Eine riesige Ernte auf einer kleinen Stätte: eine Vielzahl von Taganay-Gurken

Obwohl Gurken der Sorte „Taganai“ erst vor kurzem von Züchtern vertreten wurden, haben sie es bereits geschafft, bei vielen Gärtnern und Besitzern von Sommerhäusern zu Favoriten zu werden. Diese Ural-Hybridsorte eignet sich hervorragend für die Anpflanzung auf den Hinterhöfen einer kleinen Fläche, da Sie damit große Erntemengen aus einer kleinen Anzahl von Büschen sammeln können. Die frühe Gurkensorte gehört zur Serie „Ural Summer Resident“, in der auch mehrere Tomatensorten vertreten sind. Anschließend werden wir über die Vor- und Nachteile einer solchen Kultur sowie über die Besonderheiten der Landtechnik sprechen.

  • High Yield Hybrid: Beschreibung
    • Büsche
    • Früchte
  • Stärken und Schwächen
  • Merkmale einer Sorte
  • Landeeigenschaften
    • Durch Sämlinge
    • Direktsaat
  • Features sorgen für einen Hybrid

High Yield Hybrid: Beschreibung

Diese frühe Gurkensorte wird am häufigsten von Sommerbewohnern gewählt, die über kleine Flächen für den Anbau und den Anbau von Gartenkulturen verfügen. "Taganay" wächst ziemlich schnell und beginnt nach 35 Tagen Früchte zu tragen. Wenn die Sämlinge richtig gepflegt werden, entwickelt sich ihre Entwicklung sehr schnell, weshalb diese Gurken vom Volk als "Sprinter" bezeichnet werden.

Wissen Sie? Man hat vor etwa 6000 Jahren angefangen, Gurken anzubauen.Die Heimat dieses leckeren und saftigen Gemüses ist der Fuß der Himalaya-Berge, wo sie bis heute in freier Wildbahn wachsen.

Büsche

Der Stängel dieses Gemüses ist reichlich verzweigt. Dieses Merkmal hemmt das schnelle Wachstum des Hauptstammes, ermöglicht aber gleichzeitig die Bildung eines starken Vorhangs, der für mehrfache Fruchtbildung unverzichtbar ist.

Gurkenwimpern sind halboffene Blättchen mit mittleren Parametern, was das Sammeln von Früchten vereinfacht und die Pflanze trotzdem nicht verletzen kann. Aufgrund dieser Eigenschaften ist diese Hybridsorte ideal für den Anbau auf offenem Boden in der Verbreitung.

Früchte

Früchte haben eine dunkelgrüne gesättigte Farbe. Sie sind krupnobugorchatye und haben eine zylindrische Form. Weißliche Dornen sind auf der Schale sichtbar. Die Länge einer Frucht beträgt meistens etwa 8 bis 10 cm. Die Besonderheit der Sorte ist die freundliche Größe der Gurken, die es der Wirtin erlaubt, den größten Teil des Gemüses ohne Konservierung in Dosen zu verwenden, selbst in kleinen Banken. Gurken geben nicht den Geschmack von Bitterkeit und wachsen auch nicht aus. Neben den wunderbaren Geschmackseigenschaften werden die Früchte auch für den Transport über weite Strecken gut vertragen. Hohlfrucht kommt so nicht vor Eingelegte und eingelegte Gurken sind von ausgezeichneter Qualität.

Schauen Sie sich die beliebtesten Gurkensorten an: "Finger", "Real Colonel", "Masha f1", "Competitor", "Zozulya", "Deutsch", "Courage" und "Lukhovitsky".

Stärken und Schwächen

Zum jetzigen Zeitpunkt finden Sie nur positives Feedback von jenen Sommerbewohnern, die sich für den Anbau verschiedener Gurken "Taganay" entschieden haben. Ein Teil der Landwirte baut eine kleine Menge Gemüse an, um sie für Nahrungsmittel zu verwenden und um Konservierung durchzuführen. Es gibt aber auch Gärtner, die zum Weiterverkauf Gurken in größeren Mengen anbauen.

