädlinge.

Landetechnik

Erdbeeren pflanzen "Kama" unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Sorten. Befolgen Sie sorgfältig die notwendigen Voraussetzungen, dann erhalten Sie eine gute und reiche Ernte.

Wissen Sie? Wenn Sie Kopfschmerzen haben, essen Sie Erdbeeren. Es enthält Substanzen, die der Zusammensetzung des bekannten Aspirins nahekommen..

Wie wählt man Sämlinge?

Um Qualitätssämlinge dieser Sorte zu wählen, Beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Die Blätter sollten eine ausgeprägte grüne Farbe haben, mit einer glänzenden Oberfläche und einer leichten Behinderung.
  • Das Horn muss mindestens 0,7 cm dick sein, je dicker es ist, desto besser und höher wird der Ertrag.
  • Die Länge der Wurzeln von Sämlingen mit einem offenen Rhizom sollte mindestens 7 cm betragen Wenn sich die Sämlinge in einem Topf befinden, müssen ihre Wurzeln das gesamte Volumen dieses Behälters einnehmen.

Erdbeere "Kama" kann unabhängig wachsen. Wählen Sie dazu einen Schnurrbart aus den Gebärmutterbüschen des ersten Entwicklungsjahres, die nicht mehr als drei bis vier hintereinander sind.In diesem Fall sind die Antennen sowohl größer als auch rentabler und setzen sich besser im Boden ab.

Ort und Zeitpunkt der Ausschiffung

Das Anpflanzen von Erdbeeren kann sowohl unter Gewächshausbedingungen als auch im Freiland durchgeführt werden.

Wenn der Anbau sofort im Freiland erfolgt, ist es besser, den Boden leicht sauer und neutral zu wählen. Saure Böden behindern die normale Entwicklung von Beeren. Um dies zu vermeiden, kühlen Sie den Boden ab. Wenn Unkrautpflanzen auftreten, entfernen Sie diese sofort.

Der Pflanzplatz sollte in direktem Sonnenlicht liegen, ohne die Pflanzen zu beschatten.

Da die Abwechslung sehr früh ist, ist es Die Landung sollte schon zu Beginn des Frühlings erfolgensobald der Winterfrost nachlässt.

Landemuster

Die Landung erfolgt nach folgendem Schema: 40-50x60-80 cm zwischen den Büschen. Der Mindestabstand sollte 30 cm betragen.

Es ist wichtig! Erdbeersträucher sollten beim Anpflanzen nicht verdickt werden, da sie große Früchte und kräftige Rhizome haben, gut wachsen und einen ziemlich großen Nährstoffbereich benötigen.

Grade Pflege

"Kama" zeichnet sich durch seine Unprätentiösität aus, so dass es recht einfach ist, sich darum zu kümmern, und sogar ein Anfänger, der Gärtner kann.

Gießen, Jäten und Lockern des Bodens

Diese Erdbeersorte ist ziemlich trockenresistent, muss aber regelmäßig benetzt werden. Hier wird die beste Tropfbewässerungsanlage gehen. Unter solchen Bedingungen verblassen auch in der Hitze einer Erdbeere nicht.

Es ist wichtig! Erdbeeren "Kama" dürfen auf keinen Fall austrocknen, da sonst das Volumen und die Qualität der Ernte beeinträchtigt werden.

Es ist auch notwendig zu dirigieren regelmäßiges Jäten und Lockern des Bodens um den Busch herum, da die Pflanze besonders Sauerstoff benötigt.

Es ist auch sehr wichtig, alle Unkräuter rechtzeitig zu beseitigen, was das Eindringen von Sonnenlicht in die Erdbeersträucher behindern kann.

Düngung

Es wird empfohlen, das Düngemittel gleichzeitig mit dem Lösen des Bodens durchzuführen, da ein recht wichtiger Punkt das direkte Eindringen aller Nährstoffe in den Boden ist. Top-Dressing mit Trockenmist oder Stickstoffdünger ist für diese Sorte nicht geeignet. Sie können Pilzkrankheiten verursachen oder im schlimmsten Fall Büsche zerstören.

