Thyroid Dharmer: Winterhärte, Anbau im Freiland, Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Darmer Schilddrüse (Peltifillum) - Dies ist eine mehrjährige krautige Zier- und Gartenpflanze, die in letzter Zeit bei unseren Mitarbeitern sehr beliebt ist. Es wird im Freiland zur weiteren Verwendung in verschiedenen Landschaftsgestaltungen angebaut. Um richtig zu pflanzen, dann zu wachsen und eine wunderbare Blume mit der nötigen Sorgfalt auf meinem Gartengrundstück bereitzustellen, sollten Sie sich die Informationen über den Därmer selbst sowie alle Feinheiten seines Anbaus näher ansehen. Diese wertvollen Informationen finden Sie unten.

  • Wie es aussieht und wo es wild wächst
  • Standortauswahl
    • Beleuchtung
    • Der Boden
  • Pflanzen und Vermehrung
    • Aus Samen wachsen
    • Division Busch
  • Pflegehinweise
    • Bewässerung und Lockerung
    • Top-Dressing
    • Schutz für den Winter
  • Verwenden Sie in Gartendekorationen, Partner

Wie es aussieht und wo es wild wächst

Thymian Liebling gehört zur krautigen Familie Kamenelomkovye, ist eine wild wachsende Staude mit einem starken und knotigen Wurzelsystem. Die Blätter der Pflanze sind ziemlich groß und basal, auf dicken Blattstielen angeordnet, haben an den Rändern eine abgerundete, gekerbte Form (etwa 50 cm Durchmesser), und der Stiel ist nicht nur etwas größer (60 cm lang), sondern wächst auch relativ früher als die Blätter selbst.

Blumen in Peltifillum sind der Hauptteil, der ihm seine Hauptattraktivität und Dekorativität verleiht, sie sind in 12 cm großen Corymbose-Blütenständen gesammelt und haben einen zarten rosa Farbton. Der Geburtsort einer wilden Blume sind die Bergregionen Nordamerikas, wo sie entlang der Ufer klarer Gewässer gefunden werden.

Wissen Sie? Der Name "Peltifillum" kommt von den griechischen Wörtern "Pelte-Shield" und "Phyllon-Blatt". Sie gaben ihm eine Blume, höchstwahrscheinlich für die Tatsache, dass große und schildähnliche Blätter darauf wachsen.

Standortauswahl

Trotz der Tatsache, dass Därmer eine unprätentiöse und nicht launische Pflanze ist, ist es notwendig, einige notwendige Faktoren zu berücksichtigen, um sie anzupflanzen und im Garten anzubauen. Beginnen wir mit der Vorbereitung.

Beleuchtung

Die Beleuchtung am Landeplatz von Peltifillum sollte gut verdunkelt sein, da seine empfindlichen, feuchtigkeitsliebenden Blätter die Sonne überhaupt nicht tolerieren, die Wildpflanze ihre "vorzeigbare" Erscheinung durch helle Strahlen völlig verliert, die Blätter merklich matt werden und an den Rändern beim Trocknen dunkelbraun werden.

Astilbe, Aconit, Brunner, Dicentre, Doronicum, Volzhanka, Steinbrech, Badeanzug, Maiglöckchen, Lupine, Rogeria, Zyanose, Hosta fühlen sich im Laufe der Jahre großartig im Schatten an.

Der Boden

Aber für die verschiedenen Bodentypen ist es sehr gleichgültig, dass sie viele Jahre in verschiedenen Böden wachsen kann, ohne krank zu sein und nicht zu leiden. Die beste Option für eine typische Blume sind jedoch lockere, fruchtbare und feuchtigkeitshaltige Stellen (6-7 pH), wo sie viel schneller wächst und schöner blüht. Empfohlene und bewährte Zusammensetzung seit Jahren:

  • Garten lehmiger Boden;
  • Torf;
  • Kompost;
  • gereinigter Sand;
  • 80 g eines Düngemittels.
Alle vorbereiteten Zutaten mit Ausnahme von Dünger sollten im Verhältnis 2: 1: 1: 1 gemischt werden.

Pflanzen und Vermehrung

Die Anpflanzung und Fortpflanzung von Schilddrüsenpelfillum erfolgt auf zwei Arten - Samen und Teilung des Rhizoms. Sie unterscheiden sich durch den Komplexitätsgrad sehr voneinander. Glücklicherweise liefern die erwarteten Sämlinge schließlich ein gutes Ergebnis und im Garten erscheinen schöne Pflanzenornamente.

Aus Samen wachsen

Wenn Sie sich entscheiden, eine wilde, feuchtigkeitsliebende Blume mit ihren Samen anzubauen, wird es schwieriger, da der Prozess selbst viel länger dauert als die vegetative Methode, nicht immer ein hundertprozentiges Ergebnis verspricht und die gewünschte erste Blüte während der generativen Reproduktion nur 2 Jahre nach dem Pflanzen erfolgt.

Stufen der Samenkeimung:

  • Vorbereitung des Pflanzmaterials (3-4 Wochen vor dem Pflanzen): Die Samen der Pflanze an einem kühlen Ort mit einer Temperatur von + 5 ° C und hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahren und einen Monat dort aufbewahren.
  • nach der Vorstratifizierung (Punkt oben) in einem ausgewählten Behälter mit leichtem und nahrhaftem Boden pflanzen;
  • Die ersten Triebe werden Ihnen nach langer Zeit gefallen, aber wenn dies geschieht, werden die Sprossen in einen offenen, zuvor gefütterten Boden verpflanzt.