Im Allgemeinen können eine Reihe positiver und negativer Merkmale dieser Sorte unterschieden werden. Die Vorteile beinhalten:

  • Hohe Ausbeute
  • Schnelle Entwicklung und reichliche Fruchtbildung.
  • Ausgezeichnete Geschmackseigenschaften und vielseitige Verwendbarkeit bei der Anwendung von Früchten. Saftige Gurken sind knusprig und lecker. Sie können sowohl in der Originalform als auch nach der Konservierung verwendet werden.
  • Lange Ausgabe von Früchten. Nachdem die ersten Eierstöcke gebildet wurden, produziert die Kultur während der gesamten Saison bis zum ersten Frost Früchte.Und unter Gewächshausbedingungen können solche Gurken das ganze Jahr über angebaut werden.
  • Hervorragende Verträglichkeit des Hybrids "Taganai F1" ungünstige Bedingungen, insbesondere wolkiges Wetter, Hitze und Dürre, längerer Regen.

Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit einer relativ sorgfältigen Pflege, ohne die keine großzügige Ernte erzielt werden kann. Ein relativer Nachteil für eine Reihe von Sommerbewohnern wird auch die Notwendigkeit der täglichen Ernte sein. Dies muss in der richtigen Reihenfolge erfolgen Gemüse hatte die Gelegenheit, einen neuen Eierstock zu bilden.

Es ist wichtig! Die Vielfalt der Gurken "Taganay" kann zweifellos in einem Gebiet angebaut werden, in dem die Wetterbedingungen durch Instabilität gekennzeichnet sind. Trockener oder regnerischer Sommer, bewölkte oder heiße Tage - all dies hat keinen negativen Einfluss auf die Entwicklung und Fruchtentwicklung von Gemüse.

Merkmale einer Sorte

Das Hauptmerkmal der Sorte ist ihre fruchtfruchtige Bouquetform hohe Entwicklungsrate. Früchte sind in großen Mengen gebunden. Ein Blütenstand kann 4-6 reife Eierstöcke produzieren. Nach Angaben des Herstellers des Saatgutgurks "Taganay" können bei richtiger Pflege der Ernte ca. 30-40 kg Früchte aus einem Busch für die Saison geerntet werden.In jedem Fall wird es nicht gelingen, eine Vielzahl von Gurken "Taganay" im Freiland anzubauen, um eine Ernte unter 12 kg pro Quadratmeter zu erreichen, und im Gewächshaus wird der Mindestwert sogar noch höher sein - ab 15 kg Gemüse aus einem Quadrat. m Wie bereits erwähnt, gehört die Sorte zur frühen Reifung. Es wird empfohlen, die Sämlingskultur im März - April anzupflanzen, die Pflanze muss im Mai in die Erde gepflanzt werden. Die erste Ernte wird im Juni verfügbar sein.

Ein positives Merkmal dieser Sorte ist ihre Widerstandsfähigkeit gegen Mehltau, der in anderen Fällen der Hauptfeind von Gurken ist. Dadurch können Gärtner Ernteverluste vermeiden. In Bezug auf die Pflege sollte beachtet werden, dass dies zum effektiven Wachstum eines Hybrids gilt reichlich Wasser gießen. Die Kulturpflanzen sollten nicht verdickt werden, da durch die Verfügbarkeit von Freiraum die Kultur voll wachsen kann.

Bei der Pflege von Gurken ist die richtige Bewässerung besonders wichtig. Lesen Sie mehr über die richtige Bewässerung von Gurken im Freiland.

Landeeigenschaften

Das Anpflanzen von Gurkensorten "Taganay" kann als Sämlinge und Samen durchgeführt werden. Es wird empfohlen, das Bett im Voraus vorzubereiten, sorgfältig zu graben und von Unkraut zu reinigen. Sie benötigen auch prä-organische und mineralische Düngemittel.Der Boden sollte luftig und locker sein.

Es ist wichtig! Es wird empfohlen, den Boden vor dem Winter (im Herbst) zu desinfizieren und von Pflanzenresten zu reinigen. Dank dieser Verfahren kann die nachfolgende Entwicklung von Krankheiten in Gurken vermieden werden.

Durch Sämlinge

Von großer Bedeutung sind die Wetterbedingungen am Tag des Umpflanzens von Sämlingen. Gurken sind in diesem Moment unter Stress, weil sie den Ort des Wachstums verändern. Starker Wind, Regen oder übermäßig sengende Sonne können die Situation nur verschlimmern, wodurch sich die Kultur möglicherweise nicht absetzt und stirbt. Es ist auch wichtig zu versuchen, die Pflanze mit einem Boden zu versorgen, der in der Qualität demjenigen entspricht, auf dem die Sämlinge ursprünglich gewachsen sind.

Ebenso wichtig sind die qualitativen Eigenschaften des Bodens. Es wird empfohlen, ihn vorzu düngen. Eine gute Option wäre, mit Asche und Ammoniumnitrat zu speisen. Hier müssen Sie es nicht übertreiben, denn ein Überschuss an Nährstoffen kann sich negativ auf den Ertrag auswirken und die Menge deutlich reduzieren.