Am meisten geeigneter Dünger für diese Sorte ist: verrotteter Gülle, eine Mischung aus Holzasche, Salpeter und Sulfaten.

Erdbeermulchen

"Kama" benötigt regelmäßiges Mulchen, es ist eine ziemlich effektive landwirtschaftliche Technik, die die Entwicklung von Unkraut stoppen, Feuchtigkeit im Boden halten und auch die Menge an Nährstoffen erhöhen kann. Von dem Moment an, als die ersten Eierstöcke auf den Büschen auftauchten, kann Mulchen durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu Plastikfolie, Mulchgewebe und Stroh und sogar Sägemehl.

Wissen Sie? Erdbeere weißt effektiv.

Pest und Krankheitsbehandlung

Um diese Pflanzen vor Krankheiten zu schützen, ist es erforderlich, 3-4 Mal pro Saison mit speziellen Chemikalien zu besprühen. Die erste Behandlung erfolgt im frühen Frühjahr nach der Ernte des Bodens mit Kupferzubereitungen. Weiter - Anfang April, wenn die Blätter aktiv zu wachsen beginnen. Besprüht werden in dieser Zeit "Topsino-M", "Quadris" oder andere Substanzen. Die letzten beiden Behandlungen werden nach der Blüte mit Fungiziden durchgeführt.

Wenn es erforderlich ist, eine Pflanzenprophylaxe durchzuführen oder Schädlinge zu bekämpfen, helfen Ihnen die folgenden Medikamente: Actellic, Karbofos, Metafos und andere.

Whiskers und Blätter trimmen

Wenn Sie nicht vorhaben, Sämlinge aus Erdbeer-Ranken anzubauen, müssen sie geschnitten werden. Führen Sie dieses Verfahren im Frühjahr vor der Blüte und Herbst nach der Ernte durch. Wählen Sie dazu einen trockenen windstillen Tag und trimmen Sie die Antennen entweder am frühen Morgen oder am späten Abend. Schneiden Sie sie niemals ab, schneiden Sie sie einfach ab, sonst können Sie den gesamten Strauch und sein Wurzelsystem beschädigen. Um alten Blättern nicht die Nährstoffe des Busches zu nehmen, müssen Sie sie ständig abschneiden.

Frostschutz

Blumen-Erdbeeren "Kama" sehr anfällig für Frost am Morgen. Um die Pflanze vor Frost zu schützen, bedecken Sie sie mit Agrofaser, Spinnvlies oder Folie. In diesem Fall ist jedes dünne Material für die Unterbringung geeignet.

Die Vor- und Nachteile der Vielfalt

So kannst du hervorheben Die folgenden Tugenden sind:

  • reift sehr früh, hat keine Angst vor Krankheiten;
  • ziemlich unprätentiös;
  • breiter Anwendungsbereich: sowohl für den persönlichen Verbrauch als auch für industrielle Zwecke;
  • Erdbeeren "Kama" eignet sich aufgrund der Dichte und Elastizität der Beeren sehr gut für die Zubereitung verschiedener Konfitüren und Konserven;
  • Erdbeerfrüchte werden im Transport gut vertragen und haben eine gute Haltbarkeit;
  • im Winter ziemlich gut gelagert.
Zur gleichen Zeit gibt es eine Reihe von Mängeln der Sorte:

  • Strawberry "Kama" ist sehr anfällig für weiße und braune Flecken. Überwachen Sie sorgfältig den Zustand der Blätter und setzen Sie Fungizide rechtzeitig ein, wenn ein solches Problem noch auftritt.
  • Instabilität und besondere Anfälligkeit für Morgenfröste.
  • Benötigt regelmäßige Prophylaxe gegen Erdbeermilbe.

Erdbeere "Kama" ist eine Lieblingssorte vieler Gärtner. Neben den guten Sortenmerkmalen hat es einen einzigartigen süßen Geschmack und einen angenehmen Erdbeergeschmack. Darüber hinaus ist diese Sorte unter den kulinarischen Fachleuten weit verbreitet, da diese Erdbeere hervorragende Konfitüren und Konserven produziert, die reich an Vitaminen und Nährstoffen sind.

Loading...