Finger lecken: Schritt für Schritt Rezept mit Fotos

Selbstgemachtes Einmachen ist nicht nur ein Billet für den Winter, sondern eine ganze Tradition. Rezept "Twist", normalerweise von Generation zu Generation weitergegeben. Trotz des Auftauchens einer breiten Auswahl an Pickles in den Regalen der Läden bereitet jede Gastgeberin, die etwas auf sich hält, die Marinade für diese Vorspeisen vor.

Eingemachte Tomaten sind in unserer Zeit ungewöhnlich beliebt, daher versuchen die Pickles-Liebhaber jedes Jahr, ein neues leckeres Rezept zu finden. Leider führen Anweisungen aus dem Internet nicht immer zu einem guten Ergebnis.

Tomaten können nicht nur ungenießbar werden, sondern auch "schießen", bevor sie verbraucht werden. Erwägen Sie ein genaues Schritt-für-Schritt-Rezept für Tomaten-Rohlinge für den Winter, so dass das umgewandelte Gemüse Sie bestimmt begeistern wird!

  • Küchengeräte und Utensilien
  • Erforderliche Zutaten
  • Merkmale der Produktauswahl
  • "Finger liegen!": Ein Rezept für Schritt für Schritt
    • Tomaten schneiden
    • Zwiebelringe schneiden
    • Lesezeichen Tomate
    • Salzvorbereitung
    • Sterilisation
    • Aufrollen
  • Richtige Lagerung

Küchengeräte und Utensilien

Billets für den Winter erfordern keine speziellen Vorrichtungen, genügend Behälter, Deckel und einen Simmer.Verwenden Sie für Konservenprodukte verschiedene Behälter, hauptsächlich Glas.

Es ist billig, harmlos, umweltfreundlich, langlebig und erschwinglich. Das Volumen der Dosen kann beliebig sein. Bei Tomaten ist es ratsam, Behälter nach ihrer Größe zu wählen. Wenn die Tomaten klein sind, beispielsweise Kirschen, können sie in 0,5-Liter-Behältern aufbewahrt werden.

Lernen Sie, wie Sie Tomatenmarmelade herstellen.
Diese Lösung ist sehr optimal, da eine solche Menge gerade für ein gutes Familienessen ausreicht und die Bank mit den geöffneten Tomaten nicht lange im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Wählen Sie für größeres Gemüse ein Volumen von 1-1,5 Liter. In diesem Fall sind Tomaten für den Winter in Ein-Liter-Gläsern die optimale Lösung. Es ist natürlich erlaubt, auch in 10-Liter-Behältern konservieren zu können, aber dies ist etwas unvernünftig, da sich die geöffnete Bank schnell verschlechtert. Seien Sie aufmerksam bei der Zubereitung des Marinebehälters. Es ist zwingend erforderlich, es vor dem Gebrauch gründlich zu waschen.

Wissen Sie? Für die Erfindung der Art der Konservenherstellung für die napoleonische Armee Ende des 18. Jahrhunderts erhielt der Pariser Chef Nicolas François Upper den Titel "Wohltäter der Menschheit" und 12 tausend Franken.

Marinierte Tomaten sind ein besonderes Produkt, das viel Säure enthält und sterilisiert werden muss. Deshalb sind nicht alle Bezüge für die Konservierung geeignet.

Sofort ist es notwendig, nichtlackierte Zinnprodukte auszuschließen, weil sie anfällig für Oxidation sind (kann viele Reaktionen verursachen, die aus dem "Spin" einen schädlichen Stoff machen) sowie Polyethylen - kann bei hohen Temperaturen schmelzen.

Lassen Sie uns zwei Arten betrachten: Abdeckungen aus Glas und Zinn. Die erste Option hat den Nachteil, nämlich die Zerbrechlichkeit des Glases, aber bei vorsichtiger Verwendung des Deckels bleibt diese für die nächste Marinade geeignet.

Der zweite Typ ist universell, aber wegwerfbar und erfordert einen Siegelschlüssel. In jedem Fall liegt es an Ihnen, liebe Herrin, zu entscheiden. Das Schicksal der Gurken hängt weitgehend von der Wahl des Besäumers ab. Bevor Sie Tomaten für den Winter in Banken in Essig legen, sollten Sie sich für dieses Gerät entscheiden. Entsprechend dem Verfahren zum Zuführen des Crimpelements sind die Stichtasten in automatisch, halbautomatisch und manuell unterteilt.