Finden Sie heraus, wann es besser ist, Gurken für Sämlinge zu pflanzen.
"Taganay" ist eine Vielzahl von Gurken, die die Einhaltung einer Reihe von Regeln beim Pflanzvorgang erfordern.Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, werden die Sämlinge schnell und effizient Wurzeln schlagen, rechtzeitig Früchte produzieren und ihre Geschmackseigenschaften nicht ändern.

Die wichtigsten Empfehlungen für die Aussaat von Gurken im Freiland sind folgende:

  • muss zwischen den Büschen in derselben Reihe Abstand von 40-60 cm eingehalten werden;
  • Der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 70 cm betragen.
Bei der Entwicklung bildet die Gemüsepflanze eine starke Peitsche, die keine Unterstützung benötigt. Wenn der Wunsch besteht, die Stiele bequemer anzuordnen, um den Obstpflückungsprozess bequemer zu gestalten, ist es jedoch möglich, ein Gitter anzubringen. Es ist sehr wichtig, dass die Luft zwischen den Büschen frei zirkulieren kann. So kann die Ansammlung von Feuchtigkeit vermieden werden, die die Pflanze vor vielen Krankheiten schützt.

Direktsaat

Wenn beschlossen wurde, die direkte Aussaat von Gurken zu organisieren, wird empfohlen, die folgenden Tipps zu beachten:

  • Ort für den Anbau von Gemüse sollte sonnig sein;
  • der Boden sollte sich auf 13-15 ° C erwärmen;
  • Das Saatgut sollte bis zu einer Tiefe von 6-7 cm in den Boden gelegt werden.
  • Es ist darauf zu achten, dass der Hybrid regelmäßig mit warmem Wasser bewässert wird.

Man kann im letzten Jahrzehnt des Mai eine Vielzahl von Gurken "Taganay" säen, dann wird es bereits in der ersten Juliwoche möglich sein, die erste saftige Ernte knuspriger Früchte zu bekommen.

Wissen Sie? Das Essen von Gurken wurde auch von Napoleon geliebt. Zu einer Zeit versprach er jedem, der einen Weg erfunden hatte, um den Geschmack und die Qualitätseigenschaften des Gemüses während langer Feldzüge zu schützen, eine hohe Belohnung.

Features sorgen für einen Hybrid

Die Pflege dieser Gurkenvielfalt im Allgemeinen ist nicht schwierig. Die allgemeine Landtechnik muss sich an solche Regeln halten:

  • Bodendünger;
  • zeitgerechte reichliche Bewässerung;
  • die Bildung von Büschen;
  • Präventivmaßnahmen in Bezug auf Krankheiten;
  • Beseitigung von Schädlingen und Parasiten;
  • tägliche ernte
Lernen Sie, was zu tun ist, damit Gurken nicht bitter sind.
Im Frühjahr sollte das Bett gegraben werden, auch wenn ein solches Verfahren zuvor im Herbst durchgeführt wurde. Es wird empfohlen, Dung auf den Boden aufzubringen, etwa 6-8 kg pro 1 km². m können Sie den Boden auch mit Kompost und Asche düngen (für 200 Quadratmeter 200-300 g). Darüber hinaus können Sie Salpeter verwenden (2-3 TL, 1 Quadratmeter, M).

Kulturen können nicht verdickt werden, damit die Pflanze bequem wachsen kann.Das Jäten wird bei Bedarf durchgeführt, und es ist wichtig, das Unkraut sorgfältig zu entfernen, um das Erntegut selbst nicht zu beschädigen.

Eine der zwingenden Bedingungen für den Anbau von Gurken "Taganay" ist die Bildung von Büschen. Um einen Hybrid zu führen, sollte er sich in einem Stamm befinden, indem die ersten 2-4 unteren Internodien geblendet werden. Triebe und Blüten, die aus den 2-4 anfänglichen Nebenhöhlen der Pflanze hervorgingen, sollten vollständig entfernt werden. Von nun an genügt es an jedem Knoten, ein Flugblatt zu verlassen, aus dem das "Bündel" gebildet wird.

Im Allgemeinen, Hybride Pflege ist nicht so mühsam. wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. In jedem Fall werden die Werke nach Verdienst bewertet. Die Menge an Ernte, die ein relativ kleiner Garten produzieren kann, kann auch den erfahrensten Gärtnern gefallen.

Loading...