Es ist wichtig! Erwachsene Darmer Busch kann nur in 3-4 Jahren gesehen werden. Daher wird es sehr selten praktiziert, hauptsächlich nur zum Zwecke der Auswahl.

Division Busch

Die Wiedergabe von Därmer erfolgt auch durch die Aufteilung des Busches (Rhizomsegmente). In der Frühlings- oder Herbstperiode ist die Wirbelsäule ordentlich in mehrere Teile unterteilt, auf denen Knospen schlafen, die schließlich wachsen und eine erstaunliche Pflanze auf dem Gelände bilden.

Detaillierter vegetativer Prozess sollte nach folgenden Regeln erfolgen:

  • Vor dem Pflanzen müssen abgeschnittene Teile des Rhizoms mehrere Stunden in einer Desinfektionslösung des Fungizids aufbewahrt werden.Dies ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Pilzinfektionen;
  • um den Boden vorzubereiten und die gewünschte Größe des Lochs zu graben, an dessen Boden Sie eine Düngemittelschicht und auf seine Oberfläche legen sollten - nicht verarbeitbare organische Substanz: Sägemehl, Blätter, Gras;
  • von oben ist es notwendig, die Grube unter Zugabe von Sand und Humus zu schließen.
  • Nach dem Pflanzen müssen Sie zuerst den zukünftigen Busch gießen und dann mulchen.

Pflegehinweise

Nachdem Sie alle notwendigen Manipulationen für eine erfolgreiche Landung durchgeführt haben und auf die ersten lang erwarteten Triebe des Schilddrüsenpeltifillums gewartet haben, sollten Sie so schnell wie möglich mit der notwendigen und richtigen Pflege des Därgers beginnen, um das gewünschte und gute Ergebnis zu erzielen.

Bewässerung und Lockerung

Die Befeuchtung des Bodens um den Darmer sollte auf moderate Weise erfolgen. Es ist notwendig, den Strauch regelmäßig zu gießen, jedoch nicht zu nass, um eine Stagnation des Wassers zu vermeiden, die sich negativ auf seinen Lebensunterhalt auswirkt. Um Probleme mit überschüssiger Flüssigkeit vollständig zu vermeiden, sollte die Pflanze über eine gute Drainage verfügen und der Boden um sie herum mit Torf gemulcht werden.Es tut nicht weh und regelmäßige Lockerung des Bodens um den Busch herum, dies sollte man sofort nach dem Gießen tun.

Top-Dressing

Die Pflanze benötigt praktisch keine Top-Dressings, daher wird der Boden vor dem Einpflanzen zum ersten Mal „befüttert“ (organischer Dünger). In den Frühlingsperioden werden mineralisierte Mineraldünger unter Stickstoffzugabe aufgetragen.

Es ist wichtig! Um verschiedenen Krankheiten und Schädlingen vorzubeugen, wird der Boden mit gekeimter Därmerquelle mit einem Fungizid bewässert.

Schutz für den Winter

Leider hat der Schilddrüsenwürmer keine hohe Winterhärte, daher sollten Sie Mitte Herbst über seine Unterkunft nachdenken. Es ist besser, eine Pflanze mit einem Schutz aus Sägemehl, Stroh oder Laub vor Frost zu schützen. Wenn die Lufttemperatur nicht zu stark abgesenkt wird und der Niederschlag von Schnee nicht sehr hoch ist, kann Schnee auch als Schutz verwendet werden.

Verwenden Sie in Gartendekorationen, Partner

Schilddrüsenpeltifillum wird häufig von Landschaftsarchitekten als dekoratives Element zur Ergänzung von Blumenarrangements in Hausgärten verwendet.

In der Zeit vor dem Frühling werden Zwiebelpflanzen um eine ungewöhnliche Blume gepflanzt: Scylla, Krokus, Narzissen und Tulpe. Unter hohen Bäumen und in der Nähe von großen Sträuchern (Jasmin, Weigela) sieht Darmer auch harmonisch aus, und seine besten Partner in schattigen Gärten sind ausnahmslos: Farne, Tiarellas, Wirte, Bergleute, Kupeny, Heleon, Podowie, Groundwort und Astilbe.

Wissen Sie? Die Geschichte der Landschaftsgestaltung entstand, als die Landwirtschaft vor 9-13 Tausend Jahren erschien.

Darüber hinaus ist Peltifillum in seiner herrlichen Isolation wunderschön, wenn es unter schönen, verzweigten Bäumen oder am Ufer eines Stausees gepflanzt wird.

Es ist eine bewährte und vielversprechende Praxis, Ihre Stätte mit Stauden anzupflanzen, da ausgewählte exotische und ungewöhnliche Anpflanzungen das Auge erfreuen und die Seele wärmen werden. Wenn Sie sich für den Anbau und die Pflege einer original Darmer-Schilddrüsenpflanze entscheiden, erhalten Sie für immer eine echte Blumenmuse für Ihren Garten.

Loading...