Natürlich wird der erste Typ als der einfachste und bequemste in der Anwendung betrachtet, aber viele Frauen bevorzugen immer noch die halbautomatische Methode.Es beeinflusst den Geschmack von Tomaten in keiner Weise, aber die Hauptsache ist, dass das Gerät brauchbar und von hoher Qualität ist und den Deckel fest rollt.

Es ist wichtig! Konservierte Snacks sind aufgrund ihres hohen Säuregehaltes und hohen Salzgehalts für Menschen mit Nieren-, Leber- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen kontraindiziert.

Erforderliche Zutaten

Für ein leckeres Rezept für Tomaten, die für den Winter geerntet werden, lecken Sie Ihre Finger! Sie benötigen folgende Zutaten:

  1. Tomaten
  2. Bogen
  3. Schwarzer Piment (Erbsen).
  4. Lorbeerblätter.
  5. Sonnenblumenraffiniertes Öl.
  6. Zucker
  7. Salzstein
  8. Tafelessig (9%).
Alle Produkte sind sehr erschwinglich und haben immer eine Hostess zur Hand, so dass Sie nicht auf der Suche nach fremden Kräutern einkaufen und Märkte finden müssen.

Merkmale der Produktauswahl

Für dieses Rezept wird empfohlen, kleine Tomaten zu wählen, die reif, aber nicht zu weich sind, immer mit glatter und intakter Haut. Tomaten, die anfangen zu faulen und sich zu verschlechtern - lassen sich auf keinen Fall mitnehmen!

Ideale sogenannte "Sahne". Ihr Vorteil ist, dass sie einen süßlichen Geschmack, dünne und elastische Haut, trockenes Fleisch und eine kleine Menge Samen haben.Die längliche Form dieser Tomaten verleiht ihnen eine besondere ästhetische Erscheinung.

Je nach Sorte können die Früchte rot, gelb, orange und rosa sein. Tomaten in verschiedenen Farben werden in einer Dose hell aussehen, und jeder möchte auf jeden Fall eine solche Schönheit ausprobieren.

Wissen Sie? Trotz des Zusatzes von Zucker und anderen ZutatenzuTomatenkonserven gelten als diätetisches Produkt, ihr Kaloriengehalt beträgt etwa 15 kcal / 100 g Gemüse.
Es gibt keine besonderen Anforderungen an Zwiebeln: korrekte Form, mittlere Größe. Wählen Sie normalerweise die üblichen Zwiebeln. Sie können den „Red Baron“ nehmen, die burgunderblaue Farbe, die gut zu Tomaten passt. Das Wichtigste ist, das Produkt frisch zu halten.

Erlaubt zu verwenden und nicht raffiniertes Sonnenblumenöl, aber dann wird sein Geschmack recht stark sein. In diesem Fall ist jemand eher so.

Machen Sie sich mit den Rezepten von Kürbis, Sauerampfer, Knoblauch, Wassermelone, Zucchini, Pfeffer, Rotkohl, grünen Bohnen, Auberginen, Petersilie, Meerrettich, Pastinaken, Sellerie, Rhabarber, Blumenkohl, Tomate, Aprikosen, Birnen, Äpfeln, Blaubeeren für den Winter vertraut. .

"Finger liegen!": Ein Rezept für Schritt für Schritt

Betrachten Sie eine vollständige Anleitung zum Rezept für Tomaten für den Winter "Lecken Sie Ihre Finger!", Die mehrere Prozesse umfasst.

Vergessen Sie zunächst nicht, alle Zutaten von Pickles in kaltem Wasser zu waschen. Seien Sie vorsichtig, denn wenn Sand oder etwas anderes in die Dose gerät, wird die Konservierung ruiniert und Ihre Arbeit wird vergeblich sein.

Tomaten schneiden

Schneiden Sie zuerst den Tomatenstiel ab und schneiden Sie sie entlang des Gemüses in zwei Hälften.

Zwiebelringe schneiden

Für eine sehr schmackhafte Konserventomate für den Winter benötigen Sie mehr Zwiebeln, aber keinen Knoblauch, wie in vielen anderen Rezepten. Es ist in gewöhnliche dünne Ringe geschnitten. Drei Scheiben Zwiebel breiten sich auf dem Boden des Tiegels aus, sodass eine weitere für die Schönheit übrig bleibt und die Tomate besser eingeweicht werden kann.

Lesezeichen Tomate

Auf die Zwiebel 1 Teelöffel Öl (pro 1 Liter Snack) gießen und die Tomaten legen. Tomaten sollten fest in einem aufgeschnittenen Glas gestapelt sein, dürfen jedoch nicht durch Gewalt dorthin geschoben werden.

Wenn Sie die Haut einer Tomate beschädigen, verliert die Gurke ihren Geschmack, die Sole wird trüb, die ästhetische Erscheinung des Imbisses lässt zu wünschen übrig und die Bank kann in ein oder zwei Wochen "aufgebläht" werden.

Dies ist das erste Anzeichen für Botulismusprodukte - eine gefährliche Krankheit, was bedeutet, dass solche Tomaten auf keinen Fall verzehrt werden können.

Neben dem Zwiebelring müssen Sie in jedes Snacks-Glas ein Lorbeerblatt und Pfefferkörner auf die Tomaten geben.

Salzvorbereitung

Tomaten "Finger lecken" muss Pickle gegossen werden. Bei 4 Liter Tomaten reichen 2 Liter Flüssigkeit. So bereiten Sie die Sole für die folgenden Schritte vor:

  1. 2 Liter Wasser in die Pfanne gießen.
  2. 200 g Zucker, 80 ml Essig und 100 g Salz hinzufügen.
  3. Rühren Sie die Zutaten bis zur vollständigen Auflösung.
  4. 10 Minuten kochen lassen.

Vor dem Eingießen von Pickles wird empfohlen, das Pickle zu probieren. Es ist möglich, dass Sie etwas mehr Zucker / Salz / Essig hinzufügen müssen. Das hängt davon ab, wie konzentriert die Sole ist, die Sie als Ergebnis erhalten möchten.

Wenn alles in Ordnung ist, können Sie die Tomaten mit heißer Gurke füllen, ohne ein paar Zentimeter auf den oberen Rand des Gefäßes zu gießen.

Sterilisation

Nun geht es weiter zur Sterilisation von Dosen-Tomaten. Dies ist ein sehr wichtiger Prozess, der auf keinen Fall versäumt werden sollte. Aufgrund der Verarbeitung bei hohen Temperaturen werden Dosen mit Snacks lange gelagert.

Also nehmen wir einen großen Topf mit dickem Boden, gießen kaltes Wasser (der Wasserstand sollte 5 Zentimeter betragen) und zünden es an. Wenn der Boden der Pfanne dünn ist, ist es besser, etwas hineinzulegen, damit die Bank nicht platzt.

Wir füllen die mit Gurken gefüllten Gläser in die Pfanne und decken sie mit Deckeln ab, die wir in Zukunft aufrollen werden. Fügen Sie der Pfanne Wasser hinzu, so dass das Gefäß praktisch geschlossen wird. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab.

Wir warten, bis das Wasser kocht und markieren 10-15 Minuten. Danach können Pickles erreicht und aufgerollt werden.

Wenn die Bänke größer als 1,5 Liter sind, sind 15 Minuten klein, es ist besser, die Sterilisation auf 20 Minuten zu verlängern. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen, es ist besser, spezielle Dosen oder andere Vorrichtungen zum Entfernen der Dosen zu verwenden.

Aufrollen

Der Nahtvorgang erfordert bestimmte Fähigkeiten an der Maschine. Hier ist es ratsam, nicht am fertigen Produkt zu experimentieren, sondern sich vorher an leeren Dosen zu üben, wenn Sie sich nicht auf Ihr Können verlassen.

Vergewissern Sie sich nach Abschluss der Schritte, dass die Sole undicht ist. Drehen Sie dazu das Glas auf ein Handtuch und untersuchen Sie es gut. Die Bank des Deckels sollte waagerecht und nahe am Dosenhals liegen.

Heiße Gläser, es ist wünschenswert, die Oberseite abzudecken.Dadurch werden sie vor Temperaturabfällen und Glasschäden geschützt.

Richtige Lagerung

Im Kühlschrank kann optional ein Snack aufbewahrt werden. Es sollte ein abgeschiedener kühler und dunkler Ort sein, an dem Kinder oder Haustiere das Glas nicht bekommen können und nicht brechen.

Es ist wichtig! Mariniertes Gemüse sollte bei einer Temperatur von 0 ... + 20 ° C nicht länger als 2 Jahre gelagert werden.

Vor der Verwendung sollte die Konservierung im Idealfall etwa einen Monat stehen. Während dieser Zeit "geben" die Tomaten den Saft in die Gurke und nehmen den Geschmack der restlichen Zutaten auf. Wenn Sie wirklich Gemüse auf den Tisch legen möchten, warten Sie mindestens eine Woche und freuen Sie sich an Ihrem Meisterwerk.

Folgen Sie strikt diesem Rezept für Dosen-Tomaten, und Ihre Gurken werden selbst die launischsten Gäste erobern. Guten Appetit!

Loading...